Wachsende Guave in Containern: Wie Guava Bäume in Töpfen wachsen



Guaven, tropische Obstbäume, die in Mexiko in Südamerika beheimatet sind, sind solch eine geschätzte Frucht, dass es Dutzende von Sorten gibt. Wenn Sie diese exotische Frucht lieben, aber keinen Gartenraum haben, haben Sie keine Angst. Wachsende Guave in Containern ist einfach. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Guaven in Töpfen und anderen Guave-Baum-Behältern pflegt.

Wachsende Guavenbäume in Containern

Es gibt drei verschiedene Arten von Guaven, die alle für Guajava aus Containern geeignet sind.

  • Tropische Guaven ( Psidium guajava ) sind die saftigsten der drei mit der größten Frucht. Sie sind frostempfindlicher als die anderen beiden und werden 10-15 Fuß hoch.
  • Erdbeer-Guaven ( Psidium lucidum ) sind strauchartige Bäume mit kleiner, schärferer Frucht. Sie neigen dazu, hohe Erträge zu haben und eine etwas kleinere Höhe von 12 Fuß hoch und weit als tropische Guave zu erreichen. Sie gedeihen in den Sunset-Zonen 18-24 und sind bis 25 Grad F. (-4 Grad Celsius) winterhart.
  • Ananas Guaven ( Feijoa Sellowiana ) sind die frostfreisten Zitrusfrüchte. Sie sind bis zu 15 ° F (-9 ° C) winterhart und wachsen gut in Sunset-Zonen 7, 11 bis 24. Die Stämme dieser 15-Fuß-Bäume verdrehen und verdrehen sich wunderbar.

All diese können im Boden oder in Containern angebaut werden. Wachsende Guaven in Containern haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie in einen geschützten Bereich gebracht werden können. Während Ananas-Guaven am frosttolerantesten sind, sind sie immer noch eine halbtropische Pflanze, die vor starkem Frost geschützt werden muss.

Wie man Guaven in Töpfen anbaut

Guave macht sich gut in einer Vielzahl von Böden, aber bevorzugen gut entwässernde Erde mit einem pH-Wert zwischen 5 und 7. Pflanzen Sie den Baum mit einer Kombination aus Blumenerde und organischen Kompost.

Wählen Sie einen Behälter mit einer Breite von mindestens 18-24 Zoll und der gleichen Tiefe. Stellen Sie sicher, dass der Topf über ausreichende Drainagelöcher verfügt.

Diese robusten Pflanzen sind anpassungsfähig und damit der perfekte Obstbaum für Guaven in Containern. Wählen Sie einen Standort für Ihre in Containern angebaute Guave in voller Sonne.

Guava-Baum-Behälter-Sorgfalt

Guaven brauchen keine häufige tiefe Bewässerung. Während des warmen Wetters und der Wachstumsperiode, Wasser Guaven zwei vor drei Mal pro Monat, tief. Während der Wintermonate sind Guaven trockenheitsresistent, also sparsam im Wasser.

Guaven haben flache Wurzeln, die schnell Wasser und Nährstoffe aufnehmen. Düngen Sie sie alle drei Monate mit einem organischen, körnigen Dünger.

Guaven brauchen nicht viel zu beschneiden, obwohl sie formbar sind. Entfernen Sie alle toten oder sich kreuzenden Äste und entfernen Sie alle Blätter oder Äste, die unter dem Transplantat (wo die Fruchtpflanze auf den unteren Wurzelstock gepfropft wird) sprießen. Guaven Frucht auf neues Wachstum, so Beschneiden wird nicht nachteilig auf den Fruchtansatz auswirken.

Achten Sie darauf, den Baum zu schützen, wenn die Temperaturen wahrscheinlich fallen. Bedecken Sie den Baum mit einem Blatt oder einer Plane, um ihn vor Frost zu schützen. Sie können auch einen Umluftventilator verwenden oder den Baum sogar mit Wasser besprühen, um ihn vor Frost zu schützen. Die Bespannung der Guave mit Weihnachtsbeleuchtung ist eine weitere Möglichkeit, den Baum bei eisigen Temperaturen zu schützen.

Abgesehen davon sind diese selbsttragenden Bäume sehr wartungsarm und Sie müssen nur auf die saftige, duftende Guavenfruchternte warten.

Vorherige Artikel:
Mandevilla ist eine schöne, reich blühende Rebe, die bei heißem Wetter gedeiht. Solange es keinen kalten Temperaturen ausgesetzt ist, wird es kräftig wachsen und bis zu 20 Fuß lang werden. Wenn es erlaubt wird, ungepflegt zu wachsen, kann es jedoch anfangen, ein ungepflegtes Aussehen zu bekommen und nicht so viel wie möglich zu blühen. Desha
Empfohlen
Ferienkakteen blühen um die Jahreszeit, für die sie genannt werden. Daher überrascht es nicht, dass der Thanksgiving-Kaktus im November blüht. Der Thanksgiving Feiertagskaktus ist eine einfach anzubauende Innenpflanze. Sowohl Weihnachts- als auch Thanksgiving-Kakteen gehören zur Gattung Schlumbergera und sind in den tropischen Wäldern Brasiliens beheimatet. Sie
Ob Sie eine subtile Aussage oder eine große Wirkung machen möchten, können Ziergräser genau das richtige Design-Detail für Ihre Landschaftsgestaltung sein. Die meisten dieser Gräser brauchen sehr wenig Pflege und gedeihen bei Vernachlässigung, so dass sie auch für Anfänger geeignet sind. Eines der wenigen Probleme, die Sie mit einer Ziergraspflanze haben können, sind jedoch die umstürzenden Stängel, die auch als Ziergräser bezeichnet werden. Ursachen vo
Eine der interessanteren Pflanzenarten sind die Sukkulenten. Diese anpassungsfähigen Exemplare eignen sich hervorragend als Zimmerpflanzen oder in gemäßigten bis milden Klimazonen als landschaftliche Akzente. Kannst du Sukkulenten in Zone 8 anbauen? Gärtner der Zone 8 haben das Glück, dass sie viele der härteren Sukkulenten direkt vor ihrer Tür mit großem Erfolg anbauen können. Der Sch
Zweifellos haben Sie schon von dem Kleeblatt gehört, aber nur wenige Gärtner kennen Kura-Kleepflanzen ( Trifolium ambiguum ). Kura ist eine Futterleguminose mit einem massiven unterirdischen Stammsystem. Wenn Sie daran interessiert sind, Kura als Bodendecker anzubauen oder Kura-Klee für eine andere Verwendung zu entwickeln, wird dieser Artikel helfen. K
Zitterpappel ( Populus tremuloides ) sind in freier Wildbahn sehr schön und erfreuen sich an der größten einheimischen Vielfalt jedes Baumes des Kontinents. Ihre Blätter haben Blattstiele abgeflacht, so dass sie in jeder leichten Brise zittern. Sie haben vielleicht die Espen bewundert, die Parkhänge mit leuchtend gelben Herbstfarben beleuchten. Abe
Haben Sie schon einmal von Weihnachtsrosen oder Fastenrosen gehört? Dies sind zwei gebräuchliche Namen für Nieswurz Pflanzen, immergrüne Stauden und Garten Favoriten. Blattläuse können manchmal ein Problem sein. Schau in die Blüten und auf neue Blätter. Wenn Sie eine klebrige Substanz heruntertropfen sehen, ist es wahrscheinlich, Marienkäfer oder sprühen Sie die Blattläuse mit nicht giftigen Neem-Öl. Manchmal e