Erfahren Sie mehr über Rose Spot Anthracnose



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf Spot Anthracnose. Spot anthracnose, oder Anthracnose, ist eine Krankheit, die durch einen Pilz verursacht wird, der einige Rosenbüsche infiziert.

Identifizieren Spot Anthracnose auf Rosen

Über den Punkt Anthracnose ist nicht viel bekannt, außer dass er während der kühlen feuchten Bedingungen des Frühlings am strengsten zu sein scheint. Typischerweise sind Wildrosen, Kletterrosen und Wanderrosen am anfälligsten für diese Krankheit; Einige hybride Teerosen und Strauchrosen werden jedoch auch die Krankheit verschlimmern.

Der Pilz, der die Probleme verursacht, ist als Sphaceloma Rosarum bekannt . Anfänglich beginnt die Punktanthraknose als kleine rötlich-violette Flecken auf den Rosenblättern, was es leicht macht, mit Schwarzfleckenkrankheit zu verwechseln. Die Zentren der Flecken werden schließlich eine gräuliche oder weiße Farbe mit einem roten Randring um sie herum bilden. Das zentrale Gewebe kann reißen oder herausfallen, was mit Insektenschädigungen verwechselt werden kann, wenn die Infektion erst in den späteren Stadien bemerkt wird.

Prophylaxe und Behandlung von Anthracnose

Halten Rosensträucher gut in Abständen und beschnitten, um eine gute Luftströmung um und durch die Rosenbüsche zu ermöglichen, wird ein langer Weg in der Verhinderung des Beginns dieser Pilzkrankheit gehen. Entfernen von alten Blättern, die um Rosenbüsche auf den Boden gefallen sind, wird auch helfen, den Punkt Anthracnose Pilz am Anfang zu halten. Stöcke, die starke Flecken auf ihnen zeigen, sollten ausgeschnitten und weggeworfen werden. Unbehandelt hat Spot-Anthracnose die gleiche Wirkung wie ein großer Ausbruch von Schwarzfleckenkrankheit, was zu einer schweren Entlaubung des Rosenstrauchs oder der Rosensträucher führt.

Fungizide, die zur Bekämpfung von Schwarzfleckenkürbis aufgeführt sind, wirken in der Regel gegen diesen Pilz und sollten mit den gleichen Kontrollraten angewendet werden, die auf dem Etikett des Fungizidprodukts der Wahl angegeben sind.

Vorherige Artikel:
Kreuzkümmel ist im östlichen Mittelmeerraum bis nach Ostindien heimisch. Kreuzkümmel ( Cuminum cyminum ) ist eine einjährige blühende Pflanze aus der Familie der Apiaceae oder Petersiliengewächse, deren Samen in den Küchen von Mexiko, Asien, dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten verwendet werden. Abges
Empfohlen
Alocasia, auch Elefantenohr genannt, ist in den USDA-Zonen 8b bis 11 eine fruchtbare und auffällige Pflanze. Sie benötigt nur wenig Pflege und kann bis zu einer beeindruckenden Größe wachsen, was sie ideal für eine aufmerksamkeitsstarke Stelle im Garten macht oder ein Topf. Aber wie geht es mit der Vermehrung von Alocasia-Pflanzen? Les
Minzzüchter wissen bereits, dass ihre Pflanzen explosionsartig wachsen können und Schädlinge an Orten, wo sie nicht willkommen sind, aus sich selbst machen, aber nicht alle Minzzüchter wissen um einen noch widerlicheren Schädling, der sich von diesen Pflanzen ernährt. Wenn Ihre wohlerzogenen Pfefferminzpflanzen plötzlich eine schlechte Wendung nehmen, unerwartet oder unpässlich werden, können die tadellosen Pflanzenzüchter dafür verantwortlich sein. Was sind
Outdoor Topiary kann einen auffallenden Effekt in Ihrem Garten verursachen. Sich die Zeit zu nehmen, um Ihren eigenen Formschnitt zu machen, kann Sie bis zu mehreren hundert Dollar einsparen und Ihnen einen Gartenpflege-Schwerpunkt geben, auf den Sie stolz sein können. Wie man seinen eigenen Topiary bildet Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Topiary: Weinstock, wo Reben sind ermutigt, über Topiary Formen wachsen, und Strauch Topiary, wo ein Strauch in eine Form geschnitten wird.
Ajuga ist eine dieser Stauden, die ebenso anpassungsfähig wie bezaubernd ist. Die niedrigwüchsigen Rosetten sind im Frühjahr mit schönen Blättern und Blütenranken verziert. Die meisten Sorten sind Läufer, die sich durch Stolonen ausbreiten. Es ist eine ausgezeichnete Bodendecker, aber können Sie Ajuga in Töpfen pflanzen? Die att
Bienen, einschließlich Honigbienen, Hummeln und anderen Wildbienen, sind für die Bestäubung von Preiselbeeren verantwortlich. Cranberries sind nicht die Lieblingsblume der Bienen, da sie weniger Nektar enthalten als viele andere, so dass Sie eine höhere Bienenpopulation benötigen, als für attraktivere Pflanzen. Eine
Petersilie ist mehr als eine frilly Garnierung. Es ist mit den meisten Nahrungsmitteln gut verträglich, reich an Vitamin A und C und eine wichtige Quelle für Kalzium und Eisen - all dies macht es zu einem Muss im Kräutergarten. Die meisten von uns kaufen unsere Kräuterstarts, aber kann Petersilie aus Samen angebaut werden? We