Container-Pflanzen für volle Sonne - Wählen volle Sonne Pflanzen für Container


Containergärten bieten viel Freiraum für Gärtner mit wenig bis gar keinem Platz, aber im heißesten Teil des Sommers kann es eine Herausforderung sein, Topfpflanzen in voller Sonne am Leben zu erhalten. Dieser Artikel gibt Ihnen Ideen und Informationen für einen erfolgreichen Containergarten in voller Sonne.

Wachsende Containerpflanzen in voller Sonne

Wenn Sie Pflanzen in voller Sonne anbauen, sind die wichtigsten Bedrohungen, vor denen Sie Pflanzen schützen müssen, das Austrocknen und Erhitzen von Erde und das Verbrennen von Blättern. Pflanzen in Containern sind den Elementen stärker ausgesetzt als Pflanzen im Boden, so dass die Probleme mit der Trocknung und Erwärmung verstärkt werden.

Um diese Probleme zu minimieren, wählen Sie einen ausreichend großen Topf, der immer noch proportional zur Größe der Pflanze ist. Ein kleiner Topf wird in der heißen Sonne schnell austrocknen und überhitzen, und Sie müssen sehr häufig gießen, um Ihre Pflanzen am Leben zu erhalten.

Berücksichtigen Sie auch das Behältermaterial: unglasierte Terrakotta-Töpfe und mit Kokos ausgekleidete Hängekörbe lassen Wasser durch die porösen Seiten verdunsten. Um zu verhindern, dass Blätter verbrennen, sollten Sie darauf achten, dass alle von Ihnen ausgewählten Pflanzen für Pflanzen geeignet sind.

Bei Pflanzen, die nicht in der Wüste liegen, müssen Sie die Behälter gründlich durchwässern, wenn sich die Bodenoberfläche trocken anfühlt. Dies kann jeden Tag während der Wachstumsperiode sein.

Kombinieren von Containeranlagen für volle Sonne

Eine Möglichkeit, Pflanzen zu helfen, Wasser zu sparen, besteht darin, einen gemischten Containergarten in einem Pflanzgefäß zu bauen. Um einen großen Topf zu füllen, kombinieren Sie mehrere Pflanzen, die ähnliche Wachstumsanforderungen haben. Wenn Sie eine Pflanze mit breiten Blättern oder einer bodendeckenden Wuchsform einbeziehen, wird der Boden beschattet und Feuchtigkeit gespeichert.

Um einen schönen gemischten Behälter zu schaffen, kombinieren Sie Pflanzen mit verschiedenen Größen und Texturen und Pflanzen mit komplementären Laub- oder Blütenfarben. Zum Beispiel könnten Sie eine große, grasähnliche Pflanze einschließen; eine kurze, blühende Pflanze; und eine nachlaufende Pflanze, die über die Seiten kaskadiert. Dies wird auch als Thriller, Füller, Spiller bekannt.

Jährliche Containerpflanzen für volle Sonne

Wählen Sie hitze-tolerante Einjährige für Ihren vollsonnigen Containergarten, wie Bacopa ( Sutera- Arten) oder Süsskartoffelreben ( Ipomoea batatas ) und Bodentyp-Pflanzen wie Sweet Alyssum ( Lobularia maritima ) an den Rändern des Containers.

Mehrjährige Topfpflanzen für volle Sonne

Pflanzen eines gemischten mehrjährigen Kräutergartens ist eine gute Möglichkeit, einen vollen Sonnenbehälter zu verwenden. Viele mediterrane Kräuter schmecken in dieser Umgebung gut. Lavendel, Rosmarin und viele andere wachsen am besten in voller Sonne und eignen sich gut für Container.

Wüstenpflanzen, wie Lantana, sind eine weitere gute Wahl.

Ein Spray aus einem Ziergras oder einer grasähnlichen Pflanze ist eine attraktive Ergänzung für einen gemischten Behälter. Miscanthus- Arten, hohe Gräser, die oft als Zierpflanzen verwendet werden, gedeihen in Containern und in voller Sonne. Sie fügen einen strukturellen Kontrast zu Blumen oder Bodenbedeckungen hinzu, die an ihrer Basis gepflanzt sind. Der neuseeländische Flachs ( Phormium tenax ) mit seinen hohen, stacheligen Blättern in Grün, Rot und Kupfer ist eine weitere gute Wahl für Container.

Vorherige Artikel:
Einheimische Pflanzen werden wegen ihrer geringen Pflege und Pflegeleichtigkeit immer beliebter in der Garten- und Heimlandnutzung. Die Auswahl von Pflanzen, die bereits in die lokale Fauna passen, führt zu einer hohen Überlebens- und Wachstumsrate mit minimalem Aufwand, da das Gebiet bereits ihren Anforderungen entspricht.
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Regenliliengewächse ( Habranthus robustus syn. Zephyranthes robusta ) zieren das schattige Gartenbeet oder den Behälter und produzieren nach Regenschauer entzückende Blüten. Wachsende Regen-Lilien sind nicht schwierig, wenn die richtigen Bedingungen für die Pflanze zur Verfügung stehen. Rege
Ich wette, dass viele von uns als Kinder einen Avocadobaum aus einer Grube starteten oder versuchten zu starten. Während dies ein lustiges Projekt ist, können Sie mit dieser Methode sehr gut einen Baum bekommen, aber wahrscheinlich keine Früchte. Leute, die definitiv Obst wollen, kaufen normalerweise einen gepfropften Avocado-Bäumchen, aber wussten Sie, dass Avocadobäume aus Stecklingen auch möglich sind? Es i
Egal, ob Sie planen, Allzweckdünger aus dem Gartencenter zu verwenden oder Ihre Pflanzen völlig frei von Chemikalien zu halten, Ihr Boden braucht organische Stoffe, bevor Sie jemals einen Samen oder Sämling einsetzen. Der wichtigste Teil der Planung eines Gartens besteht darin, den Boden für die Pflanzung vorzubereiten. Oh
Sie haben das Sprichwort gehört "genau wie zwei Erbsen in einer Schote." Nun, die Art der Begleiter Bepflanzung mit Erbsen ist verwandt mit diesem Idiom. Companion Pflanzen für Erbsen sind einfach Pflanzen, die gut mit Erbsen wachsen. Das heißt, sie sind gegenseitig vorteilhaft. Vielleicht verhindern sie Erbsenschädlinge, oder vielleicht fügen diese Begleiter der Erbsenpflanze Nährstoffe dem Boden hinzu. Also
Jeder liebt einen Feigenbaum. Die Feigen Popularität begann im Garten Eden, der Legende nach. Die Bäume und ihre Früchte waren den Römern heilig, wurden im Mittelalter im Handel verwendet und erfreuen Gärtner auf der ganzen Welt. Aber Feigenbäume, heimisch im Mittelmeerraum, gedeihen in warmen Lagen. Gibt
Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl immergrünen Sträuchern für Zone 9. Während die meisten Pflanzen in warmen Sommern und milden Wintern gedeihen, erfordern viele immergrüne Sträucher kalte Winter und vertragen keine extreme Hitze. Die gute Nachricht für Gärtner ist, dass es eine große Auswahl an immergrünen Sträuchern der Zone 9 auf dem Markt gibt. Lesen Sie