Lady's Mantle Plant Division - Wann man Frauenmantelpflanzen teilt



Frauenmantel-Pflanzen sind attraktive, klumpende, blühende Kräuter. Die Pflanzen können als Stauden in den USDA-Zonen 3 bis 8 gezüchtet werden, und mit jeder Vegetationsperiode verteilen sie sich ein wenig mehr. Was machst du, wenn dein Frauenmantel zu groß wird? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie und wann man Frauenmantelpflanzen teilen muss.

Aufteilen einer Frauenmantel-Pflanze

Frauenmantel-Pflanzen wurden früher für medizinische Zwecke verwendet, aber heute werden sie hauptsächlich wegen ihrer attraktiven Blüten und Wachstumsmuster angebaut. Ihre dünnen Stängel bilden große, schöne Ansammlungen von kleinen gelben Blüten, die oft so schwer sind, dass sie sich unter ihrem Gewicht leicht verbiegen. Dies macht einen schönen Hügel aus hellen Blumen, die sich vor einem grünen Hintergrund abheben.

Die Pflanze ist eine Staude bis USDA Zone 3, was bedeutet, dass die Winter schrecklich kalt werden müssen, um sie zu töten. Im Herbst kommt es auch zur Selbsternte, was bedeutet, dass sich eine einzelne Pflanze nach einigen Jahren Wachstum zu einem Fleck ausbreitet. Diese Ausbreitung kann durch konsequente Aufhebung oder Entfernung von Samenhülsen verhindert werden. Selbst wenn Sie die Selbstaussaat verhindern, wird eine einzelne Pflanze irgendwann zu groß. Die Teilung des Frauenmantels wird alle 3 bis 10 Jahre empfohlen, abhängig von der Größe der Pflanze.

Wie man eine Frauenmantel-Anlage teilt

Frauenmantel Pflanzen zu trennen ist sehr einfach, und die Pflanzen zur Teilung und Transplantation gut. Die beste Zeit für die Teilung einer Frauenmantelpflanze ist der Frühling oder der Spätsommer.

Graben Sie einfach die gesamte Pflanze mit einer Schaufel auf. Mit einem scharfen Messer oder Spaten den Wurzelballen in drei gleich große Stücke teilen. Stellen Sie sicher, dass an jedem Teil eine gute Menge Vegetation angebracht ist. Pflanzen Sie diese Stücke sofort an neuen Stellen und gießen Sie sie gründlich.

Für den Rest der Vegetationsperiode regelmäßig und tief gießen, damit sie sich besser etablieren kann.

Vorherige Artikel:
Die Toddypalme ist unter einigen Namen bekannt: wilde Dattelpalme, Zuckerdattelpalme, silberne Dattelpalme. Sein lateinischer Name, Phoenix sylvestris , bedeutet wörtlich "Dattelpalme des Waldes". Aber was ist eine Toddypalme? Lesen Sie weiter, um etwas über Toddy-Palme-Info und Toddy-Palme-Pflege zu erfahren.
Empfohlen
Die Beseitigung von Gürteltieren ist kein Problem mehr für Texaner. Sie wurden zum ersten Mal im Lone Star State in den 1850er Jahren gesehen und in den nächsten hundert Jahren watschelten sie ihren Weg nach Alabama und darüber hinaus. Armadillo-Kontrolle ist im gesamten Südwesten und darüber hinaus zu einer Sorge geworden. Schl
Opuntien sind eine der größten Arten von Kakteen. Sie sind weit verbreitet und in einer Vielzahl von Umgebungen zu finden; Ihre größte Konzentration liegt jedoch in der tropischen Wüste Amerikas. Die bekannteste der Opuntia ist die Kaktusfeige, aber auch ihr Cousin, die Tulpenkaktusfeige, ist bemerkenswert. Was
Wenn Sie an Hibiskus denken, denken Sie als erstes an diese wunderschönen tropischen Pflanzen, die in der Hitze gedeihen. Es gibt keine Hoffnung, sie in kalten Klimazonen wachsen zu lassen, oder? Wird Hibiskus in Zone 4 wachsen? Es stimmt zwar, dass der klassische Hibiskus in den Tropen beheimatet ist, aber es gibt einen sehr beliebten Hybriden namens Hibiscus moscheutos , der bis USDA-Zone 4 winterhart ist.
Cushion bush, auch bekannt als Silberbusch ( Calocephalus brownii syn. Leucophyta brownii ), ist eine sehr zähe und attraktive Staude, die an der Südküste Australiens und den umliegenden Inseln heimisch ist. Es ist sehr beliebt in Töpfen, Rändern und größeren Klumpen im Garten, vor allem wegen seiner auffälligen silbernen bis weißen Farbe. Lesen S
Glyzinie ist eine Rebe, die für ihr kräftiges Wachstum bekannt ist und ebenso berüchtigt dafür ist, dass sie nicht gerne blüht. Wenn eine Glyzinie nicht blühen wird, werden viele Gärtner frustriert und fragen: "Warum blüht meine Glyzinie nicht und was ist das Geheimnis, wie Glyzinien zum Blühen gebracht werden können?" Es
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie sich gefragt haben, wie man Mangold anbaut ( Beta vulgaris subsp. Cicla ), genießt man wahrscheinlich sehr viel Grün. Sie erhalten viel Vitamin A aus dunklem Blattgemüse, und Mangold ist keine Ausnahme. Mangold ist eigentlich eine Rübe, die wirklich keine Knollenwurzel produziert. Di