Cold Hardy Japanische Ahornbäume - Werden japanische Maples in Zone 3 wachsen



Japanische Ahornbäume sind schöne Bäume, die dem Garten Struktur und leuchtende jahreszeitliche Farbe verleihen. Da sie selten eine Höhe von 25 Fuß überschreiten, sind sie perfekt für kleine Grundstücke und Heimatlandschaften. Werfen Sie einen Blick auf japanische Ahornbäume für Zone 3 in diesem Artikel.

Werden japanische Maples in Zone 3 wachsen?

Natürlich kaltharte, japanische Ahornbäume sind eine gute Wahl für Landschaften der Zone 3. Möglicherweise haben Sie ein Problem mit späten Freezes, bei denen Buds, die sich geöffnet haben, jedoch getötet werden. Die Isolierung des Bodens mit tiefem Mulch kann helfen, die Kälte zu halten und das Ende der Ruhezeit zu verzögern.

Düngung und Beschneidung fördern Wachstumsschub. Wenn Sie einen japanischen Ahorn in Zone 3 wachsen lassen, sollten Sie diese Aktivitäten verzögern, bis Sie sicher sind, dass es keinen weiteren harten Frost geben wird, um neues Wachstum zu stoppen.

Vermeiden Sie den Anbau von japanischen Ahornen in Containern in Zone 3. Die Wurzeln von in Containern gewachsenen Pflanzen sind exponierter als die von in den Boden gepflanzten Bäumen. Dies macht sie anfällig für Zyklen von Einfrieren und Auftauen.

Zone 3 Japanische Ahornbäume

Japanische Ahorne gedeihen in Zone 3, sobald sie sich etabliert haben. Hier ist eine Liste von geeigneten Bäumen für diese sehr kalten Klimata:

Wenn Sie einen kleinen Baum suchen, können Sie mit Beni Komanchi nicht verpassen. Der Name bedeutet "schönes rothaariges kleines Mädchen", und der sechs Fuß lange Baum trägt vom Frühling bis zum Herbst hübsche rote Blätter.

Johin hat dicke, rote Blätter mit einem Hauch von Grün im Sommer. Es wächst 10 bis 15 Fuß hoch.

Katsura ist ein schöner, 15 Fuß langer Baum mit blassgrünen Blättern, die sich im Herbst leuchtend orange färben.

Beni Kawa hat dunkelgrüne Blätter, die im Herbst gold und rot werden, aber seine Hauptattraktion ist die leuchtend rote Rinde. Die rote Farbe fällt vor einer verschneiten Kulisse auf. Es wird ungefähr 15 Fuß groß.

Bekannt für seine brilliante karminrote Herbstfarbe, kann Osakazuki eine Höhe von 20 Fuß erreichen.

Inaba Shidare hat spitze, rote Blätter, die so dunkel sind, dass sie fast schwarz aussehen. Es wächst schnell, um seine maximale Höhe von fünf Fuß zu erreichen.

Vorherige Artikel:
Der Philodendron Congo Rojo ist eine attraktive Warmwetterpflanze, die auffällige Blüten und interessante Blätter hervorbringt. Es erhält den Namen "Rojo" von seinen neuen Blättern, die sich in einem tiefen, glänzenden Rot entfalten. Wenn die Blätter reifen, verblassen sie zu einer Burgunder-grünen Farbe. Lesen
Empfohlen
Gewächshäuser sind eine gute Möglichkeit, die Vegetationsperiode zu verlängern und zarte Pflanzen vor kaltem Wetter zu schützen. Die Fenster intensivieren das Licht und erzeugen ein einzigartiges Mikroklima mit wohliger Umgebungsluft und hellem Licht. Sie können Ihr eigenes Gewächshaus aus alten Fenstern bauen. Fenst
Soweit jährliche Blumen gehen, können Sie kaum besser als Ringelblumen. Ringelblumen sind einfach zu pflegen, wartungsarm und eine zuverlässige Quelle für helle Farben. Sie sind auch dafür berühmt, schädliche Käfer abzuwehren, was sie zu einer exzellenten, wenig wirksamen und völlig organischen Wahl für das Schädlingsmanagement macht. Ringelsam
Wie bei jeder Ernte sind Paprika anfällig für Umweltstress, Nährstoffungleichgewichte und Schädlings- oder Krankheitsschäden. Es ist wichtig, Schäden zu beurteilen und sofort zu diagnostizieren, um einen Aktionsplan zu formulieren. Eines der häufigsten Probleme, die man bei Paprikaschoten findet, ist Paprikapflanze. Brown
Pflanzenlaub ist oft eine der größten Attraktionen in der Landschaft. Saisonale Farbveränderungen, verschiedene Formen, dramatische Farben und sogar bunte Blätter sorgen für Dramatik und Kontrast. Veränderte Pflanzen für Gärten können eine natürliche Mutation sein oder verändert werden. Es kann oft schwierig sein, Ihren gestreiften, getupften oder gesprenkelten Pflanzenfreund mit seiner Vielfarbigkeit zu halten, aber es gibt ein paar Tipps, damit die Pflanzen ihr Bestes geben und stolz ihre Ehrenleisten tragen. Was bedeu
Die Chancen stehen gut, Sie haben diese attraktive Laubpflanze in Kindergärten gesehen. Die hellen Blätter der persischen Schildpflanze ( Strobilanthes dyerianus ) sind fast besser als ein blühendes Exemplar, da sie das ganze Jahr über eine atemberaubende Farbe bieten. Wachsende persische Schild erfordert warme Temperaturen und schwüle feuchte Luft. In
Für Gärtner, die mutig genug sind, ihr Glück mit Wurzelgemüse zu versuchen, wird das Risiko oft gut belohnt. Schließlich sind Wurzelgemüse wie Pastinaken überraschend einfach zu wachsen und geben unter den meisten Bedingungen wenig Probleme. Der Angstfaktor kommt hinzu, weil Züchter nicht wirklich wissen, was unter der Oberfläche vor sich geht, und das ist sicherlich bei Pastinak-Krankheiten der Fall. Pastina