Faulende Mais-Stiele: Welche Ursachen Zuckermais Stiele zu verfaulen



Es gibt nichts, das so enttäuschend ist, als eine neue Pflanze in den Garten zu pflanzen, nur um durch Schädlinge oder Krankheit zu versagen. Häufige Krankheiten wie Tomatenfäule oder Maisfäule können Gärtner oft davon abhalten, diese Pflanzen wieder anzubauen. Wir nehmen diese Krankheiten als persönliche Fehler, aber in Wirklichkeit erleben selbst erfahrene kommerzielle Landwirte diese Probleme. Stängelfäule in Zuckermais ist so häufig, dass es jährlich zu einem jährlichen Ertragsverlust von 5-20% führt. Was verursacht das Verrotten von Maisstängeln? Lesen Sie weiter für die Antwort.

Über Stalk Rot in Sweet Corn

Verrottende Maisstängel können durch pilzliche oder bakterielle Krankheitserreger verursacht werden. Die häufigste Ursache von Mais mit verrottenden Stängeln ist eine Pilzkrankheit, die als Anthracnose Stielfäule bekannt ist. Diese Pilzkrankheit wird durch den Pilz Colletotrichum graminicola verursacht . Das häufigste Symptom sind glänzende schwarze Läsionen am Stiel. Sporen von Anthracnose-Stängelfäule und anderen Pilzfäule wachsen schnell in heißen, feuchten Bedingungen. Sie können sich durch Kontakt, Insektenvektoren, Wind und Spritzwasser von infizierten Böden ausbreiten.

Eine andere häufige Pilz-Mais-Stielfäule ist Fusarium Stielfäule. Ein häufiges Symptom der Fusarium Stielfäule sind rosa Läsionen auf den infizierten Maisstängeln. Diese Krankheit kann die ganze Pflanze befallen und kann in Maiskörnern schlummern. Wenn diese Kerne gepflanzt werden, verbreitet sich die Krankheit weiter.

Eine häufige bakterielle Süßmais Stielfäule Krankheit wird durch die Bakterien Erwinia chrysanthemi pv verursacht. Zeae . Bakterielle Pathogene gelangen durch natürliche Öffnungen oder Wunden in Maispflanzen. Sie können durch Insekten von Pflanze zu Pflanze verbreitet werden.

Während dies nur einige der pilzlichen und bakteriellen Erkrankungen sind, die Stängelfäule in Mais verursachen, haben die meisten ähnliche Symptome, wachsen unter denselben heißen, feuchten Bedingungen und werden üblicherweise von Pflanze zu Pflanze verbreitet. Häufige Symptome der Mais-Stielfäule sind Verfärbung des Stiels; graue, braune, schwarze oder rosa Läsionen am Stiel; weißes Pilzwachstum an Stielen; welkende oder verzerrte Maispflanzen; und hohle Stiele, die sich biegen, brechen und umkippen.

Behandlung für Zuckermais mit verfaulenden Stielen

Maispflanzen, die verletzt oder gestresst sind, sind anfälliger für Fäulniskrankheiten.

Pflanzen mit zu wenig Stickstoff und / oder Kalium sind anfällig für Stängelfäule, so dass eine gute Befruchtung helfen kann, Pflanzen frei zu halten. Fruchtfolge kann dem Boden auch benötigte Nährstoffe hinzufügen und die Ausbreitung von Krankheiten stoppen.

Viele Krankheitserreger, die verrottete Maisstängel verursachen, können im Boden ruhen. Tiefere Felder zwischen den Feldfrüchten können die Ausbreitung der Krankheit verhindern.

Da Insekten oft eine Rolle bei der Verbreitung dieser Krankheiten spielen, ist die Schädlingsbekämpfung ein wichtiger Teil der Bekämpfung von Maisfäule. Pflanzenzüchter haben auch viele neue krankheitsresistente Sorten von Mais geschaffen.

Vorherige Artikel:
Die Stinktier-Kohl-Pflanze kann ungewöhnlich und stinkig sein, aber es ist auch ziemlich interessant und die Verwendung für Stinktier Kohl im Garten könnte tatsächlich von Vorteil sein. Lesen Sie weiter für mehr Skunk Kohl Fakten. Stinktier-Kohl-Tatsachen Was ist Stinktier? Skunk Kohl ist eine mehrjährige Wildblume, die in sumpfigen, feuchten Gebieten von Waldflächen wächst. Diese
Empfohlen
Wenn Sie nach zähen, wasserreichen Sträuchern für Ihren Garten suchen, ziehen Sie Choisya-Pflanzen in Betracht. Choisya ternata , auch mexikanische Orange genannt, ist ein immergrüner Strauch mit sternförmigen Blütentrauben. Choisya Strauchpflege ist einfach. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Choisya anbaut. Über
Der Frühling liegt in der Luft und Ihre Blumenzwiebeln beginnen gerade, etwas Laub zu zeigen, wenn sie anfangen, Sie mit einer schillernden Anzeige von Farbe und Form zu versehen. Aber warte. Was haben wir hier? Man sieht, wie Blumenzwiebeln an die Oberfläche kommen und es besteht immer noch die Gefahr von Frost und Frost.
Wachsende Zitronenbäume verleihen einem Garten Interesse und Freude. Fröhliche gelbe Zitronen sind wunderbar, auf die man sich freuen kann, aber wenn man einen Zitronenbaum anbaut und keine Zitronen produziert und trotzdem gesund aussieht, ist es möglich, dass der Baum keine Nährstoffe hat oder nicht den richtigen Dünger bekommen hat für Zitronenbaumwachstum. Lese
Kürbisse mit eckigem Blattfleck können Ihnen eine kleinere Ernte geben. Diese bakterielle Infektion betrifft Gurken, Zucchini und Melonen und verursacht eckige Läsionen an Blättern und gedeiht in warmen, feuchten Bedingungen. Sie können Maßnahmen ergreifen, um diese Infektion zu verhindern und zu verwalten, wenn Sie Zeichen in Ihrem Garten sehen. Was
Carpenter Bienen sehen viel wie Hummeln, aber ihr Verhalten ist sehr unterschiedlich. Sie könnten sehen, wie sie um die Traufe eines Hauses oder Holzdecks schweben. Obwohl sie für Menschen wenig gefährlich sind, weil sie selten stechen, können sie an sichtbarem Holz schwere strukturelle Schäden verursachen. Les
Poinsettias sind auffällige tropische Pflanzen, die für die helle Farbe, die sie während der Winterferien bieten, geschätzt werden. Bei richtiger Pflege können Poinsettien zwei bis drei Monate lang ihre Schönheit behalten, und wenn Sie engagiert sind, können Sie sogar Poinsettien erhalten, die im nächsten Jahr neu geboren werden. Lassen