Melonen pflanzen: Informationen über wachsende Melonen



Von Kathehe Mierzejewski

Wenn Sie Ihren Sommergarten planen, können Sie nicht vergessen, Melonen anzubauen. Sie fragen sich vielleicht, wie wachsen Melonen? Es ist nicht schwer, Melonen anzubauen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Tipps zum Melonen wachsen

Es gibt viele Tipps, um Melonen zu züchten, die Sie hören, wenn Sie Leuten sagen, dass Sie Melonen pflanzen. Eines der besten ist, daran zu denken, dass der Boden leicht sauer sein sollte - mit einem pH-Wert von etwa 6, 0 bis 6, 5.

Eine weitere der besseren Tipps, um Melonen anzubauen, ist, dass sie sich leicht mit anderen Weinpflanzen wie Gurken und Kürbis kreuzen. Pflanzen Sie sie daher von diesen Pflanzen weg, damit keine Kreuzung stattfindet.

Melonen sind eine Pflanze der warmen Jahreszeit, die wirklich durchschnittliche Temperaturen zwischen 70 und 80 F. (21-27 C.) genießen. Wenn alle Frostgefahr vorüber ist und der Boden warm ist, pflegen Sie den Bereich gut und entfernen Sie alle Stöcke und Steine. Bilden Sie kleine Hügel im Boden, weil Melonen Pflanzen pflanzen.

Wie man Melonen pflanzt

Das Einpflanzen der Melonen sollte mit drei bis fünf Samen pro Hügel erfolgen, die ungefähr 2 Zoll voneinander entfernt und 1 Zoll tief sind. Wässern Sie die Samen gut nachdem Sie Melonen gepflanzt haben. Sobald die wachsenden Melonenpflanzen durch den Boden kommen, warten Sie, bis zwei von ihnen größer als die anderen sind und entfernen Sie den Rest.

Wenn Sie in einem kälteren Klima leben, können wachsende Melonen immer noch getan werden. Sie können die Samen in den Boden pflanzen und schwarzen Plastik Mulch verwenden, so dass die Samen durch den Kunststoff wachsen können. Der Kunststoff wird den Boden um die wachsenden Melonen herum warm halten und Unkraut auf ein Minimum reduzieren.

In kälteren Klimazonen können Sie auch Melonen drinnen pflanzen. Sobald das Wetter stimmt, können Sie Ihre Sämlinge im Freien verpflanzen. Die Pflanzen reagieren empfindlich auf kühlere Temperaturen. Deshalb, bevor Sie Melonen im Freien pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sämlinge härten, damit sie überleben.

Wie man Melonen anbaut

Wachsende Melonen benötigen etwa ein bis zwei Zentimeter Wasser pro Woche. Vergiss nicht, sie zu gießen, wenn es regnet. Außerdem sollten sie alle zwei bis drei Wochen befruchtet werden.

Wenn die Pflanzen anfangen zu blühen, keine Sorge, wenn die Blume welkt und keine Melonen erscheinen. Die zweite Blüte ist eigentlich die weibliche Blüte, die die Frucht hervorbringt. Die ersten Blumen sind männlich.

Verlangsamen Sie die Bewässerung, wenn es der wachsenden Melone näher kommt. Stoppen der Bewässerung in der Nähe der Ernte ermöglicht eine süßere Frucht. Wenn man sie zu viel zur Ernte gießt, wird der Geschmack verwässert.

Du wirst wissen, dass deine Melonen reif genug sind, wenn du eins aufnimmst und an der Haut schnüffelst. Wenn Sie die Melone durch die Haut riechen können, sind Ihre Melonen reif genug, um zu pflücken.

Vorherige Artikel:
" Um eine Prärie zu machen, braucht man einen Klee und eine Biene. Ein Klee und eine Biene, und revery. Die Erholung allein reicht, wenn es nur wenige Bienen gibt . "Emily Dickinson. Leider sind die Bienenpopulationen rückläufig. Bienen werden zu wenigen. So wie die Dinge auf dem Weg sind, könnten Bienen und Prärien eines Tages einfach Dinge sein, die wir in unseren Tagträumen sehen. Doch
Empfohlen
Ist Nieswurz giftig? Helleborus ist eine Pflanzengattung, die eine Reihe von Arten umfasst, die allgemein unter Namen wie Lentenrose, Schwarz-Nieswurz, Bärfuß, Osterrose, Setzkraut, orientalische Nieswurz und andere bekannt sind. Hundeliebhaber fragen häufig nach Hellebore-Toxizität, und das aus gutem Grund. Al
Kräuter sind einige der lohnendsten Pflanzen, die Sie wachsen können. Sie sind oft pflegeleicht, sie können in einem Behälter aufbewahrt werden, sie riechen erstaunlich, und sie sind immer zum Kochen bereit. Ein besonders beliebtes Kraut ist Oregano. Goldener Oregano ist eine häufige und lohnende Sorte. Les
Delicious auf Fisch und ein Muss für jeden selbstbewussten Dill Pickle Liebhaber, Dill ( Anethum Graveolens ) ist ein Kraut aus dem Mittelmeerraum. Wie bei den meisten Kräutern ist Dill relativ einfach zu pflegen, aber es hat seinen Anteil an Dill Pflanzenschädlingen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Insekten auf Dill und andere Dill Pflanzenpflege loswerden. S
Glyzinie ist eine magische Rebe, die eine Kaskade von schönen lila-blauen Blüten und Spitzenblättern liefert. Die am häufigsten angebaute Ziervarietät ist chinesische Glyzinie, die, obwohl sie schön ist, invasiv sein kann. Eine bessere Wahl ist sein Cousin die amerikanische Glyzinie ( Wisteria frutescens ). Die
Starten Sie Ihre Pflanzen aus Samen ist eine wirtschaftliche Methode, mit der Sie auch einen Start in die Saison starten können. Die kleinen Sprossen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen der Bedingungen wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Überschüsse können eine Dämpfung verursachen - Algenwachstum auf der Ausgangsmischung der Samen und andere Pilzprobleme. Lese
Altmodische Blumen, die von Gärtnern seit Generationen bevorzugt werden, sind Dianthus pflegeleichte Pflanzen, die wegen ihrer rauen Blüten und ihres süß-würzigen Duftes geschätzt werden. Wenn Sie sich fragen, was Sie mit Dianthus in Ihrem Garten pflanzen sollten, lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps und Vorschläge. Compan