Melonen pflanzen: Informationen über wachsende Melonen



Von Kathehe Mierzejewski

Wenn Sie Ihren Sommergarten planen, können Sie nicht vergessen, Melonen anzubauen. Sie fragen sich vielleicht, wie wachsen Melonen? Es ist nicht schwer, Melonen anzubauen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Tipps zum Melonen wachsen

Es gibt viele Tipps, um Melonen zu züchten, die Sie hören, wenn Sie Leuten sagen, dass Sie Melonen pflanzen. Eines der besten ist, daran zu denken, dass der Boden leicht sauer sein sollte - mit einem pH-Wert von etwa 6, 0 bis 6, 5.

Eine weitere der besseren Tipps, um Melonen anzubauen, ist, dass sie sich leicht mit anderen Weinpflanzen wie Gurken und Kürbis kreuzen. Pflanzen Sie sie daher von diesen Pflanzen weg, damit keine Kreuzung stattfindet.

Melonen sind eine Pflanze der warmen Jahreszeit, die wirklich durchschnittliche Temperaturen zwischen 70 und 80 F. (21-27 C.) genießen. Wenn alle Frostgefahr vorüber ist und der Boden warm ist, pflegen Sie den Bereich gut und entfernen Sie alle Stöcke und Steine. Bilden Sie kleine Hügel im Boden, weil Melonen Pflanzen pflanzen.

Wie man Melonen pflanzt

Das Einpflanzen der Melonen sollte mit drei bis fünf Samen pro Hügel erfolgen, die ungefähr 2 Zoll voneinander entfernt und 1 Zoll tief sind. Wässern Sie die Samen gut nachdem Sie Melonen gepflanzt haben. Sobald die wachsenden Melonenpflanzen durch den Boden kommen, warten Sie, bis zwei von ihnen größer als die anderen sind und entfernen Sie den Rest.

Wenn Sie in einem kälteren Klima leben, können wachsende Melonen immer noch getan werden. Sie können die Samen in den Boden pflanzen und schwarzen Plastik Mulch verwenden, so dass die Samen durch den Kunststoff wachsen können. Der Kunststoff wird den Boden um die wachsenden Melonen herum warm halten und Unkraut auf ein Minimum reduzieren.

In kälteren Klimazonen können Sie auch Melonen drinnen pflanzen. Sobald das Wetter stimmt, können Sie Ihre Sämlinge im Freien verpflanzen. Die Pflanzen reagieren empfindlich auf kühlere Temperaturen. Deshalb, bevor Sie Melonen im Freien pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sämlinge härten, damit sie überleben.

Wie man Melonen anbaut

Wachsende Melonen benötigen etwa ein bis zwei Zentimeter Wasser pro Woche. Vergiss nicht, sie zu gießen, wenn es regnet. Außerdem sollten sie alle zwei bis drei Wochen befruchtet werden.

Wenn die Pflanzen anfangen zu blühen, keine Sorge, wenn die Blume welkt und keine Melonen erscheinen. Die zweite Blüte ist eigentlich die weibliche Blüte, die die Frucht hervorbringt. Die ersten Blumen sind männlich.

Verlangsamen Sie die Bewässerung, wenn es der wachsenden Melone näher kommt. Stoppen der Bewässerung in der Nähe der Ernte ermöglicht eine süßere Frucht. Wenn man sie zu viel zur Ernte gießt, wird der Geschmack verwässert.

Du wirst wissen, dass deine Melonen reif genug sind, wenn du eins aufnimmst und an der Haut schnüffelst. Wenn Sie die Melone durch die Haut riechen können, sind Ihre Melonen reif genug, um zu pflücken.

Vorherige Artikel:
Apfelbäume sind eine großartige Ergänzung für jede Landschaft, und wenn gesund, wird eine Fülle von frischem Obst bieten. Von Zeit zu Zeit treten jedoch Apfelbaumprobleme auf und erfordern Aufmerksamkeit, um Bäume so gesund wie möglich zu halten. Lass dich nicht von deinem Baum betrügen. Selbst wenn es lebendig erscheint, können Sie gelegentlich mit einem Apfelbaum ohne Früchte enden. Apfelbau
Empfohlen
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gab eine Zeit, als es schien, dass Knock-Out-Rosen nur gegen den gefürchteten Rose Rosette Virus (RRV) immun sind. Diese Hoffnung wurde ernsthaft zunichte gemacht. Dieses Virus wurde schon seit geraumer Zeit in Knock Out Rosenbüschen gefunden.
Agastache ist eine mehrjährige Pflanze mit schönen Blütenspitzen, die die ganze Saison blühen. Die Agastache Blume ist häufig in lila bis Lavendel gefunden, kann aber auch in rosa, rosa, blau, weiß und orange blühen. Wachsende Agastache als dürre liebende Staude produziert tatsächlich die besten Pflanzen. Die Aga
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Anbau von Grünkohl ist eine südliche Tradition. Die Grüns sind in vielen Bereichen des Südens in der traditionellen Neujahrsessen enthalten und sind eine große Quelle von Vitamin C und Beta-Carotin sowie Ballaststoffen. Zu lernen, wie man Grünkohl anbaut, liefert zu anderen Zeiten des Jahres ein reichliches Angebot dieses dunkelgrünen, belaubten Gemüses. Wann m
Die Sanddornpflanze ( Hippophae rhamnoides ) ist eine seltene Fruchtart. Es ist in der Familie Elaeagnaceae und stammt aus Europa und Asien. Die Pflanze wird für den Boden- und Naturschutz verwendet, produziert aber auch einige schmackhafte, säuerliche (aber zitrusartige) Beeren mit hohem Nährwert. A
Gepunktetes totnetledle Bodendecker ist eine einfach zu kultivierende Pflanze mit einer breiten Palette von Boden- und Zustandstoleranz. Wählen Sie entweder eine schattige oder teilweise schattige Stelle, wenn Sie fleckige Tölpel wachsen. Ein wichtiger Teil der Pflanzeninformationen ist jedoch ihre mögliche Invasivität. Di
Vielleicht haben Sie gesehen, wie Menschen in Südflorida Geigenblattfeigen oder in gut beleuchteten Büros oder Häusern Gefäße anbauten. Die riesigen grünen Blätter auf Feigenblattfeigenbäumen geben der Pflanze eine definitive tropische Luft. Wenn Sie daran denken, diese Pflanze selbst anzubauen oder Informationen über die Feigenblattpflege zu erhalten, lesen Sie weiter. Was ist