Probleme mit Beton über Baumwurzeln - was mit den Baumwurzeln zu tun, die im Beton umfaßt werden



Vor Jahren fragte mich ein Betonarbeiter, den ich kannte, frustriert: "Warum gehst du immer auf dem Rasen? Ich installiere Gehsteige, auf denen Menschen laufen können. "Ich lachte nur und sagte:" Das ist witzig, ich baue Rasenflächen auf, auf denen Menschen laufen können. "Das Argument Beton gegen Natur ist nicht neu. So sehr wir uns alle nach einer üppigen, grünen Welt sehnen, die meisten von uns leben in einem Betondschungel. Bäume, die keine Stimme haben, um sich dem Streit anzuschließen, sind oft die größten Opfer dieses Kampfes. Lesen Sie weiter, um etwas über Beton über Baumwurzeln zu erfahren.

Probleme mit Beton über Baumwurzeln

Betonarbeiter sind keine Baumpfleger oder Landschaftsgärtner. Ihre Expertise liegt in der Betonherstellung, nicht in wachsenden Bäumen. Wenn ein Betonarbeiter bei Ihnen zu Hause ist und Ihnen auf einer Einfahrt, einer Terrasse oder einem Bürgersteig eine Schätzung vorlegt, ist das nicht die richtige Zeit oder die richtige Person, um zu fragen, wie sich der Beton auf Bäume in der Nähe des Projekts auswirken wird.

Im Idealfall sollten Sie, wenn Sie große Bäume haben, die Sie sicher und gesund aufbewahren möchten, zuerst einen Baumpfleger rufen, um Ihnen den besten Ort zu nennen, an dem Sie eine Betonkonstruktion platzieren können, ohne die Baumwurzeln zu beschädigen. Dann rufe eine konkrete Firma an. Ein wenig Vorausplanung kann Ihnen viel Geld bei der Baumentfernung oder der Betonreparatur sparen.

Oft werden Baumwurzeln beschnitten oder geschnitten, um Platz für Betonflächen zu schaffen. Diese Praxis kann sehr schlecht für den Baum sein. Wurzeln verankern große, kopflastige Bäume im Boden. Das Schneiden von großen Wurzeln, die einen Baum verankern, kann dazu führen, dass der Baum bei starkem Wind und starkem Wetter leicht beschädigt wird.

Wurzeln absorbieren auch Wasser, Sauerstoff und andere Nährstoffe, die für das Wachstum und die Entwicklung von Bäumen unerlässlich sind. Wenn die Wurzeln eines halben Baumes abgeschnitten werden, wird diese Seite des Baumes aufgrund von Wasser- und Nährstoffmangel zurücksterben. Schnittwurzeln können auch dazu führen, dass Insekten oder Krankheiten die frischen Schnitte durchdringen und den Baum infizieren.

Für ältere Bäume ist der Wurzelschnitt besonders schädlich, obwohl junge Wurzeln, die auf Betonterrassen, Gehsteige oder Zufahrten zurechtgeschnitten werden, zurückwachsen können.

Was tun mit Baumwurzeln, die mit Beton bedeckt sind

Baumwurzeln, die mit Beton bedeckt sind, können kein Wasser, Sauerstoff oder Nährstoffe aufnehmen. Professionelle Betonarbeiter gießen Beton normalerweise nicht direkt auf den Boden oder die Baumwurzeln. In der Regel wird eine dicke Schicht Kiesgrund und / oder Sand aufgeschüttet, verdichtet und anschließend der Beton darüber gegossen. Manchmal werden auch Metallgitter unter den Kiesboden gelegt.

Beide Metallgitter und eine Schicht aus verdichtetem Kies helfen den Baumwurzeln, tiefer zu wachsen und vermeiden den Kies oder das Gitter. Metallgitter oder Bewehrungsstäbe, die beim Betonieren verwendet werden, verhindern auch, dass große Wurzeln den Beton hochheben können.

Oops, ich habe aus Versehen eine Betonterrasse über Baumwurzeln gegossen ... was nun ?! Wenn Beton direkt auf den Boden und die Baumwurzeln gegossen wurde, kann nicht viel getan werden. Der Beton sollte entfernt und richtig mit einer dicken Pflastersteinbasis nachgearbeitet werden. Dies sollte vorzugsweise von der Wurzelzone des Baumes entfernt sein. Es sollte darauf geachtet werden, dass Beton von den Baumwurzeln entfernt wird, obwohl der Schaden möglicherweise bereits erfolgt ist.

Ein aufmerksamer Blick sollte auf die allgemeine Gesundheit des Baumes gerichtet sein. Bäume zeigen normalerweise keine Anzeichen von Stress oder Schäden. Es kann oft ein oder zwei Jahre dauern, bis die Auswirkungen auf einen Baum sichtbar sind.

Vorherige Artikel:
Torpedogras ( Panicum repens ) stammt aus Asien und Afrika und wurde in Nordamerika als Futterpflanze eingeführt. Heute gehören Torpedograsunkräuter zu den häufigsten und lästigsten Schädlingen. Es ist eine hartnäckige Pflanze, die den Boden mit spitzen Rhizomen durchbohrt, die einen Fuß oder mehr in die Erde wachsen lassen. Torped
Empfohlen
Kletterrosen sind fabelhafte Ergänzungen zu fast jedem Garten. In Anlehnung an den klassischen "Cottage Garden" -Look lassen sich diese Rosen auf Spaliere, Zäune und Wände klettern. Sie können für ein wirklich spektakuläres Aussehen sorgen. Aber können sie in Zone 9 wachsen? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kletterrosen in den Gärten der Zone 9 zu erfahren und die beliebten Kletterrosen der Zone 9 zu wählen. Beliebte
Im Gegensatz zu winterhartem Salbei, Rosmarin oder Thymian hat die angebaute Petersilie offenbar ihren Anteil an Krankheitsproblemen. Die am häufigsten vorkommenden Probleme sind Petersilie Blatt Probleme, in der Regel mit Flecken auf Petersilie. Was verursacht Blattflecken auf Petersilie? Nun, es gibt tatsächlich eine Reihe von Gründen für Petersilie mit Blattflecken, aber von diesen gibt es zwei große Petersilie Blattfleckenkrankheiten. Pet
Wenn Sie Gladiolus gepflanzt haben, sollten Sie Gladiolus normalerweise problemlos genießen können. Sie sind schön und kommen in einer Vielzahl von Farben, wirklich irgendeine Landschaft in Ihrem Yard verbessernd. Gladiolusschädlinge sind jedoch reichlich vorhanden, und die häufigste von allen sind Probleme mit der Knolle. Pro
Ich habe noch nie davon gehört und ich habe es nie gesehen, aber Mammee Apfel hat seinen Platz unter anderen tropischen Obstbäumen. Ungestimmt in Nordamerika lautet die Frage: "Was ist ein Mamey Tree?" Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Mamey Baum? Wachsende mamey Obstbäume sind in Gebieten der Karibik, Westindische Inseln, Mittelamerika und Nord-Südamerika heimisch. Di
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gelbe Jacken, Papierwespen und Hornissen sind die häufigsten Arten von Wespen, die ihre Nester dort bauen, wo Sie sie nicht haben wollen - in und um den Rasen und Garten herum. Während diese Insekten wegen ihrer fiesen Stiche oft als Schädlinge angesehen werden, sind sie für den Garten sowohl als Raubinsekten als auch als Bestäuber wichtig. Wen
Deckfrüchte dienen im Garten einer Reihe von Funktionen. Sie fügen organische Stoffe hinzu, verbessern die Textur und Struktur des Bodens, verbessern die Fruchtbarkeit, verhindern Erosion und ziehen bestäubende Insekten an. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Pflanzzeit von Deckblättern. Pfl