Kneifen Basil Blooms: Sollte Basil erlaubt zu blühen



Ich züchte jedes Jahr Basilikum in einem Container auf meinem Deck, nahe genug an der Küche, um ein paar Zweige zu ergattern, um fast jede kulinarische Kreation zu beleben. Im Allgemeinen benutze ich es so oft, dass die Pflanze keine Chance hat zu blühen, aber ab und zu bin ich in ihrer Verwendung nachlässig und, voila, ich lande mit winzigen zarten Blüten auf Basilikum. Die Frage ist dann, ob Basilikum blühen darf und wenn ja, kannst du Basilikumblüten essen?

Basilikumblüte

Wenn Ihre Basilikumpflanze geblüht hat, hängt die Frage, was zu tun ist, davon ab, wofür Sie das Kraut anbauen. Basilikum ist ein Mitglied der Familie der Lippenblütler, Lamiaceae, mit über 40 bekannten Sorten. Die meisten Leute wachsen für seine aromatischen und würzigen Blätter, nach Minze und Nelke mit leichten pfeffrigen Noten.

Obwohl Basilikum am häufigsten mit dem Mittelmeerraum oder Italien assoziiert wird, stammt das Kraut eigentlich aus Asien - Thailand, Vietnam und Teilen Indiens - wo es oft als Staude angebaut wird. Wegen dieser breiten Verbindung kann Basilikum in fast jeder Küche auf dem Planeten gefunden werden.

Unter den großen Sorten von Basilikum ist Ocimum basilicum, oder Basilikum, am häufigsten angebaut. Ocimum ist abgeleitet von der griechischen Bedeutung "duftend" und erinnert so an die köstlichen Blätter dieser Pflanze. Basilikumblätter, ob süsses Basilikum oder Purpur, würziges Thai oder Zitrus-Zitronen-Basilikum, alle enthalten ätherische Öle, die für ihre einzigartigen Geschmacksnuancen verantwortlich sind. Das Laub ist leicht gequetscht und löst das prächtige Parfüm aus. Also, sollte Basilikum blühen dürfen?

Blüht auf Basil

Also, wenn Ihre Basilikum Pflanze geblüht hat, ist das eine gute Sache oder eine schlechte Sache? Wenn Sie Basilikum ausschließlich für seine Blätter kultivieren, ist es am besten, die Blumen zu entfernen. Das Zurückdrängen des Basilikums führt dazu, dass die gesamte Pflanzenergie auf die Blattproduktion konzentriert bleibt, wodurch eine buschigere Pflanze mit mehr Blättern entsteht und die ätherischen Öle in den Blättern höher gehalten werden. Wenn man die Blumen auf Basilikumpflanzen lässt, entsteht ein struppig aussehendes Exemplar mit weniger Blättern zum Ernten.

Das heißt, wenn Sie auch in Basilikumblüten nachlässig gewesen sind, schnippeln Sie sie einfach ab und, da sie ziemlich hübsch sind, stellen Sie sie in eine Knospenvase, um auf der Fensterbank zu genießen. Oder Sie können sie auch auf einen Salat oder über Nudeln streuen, um das Gericht zu beleben, denn, ja, Basilikum Blumen sind essbar. Sie machen auch großen Tee! Sie können erwarten, dass die Blüten ähnlich wie die Blätter schmecken, aber mit einem milderen Geschmack.

Wenn jedoch Ihre Absicht beim Anbau von Basilikum für eine große Portion Pesto ist, sollten Sie das Kraut zurückhalten, um das Blattwachstum zu fördern. Die Blütenknospen abkneifen, sobald sie auftauchen. Basil muss in der Regel alle zwei bis drei Wochen beschnitten werden, und es ist in Ordnung, daran zu gehen. Die Pflanze kann einen strengen Schnitt tolerieren, der tatsächlich das Wachstum fördert.

Schließlich, düngen Sie Ihr Basilikum sparsam, da es tatsächlich die duftenden ätherischen Öle reduziert und die Blätter am frühen Morgen ernten, wenn sie ihren Höhepunkt erreicht haben. Überreagieren Sie nicht, wenn die Pflanze blüht - drücken Sie einfach die Blüten zurück oder, noch besser, schneiden Sie das halbe Laub zurück. Verwenden Sie beide zum Abendessen und die Pflanze wird sich innerhalb weniger Wochen verdoppeln, gesünder und buschiger als zuvor.

Vorherige Artikel:
Vermicomposting ist ein umweltfreundlicher Weg, um den Abfall von Lebensmittelschrott zu reduzieren, mit dem zusätzlichen Vorteil, nahrhaften, reichen Kompost für den Garten zu schaffen. Ein Pfund Würmer (etwa 1.000 Würmer) wird etwa ½ bis 1 Pfund Essensreste pro Tag essen. Es ist wichtig zu wissen, was man mit Würmern füttern soll, mit den Vermischungen und Verboten, und wie man Kompostwürmer füttert. Pflege
Empfohlen
Ich bin ein billiger Gärtner. Jede Art, die ich wiederverwerten, recyceln oder wiederverwenden kann, macht meine Tasche schwerer und mein Herz leichter. Die besten Dinge im Leben sind wirklich frei und ein gutes Beispiel dafür sind Selbstaussaat Pflanzen. Selbstsaat-Pflanzen säen sich selbst und bieten eine neue Ernte von schönen Pflanzen in der nächsten Vegetationsperiode. Was
Eine frühlingshafte Staude, Maiglöckchen stammt aus dem gemäßigten Europa und Asien. Es gedeiht als Landschaftspflanze in den kühleren, gemäßigten Breiten Nordamerikas. Seine süß duftenden kleinen, weißen Blüten sind ein Vorbote der sommerlichen Wärme. Es ist keine schwierige Pflanze, um zu wachsen, erfordert jedoch eine leichte Wartung, insbesondere beständiges Wasser. Es gibt wen
Die Kreuzblütler-Familie von Gemüse hat aufgrund ihrer Krebs bekämpfenden Verbindungen großes Interesse in der Gesundheitswelt hervorgerufen. Das veranlasst viele Gärtner, sich zu fragen, was Kreuzblütler ist und kann sie in meinem Garten anbauen. Gute Nachrichten! Sie wahrscheinlich bereits mindestens eine (und wahrscheinlich mehrere) Arten von Kreuzblütler Gemüse. Was si
Ob Schnappscharfe, Gärtnerei oder orientalische Schoten, es gibt mehrere Erbsenprobleme, die den Hausgärtner heimsuchen können. Werfen wir einen Blick auf einige der Probleme, die Erbsenpflanzen betreffen. Erbse Pflanzenkrankheiten Asocochyta-Fäulnis, Bakterienfäule, Wurzelfäule, Ausdünnung, falscher und echter Mehltau, Fusariumwelke und verschiedene Viren sind einige der Erbsenkrankheiten, die Erbsenpflanzen befallen können. Asococ
Liatris ist eine einheimische Staude, die für ihre stacheligen, hellpurpurnen Bottlebrush-Blüten bekannt ist, die auf den üppigen, grasähnlichen Blättern, die im Spätsommer blühen, wachsen. Da sie in Wiesen oder Grasland wächst, ist Liatris auch im Garten zu Hause, aber kann sie in Töpfen wachsen? Ja, Lia
Sie können Ihr Rhododendron Baby, aber die beliebten Sträucher können nicht weinen, wenn sie nicht glücklich sind. Stattdessen signalisieren sie Bedrängnis mit gelben Rhododendronblättern. Wenn Sie fragen: "Warum hat mein Rhododendron gelbe Blätter?" Die Antwort könnte alles sein, von falscher Bewässerung über falsches Pflanzen bis hin zu ungeeignetem Boden. Sie müss