Staub auf einem Staghorn Fern - müssen Staghorn Farne gereinigt werden



Der Hirschhornfarn ( Platycerium spp.) Ist eine einzigartige, auffällige Pflanze, die nach den beeindruckenden Wedeln benannt ist, die eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Elchgeweihen aufweisen. Es überrascht nicht, dass die Pflanze auch als Elkhorn Farn bekannt ist.

Müssen Staghornfarne gereinigt werden? Da die Wedel so groß sind, ist es nicht ungewöhnlich, eine dünne Staubschicht auf einem Hirschhornfarn zu finden. Das sorgfältige Waschen von Hirschhornfarnpflanzen entfernt Staub, der das Sonnenlicht blockieren kann und hellt natürlich auch das Aussehen der Pflanze auf. Wenn Sie davon überzeugt sind, dass die Reinigung eines Hirschhornfarns eine gute Idee ist, lesen Sie weiter, um hilfreiche Tipps zu erhalten.

Einen Staghorn-Farn säubern

Sie müssen also eine Hirschhornfarnpflanze reinigen. Die erste Frage, die mir in den Sinn kommt, ist "Wie soll ich meinen Hirschhornfarn reinigen?"

Washing Staghorn Farn Pflanzen sollten vorsichtig getan werden und sollten nie die Wedel mit einem Schwamm oder Tuch abwischen. Schauen Sie sich die Pflanze genau an und Sie werden feststellen, dass die Wedel mit einer filzartigen Substanz bedeckt sind, die der Pflanze dabei hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Diese Substanz wird oft für Schmutz oder Staub gehalten, und das Wischen der Wedel kann diese Abdeckung leicht entfernen.

Sprühe die Pflanze nur leicht mit lauwarmem Wasser ein und schüttele die Pflanze vorsichtig ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Wöchentlich wiederholen, um die Pflanze staubfrei zu halten. Ihr Hirschhornfarn liebt es auch, durch einen leichten Regen gereinigt zu werden, aber nur wenn die Außentemperaturen mild sind.

Jetzt, wo Sie ein wenig über das Waschen von Hirschhornfarnpflanzen wissen, wird es leichter sein, das Problem in Angriff zu nehmen, wenn es nötig sein sollte.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Viele Hausgärtner kaufen Boston Farne im Frühjahr und verwenden sie als Außendekoration, bis die kalten Temperaturen ankommen. Oft werden die Farne verworfen, aber einige sind so üppig und schön, dass der Gärtner sich nicht selbst dazu bringen kann, sie zu werfen. Ents
Empfohlen
Was sind Bienenorchideen? Diese interessanten Orchideen produzieren bis zu 10 lange, stachelige Bienen-Orchideenblüten auf langen, nackten Stielen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Bienen-Orchideen-Blüten so faszinierend macht. Bee Orchid Fakten Werfen Sie einen Blick auf eine blühende Bienenorchidee und Sie werden sehen, dass der Name wohl verdient ist. D
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Meine Mutter hat eine Reihe von Katzen, damit meine ich weit über 10. Sie sind alle gut versorgt und sogar verwöhnt, mit viel Platz, drinnen und draußen herumzulaufen (sie haben einen geschlossenen "Katzenpalast"). Was ist der Sinn dafür? Si
Flohkäfer sind kleine, aber zerstörerische Schädlinge in der heimischen Landschaft. Sie haben wahrscheinlich ihren Schaden in den winzigen Löchern gesehen, die auf Ihrem wertvollen Hosta oder Zierkohl verstreut sind. Es gibt viele Arten des Insekts, die eine breite Palette der Vegetation angreifen. Fl
Einheimische Geißblätter klettern auf Weinreben, die im Frühling mit schönen, duftenden Blüten bedeckt sind. Ihre nahen Cousins, japanisches Geißblatt ( Lonicera japonica ), sind invasive Unkräuter, die Ihren Garten übernehmen und die Umwelt schädigen können. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie man das einheimische Geißblatt von den exotischen Arten und Techniken der Geißblattbekämpfung unterscheidet. Japanische
Ohio State Baum und das Symbol für Intercolgiate Leichtathletik der Ohio State University, Ohio Rosskastanien ( Aesculus glabra ) sind die bekanntesten der 13 Arten von Rosskastanien. Andere Mitglieder der Gattung umfassen mittlere bis große Bäume wie die Rosskastanie ( A. hippocastanum ) und große Sträucher wie die rote Rosskastanie ( A. pav
Zitronengras kann als einjährige behandelt werden, aber es kann auch sehr erfolgreich in Töpfen angebaut werden, die für die kälteren Monate drinnen gebracht werden. Das einzige Problem mit dem wachsenden Zitronengras in Behältern besteht jedoch darin, dass es sich schnell ausbreitet und häufig geteilt und umgetopft werden muss. Lies