Blumen pflanzen, um Weeds abzuwehren: Mit Blumen, um Unkraut fernzuhalten


Sie blicken stolz auf Ihr neu gepflanztes Blumenbeet, das Sie wochenlang geschaffen haben. Jede perfekte Pflanze, die Sie ausgewählt haben, wird in ihrer sorgfältig geplanten Lage sauber gezüchtet. Dann fallen deine Augen auf kleine Sprossen grünen Unkrauts, die zwischen deinen schönen Pflanzen auftauchen! Unglücklicherweise rühren wir oft, wenn wir neue Pflanzbeete beackern, auch Unkrautsamen auf, die schnell in regelmäßig bewässertem Boden keimen, der der Sonne ausgesetzt ist. Jetzt haben Sie die Wahl, gehen Sie zurück zu Ihrem örtlichen Gartencenter, wo Unkrautbekämpfungsmittel Chemikalien abtöten, die Ihre gewünschten Pflanzen schädigen oder mehr Pflanzen kaufen können, um sich in die offenen Räume zur Unkrautbekämpfung zu stopfen.

Wie man Unkräuter unter Verwendung der Blumen stoppt

Die Landwirte haben immer Zwischenfrüchte (wie Erbsen, Bohnen, Sojabohnen, Weizen und Roggen) verwendet, um lästige Unkräuter zu ersticken und Nährstoffe wie Stickstoff zu ersetzen, die durch Regen und Bewässerung aus dem Boden ausgelaugt werden können. In Blumenbeeten und Gemüsegärten können Sie diese Methode der dichten Bepflanzung auch zur Unkrautbekämpfung verwenden.

In Gemüsegärten können Kräuter in den Räumen rund um Gemüsepflanzen versteckt werden. Bestimmte Kräuter können sogar den Geschmack des Gemüses fördern. Zum Beispiel pflanzen viele Menschen Basilikum um Tomatenpflanzen, um den Geschmack der Tomaten zu verbessern.

In Blumenbeeten können kleine Pflanzen und Bodenbedeckungen als augenfreundliche Blütenpflanzen verwendet werden, die Unkraut abhalten. Eine dichte Pflanzenmasse kann Unkräuter bekämpfen, indem sie direktes Sonnenlicht vom Boden fernhält, was oft dazu führt, dass Unkrautsamen keimen und mit den Unkräutern um Wasser und Nährstoffe konkurrieren können. Massenbepflanzung von Blütenpflanzen kann auch den Boden beschatten, so dass weniger Wasser und Feuchtigkeit durch Verdunstung verloren geht.

Dichte Pflanzung für die Unkrautbekämpfung

Mehrjährige Bodenbedeckungen werden oft als blühende Pflanzen verwendet, die Unkraut abhalten.

Bei voller Sonne sind die folgenden Pflanzen eine ausgezeichnete Wahl für eine schöne und effiziente Bodenbedeckung:

  • Fetthenne
  • Hühner und Küken
  • Katzenminze
  • Schafgarbe
  • Calamintha
  • Artemisia
  • Minze
  • Coreopsis
  • Thymian
  • Graphit

Versuchen Sie einige von diesen:

  • Anemone
  • Storchschnabel
  • Hellebore
  • Gallium
  • Pulmonaria
  • Epimedium
  • Ajuga
  • Vinca
  • Pachysandra
  • Lamium
  • Maiglöckchen

Pflanzen wie Hosta und Korallenglocken können in kleinen Bereichen um Bäume und Sträucher versteckt werden, um Unkraut zu bekämpfen.

Niedrig wachsende, kriechende Sträucher werden auch für dichte Bepflanzungen zur Unkrautbekämpfung verwendet. Sprossende Wacholder und Mägde werden häufig zum Ausfüllen großer Flächen verwendet. Asiatischer Jasmin, Gro-low wohlriechender Sumach, Euonymus und Cotoneaster können auch ein großes Gebiet bedecken und Unkrautwachstum unterdrücken.

Jahrbücher, wie Impatiens und Petunien, können jährlich als bunte Streublumen gepflanzt werden, um Unkraut fernzuhalten. Einige Forschungen haben gezeigt, dass die allelopathischen Eigenschaften von Tagetes minuta, einer in der Familie der Ringelblumen einjährigen Pflanze, Unkraut abschrecken können. Seine Wurzeln setzen eine Chemikalie in den Boden, die Unkraut wie Quecke, Bindekraut und kriechenden Charlie abstößt. Häufigere Sorten von Ringelblumen können auch dick wie blühende Pflanzen gepflanzt werden, die Unkraut und andere Schädlinge abschrecken.

Vorherige Artikel:
Goosegrass ( Galium aparine ) ist ein einjähriges Unkraut, das in Gräsern der warmen Jahreszeit gefunden wird. Das Gras sät leicht und breitet sich im Wind von Rasen zu Rasen aus. Finden Sie Antworten auf das, was Grasgras ist, und lernen Sie, wie man es kontrolliert, um einen gesünderen Rasen wachsen zu lassen. Di
Empfohlen
Süße, skurrile Sukkulenten im Garten sorgen für Charme und Pflegeleichtigkeit, egal ob im Boden oder in Containern. Jovibarba gehört zu dieser Pflanzengruppe und produziert kompakte Rosetten aus fleischigen Blättern. Was ist Jovibarba? Sie können sich diese winzigen Pflanzen als eine andere Form von Hühnern und Küken vorstellen, aber bei all ihren Ähnlichkeiten im Aussehen ist die Pflanze eine separate Spezies. Es ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Reben in der Landschaft sind eine gute Möglichkeit, den vertikalen Raum zu nutzen und die Attraktivität zu erhöhen, besonders in Gebieten mit wenig oder keinem Platz. Sie können verwendet werden, um Privatsphäre hinzuzufügen, unansehnliche Ansichten zu verbergen, Schatten und mehr zu schaffen. Beac
Wenn Sie Ihre vibrierende Viburnumhecke lieben, möchten Sie Viburnumblattkäfer weg von Ihrem Haus halten. Die Larve dieser Blattkäfer kann Viburnumblätter schnell und effizient skelettieren. Es ist jedoch alles andere als einfach, Viburnum-Blattkäfer loszuwerden. Wie für Viburnum Blattkäfer behandeln? Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wussten Sie, dass das Eingraben von Stecklingen in Wasser durch die Verwendung von Weidenwasser beschleunigt werden kann? Weidenbäume besitzen ein bestimmtes Hormon, das zur Verbesserung der Wurzelentwicklung in Pflanzen verwendet werden kann. Dies macht es möglich, eine neue Pflanze zu züchten, indem man einfach Weidenwasser darüber gießt oder Pflanzen in Wasser aus Weiden wühlt. Was
Was ist ein buddhistischer Garten? Ein buddhistischer Garten kann buddhistische Bilder und Kunst zeigen, aber was noch wichtiger ist, kann jeder einfache, übersichtliche Garten sein, der buddhistische Prinzipien des Friedens, der Gelassenheit, der Güte und des Respekts für alle Lebewesen widerspiegelt. B
Wahrscheinlich kaufen die meisten Leute einen Kirschbaum von einem Kinderzimmer, aber es gibt zwei Wege, die du einen Kirschbaum verbreiten kannst - durch Samen oder du kannst Kirschbäume von den Ausschnitten verbreiten. Während die Vermehrung von Samen möglich ist, ist die Vermehrung von Kirschbäumen am einfachsten von Stecklingen. Le