Blumen pflanzen, um Weeds abzuwehren: Mit Blumen, um Unkraut fernzuhalten



Sie blicken stolz auf Ihr neu gepflanztes Blumenbeet, das Sie wochenlang geschaffen haben. Jede perfekte Pflanze, die Sie ausgewählt haben, wird in ihrer sorgfältig geplanten Lage sauber gezüchtet. Dann fallen deine Augen auf kleine Sprossen grünen Unkrauts, die zwischen deinen schönen Pflanzen auftauchen! Unglücklicherweise rühren wir oft, wenn wir neue Pflanzbeete beackern, auch Unkrautsamen auf, die schnell in regelmäßig bewässertem Boden keimen, der der Sonne ausgesetzt ist. Jetzt haben Sie die Wahl, gehen Sie zurück zu Ihrem örtlichen Gartencenter, wo Unkrautbekämpfungsmittel Chemikalien abtöten, die Ihre gewünschten Pflanzen schädigen oder mehr Pflanzen kaufen können, um sich in die offenen Räume zur Unkrautbekämpfung zu stopfen.

Wie man Unkräuter unter Verwendung der Blumen stoppt

Die Landwirte haben immer Zwischenfrüchte (wie Erbsen, Bohnen, Sojabohnen, Weizen und Roggen) verwendet, um lästige Unkräuter zu ersticken und Nährstoffe wie Stickstoff zu ersetzen, die durch Regen und Bewässerung aus dem Boden ausgelaugt werden können. In Blumenbeeten und Gemüsegärten können Sie diese Methode der dichten Bepflanzung auch zur Unkrautbekämpfung verwenden.

In Gemüsegärten können Kräuter in den Räumen rund um Gemüsepflanzen versteckt werden. Bestimmte Kräuter können sogar den Geschmack des Gemüses fördern. Zum Beispiel pflanzen viele Menschen Basilikum um Tomatenpflanzen, um den Geschmack der Tomaten zu verbessern.

In Blumenbeeten können kleine Pflanzen und Bodenbedeckungen als augenfreundliche Blütenpflanzen verwendet werden, die Unkraut abhalten. Eine dichte Pflanzenmasse kann Unkräuter bekämpfen, indem sie direktes Sonnenlicht vom Boden fernhält, was oft dazu führt, dass Unkrautsamen keimen und mit den Unkräutern um Wasser und Nährstoffe konkurrieren können. Massenbepflanzung von Blütenpflanzen kann auch den Boden beschatten, so dass weniger Wasser und Feuchtigkeit durch Verdunstung verloren geht.

Dichte Pflanzung für die Unkrautbekämpfung

Mehrjährige Bodenbedeckungen werden oft als blühende Pflanzen verwendet, die Unkraut abhalten.

Bei voller Sonne sind die folgenden Pflanzen eine ausgezeichnete Wahl für eine schöne und effiziente Bodenbedeckung:

  • Fetthenne
  • Hühner und Küken
  • Katzenminze
  • Schafgarbe
  • Calamintha
  • Artemisia
  • Minze
  • Coreopsis
  • Thymian
  • Graphit

Versuchen Sie einige von diesen:

  • Anemone
  • Storchschnabel
  • Hellebore
  • Gallium
  • Pulmonaria
  • Epimedium
  • Ajuga
  • Vinca
  • Pachysandra
  • Lamium
  • Maiglöckchen

Pflanzen wie Hosta und Korallenglocken können in kleinen Bereichen um Bäume und Sträucher versteckt werden, um Unkraut zu bekämpfen.

Niedrig wachsende, kriechende Sträucher werden auch für dichte Bepflanzungen zur Unkrautbekämpfung verwendet. Sprossende Wacholder und Mägde werden häufig zum Ausfüllen großer Flächen verwendet. Asiatischer Jasmin, Gro-low wohlriechender Sumach, Euonymus und Cotoneaster können auch ein großes Gebiet bedecken und Unkrautwachstum unterdrücken.

Jahrbücher, wie Impatiens und Petunien, können jährlich als bunte Streublumen gepflanzt werden, um Unkraut fernzuhalten. Einige Forschungen haben gezeigt, dass die allelopathischen Eigenschaften von Tagetes minuta, einer in der Familie der Ringelblumen einjährigen Pflanze, Unkraut abschrecken können. Seine Wurzeln setzen eine Chemikalie in den Boden, die Unkraut wie Quecke, Bindekraut und kriechenden Charlie abstößt. Häufigere Sorten von Ringelblumen können auch dick wie blühende Pflanzen gepflanzt werden, die Unkraut und andere Schädlinge abschrecken.

Vorherige Artikel:
Hast du eine Leidenschaft für Passionsfrucht? Dann könnten Sie daran interessiert sein zu wissen, dass Sie Ihr eigenes wachsen können, auch wenn Sie nicht in den USDA-Zonen 9b-11 leben. Das Problem mit dem Anbau im Haus ist, dass Passionsfrucht auf Bienen angewiesen ist, um bei der Bestäubung zu helfen. Di
Empfohlen
Das Züchten von Wassermelonen in Behältern ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für einen Gärtner mit begrenztem Platz, um diese erfrischenden Früchte anzubauen. Egal, ob Sie Balkon-Gartenarbeit machen oder einfach nur nach einer besseren Möglichkeit suchen, den begrenzten Platz zu nutzen, den Sie haben, Container-Wassermelonen sind möglich und machen Spaß. Zu vers
Wenn Sie einen Stück Garten haben, für den Sie eine Bodenbedeckung wünschen, könnten unfruchtbare Erdbeerpflanzen die Antwort sein. Was sind diese Pflanzen? Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau und Pflege von unfruchtbaren Erdbeeren. Unfruchtbare Erdbeere-Tatsachen Unfruchtbare Erdbeerpflanzen ( Waldsteinia ternata ) werden daher aufgrund ihrer imitablen Ähnlichkeit mit essbaren Erdbeerpflanzen genannt. Eine
Rosenkräuter ( Lychnis coronaria ) ist ein altmodischer Favorit, der den Blumengarten in den Farben Magenta, Hellrosa und Weiß leuchtend einfärbt. Rosen-Nelkenblumen schauen zu Hause in den Häuschengarteneinstellungen und -mehr. Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessanten Pflanzen zu erfahren. Ros
Viele Gärtner im ganzen Land beginnen ihr Gemüse und jährliche Blumen aus Samen. Dies gilt im Allgemeinen für alle Zonen, einschließlich Zone 8, mit seinen toastigen Sommern und kühlen Schulterjahreszeiten. Sie können Sämlinge aus dem Gartenladen kaufen, aber das Einpflanzen von Samen in Zone 8 ist weniger teuer und macht mehr Spaß. Alles,
Knoblauch ist eine Pflanze, die etwas Geduld erfordert. Es dauert rund 240 Tage, um zu reifen und es ist jede Sekunde wert. In unserem Haushalt gibt es wirklich nicht so viel Knoblauch! Während dieser 240 Tage kann eine beliebige Anzahl von Schädlingen, Krankheiten und Wetterbedingungen die Knoblauchernte beeinflussen.
Actinidia kolomikta ist eine winterharte Kiwi-Rebe, die wegen ihrer bunten Blätter als Tricolor-Kiwi-Pflanze bekannt ist. Auch als arktische Kiwi bekannt, ist es einer der robustesten der Kiwi-Reben, in der Lage, Wintertemperaturen so niedrig wie -40 F. (-4 C.) zu widerstehen, obwohl es nicht in der Saison nach einem extrem Obst oder Blume kalter Winter.