Blumen pflanzen, um Weeds abzuwehren: Mit Blumen, um Unkraut fernzuhalten



Sie blicken stolz auf Ihr neu gepflanztes Blumenbeet, das Sie wochenlang geschaffen haben. Jede perfekte Pflanze, die Sie ausgewählt haben, wird in ihrer sorgfältig geplanten Lage sauber gezüchtet. Dann fallen deine Augen auf kleine Sprossen grünen Unkrauts, die zwischen deinen schönen Pflanzen auftauchen! Unglücklicherweise rühren wir oft, wenn wir neue Pflanzbeete beackern, auch Unkrautsamen auf, die schnell in regelmäßig bewässertem Boden keimen, der der Sonne ausgesetzt ist. Jetzt haben Sie die Wahl, gehen Sie zurück zu Ihrem örtlichen Gartencenter, wo Unkrautbekämpfungsmittel Chemikalien abtöten, die Ihre gewünschten Pflanzen schädigen oder mehr Pflanzen kaufen können, um sich in die offenen Räume zur Unkrautbekämpfung zu stopfen.

Wie man Unkräuter unter Verwendung der Blumen stoppt

Die Landwirte haben immer Zwischenfrüchte (wie Erbsen, Bohnen, Sojabohnen, Weizen und Roggen) verwendet, um lästige Unkräuter zu ersticken und Nährstoffe wie Stickstoff zu ersetzen, die durch Regen und Bewässerung aus dem Boden ausgelaugt werden können. In Blumenbeeten und Gemüsegärten können Sie diese Methode der dichten Bepflanzung auch zur Unkrautbekämpfung verwenden.

In Gemüsegärten können Kräuter in den Räumen rund um Gemüsepflanzen versteckt werden. Bestimmte Kräuter können sogar den Geschmack des Gemüses fördern. Zum Beispiel pflanzen viele Menschen Basilikum um Tomatenpflanzen, um den Geschmack der Tomaten zu verbessern.

In Blumenbeeten können kleine Pflanzen und Bodenbedeckungen als augenfreundliche Blütenpflanzen verwendet werden, die Unkraut abhalten. Eine dichte Pflanzenmasse kann Unkräuter bekämpfen, indem sie direktes Sonnenlicht vom Boden fernhält, was oft dazu führt, dass Unkrautsamen keimen und mit den Unkräutern um Wasser und Nährstoffe konkurrieren können. Massenbepflanzung von Blütenpflanzen kann auch den Boden beschatten, so dass weniger Wasser und Feuchtigkeit durch Verdunstung verloren geht.

Dichte Pflanzung für die Unkrautbekämpfung

Mehrjährige Bodenbedeckungen werden oft als blühende Pflanzen verwendet, die Unkraut abhalten.

Bei voller Sonne sind die folgenden Pflanzen eine ausgezeichnete Wahl für eine schöne und effiziente Bodenbedeckung:

  • Fetthenne
  • Hühner und Küken
  • Katzenminze
  • Schafgarbe
  • Calamintha
  • Artemisia
  • Minze
  • Coreopsis
  • Thymian
  • Graphit

Versuchen Sie einige von diesen:

  • Anemone
  • Storchschnabel
  • Hellebore
  • Gallium
  • Pulmonaria
  • Epimedium
  • Ajuga
  • Vinca
  • Pachysandra
  • Lamium
  • Maiglöckchen

Pflanzen wie Hosta und Korallenglocken können in kleinen Bereichen um Bäume und Sträucher versteckt werden, um Unkraut zu bekämpfen.

Niedrig wachsende, kriechende Sträucher werden auch für dichte Bepflanzungen zur Unkrautbekämpfung verwendet. Sprossende Wacholder und Mägde werden häufig zum Ausfüllen großer Flächen verwendet. Asiatischer Jasmin, Gro-low wohlriechender Sumach, Euonymus und Cotoneaster können auch ein großes Gebiet bedecken und Unkrautwachstum unterdrücken.

Jahrbücher, wie Impatiens und Petunien, können jährlich als bunte Streublumen gepflanzt werden, um Unkraut fernzuhalten. Einige Forschungen haben gezeigt, dass die allelopathischen Eigenschaften von Tagetes minuta, einer in der Familie der Ringelblumen einjährigen Pflanze, Unkraut abschrecken können. Seine Wurzeln setzen eine Chemikalie in den Boden, die Unkraut wie Quecke, Bindekraut und kriechenden Charlie abstößt. Häufigere Sorten von Ringelblumen können auch dick wie blühende Pflanzen gepflanzt werden, die Unkraut und andere Schädlinge abschrecken.

Vorherige Artikel:
Trompetenrebe ist eine wilde Züchter, oft 25 bis 400 Fuß lang mit einer Ausbreitung von 5 bis 10 Fuß erreichen. Es ist eine sehr robuste Rebe mit kräftig blühenden Stielen, die oft als Schirm- und Zierkulisse verwendet werden. Die Rebe bildet nach der Blüte Samenkapseln, die mollig kleinen Bohnenschoten ähneln. Was t
Empfohlen
Eine frühlingshafte Staude, Maiglöckchen stammt aus dem gemäßigten Europa und Asien. Es gedeiht als Landschaftspflanze in den kühleren, gemäßigten Breiten Nordamerikas. Seine süß duftenden kleinen, weißen Blüten sind ein Vorbote der sommerlichen Wärme. Es ist keine schwierige Pflanze, um zu wachsen, erfordert jedoch eine leichte Wartung, insbesondere beständiges Wasser. Es gibt wen
Safran ( Crocus sativus ) ist ohne Zweifel das teuerste Gewürz auf dem Markt, weshalb es eine gute Idee ist, Safran drinnen zu lernen. Die Pflege von Safrankrokus ist nicht schwieriger als die jeder anderen Art von Glühbirne. Ein Safrankrokus ist nur Ihre Gartenvarietät Herbstkrokus; Der Aufwand kommt bei der arbeitsintensiven Ernte der Narben oder Safranfäden. Je
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Boston Efeu Pflanzen ( Parthenocissus tricuspidata ) sind attraktive Kletterpflanzen, die die Außenwände vieler älterer Gebäude, insbesondere in Boston, bedecken. Es ist die Pflanze, von der sich der Begriff "Ivy League" ableitet, der auf zahlreichen hochgelegenen Campussen wächst. Bos
Viele Pflanzen, die wir draußen als Zierpflanzen anpflanzen, sind eigentlich Warmwetterstauden, die das ganze Jahr über im Haus wachsen können. Solange diese Pflanzen viel Sonnenlicht bekommen, können sie ganzjährig als Zimmerpflanzen gehalten oder bei kälterem Wetter einfach reingezogen werden. Lese
Für Zimmerpflanzen-Enthusiasten ist die Verwendung von Doppeltöpfen für Pflanzen eine ideale Lösung, um unansehnliche Behälter ohne lästiges Umtopfen zu bedecken. Diese Arten von Übertöpfen können es auch dem Gärtner im Innen- und Außenbereich ermöglichen, Designs zu kombinieren, die sein Zuhause ergänzen, sogar während der Jahreszeiten. Die Pflege v
Jede Salatsorte ist relativ einfach zu züchten; die meisten Sorten sind jedoch anfällig für Insektenschädlinge, die den Salat angreifen und entweder vollständig töten oder irreparable Schäden verursachen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Schädlinge zu erfahren, und wenn Salat Insektizid für die Kontrolle erforderlich sein kann. Gemeinsa