Pflanzen und Licht: brauchen Setzlinge, um zu wachsen



Müssen Setzlinge dunkel werden, um zu wachsen, oder ist Licht vorzuziehen? In nördlichen Klimazonen müssen Samen oft in Innenräumen begonnen werden, um eine volle Wachstumsperiode sicherzustellen, aber dies nicht nur wegen der Wärme. Pflanzen und Licht haben eine sehr enge Beziehung, und manchmal kann das Wachstum einer Pflanze und sogar die Keimung nur durch zusätzliches Licht ausgelöst werden.

Wachsen Pflanzen besser im Licht oder in der Dunkelheit?

Dies ist eine Frage, die nicht nur eine Antwort hat. Pflanzen haben eine Qualität, die Photoperiodismus genannt wird, oder eine Reaktion auf die Menge an Dunkelheit, die sie in einem Zeitraum von 24 Stunden erfahren. Da die Erde um ihre Achse geneigt ist, werden die Tageslichtperioden, die zur Wintersonnenwende (um den 21. Dezember) führen, immer kürzer und dann immer länger zur Sommersonnenwende (um den 21. Juni).

Pflanzen können diese Veränderung im Licht wahrnehmen, und tatsächlich basieren viele ihre Jahreswachstumspläne darauf. Einige Pflanzen, wie Weihnachtssterne und Weihnachtskakteen, sind Kurztagespflanzen und werden nur mit langen Perioden der Dunkelheit blühen, was sie als Weihnachtsgeschenke beliebt macht. Die meisten Gemüse und Blumen des Gartens sind jedoch lange Tage Pflanzen und werden im Winter oft schlummern, unabhängig davon, wie warm sie gehalten werden.

Künstliches Licht gegen Sonnenlicht

Wenn du deine Samen im März oder Februar beginnst, wird die Länge und Intensität des Sonnenlichts nicht ausreichen, um deine Sämlinge wachsen zu lassen. Selbst wenn Sie Ihre Hausbeleuchtung jeden Tag eingeschaltet lassen, wird das Licht durch den Raum diffundieren und der Mangel an Intensität wird Ihre Sämlingspflanzen langbeinig werden lassen.

Kaufe stattdessen ein paar Lichter und trainiere sie direkt über deinen Setzlingen. Befestigen Sie sie an einen Timer, der auf 12 Stunden Licht pro Tag eingestellt ist. Die Sämlinge gedeihen und denken, dass es später im Frühling ist. Allerdings brauchen Pflanzen etwas Dunkelheit, um zu wachsen. Stellen Sie daher sicher, dass der Timer auch das Licht ausschaltet.

Vorherige Artikel:
Mit einem gebräuchlichen Namen wie "Dornenkrone" braucht diese Sukkulente eine gute Werbung. Sie müssen nicht sehr weit suchen, um großartige Attribute zu finden. Hitzetolerant und trockenheitsresistent, ist die Dornenkrone ein wahres Juwel. Sie können Dornenkrone im Garten in warmen Klimazonen pflanzen. Le
Empfohlen
In vielen Teilen des Landes ist es nicht Sommer, bis Pfirsiche und Nektarinen auf lokalen Obstbäumen reifen. Diese herben, süßen Früchte werden von Züchtern wegen ihres orangefarbenen Fruchtfleisches und ihres honigartigen Duftes geliebt, der alle anderen Produktgerüche auf dem Markt überwältigen kann. Aber w
Passionsblumen haben eine interessante Geschichte und eine aufmerksamkeitsstarke Blüte. Viele der Pflanzen in der Art sind in Nordamerika beheimatet und Passiflora incarta ist eine gemeinsame Blume der amerikanischen südöstlichen Staaten. Diese bemerkenswerten Weinreben sind toll, um als attraktive Schirme, Blumenvertuschungen oder einfach über eine Laube als dekorative Schattierung zu wachsen. Pf
Nicht jeder hat Platz, um Tomatenpflanzen zu züchten, besonders große. Aus diesem Grund ist der Anbau von Mini-Tomaten so großartig. Diese brauchen nicht nur weniger Platz, da sie sich gut für Container eignen, sie sind auch sehr lecker. In diese leckeren Mini-Häppchen steckt eine ganze Menge Geschmack. Las
Auf der Suche nach Reben, die in kalten Regionen wachsen, kann ein wenig entmutigend sein. Reben haben oft ein tropisches Gefühl und eine entsprechende Kälteempfindlichkeit. Es gibt jedoch eine schöne Auswahl an Reben, die auch den kalten Wintern der Zone 3 trotzen können. Lesen Sie weiter, um mehr über Reben zu erfahren, die in kalten Regionen wachsen, besonders robuste Reben für Zone 3. Ausw
Der französische "Estragon" ( Artemisia dracunculus 'Sativa'), der "beste Freund des Küchenchefs" oder zumindest ein unentbehrliches Kraut in der französischen Küche, ist sündhaft aromatisch mit einem Duft nach süßem Anis und einem dem Lakritz ähnlichen Geschmack. Die Pflanzen werden zu einer Höhe von 24 bis 36 Zoll und verteilen sich über 12 bis 15 Zoll auseinander. Obwohl e
In vielen Teilen des Landes haben Gärtner erhebliche Angst, wenn die Sommertemperaturen steigen, besonders wenn sie in Kombination mit geringen Niederschlagsmengen steigen. Während einige Gemüsesorten mehr leiden als andere, verspüren alle ein gewisses Maß an Stress mit steigenden Temperaturen. Der Umgang mit Hitzestress kann für Gärtner frustrierend sein, daher ist es wichtig, Wege zu finden, um Pflanzen in sengenden Temperaturen zu schützen. Lesen