Wisteria Borers Control: Wie man Wisteria Borer Schaden repariert



Wisterias sind prächtige, gewundene Reben, die die Luft leicht verströmen, wenn Blumen vorhanden sind. Die Zierpflanzen sind winterhart, schnell wachsend und die meiste Zeit der Beute von wenigen Schädlingen oder Krankheitsproblemen. Ein wichtiger Schädling der Pflanze, der Glyzinienbohrer, ist jedoch ein Käfer, der sich in die holzigen Stängel von Glyzinien eintunnelt, wodurch der Fluss von Wasser und Nährstoffen unterbrochen wird. Zu wissen, wie man Borster auf Glyzinien in einem frühen Stadium steuert, wird helfen, die Gesundheit und das Aussehen der Pflanze zu schützen.

Wisteria Borer Schaden

Die Beschädigung des Aussehens einer Glyzinie ist eines der offensichtlichen Probleme, aber das Problem geht tiefer. Die Löcher öffnen die Pflanze für die Einführung von Fäulnis und Krankheit sowie andere Insektenbefall.

Das wichtigste Problem ist der Gürtel von Meristemgewebe im Inneren der Stängel. Dieses Gewebe ist verantwortlich für die Übertragung von Nährstoffen und Feuchtigkeit auf alle Teile der Pflanze. Wenn der Tunnel durch dieses Gewebe schneidet, werden die Nahrung und das Wasser daran gehindert, zum Rest des Stammes zu wandern.

Wisteria Borer Schaden ist am problematischsten in jungen Bäumen, die nur wenige Reserven haben, um ihnen zu helfen, zurück von Befall zu kämpfen.

Arten von Glyzinienbohrern

Langweilige Käfer befallen viele Sorten von Pflanzen und Bäumen. Die wichtigsten Arten von Glyzinienbohrern sind die Langkopfbohrer oder Rundkopfbohrer. Diese sind wirklich schöne Käfer mit lebhafter Färbung.

Der Langkopfbohrer hat lange Fühler und ihre Larven werden als Rundkopfbohrer bezeichnet. Diese erscheinen als mollige gelblich-weiße Maden mit braunen Köpfen und offensichtlichen Mundteilen. Rundkopfbohrer auf Glyzinien verursachen den größten Teil des Schadens, wenn sie Holz füttern und tunneln.

Einige der am häufigsten vorkommenden Arten, die zu Schädlingen auf Glyzinien werden können, sind der Asiatische Langhörnige Käfer und der Gepunktete Baumbohrer. Wisteria Borer Kontrolle beginnt, bevor die Erwachsenen Eier legen und vor dem Tunneln Aktivität.

Wie man Borer auf Glyzinien kontrolliert

Der erste Schritt, um Ihrer Glyzinie zu helfen, ist es gesund zu halten. Gesunde Reben, die auf einem guten Boden wachsen, mit ausreichenden Nährstoff- und Feuchtigkeitsvorräten, können einige der langweiligen Aktivitäten aushalten.

Gefallene Reben müssen entfernt werden, damit sich die Borer nicht in unbebaute Liegenschaften bewegen können.

Chemische Wisteria Borer Kontrolle mit Restsprays muss vor dem Legen von Eiern Erwachsene angewendet werden. Die Larven schlüpfen und fressen das Gift, während sie fressen, und töten sie effektiv, bevor sie das empfindliche Innere der Stängel erreichen können.

Wenn Larven sichtbar sind, sprühen Sie Spinosad oder Bacillus thuringiensis für die ungiftige Kontrolle. Dies muss getan werden, wenn die Rundkopfbohrer auf Glyzinien jung sind, um wirksam zu sein.

"Low-Tech" Wisteria Borer Kontrolle

Wenn alles andere fehlschlägt, versuchen Sie die "Pick and Crush" -Methode im zeitigen Frühjahr, wenn sich Larven zum Füttern entwickeln. Dies ist nicht nur befriedigend, sondern auch ungiftig und erfordert keine spezielle Ausrüstung.

Eine andere Möglichkeit, die Schädlinge zu bekämpfen, besteht darin, sie zu fischen. Verwenden Sie einen dünnen Draht und drehen Sie ihn um das Bohrloch herum. Sie können die Larven aufspießen und dann langsam, vorsichtig aus dem Baum ziehen.

Einige Gärtner schwören, indem sie einen Tropfen eines Erdölprodukts in das Loch geben, um die Larven zu beschichten und zu ersticken.

Probieren Sie eine dieser einfachen und schnellen Kontrollen aus, bevor Sie viel Geld für chemische Lösungen ausgeben. Sie könnten nur funktionieren!

Vorherige Artikel:
Hosta Pflanzen sind ein Dauerbrenner unter den Gärtnern. Ihr üppiges Blattwerk und ihre einfache Pflege machen sie ideal für einen Garten mit geringem Pflegeaufwand. Im Orient entstanden und im 18. Jahrhundert nach Europa gebracht, gibt es heute mehr als 2.500 Sorten mit einer solchen Vielfalt an Blattform, Größe und Textur, dass ein ganzer Garten allein dem Anbau von Hostas gewidmet werden könnte. Währ
Empfohlen
Blauer Porterweed ist ein niedrig wachsender Süd-Florida-Eingeborener, der kleine blaue Blumen fast das ganze Jahr hindurch produziert und eine ausgezeichnete Wahl für das Anziehen von Bestäubern ist. Es ist auch großartig als Bodendecker. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von blauem Porterweed für die Bodenbedeckung zu erfahren. Blue
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich bin wirklich ein Amateurfotograf; Ich habe mich jedoch bei verschiedenen Fotowettbewerben, Shows und ähnlichen Events für die ersten Plätze und Auszeichnungen durchgesetzt. In diesem Artikel werde ich einige meiner Gedanken und Prozesse des Fotografierens von Rosen und Blumen teilen, die ich liebe. W
Gärtner, die schnelle Hecken benötigen, lieben die schnell wachsende Leyland-Zypresse (x Cupressocyparis leylandii ). Wenn Sie sie an einem geeigneten Standort pflanzen und eine gute Kultur bieten, leiden Ihre Sträucher möglicherweise nicht an Leyland-Zypressen-Krankheiten. Lesen Sie weiter für Informationen über die wichtigsten Krankheiten der Leyland-Zypressen, einschließlich Tipps zur Behandlung von Krankheiten in Leyland Zypressen. Verhi
Baumwurzelfäule der Avocado, auch bekannt als Avocado-Texas-Wurzelfäule, ist eine destruktive Pilzkrankheit, die in heißen Sommermonaten auftritt, besonders dort, wo der Boden stark alkalisch ist. Es ist weit verbreitet in Nordmexiko und im gesamten Süden Zentral- und Südwesten der Vereinigten Staaten. Avo
Wenn Sie ein Hausbrauer sind, gibt es nichts befriedigenderes als den Anbau eigener Hopfen. Hopfenpflanzen produzieren den Blütenkegel, der (zusammen mit Getreide, Wasser und Hefe) eine der vier wesentlichen Zutaten im Bier ist. Aber Hopfen sind lange, schnell wachsende Reben, die einen gewissen strategischen Rückschnitt erfordern, um das Beste aus ihnen zu machen.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wusstest du, dass Amaryllis glücklich im Wasser wächst? Es ist wahr, und mit geeigneter Pflege von Amaryllis in Wasser wird die Pflanze sogar reichlich blühen. Natürlich können die Zwiebeln nicht lange in dieser Umgebung bleiben, aber es ist eine großartige Möglichkeit, die auffälligen Blumen über den Winter zu genießen, wenn alles andere trist aussieht. Möchten