Kamille-Samen-Info: Wie und wann man Kamillen-Samen pflanzt



Chamomiles sind fröhliche kleine Pflanzen. Süß duftend wie frische Äpfel werden Kamillenpflanzen als Zierbeete für Blumenbeete verwendet, in Cottage- und Kräutergärten gepflanzt oder als bestäubungsfreundlicher, pflegeleichter Rasenersatz angebaut. Sie dienen auch zur Abwehr von Schädlingen und Krankheiten im Gemüsegarten. Kamille Pflanzen können in der Höhe von 6-18 Zoll (15-46 cm) mit einer gleichen Verbreitung, abhängig von der Art. Alle Kamillenarten produzieren eine Fülle von Samen, die sich schnell selbst säen, wenn sie in warmen, lockeren Böden landen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kamille aus Samen zu lernen.

Wie Kamille aus Samen wachsen

Es gibt zwei verschiedene Arten von Pflanzen, die allgemein als Kamille bekannt sind.

  • Chamaemelum mobile, auch bekannt als Englisch, Russisch oder Römische Kamille, ist eine niedrig wachsende Staude. Es gilt als die wahre Kamille und wird in Landschaften als blühender Bodendecker oder als Rasenersatz verwendet. Englische Kamille ist in den Zonen 4-11 winterhart und wird auf der ganzen Welt wegen ihrer krautigen Eigenschaften kultiviert.
  • Deutsche Kamille oder Matricaria recutita wird auch als Kräuterkamille kultiviert, gilt aber als falsche Kamille. Es ist ein einjähriges, das zu 18 Zoll (46 cm) hoch wächst und seine konsequenten Miniatur Daisy-like Blumen fügen Behälter, Kraut und Bauerngärten Charme hinzu.

Beide Kamillenarten produzieren kleine, weiße, zusammengesetzte Blüten mit hellgelben Mittelscheiben. Deutsche Kamille bildet eine hohle Kegelscheibe, von der sich die weißen Blütenblätter abheben. Die Scheibe der englischen Kamille ist flacher und fester, die Blütenblätter breiten sich wie ein Strahl von der Scheibe nach außen aus.

Auf jeder Scheibe oder jedem Samenkopf wird eine Fülle von Kamillensamen produziert, die innerhalb von 7-10 Tagen keimen, wenn sie angemessener Erde, Sonnenlicht und Wasser ausgesetzt sind. Wenn Samen auf der Pflanze gelassen werden, um zu reifen und sich natürlich zu verbreiten, kann sich eine Kamillenpflanze schnell in ein schönes Stück Kamille verwandeln.

Kamillensamen pflanzen

Kamille produziert normalerweise Blumen, die in nur 6-8 Wochen für den Kräutergebrauch geerntet werden können. Bei der Ernte von Kamillenblüten lassen die meisten Kräutergärtner einige Samenköpfe zurück, um sich auf natürliche Weise selbst zu säen, um eine kleine Kolonie von Kamille zu produzieren. Sie können auch einige der geernteten Blüten beiseite legen, um sie in anderen Gebieten zu säen. Wann also Kamillensamen im Garten pflanzen?

Kamillensamen können 3-4 Wochen vor dem letzten Frost drinnen beginnen. Wenn Sie Kamillensamen drinnen pflanzen, füllen Sie eine Samenschale mit einer gut dränierenden Blumenerde, streuen Sie die Samen einfach über die lockere Erde und stampfen Sie sie leicht mit einem leichten Nebel auf.

Die Sämlinge sollten auf 5-10 cm (5-10 cm) auseinander gedüngt werden, wenn sie etwa 2, 5 cm hoch sind. Pflanzen pflanzen sich nicht gerne um, sobald sich ihre Wurzeln etabliert haben und sie beginnen, Blüten zu produzieren. Daher ziehen es viele Gärtner vor, die Samen direkt im Garten zu säen.

Im Garten oder als Rasenersatz müssen Kamillensamen nur über lockeren Boden verstreut und sanft gestampft werden. Keimung kann bei Temperaturen so niedrig wie 45-55 F. (7 bis 13 C.) in voller Sonne bis zum Teil Schatten auftreten.

Vorherige Artikel:
Platzsparende Ideen gibt es für den Patiogärtner und für kleine Räume. Selbst der Züchter mit begrenzten Flächen kann einen blühenden essbaren Garten bauen. Squash sind berüchtigte, riggy Reben und können viel von einem Gemüsebeet umfassen. Vertikale Gartenarbeit mit Spalieren für Squash ermöglicht kleinen Gartenbesitzern die Fähigkeit, frische natürliche Früchte für ihren eigenen Gebrauch aufzuziehen. Lernen Sie, wi
Empfohlen
Im Herbst in nördlichen Klimazonen erstellen wir unsere Checkliste aller Garten- und Gartenarbeiten, die wir erledigen müssen, bevor der Winter einsetzt. In der Regel werden bestimmte Sträucher und Stauden abgeholzt, einige Stauden verteilt, zarte Pflanzen abgedeckt und Herbstdünger ausgebracht Rasen, Blätter harken und Gartentrümmer säubern. Zweif
Ob auf einer Terrasse, auf der Veranda, im Garten oder auf jeder Seite eines Eingangs - atemberaubende Behälterdesigns sind ein Statement. Behälter sind in einer breiten Palette von Farben, Formen und Größen erhältlich. Große Urnen und große dekorative glasierte Töpfe sind heutzutage besonders populär. Während
Glyzinie ist eine schöne Kletterpflanze, die auf der Ostseite der Vereinigten Staaten beheimatet ist. Es wächst schöne Blumen und hängt wunderbar von holzigen Reben, die alles klettern können. Sie sind ein Mitglied der Familie der Erbsen, und Glyzinien Samenhülsen sind, wo die Samen herkommen. Wisteria Samenkapseln enthalten Samen. Die
So wie manche Leute bestimmte Wörter auf verschiedene Arten aussprechen, erleben wir alle einen disparaten Geschmack für einige Nahrungsmittel, insbesondere für Koriander. Es scheint, dass es keine zwei Möglichkeiten gibt; Sie lieben entweder den Geschmack von Koriander oder Sie hassen es, und viele Leute sagen, Koriander schmeckt wie Seife. Di
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Baumwollanbau mit Kindern ist einfach und die meisten werden feststellen, dass es ein lustiges Projekt ist, zusätzlich zu einem Lernprojekt, besonders wenn das fertige Produkt geerntet wird. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man Baumwolle drinnen und draußen anbaut. B
Bohnen anzubauen ist einfach, aber viele Gärtner wundern sich, Wann pflücken Sie Bohnen? Die Antwort auf diese Frage hängt von der Art der Bohne ab, die Sie anbauen und wie Sie sie essen möchten. Snap-Bohnen ernten Zu dieser Gruppe gehören Grün-, Wachs-, Busch- und Stangenbohnen. Die beste Zeit, um Bohnen in dieser Gruppe zu pflücken, ist, während sie noch jung und zart sind und bevor die Samen darin sichtbar sind, wenn sie auf die Hülse schauen. Wenn du