Kamille-Samen-Info: Wie und wann man Kamillen-Samen pflanzt



Chamomiles sind fröhliche kleine Pflanzen. Süß duftend wie frische Äpfel werden Kamillenpflanzen als Zierbeete für Blumenbeete verwendet, in Cottage- und Kräutergärten gepflanzt oder als bestäubungsfreundlicher, pflegeleichter Rasenersatz angebaut. Sie dienen auch zur Abwehr von Schädlingen und Krankheiten im Gemüsegarten. Kamille Pflanzen können in der Höhe von 6-18 Zoll (15-46 cm) mit einer gleichen Verbreitung, abhängig von der Art. Alle Kamillenarten produzieren eine Fülle von Samen, die sich schnell selbst säen, wenn sie in warmen, lockeren Böden landen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kamille aus Samen zu lernen.

Wie Kamille aus Samen wachsen

Es gibt zwei verschiedene Arten von Pflanzen, die allgemein als Kamille bekannt sind.

  • Chamaemelum mobile, auch bekannt als Englisch, Russisch oder Römische Kamille, ist eine niedrig wachsende Staude. Es gilt als die wahre Kamille und wird in Landschaften als blühender Bodendecker oder als Rasenersatz verwendet. Englische Kamille ist in den Zonen 4-11 winterhart und wird auf der ganzen Welt wegen ihrer krautigen Eigenschaften kultiviert.
  • Deutsche Kamille oder Matricaria recutita wird auch als Kräuterkamille kultiviert, gilt aber als falsche Kamille. Es ist ein einjähriges, das zu 18 Zoll (46 cm) hoch wächst und seine konsequenten Miniatur Daisy-like Blumen fügen Behälter, Kraut und Bauerngärten Charme hinzu.

Beide Kamillenarten produzieren kleine, weiße, zusammengesetzte Blüten mit hellgelben Mittelscheiben. Deutsche Kamille bildet eine hohle Kegelscheibe, von der sich die weißen Blütenblätter abheben. Die Scheibe der englischen Kamille ist flacher und fester, die Blütenblätter breiten sich wie ein Strahl von der Scheibe nach außen aus.

Auf jeder Scheibe oder jedem Samenkopf wird eine Fülle von Kamillensamen produziert, die innerhalb von 7-10 Tagen keimen, wenn sie angemessener Erde, Sonnenlicht und Wasser ausgesetzt sind. Wenn Samen auf der Pflanze gelassen werden, um zu reifen und sich natürlich zu verbreiten, kann sich eine Kamillenpflanze schnell in ein schönes Stück Kamille verwandeln.

Kamillensamen pflanzen

Kamille produziert normalerweise Blumen, die in nur 6-8 Wochen für den Kräutergebrauch geerntet werden können. Bei der Ernte von Kamillenblüten lassen die meisten Kräutergärtner einige Samenköpfe zurück, um sich auf natürliche Weise selbst zu säen, um eine kleine Kolonie von Kamille zu produzieren. Sie können auch einige der geernteten Blüten beiseite legen, um sie in anderen Gebieten zu säen. Wann also Kamillensamen im Garten pflanzen?

Kamillensamen können 3-4 Wochen vor dem letzten Frost drinnen beginnen. Wenn Sie Kamillensamen drinnen pflanzen, füllen Sie eine Samenschale mit einer gut dränierenden Blumenerde, streuen Sie die Samen einfach über die lockere Erde und stampfen Sie sie leicht mit einem leichten Nebel auf.

Die Sämlinge sollten auf 5-10 cm (5-10 cm) auseinander gedüngt werden, wenn sie etwa 2, 5 cm hoch sind. Pflanzen pflanzen sich nicht gerne um, sobald sich ihre Wurzeln etabliert haben und sie beginnen, Blüten zu produzieren. Daher ziehen es viele Gärtner vor, die Samen direkt im Garten zu säen.

Im Garten oder als Rasenersatz müssen Kamillensamen nur über lockeren Boden verstreut und sanft gestampft werden. Keimung kann bei Temperaturen so niedrig wie 45-55 F. (7 bis 13 C.) in voller Sonne bis zum Teil Schatten auftreten.

Vorherige Artikel:
Ziergräser verleihen der Landschaft eine erstaunliche Textur, Bewegung und Architektur. Feather Ried Ziergräser sind ausgezeichnete vertikale Interesse Pflanzen. Was ist Federrohrgras? Diese eleganten Ergänzungen im Garten bieten das ganze Jahr über Interesse und sind einfach zu pflegen. Das meiste Schilfgras braucht nur einige Male im Jahr gewartet zu werden. Ve
Empfohlen
Die meisten Arten von Rasengras wachsen am besten in leicht saurem Boden mit einem pH-Wert zwischen 6 und 7. Wenn Ihr Boden pH-Wert unter 5, 5 ist, wird Ihr Rasen nicht gut wachsen. Erwarten Sie keinen zusätzlichen Einsatz von Düngemitteln, da stark saurer Boden Nährstoffe nicht effektiv aufnehmen kann. M
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eine meiner liebsten Gartenkreaturen ist die Gottesanbeterin. Auch wenn sie auf den ersten Blick ein wenig beängstigend wirken mögen, sind sie doch ziemlich interessant anzusehen - sie drehen sogar den Kopf, wenn man mit ihnen redet, als ob sie zuhören würden (ja, das mache ich). Di
Nach einer Zeit des Düngens, Mähens, Harkens, Drechselns, Einschneidens und Überprüfens verschiedener Probleme kann der durchschnittliche Hausbesitzer bereit sein, das Handtuch auf traditionelles Rasengras zu werfen. Es gibt viele andere pflegeleichte Optionen. Es hängt nur davon ab, wie Sie sich aus Ihrer Landschaft und dem Verwendungszweck herausfühlen. Leic
Sommer bedeutet Bohnensaison, und Bohnen sind eine der beliebtesten Hausgartenpflanzen aufgrund der Pflegeleichtigkeit und schnellen Ernteerträge. Leider genießt auch ein Gartenschädling diese Jahreszeit und kann die Bohnenernte ernsthaft gefährden - das ist die Blattlaus, nur dort ist nie wirklich nur eine, oder? Bl
Es ist nie zu früh für die Weihnachtsferien zu planen! Vielleicht wollen Sie dieses Jahr Ihre Kreativität ausdrücken und suchen nach nicht-traditionellen Weihnachtsbaumideen oder anderen alternativen Weihnachtsdekorationen. Oder vielleicht, leben Sie in einer kleinen Eigentumswohnung oder in einer Wohnung und haben einfach nicht den Platz für eine große, traditionelle Tanne und fragen sich, welche anderen Weihnachtsbaum-Optionen da draußen sind. Wie a
Wenn Sie noch nie eine goldene Nematoden-Information gelesen haben, wissen Sie vielleicht nichts über goldene Nematoden in Gärten. Goldene Nematoden gehören zu den weltweit schädlichsten Schädlingen von Kartoffelpflanzen und anderen Pflanzen der Nachtschattengewächse. Lesen Sie weiter für mehr Golden Nematode Informationen einschließlich Methoden der Golden Nematode Kontrolle. Was is