Vermehrung der Yucca-Pflanze



Yucca-Pflanzen sind eine beliebte Wahl in einer Xeriscape-Landschaft. Sie sind auch beliebte Zimmerpflanzen. Das Erlernen der Fortpflanzung einer Yucca-Pflanze ist eine hervorragende Möglichkeit, die Anzahl der Yuccas in Ihrem Garten oder zu Hause zu erhöhen.

Yucca Pflanzen schneiden Vermehrung

Eine der beliebtesten Möglichkeiten ist, Stecklinge von Yucca-Pflanzen zu nehmen. Ihr Yucca-Pflanzen-Schnitt sollte von reifem Wachstum und nicht von neuem Wachstum genommen werden, da reifes Holz weniger anfällig für Fäulnis ist. Stecklinge sollten idealerweise im Frühling entnommen werden, obwohl sie bei Bedarf in den Sommer gebracht werden können.

Verwenden Sie scharfe, saubere Scheren, um mindestens 3 Zoll (oder mehr) von der Pflanze als Schnitt zu schneiden.

Wenn Sie den Schnitt vorgenommen haben, entfernen Sie alle bis auf die obersten Blätter vom Schnitt. Dies wird die Menge an Feuchtigkeit verringern, die von der Pflanze verloren geht, während sie neue Wurzeln anbaut.

Nehmen Sie Ihre Yucca-Pflanze und schneiden Sie sie für einige Tage in einen kühlen, schattigen Platz. Dadurch kann der Schnitt etwas austrocknen und eine bessere Durchwurzelung wird gefördert.

Dann die Yucca-Pflanze in etwas Blumenerde schneiden. Stellen Sie es an einen Ort, wo es indirektes Licht bekommt. Die Vermehrung der Yucca-Pflanze wird abgeschlossen sein, wenn der Schnitt Wurzeln bildet, was in etwa drei bis vier Wochen geschieht.

Yucca Samenvermehrung

Das Pflanzen von Yucca-Samen ist eine weitere Möglichkeit, Yucca-Baum-Vermehrung zu betreiben. Yuccas wachsen leicht aus Samen.

Du wirst die besten Ergebnisse erzielen, wenn du Yucca-Samen pflanzt, wenn du zuerst den Samen vernichtest. Vernarbung der Samen bedeutet, dass Sie die Samen vorsichtig mit etwas Sandpapier oder einer Feile reiben, um die Samenschicht zu "narben".

Nachdem Sie dies getan haben, pflanzen Sie die Samen in eine gut drainierende Potting-Mischung, wie eine Kaktus-Mischung. Pflanzen Sie die Samen ein bis zwei Samenlängen tief im Boden. Stellen Sie die Pflanze an einen sonnigen, warmen Ort. Bewässere den Boden, bis du in etwa ein bis zwei Wochen Setzlinge siehst. Wenn Sie in dieser Zeit keine Sämlinge sehen, lassen Sie den Boden vollständig austrocknen und gießen Sie weiter.

Egal, ob Sie sich für eine Yucca-Pflanze entscheiden, die Yucca-Samen schneidet oder pflanzt, Yucca-Pflanzen sind sehr leicht zu vermehren.

Vorherige Artikel:
Marion Brombeeren, manchmal auch als "Cabernet of Blackberries" bezeichnet, sind die besten Brombeeren, die in Joghurt, Marmelade, Backwaren und Säften angebaut und verwendet werden. Sie haben einen komplexen, reichen Geschmack, eine tiefrote Purpurfarbe und eine überlegene Textur und Größe gegenüber anderen Brombeervarianten, und das ist nicht alles. Les
Empfohlen
Die Verwendung von Dünger als Dünger in Gärten reicht seit Jahrhunderten zurück. Da jedoch das Verständnis der Menschheit für Krankheitserreger und Kontrolle gewachsen ist, wurde die Verwendung von frischem Dünger im Garten einer gewissen Prüfung unterzogen. Dennoch stellen viele Gärtner heute in Frage, ob Sie mit frischem Dünger düngen können. Lesen Sie
Wenn Wasser gut für Pflanzen ist, können auch andere Flüssigkeiten von Vorteil sein. Zum Beispiel, was macht das Gießen von Limonade auf Pflanzen? Gibt es irgendwelche positiven Auswirkungen von Soda auf Pflanzenwachstum? Wenn ja, gibt es einen Unterschied zwischen den Auswirkungen von Diät-Limonade und Pflanzen und regelmäßigem Limonade bei Verwendung als Dünger? Lesen
Eine ausgewogene Landschaft besteht aus Bäumen, Sträuchern, Stauden und sogar Einjährigen, die das ganze Jahr über Farbe und Interesse bieten. Sträucher können verschiedene Farben und Texturen bieten, die länger halten als viele Stauden. Sträucher können als Privacy Hedges, Landschaftsakzente oder Solitärpflanzen verwendet werden. Ob immer
Nützliche Insekten sind entscheidend für gesunde Gärten. Der Meuchelmörder ist ein solches hilfreiches Insekt. Wie sehen Assassin Bugs aus? Wenn Sie diesen Gartenräuber als einen guten Gartenhelfer erkennen und nicht als potenziell bedrohliche Bedrohung für Sie, dann haben Sie eine natürliche Perspektive auf den normalen Kreislauf des Lebens in Ihrer Landschaft. Assas
In einiger Entfernung sieht Nemesia sehr nach Lobelia aus, mit Blumen, die niedrig wachsende Laubhügel bedecken. Ganz in der Nähe erinnern Nemesia-Blumen an Orchideen. Die oberen vier Blütenblätter bilden einen Fächer mit einem großen, manchmal gelappten Blütenblatt darunter. Bei milden Temperaturen produziert die Pflanze so viele Blüten, dass sie das Laub fast vollständig verdecken. Was ist
Der Herbst ist die beste Zeit, um in den Garten zu gehen und Ihre empfindlichen und zarten Pflanzen zu sichern. Der Schutz von Pflanzen im Winter kann helfen, Winterverbrühungen, gefrorene Wurzeln, Blattschäden und sogar den Tod zu verhindern. Der Pflanzenschutz bei kaltem Wetter erfordert ein wenig Vorplanung und einige Ausrüstung in härteren Zonen. In