Wie helfen Blattläuse Ameisen: Bekämpfung von Blattläuse und Ameisen auf Pflanzen



Wer würde Ameisen Landwirte betrachten? Pflanzenschädlinge und Picknick-Belästigungen, ja, aber der Bauer ist keine Berufung, die diesen kleinen Insekten natürlicherweise zugewiesen wird. Es ist jedoch ein wahrer Umstand, in dem sie Blattläuse halten und pflegen, um ein geliebtes Essen ständig zu versorgen. Blattläuse und Ameisen auf Pflanzen sind so abhängig wie Erdnussbutter und Gelee.

Werden Blattläuse von Ameisen gezüchtet?

Blattläuse sind saugende Insekten, die sowohl bei Freiland- als auch bei Zimmerpflanzen verbreitet sind. Sie ernähren sich vom Pflanzensaft und scheiden eine Substanz namens Honigtau aus. Dieses klebrige Harz ist ein Lieblingsessen von Ameisen, die die Blattläuse tatsächlich "melken", indem sie ihren Bauch streicheln. Die Beziehung zwischen Blattläusen und Ameisen ist symbiotisch, da beide von der Anordnung etwas profitieren.

Die einzigartige Beziehung zwischen diesen beiden Organismen bietet Schutz für die Blattläuse und Nahrung für die Ameisen. Blattläuse schützen Ameisen vor Feinden wie Florfliegen und Marienkäfern. Es wurde kürzlich auch festgestellt, dass Ameisen die Blattläuse vor einem Pilzausbruch schützen, der den Tod verursacht, indem die Körper der infizierten Blattläuse entfernt werden.

Jedes Mal, wenn Sie eine große Anzahl von Ameisen auf einem Baum oder einer Pflanze sehen, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen großen Befall von Blattläusen haben. Nicht alle Arten der Ameise finden diese Anordnung vorteilhaft, aber viele der üblicheren Arten bewirtschaften tatsächlich Ameisen.

Wie helfen Blattläuse Ameisen?

Wie helfen Blattläuse Ameisen? Blattläuse ernähren die Ameisen und lassen sich gefügig bewegen, wenn die Ameisen sie umziehen müssen. Es ist ein faszinierendes Arrangement, in dem Blattläuse und Ameisen auf Pflanzen in enger kooperativer Nähe leben.

Farmed Ameisen produzieren angeblich größere Tropfen von Honigtau und mehr Nachkommen. Das süße klebrige Zeug ist ein Lieblingsfutter für Ameisen, die es auch zurücknehmen, um Larven zu füttern. Pflanzen, in denen Blattläuse von Ameisen gezüchtet werden, scheinen von Insekten überrannt zu werden. Hier stehen Blattläuse und Ameisenbekämpfung im Mittelpunkt.

Blattläuse und Ameisenbekämpfung

Das Verwalten von Ameisen ist eine Möglichkeit, die Blattlauspopulation zu kontrollieren. Ameisenköderstationen sind effektiv, weil die Ameisen den Köder nehmen und ihn zurück zur Hauptkolonie bringen. Dies zerstört mehr der Insekten auf einmal. Mit weniger Ameisen, um sie zu verteidigen, werden Blattlauszahlen fallen.

Eine ungiftige Methode besteht darin, die Pflanze oder den Baum einfach mit Klebeband oder Netzen zu umwickeln. Dies fängt die Ameisen und verhindert, dass sie zu den Blattläusen neigen. Im Gegenzug sind die Blattläuse Raubtieren ausgesetzt und ihre Zahl wird schwinden.

Umgekehrt können Sie sich auf die Blattlauspopulation konzentrieren. Ohne Blattläuse werden die Ameisen gezwungen, weiter zu essen. Garten-Seifensprays oder Neem-Öl eignen sich gut zur Bekämpfung von Blattläusen.

Vorherige Artikel:
Wo ich lebe, gibt es viele Brombeeren. Für manche Leute sind die verdammten Dinge ein Schmerz im Nacken und können, wenn sie nicht kontrolliert werden, eine Eigenschaft übernehmen. Ich liebe sie jedoch, und weil sie so leicht in jedem Grünraum wachsen, wählen Sie, sie nicht in meine Landschaft aufzunehmen, sondern sie im umliegenden Land zu pflücken. Ich
Empfohlen
Wenn Sie in den östlichen oder südlichen Teilen der Vereinigten Staaten leben, gibt es wenig Zweifel, dass Sie mit der Zikade vertraut sind - die einzige Wanze, die über dem Lärm eines lauten Rasenmähers gehört werden kann. Schädigen Zikaden Pflanzen? Experten bieten gemischte Meinungen zu dem Thema, aber es ist allgemein anerkannt, dass Zikaden im Garten meist harmlos sind. Sie k
Aus dem amerikanischen Südwesten stammend, werden Kolibris von den rotglühenden Blüten und dem süßen Nektar angezogen. Die gute Nachricht ist, dass Ocotillo-Vermehrung überraschend einfach ist, aber die schlechte Nachricht ist, dass die Verwurzelung eher ein Treffer ist. Wenn Sie daran interessiert sind, es zu versuchen, lesen Sie weiter, um die Grundlagen der Vermehrung von Ocotillo-Pflanzen für Ihren Garten zu lernen. Wann
Magnolienbäume und der Süden gehen zusammen wie Kekse und Milch. Es gibt über 80 Arten von Magnolien. Einige Arten sind in den Vereinigten Staaten heimisch, während andere in den Westindischen Inseln, Mexiko und Mittelamerika heimisch sind. Magnolien können immergrün oder sommergrün sein und im frühen Frühling oder im Sommer blühen. Es ist w
Ihre Kürbisreben klettern überall herum, mit riesigen gesunden Blättern und kräftigem Wachstum. Aber leider ist keine Blüte in Sicht. Wenn Sie sich Sorgen um nicht blühende Kürbispflanzen machen, haben Sie vielleicht einfach einen Tag weggeschaut oder es ist zu früh. Einige andere Überlegungen sind Bodennährstoffe und mögliche Krankheiten. Keine Ang
Sie haben vielleicht einige unschöne Wunden in Ihrem Baum bemerkt. Was sind Baumkrankheiten und was verursacht sie, und wie behandeln Sie Krebse in einem Baum, sobald Sie sie sehen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Arten von Krebs in Bäumen zu lernen und wie man Baumkrebs verhindern kann. Was sind Tree Cankers? C
Du kannst keinen richtigen Newton ohne sie haben, aber Feigen im Garten sind nichts für schwache Nerven. So lohnend, wie sie frustrierend sind, sind Feigen häufig durch mehrere Pilzkrankheiten sowie die seltsamen Bakterien oder Viren beunruhigt. Wenn Sie wissen, wie man Feigenbaumkrankheiten erkennt, können Sie der Katastrophe im Garten immer einen Schritt voraus sein. L