Pygmy-Dattelpalme-Informationen: Wie man Pygmäen-Dattelpalmenbäume anbaut



Gärtner, die ein Palmenexemplar suchen, um den Garten oder das Haus zu betonen, werden wissen wollen, wie man die Zwergpalme anbaut. Der Anbau von Pygmäenpalmen ist relativ einfach, wenn geeignete Bedingungen herrschen. Manchmal ist es jedoch notwendig, kleine Palmen zu beschneiden, um sein Wachstum, besonders in kleineren Lagen, beherrschbar zu halten.

Pygmäen-Dattelpalme-Informationen

Bedeutender als der Name vermuten lässt, ist die Zwergdattelpalme ( Phoenix roebelenii ) ein Mitglied der Familie Arecaceae, einer riesigen Gruppe mit über 2.600 Arten, die in tropischen und subtropischen Klimazonen der Welt vorkommen. Pygmäenpalmenanbau wird wegen seiner anmutigen Form und Höhe von 6 bis 10 Fuß in einer Vielzahl von Innenlandschaften und kommerziellen Anpflanzungen verwendet.

Pygmy Dattelpalme Informationen ermöglicht, dass diese besondere Gattung als Dattelpalme bekannt ist aufgrund seiner oft süß, zuckerhaltigen Fruchtfleisch in einigen Arten von Arecaceae gefunden. Ihre Gattung Phoenix umfasst nur einen kleinen Teil der Arecaceae-Familie, die bei etwa 17 Arten gezählt wird.

Pygmäen-Dattelpalmen haben kleine, gelb gefärbte Blüten, die winzigen purpurnen Datteln weichen, die auf einem dünnen solitären Stamm mit dunkelgrünen Wedeln, die eine Krone bilden, geboren wurden. Unbedeutende Dornen wachsen auch auf den Blattstielen.

Wie man Pygmäen-Dattelpalmenbäume anbaut

Diese Palme stammt aus Südostasien und gedeiht daher in den USDA-Zonen 10-11, die die Bedingungen in diesen Gebieten Asiens nachahmen.

In den USDA-Zonen 10-11 fallen die Temperaturen routinemäßig nicht unter 30ºF (-1ºC); Es ist jedoch bekannt, dass der Baum in der USDA-Zone 9b (20 bis 30 ° F oder -6 bis -1 ° C) ohne signifikanten Frostschutz überlebt. Das heißt, die Zwergpalmen können sich in den Sommermonaten im Mittleren Westen gut als Containerprobe auf einem Deck oder einer Terrasse eignen, müssen aber vor dem ersten Frost drinnen überwintert werden.

Pygmäen-Dattelpalmen wachsen entlang von Flussufern mit Sonne bis zur Halbschatten-Exposition und erfordern daher eine signifikante Bewässerung und reichen organischen Boden, um wirklich zu gedeihen.

Sorge für eine Pygmäen-Dattelpalme

Um eine Pygmäen-Dattelpalme zu pflegen, achten Sie darauf, einen regelmäßigen Bewässerungsplan einzuhalten und diesen Baum in sandigen, gut durchlässigen Böden in einem Bereich der Sonne bis zum vollen Schatten zu pflanzen. Wenn der Baum in einem Boden mit einem pH-Wert über 7 gezüchtet wird, kann er einen Magnesium- oder Kaliummangel mit Symptomen von chlorotischen oder gefleckten Wedeln entwickeln.

Zwergpalmen haben eine mäßige Trockenheitstoleranz und sind meist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge; Blattfleckenkrankheit und Knospenfäule können jedoch diese Art von Palme beeinträchtigen.

Beschneidungs-Pygmäen-Palmen

Die bis zu 6-Fuß-langen Wedel der Pygmäen-Palme können gelegentlich Reining benötigen. Das Beschneiden von Pygmäen-Palmen ist keine entmutigende Aufgabe und erfordert lediglich die periodische Entfernung von gealtertem oder krankem Laub.

Eine andere Wartung des Baumes kann eine gewisse Säuberung von verbrauchten Blättern oder die Entfernung von Ablegern umfassen, da das Vermehrungsverfahren für diese Palme über Samenausbreitung erfolgt.

Vorherige Artikel:
Die Verwendung von Gärten zum Unterrichten von Mathematik macht das Thema für Kinder interessanter und bietet einzigartige Möglichkeiten, ihnen zu zeigen, wie Prozesse funktionieren. Es lehrt Problemlösung, Messungen, Geometrie, Datenerfassung, Zählung und Prozentsätze und viele weitere Aspekte. Das
Empfohlen
Litschi ( Litchi chinensis ) sind kleine bis mittelgroße Bäume, die süß schmeckende Früchte produzieren. Sie sind tropische bis subtropische immergrüne Bäume, die in den Zonen 10-11 winterhart sind. In den Vereinigten Staaten werden Litschi-Bäume, die für ihre Fruchtproduktion angebaut werden, hauptsächlich in Florida und Hawaii angebaut. Jedoch w
Nussbäume sind prächtige Mehrzweckbäume, die an den heißesten Tagen Schatten spenden und im Herbst die Umgebung mit hellen Farben erhellen. Natürlich ist das ein Bonus für ihren Hauptzweck - Scheffel mit schmackhaften, nahrhaften Nüssen zu liefern. Wenn Sie in Zone 4 arbeiten, einem der kühlsten nördlichen Klimazonen, haben Sie Glück, denn es gibt keinen Mangel an winterharten Nussbäumen, die in Gärten der Zone 4 wachsen. Lesen Sie
Companion-Bepflanzung ist eine uralte Pflanztechnik, die einfach bedeutet, Pflanzen anzubauen, die sich in unmittelbarer Nähe gegenseitig nutzen. Fast alle Pflanzen profitieren von begleitenden Pflanzen und die Verwendung von Begleitpflanzen für Brokkoli ist keine Ausnahme. Was sollten Sie neben Brokkoli pflanzen?
Allium, auch bekannt als blühende Zwiebel, ist eine spektakuläre und ungewöhnlich aussehende Blumenzwiebel, die jedem Garten Interesse verleiht. Wie der Name schon sagt, sind Allium-Pflanzen Mitglieder der Allium-Familie, die Pflanzen wie Knoblauch, Zwiebeln, Lauch und Schnittlauch enthält. Alle diese Pflanzen produzieren ähnliche runde, pom-pomförmige Blütenköpfe, obwohl Allium die einzigen sind, die normalerweise ausschließlich für ihre Blüten angebaut werden. Aber was
Unter den virtuellen unendlichen Kuriositäten der Pflanzenwelt finden wir eine mit dem eher ekelhaften Namen "Bandwurm-Pflanze". Was ist eine Bandwurm-Pflanze und wächst Bandwurm-Pflanzen eine Möglichkeit in Ihrer Nähe? Lass uns mehr lernen. Was ist eine Bandwurmpflanze? Die Bandwurmpflanze ( Homalocladium platycladium ) wird auch als Bandbusch bezeichnet, obwohl der letztere Name eher passend ist, wie Sie herausfinden werden. Di
Sie wollen also einen Garten, aber Ihre Landschaft ist nichts weiter als ein steiler Hügel oder Hang. Was muss ein Gärtner tun? Erwägen Sie, eine Terrasse Garten-Design zu bauen und beobachten Sie alle Ihre Gartenarbeit Leiden entgleiten. Hillside Terrasse Gärten sind eine gute Möglichkeit, eine Reihe von Pflanzen und Gemüse zu wachsen, ohne die Sorge, dass alle Ihre harte Arbeit einfach wegwaschen. Lese