Fledermäuse als Bestäuber: Welche Pflanzen bestäuben Fledermäuse?



Fledermäuse sind wichtige Bestäuber für viele Pflanzen. Im Gegensatz zu kleinen Fleißbienen, bunten Schmetterlingen und anderen Tagbestäubern tauchen Fledermäuse nachts auf und sie bekommen nicht viel Anerkennung für ihre harte Arbeit. Diese hochwirksamen Tiere können jedoch wie der Wind fliegen und eine enorme Menge an Pollen auf Gesicht und Fell tragen. Sind Sie neugierig auf Pflanzen, die von Fledermäusen bestäubt werden? Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflanzenarten zu erfahren, die Fledermäuse bestäuben.

Fakten über Fledermäuse als Bestäuber

Fledermäuse sind wichtige Bestäuber in warmen Klimazonen - vor allem Wüsten und tropische Klimate wie die pazifischen Inseln, Südostasien und Afrika. Sie sind kritische Bestäuber für Pflanzen des amerikanischen Südwestens, einschließlich Agavenpflanzen, Saguaro und Orgelpfeifenkakteen.

Bestäubung ist nur ein Teil ihrer Arbeit, da eine Fledermaus mehr als 600 Moskitos in einer Stunde essen kann. Fledermäuse essen auch schädliche Käfer und andere ernährungszerstörende Schädlinge.

Pflanzenarten, die von Fledermäusen befallen werden

Welche Pflanzen bestäuben Fledermäuse? Fledermäuse bestäuben im Allgemeinen Pflanzen, die nachts blühen. Sie werden von großen, weißen oder blass gefärbten Blüten von 1 bis 3 ½ Zoll Durchmesser angezogen. Fledermäuse mögen nektarreiche, hochduftende Blüten mit einem muffigen, fruchtigen Aroma. Blumen sind normalerweise röhren- oder trichterförmig.

Laut dem US-Forstdienstprogramm "Rangeland Management Botanik" sind mehr als 300 Arten von Lebensmittel produzierenden Pflanzen zur Bestäubung von Fledermäusen abhängig, darunter:

  • Guaven
  • Bananen
  • Kakao (Kakao)
  • Mangos
  • Feigen
  • Termine
  • Cashewkerne
  • Pfirsiche

Andere blühende Pflanzen, die Fledermäuse anziehen und / oder bestäuben, sind:

  • Nachtblühender Phlox
  • Nachtkerze
  • Fleabane
  • Mondblumen
  • Goldrute
  • Nicotiana
  • Geißblatt
  • Vier Uhr
  • Datura
  • Yucca
  • Nacht blühende Jessamine
  • Cleome
  • Französische Ringelblumen

Vorherige Artikel:
Die aromatische Papaya-Frucht hat einen tropischen Geschmack und ähnelt cremiger Pudding aus Bananen, Ananas und Mangos. Die leckere Frucht ist beliebt bei Waschbären, Vögeln, Eichhörnchen und anderen Wildtieren sowie Menschen. Zu den Zierqualitäten gehören eine attraktive Form, die pyramidenförmig oder konisch sein kann, und Blätter, die im Herbst oft leuchtend gelb werden, bevor sie vom Baum fallen. Pawpaw
Empfohlen
Wir haben alle den Vers gehört: "Läutere um die Rosies herum, eine Tasche voller Sträußchen ..." Wahrscheinlich hast du diesen Kinderreim als Kind gesungen und ihn vielleicht noch einmal an deine eigenen Kinder gesungen. Dieser bekannte Kindervers stammt in England im 18. Jahrhundert, und obwohl es einige dunkle Theorien über seine ursprüngliche Bedeutung gibt, ist er bei Kindern immer noch so beliebt wie nie zuvor. Habe
Regelmäßiger Schnitt ist ein wesentlicher Teil der Pflege von Kiwi Reben. Kiwi-Reben, die sich selbst überlassen sind, werden schnell zu einem Wirrwarr. Aber auch die Überwucherung von überwachsenen Kiwi-Reben ist möglich, wenn man einfachen Trimmschritten folgt. Lesen Sie weiter, um Informationen darüber zu erhalten, wie man eine überwucherte Kiwi-Rebsorte beschneidet. Kiwi-P
Maiglöckchen-Pflanzen haben den Charme der Alten Welt mit ihren zierlichen, baumelnden Blüten und dem gewölbten Laub. Die Beeren auf Maiglöckchen und alle anderen Teile der Pflanze sind giftig, wenn Sie sie essen. Sie sind hübsch, wenn sie tief rot werden und Interesse unter den dunkelgrünen strappy Blättern hinzufügen. Aber k
In Eurasien beheimatet, kultivieren die Leute seit 5000 Jahren wilden Senf, aber mit seiner Neigung, fast überall ungepflegt zu wachsen, gibt es fast keinen Grund, ihn zu kultivieren. Wilde Senfpflanzen wachsen fast überall auf der Erde, einschließlich Grönland und dem Nordpol. Wilder Senf wurde häufig zum Aromatisieren von Nahrungsmitteln verwendet, aber noch wichtiger ist, dass Wild-Senf für seine Kräuteranwendungen bekannt ist. Eine
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Botrytis- Fäulepilz , auch bekannt als Botrytis cinere, kann einen blühenden Rosenstrauch auf eine Masse von trockenen, braunen, toten Blüten reduzieren. Aber Botrytis-Kraut in Rosen kann behandelt werden. Symptome von Botrytis auf Rosen Der Botrytis-Knollenfäulepilz ist eine Art graubraun und sieht unscharf oder wollig aus. De
Also, was ist ein Hackberry und warum sollte man ihn in der Landschaft wachsen lassen? Lesen Sie weiter, um mehr über diesen interessanten Baum zu erfahren. Was ist ein Hackberry-Baum? Eine Hackberry ist ein mittelgroßer Baum, der in North Dakota beheimatet ist, aber in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten überleben kann. H