Gurkensorten: Erfahren Sie mehr über verschiedene Arten von Gurken Pflanzen



Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Gurkenpflanzen, diejenigen, die frisch gegessen werden (Gurken schneiden) und solche, die zum Beizen angebaut werden. Unter dem Dach dieser beiden gängigen Gurkenarten finden Sie jedoch eine Vielzahl verschiedener Sorten, die Ihren wachsenden Bedürfnissen gerecht werden. Einige können glatt oder stachelig sein, einige können viele Samen haben oder sehr wenige, und einige können mehr im Lebensraum oder buschig sein. Ein wenig über verschiedene Gurkensorten zu lernen, wird Ihnen helfen zu entscheiden, welches für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Wachsende Anforderungen für gemeinsame Gurkenarten

Ob Gurken- oder Gurkensorten, beide Arten von Gurkenpflanzen haben die gleichen Anforderungen. Gurken gedeihen in fruchtbaren, gut drainierenden Böden bei voller Sonneneinstrahlung. Diese Gemüse der warmen Jahreszeit sollten gepflanzt werden, nachdem alle Frostgefahr in Ihrem Gebiet vorbei ist und die Bodentemperaturen mindestens 60-70 Grad Fahrenheit (15-21 Grad Celsius) betragen.

Die Samen werden in der Regel in Hügel gepflanzt mit 4-5 in einer Tiefe von einem Zoll gepflanzt. Gurkenhügel sollten 3-5 Fuß voneinander entfernt sein, in Reihen von 4-5 Fuß Abstand für die Vinyltypen oder Raumbuschsorten der Gurke mit einem Abstand von 3 Fuß zwischen Hügeln und Reihen. Wenn die Pflanzen ein paar Blätter haben, verdünnen Sie den Hügel auf ein paar Pflanzen.

Wenn Sie mit Ihrer Gurkenernte beginnen möchten, beginnen Sie die Samen 2-3 Wochen vor dem eigentlichen Pflanztermin im Haus. Verpflanzen Sie die Sämlinge, wenn sie mindestens zwei Blätter haben, aber achten Sie darauf, sie erst zu härten.

Arten von Gurken

Gurken sind in der Regel kürzer als Cukes schneiden, 3-4 Zoll lang mit dünnen Häuten und Stacheln. Sie haben oft gestreifte Hautfärbung mit Abstufungen von dunkelgrün bis hellgrün am Blütenende. Sie sind in der Regel schneller zur Ernte bereit als ihre Cousins ​​in Scheiben schneiden, aber ihre Ernte ist kürzer, etwa 7-10 Tage.

Gurken schneiden länger Früchte, etwa 7-8 Zoll, und haben dickere Häute als Beizsorten. Meistens ist ihre Haut ein einheitliches Dunkelgrün, obwohl einige Sorten eine getüpfelte Färbung haben. Sie tragen später Früchte als Gurken, aber tragen länger Früchte, etwa 4-6 Wochen. Die Gurken, die man bei den Lebensmittelhändlern sieht, sind normalerweise diese Art von Gurken. Diese dickere Schale, die manchmal auch als American Slicing Gurke bezeichnet wird, macht sie einfacher zu transportieren und ihr Mangel an Stacheln ist für viele Verbraucher attraktiver.

Einige Leute fügen eine dritte Gurkenklassifizierung, Cocktailgurken hinzu . Wie Sie vielleicht vermutet haben, sind dies kleine, dünnhäutige Früchte, die manchmal "Snack-Gurken" genannt werden, da sie leicht in einigen knusprigen Bissen gegessen werden.

Sorten der Gurke

Unter den Schnitt- und Beizsorten finden Sie rückgratlose, dünnhäutige und sogar unverstümmelte Sorten.

Gurken ohne Füllung wurden ausgewählt, weil sie nicht in der Lage sind, Gas aufzubauen, was für manche Menschen äußerst unangenehm sein kann. Die Cukes, die bei einigen Menschen die Vergiftung fördern, sind reich an Cucurbitacinen, den bitteren Verbindungen, die in allen Kürbisgewächsen vorkommen - Gurken sind keine Ausnahme. Es scheint, dass kernlose, dünnhäutige Sorten eine geringere Cucurbitacin-Menge als ihre Gegenstücke haben und daher oft als "burgless" bezeichnet werden.

Es gibt viele Arten von Gurken, oft mit ihrem Namen eine Referenz auf das Gebiet der Welt, die sie am häufigsten kultiviert werden.

  • Einer der häufigsten Gurkenarten ist die englische oder europäische Gurke . Diese Cukes sind fast kernlos, dünnhäutig ohne Dornen und lang (1-2 Fuß lang). Sie werden als "burbless" Gurken vermarktet und haben einen milden Geschmack im Vergleich zu vielen anderen Arten. Weil sie in heißen Häusern angebaut werden, sind sie auch teurer.
  • Armenische Gurken, auch Schlangenmelone oder Schlangengurke genannt, haben sehr lange, verdrehte Frucht mit dunkelgrüner, dünner Haut und blassgrünen Streifen, die Länge der Frucht - die bei der Reifung gelb und aromatisch wird und einen milden Geschmack hat.
  • Kyuri, oder japanische Gurken, sind schlank, dunkelgrün mit kleinen Beulen und dünnen Häuten. Sie sind knackig und süß mit winzigen Samen. Ich habe sie letztes Jahr angebaut und empfehle sie sehr. Sie waren die leckerste Gurke, die ich je hatte und trugen wochenlang Früchte. Diese Sorte ist am besten geeignet, wenn sie im Spalier oder sonstwie vertikal angebaut wird. Japanische Gurken sind auch "burbless" Sorten.
  • Kirby Gurken sind häufiger als nicht diejenigen, die Sie als kommerziell verkaufte Gurken kaufen. Diese Gurken sind normalerweise ungeparkt und sind knackig, dünnhäutig mit winzigen unbedeutenden Samen.
  • Zitronengurken sind, wie der Name schon sagt, die Größe einer Zitrone mit blass zitronengelber Haut. Wenn diese Sorte reift, wird die Haut goldgelb mit einer süßen und knackigen Frucht.
  • Persische (Sfran) Gurken ähneln amerikanischen Gurken, sind aber etwas kürzer und kompakter. Diese Cukes sind saftig und knackig. Persische Gurken sind robust genug, um Hitze zu widerstehen und werden wunderbar in eine Pfanne geworfen.

Vorherige Artikel:
Die Hasenfußfarnpflanze hat ihren Namen von den pelzigen Rhizomen, die auf dem Boden wachsen und einem Hasenfuß ähneln. Die Rhizome wachsen oft über die Seite des Topfes und geben der Pflanze eine zusätzliche Dimension. Die Rhizome sind sowohl funktional als auch dekorativ und absorbieren Feuchtigkeit und Nährstoffe, während sie über den feuchten Boden kriechen. Die Ka
Empfohlen
Knoblauch ist eine leicht zu züchtende Pflanze, die für ihre Zwiebel und ihr Grün verwendet wird. Knoblauch-Scapes sind die ersten zarten grünen Triebe auf Knoblauch, die zu Bulbillen werden. Sie sind in jungen Jahren essbar und verleihen Salaten, Suppen und Saucen einen feinen Knoblauchgeschmack. Si
Hibiskus-Pflanzen bringen ein tropisches Gefühl in den Garten oder das Innere. Es gibt winterharte Hibiskus-Sorten, aber die chinesische oder tropische Sorte produziert die schönen kleinen Bäume mit geflochtenen Stämmen. Der geflochtene Hibiskus-Topiary bildet einen schlanken Stamm mit einem dicht beschnittenen Laubball oben. Di
Es gibt viele Möglichkeiten, den Garten mit Hackschnitzel Mulch zu verbessern. Es bietet eine natürliche Textur, die Pflanzen antreibt und Unkräuter zusammen mit einer Vielzahl anderer Vorteile reduziert. Was ist Mulchholz? Hackschnitzelgartenmulch kann einfach das Nebenprodukt der Arbeit eines Baumpflegers sein, in Säcken in Baumschulen gekauft oder in Gartencentern lose gekauft werden. Eg
Norfolk Island Kiefern ( Araucaria heterophylla ) sind anmutig, ferny, immergrüne Bäume. Ihre schöne, symmetrische Wuchsform und die Toleranz gegenüber Innenräumen machen sie zu beliebten Zimmerpflanzen. Aber in warmen Klimas gedeihen sie auch im Freien. Norfolk Kiefern aus Samen zu verbreiten ist definitiv der Weg zu gehen. Les
Tränendes Herz ( Dicentra spp.) Ist eine altmodische Pflanze mit herzförmigen Blüten baumeln Sie anmutig aus blattlosen, hängenden Stielen. Tränendes Herz, das in USDA-Klimazonen 3 bis 9 wächst, ist eine wunderbare Wahl für einen halbschattigen Standort in Ihrem Garten. Obwohl das blutende Herz eine Waldpflanze ist, ist das wachsende blutende Herz in einem Behälter durchaus möglich. In der