Was können Sie kompostieren und was nicht in Garten Kompost setzen



Das Starten eines Komposthaufens ist einfach, aber das heißt nicht, dass es ohne ein paar Fragen geht. Eine häufige Frage ist, was man in einen Kompostbehälter legt, und eine noch wichtigere Frage ist, was nicht in Gartenkompost zu tun ist. Im Folgenden werden wir besprechen, was in einen Kompostbehälter (oder aushalten) und warum.

Was in einen Kompostbehälter gelegt wird

Was zu kompostieren ist auf einfache Weise so einfach wie alles aus organischem Material, aber nicht alles organische Material ist sicher für die meisten Hauskomposthaufen. Zweifellos sind die folgenden Materialien für Ihren Komposthaufen sicher :

  • Grasschnitt
  • Baumblätter
  • Gemüseabfälle (Kaffeesatz, Salat, Kartoffelschalen, Bananenschalen, Avocadofelle usw.)
  • Schwarz-Weiß-Zeitung
  • Druckerpapier
  • Die meisten krankheitsfreien Gartenabfälle
  • Karton
  • Vegetarischer Tiermist (zB Kühe, Pferde, Hasen, Hamster etc.)
  • Holzspäne oder Sägemehl

Einige Artikel benötigen ein wenig mehr Aufmerksamkeit, bevor Sie entscheiden, ob Sie sie kompostieren sollten oder nicht. Diese sind:

  • Nicht-vegetarischer Dünger - Gülle, die von Tieren stammt, die Fleisch essen können, wie Hunde, Katzen, Schweine und ja sogar Menschen, können kompostiert werden, aber Sie müssen wissen, dass ihr Kot Krankheitserreger tragen kann, die Krankheiten verbreiten können. Ein Komposthaufen muss sehr heiß werden, bevor diese möglicherweise schädlichen Mikroben abgetötet werden. Wenn sich Ihr Komposthaufen nicht aufheizt oder Sie sich keine Sorgen machen, gehört fleischfressender Tierkot in die Kategorie der Gartenkompost.
  • Schädliche Unkräuter - Invasive Unkräuter wie kriechender Charlie oder Kanadadistel können kompostiert werden, aber diese invasiven Unkräuter kommen oft sogar aus kleinen Stückchen Pflanzenmaterial zurück. Während der Kompostierung schädigen diese invasiven Unkräuter Ihren Kompost nicht. Sie könnten unerwünschte Unkräuter in Teile Ihres Gartens bringen, wo Sie Ihren Kompost verwenden.
  • Essensreste mit einigen tierischen Produkten (ausgenommen Fleisch, Fett, Milchprodukte und Knochen) - Essensreste mit kleinen Mengen an Eiern, Milchprodukten oder Fetten und Ölen können für nächtliche Aasfresser wie Waschbären, Ratten und Opossums attraktiv sein. Während Eierschalen, Brot und Nudeln gut für Ihren Komposthaufen sind, können sie ein unbeabsichtigtes Schädlingsproblem verursachen. Wenn Ihr Kompostbehälter verschlossen ist, werden Sie keine Probleme haben, aber wenn Sie einen offenen Kompostbehälter haben, möchten Sie vielleicht diese Art von Gegenständen heraushalten. Eierschalen können immer noch in einem offenen Komposthaufen verwendet werden, wenn Sie sie vor der Kompostierung gründlich waschen.
  • Farbzeitung - Farbzeitungen (sogar Zeitschriften und Kataloge) sind heute mit einer Tinte auf Sojabasis bedruckt und absolut kompostierbar. Das Problem besteht darin, dass farbig bedrucktes Papier in einer dünnen Wachsschicht aufgetragen wird. Während dieses Wachs harmlos ist, kann es das Farbpapier gut von der Kompostierung halten. Sie können beschleunigen, wie schnell Farbpapier kompostiert, indem Sie das Papier zerkleinern, aber wenn Sie nicht die Zeit oder Mittel zum Zerkleinern haben, ist es möglicherweise besser, das Kompostieren von farbigem Papier zu überspringen.

Was man nicht in Gartenkompost setzt

  • Kranker Gartenabfall - Wenn Pflanzen in Ihrem Garten erkranken und sterben, legen Sie sie nicht in den Komposthaufen. Ein häufiges Beispiel ist, wenn Ihre Tomaten Knollenfäule entwickeln oder einen Virus bekommen. Kompostierungsartikel wie diese werden die Krankheit nicht töten und werden es so machen, dass sie auf andere Pflanzen übertragen werden können. Es ist am besten, kranke Gartenabfälle zu verbrennen oder wegzuwerfen.
  • Fleisch, Fett (einschließlich Butter und Öl), Milchprodukte und Knochen - Reine Fleisch, Fett und Knochen können nicht nur das Risiko für Krankheiten tragen, es ist auch sehr attraktiv für eine Vielzahl von unerwünschten Tieren. Selbst in einem sicher verschlossenen Kompostbehälter sind diese Gegenstände so verlockend, dass ein Tier versuchen kann, den Kompostbehälter zu beschädigen, um an sie heranzukommen. Dies, kombiniert mit dem Risiko einer Krankheit, bedeutet, dass es am besten ist, diese Gegenstände in den Müll zu werfen, anstatt sie in Ihrem Kompost zu verwenden.

Vorherige Artikel:
Es gibt viele "footed" Farne, die unscharfe Rhizome produzieren, die außerhalb des Topfes wachsen. Diese werden in der Regel als Zimmerpflanzen angebaut. Rabbit's Farn macht es nicht aus, Topf gebunden zu sein, aber Sie sollten es alle paar Jahre frische Erde geben. Das Umtopfen kann eine Herausforderung sein, wenn alle kleinen Füße um den ursprünglichen Topf herum hängen, also lies hier für ein Schritt-für-Schritt-Tutorial, wie man einen Kaninchenfarn umtopft. Daval
Empfohlen
Fast alle Obstbäume benötigen Bestäubung in Form von Fremdbestäubung oder Selbstbestäubung, um Früchte zu produzieren. Wenn Sie den Unterschied zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Prozessen verstehen, können Sie besser planen, bevor Sie Obstbäume in Ihrem Garten pflanzen. Wenn Sie Platz für nur einen Obstbaum haben, ist ein kreuzbestäubender, selbst ertragreicher Baum die Antwort. Wie funk
Wassersalat Teichpflanzen sind häufig in den langsam fließenden Gewässern von Entwässerungsgräben, Teichen, Seen und Kanälen in Wasser überall von 0 bis 30 Fuß tief gefunden. Seine frühen Ursprünge waren der Nil, möglicherweise um den Viktoriasee. Heute ist es in den Tropen und im amerikanischen Südwesten gefunden und wird als Unkraut quantifiziert, ohne dass Wildtiere oder menschliche Nahrung für Wassersalat aufgezeichnet werden. Es kann jed
Hopfen sind herrliche, schnellwüchsige Stauden, die vor allem zum Aromatisieren von Bier verwendet werden. Die meiste Produktion wird in feuchten, gemäßigten Regionen gemacht, was es schwierig macht, Hopfenpflanzen für Zone 9 zu finden. Hopfen braucht normalerweise volle Sonne, um die Zapfen oder Blüten zu produzieren, die auf diesen riesigen Reben geerntet werden. Hop
Vögel zu beobachten, wie sie sich auf Futterhäuschen in Ihrem Fenster aufhalten, ist nicht die einzige Möglichkeit, diese Kreaturen zu genießen. Eine Vogeljagd lässt Sie Vögel und andere Wildtiere aus nächster Nähe genießen, ohne sie zu verscheuchen. Lesen Sie weiter und finden Sie Tipps, wie Sie einen Vogel blind machen können. Was ist
Blumenkohl, ein Mitglied der Brassicaceae-Familie, ist ein kühles Jahreszeitgemüse, das schwieriger als seine Brassicacea-Brüder zu wachsen ist. Als solches ist es anfällig für eine Anzahl von Blumenkohlquarkproblemen, von denen eines lose Köpfe auf Blumenkohl ist. Warum ist mein Blumenkohl locker? Blum
Wenn Sie auf der Suche nach einer einzigartigen kleinen Blume sind, um Ihre Gartengesellschaft bis zum Ende der Saison zu halten, versuchen Sie Nerine Lilien. Diese südafrikanischen Ureinwohner stammen aus Zwiebeln und produzieren Blüten mit lockigen Blütenblättern in rosa Farbtönen oder manchmal weiß, rot und orange. Stan