Hican Nut Information - Erfahren Sie mehr über die Verwendung für Hican Nüsse



Was sind Hican Nüsse? Sie sind natürliche Hybriden zwischen Hickory und Pekannuss, und der Name ist eine Kombination der beiden Wörter. Hickory- und Pekannussbäume wachsen oft zusammen, da sie ähnliche Sonnen- und Bodenpräferenzen haben. Sie kreuzen jedoch selten. Wenn sie das tun, sind die hican Bäume das Ergebnis. Lesen Sie weiter für mehr hican Nuss Informationen einschließlich verschiedener Anwendungen für Hican Nüsse und Hican Bäume.

Was sind Hican Nüsse?

Hier sind einige Informationen zu den Hican-Nüssen, falls Sie fragen: "Was sind Hican-Nüsse?" Hicans sind Nüsse, die aus Bäumen gewonnen werden, die aus der Kreuzung von Hickory- und Pekannuss-Bäumen entstehen.

Hicans Nussbäume fallen in eine von zwei Kategorien - Shagbark oder Shellbark - abhängig davon, ob das Hickory-Elternteil eine Shagbark oder eine Shellbark war. Im Allgemeinen produziert die Shellbark X Pekan größere Nüsse, während Shagbarks mehr Nüsse produzieren.

Die Hican Nussbäume können 70 Fuß groß werden und haben in der Regel runde Kronen. Hican Nussbäume können sich ziemlich weit ausbreiten, also pflanzen diese Bäume etwa 50 Fuß voneinander entfernt. Sie müssen zwischen vier und acht Jahren auf die erste Nussproduktion warten.

Hican Nussbäume

Ein wichtiges Stück hican Nuss-Informationen umfasst die Sorten von Hybriden. Nur wenige sind produktiv, also möchten Sie einen sorgfältig auswählen.

Bixby und Burlington sind beide Shellbark, die sehr produktiv sind und ziemlich große Nüsse produzieren. Der Burton ist der beste der Shagbark-Bäume, aber Dooley produziert auch gut.

Diese Bäume produzieren Hican-Nüsse mit der runden Form und der dünnen Schale der Pekannuss. Die hican-Nuss-Information legt jedoch nahe, dass der essbare Teil der hican-Nüsse größer als die Pekannüsse gleicher Größe sind.

Verwendet für Hican Nüsse und Hican Bäume

Hican-Bäume haben sehr attraktives Laub und sind ziemlich einfach zu pflegen. Sie fungieren als dekorative Schattenbäume, wenn sie in einem großen Hinterhof oder Garten gepflanzt werden.

Sie müssen ein paar Jahre warten, bis Ihre hican Bäume Nüsse produzieren. Wenn sie jedoch selbstbestäubend sind oder andere Bäume in der Nachbarschaft haben, werden sie schließlich köstliche Nüsse tragen. Die Hican-Nüsse können auf die gleiche Weise und zu den gleichen Zwecken wie Hickory-Nüsse verwendet werden.

Vorherige Artikel:
Das Borretschkraut ist eine altmodische Pflanze, die bis zu 2 Fuß oder mehr erreichen kann. Es ist im Mittleren Osten beheimatet und hat eine alte Kriegsgeschichte als eine Verstärkung für Tapferkeit und Mut. Beim Anbau von Borretsch werden dem Gärtner Gurkenblätter für Tee und andere Getränke sowie leuchtend blaue Blüten zur Dekoration von Salaten angeboten. Alle T
Empfohlen
Was ist Rucola? Die Römer nannten es Eruca und die Griechen schrieben darüber in medizinischen Texten im ersten Jahrhundert. Was ist Rucola? Es ist ein altes Blattgemüse, das derzeit von Köchen auf der ganzen Welt geliebt wird. Was ist Rucola? Es ist eine Spezialität in der Salatabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts, die teuer sein kann. Der
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Male, wenn wir fuchsia Pflanzen aus dem Laden nach Hause bringen, sind sie mit ihren märchenhaften Blüten beladen. Nach ein paar Wochen beginnt die Anzahl der Blüten auf Ihrer Fuchsia zu sinken, dann eines Tages, keine Fuchsienblüten. Mach dir keine Sorgen. Di
Nein, Heidelbeere ist keine Figur in Herr der Ringe. Also, was ist eine Heidelbeere? Es ist ein einheimischer Strauch, der runde blaue Beeren produziert, die wie Blaubeeren aussehen. Wilde Heidelbeeren enthalten jedoch viel mehr Nährstoffe als kultivierte Blaubeeren. Lesen Sie weiter für Informationen zur Heidelbeerpflanze und zu den Vorteilen der Heidelbeere.
Oleander ( Nerium oleander ) ist ein winterhartes, immergrünes Gewächs, das im Sommer und Herbst Massen von großen, süß riechenden Blüten hervorbringt. Oleander ist eine robuste Pflanze, die selbst in Dürre und Hitze Hitze blüht, aber leider wird der Strauch manchmal von ein paar Oleander-Schädlingen befallen. Lesen S
Bei der Reife sieht es ein bisschen aus wie eine längliche, leuchtend rote Kirsche und tatsächlich bezieht sich ihr Name auf Kirschen, aber es ist überhaupt nicht mit ihnen verwandt. Nein, das ist kein Rätsel. Ich spreche von wachsenden Kornelkirschen. Vielleicht kennen Sie die Kultivierung von Kornelkirschen nicht und wundern sich, was zum Teufel eine Kornelkirschenpflanze ist? Le
Leute, die Orangen lieben, aber nicht in einer warm genug Region wohnen, um ihren eigenen Hain zu haben, entscheiden sich oft, Mandarinen anzubauen. Die Frage ist, wann sind Mandarinen bereit zu pflücken? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Mandarinen und andere Informationen über die Erntezeit von Mandarinen geerntet werden.