Wintergreen Plant Care: Erfahren Sie mehr über Wintergreen Growing Conditions



Immergrüne Bodendecker halten das Leben in der Landschaft auch im Winter. Gaultheria, oder Wintergrün, ist eine süße kleine Pflanze mit Minze duftenden Blättern und essbaren Beeren. Es ist perfekt für kühlere Regionen und stammt aus Nordamerika. Einige Tipps unten können Ihnen helfen zu entscheiden, ob es für Ihren Garten geeignet ist, sowie eine Anleitung zur Pflege von Wintergrün.

Wachsende Wintergrünpflanzen

Jeder Teil des Gartens, der schattig bis halb sonnig ist, bietet ideale Wintergrün-Bedingungen. Diese niedrig wachsenden Pflanzen bilden kriechende Matten aus glänzend grünem Laub, die im Winter zu Bronze rot werden. Die dekorativen roten Beeren sind ein zusätzlicher Bonus, die in Süßigkeiten, Kaugummi, Parfüm, Kosmetika, Tees und anderen Anwendungen vor synthetischen Aromen verwendet wurden.

Wintergreen ( Gaultheria procumbens ) ist eine Waldpflanze in ihrem ursprünglichen Lebensraum. Sie besiedelt vor allem Gebiete um Ureinwohner wie Berglorbeer und Rhododendren auf feuchten, sauren Böden. Ein großer Teil seiner wilden Strecke liegt westlich des Mississippi, aber auch südlich von Georgia. Als Unterwuchspflanzen eignet sich eine lichtarme Fläche am besten für den Anbau von Wintergrünpflanzen.

Der Artname, procumbens, proklamiert dies als eine Bodenbedeckung, weil es "flach liegend" bedeutet. Optimale Wintergrün-Wachstumsbedingungen finden sich in den Landwirtschaftszonen 3 bis 8 der US-Landwirtschaftsbehörde oder AHS-Wärmezonen 8 bis 1. Wintergrünpflanzen zeigen am besten Licht in Gebieten mit kühlen Sommern vollen Schatten. Die Pflanzen genießen keine heißen, feuchten Bedingungen, leiden unter Trockenheit und mögen nicht zu feucht, sumpfige Böden.

Wie man für Wintergreen sorgt

Dies ist eine einfache, kleine Pflanze, wenn sie an einem geeigneten Ort steht. Pflanzen wachsen langsam und sollten 4 bis 6 Zoll (10-15 cm) voneinander entfernt sein. Wenn Pflanzen neu installiert werden, sollte die Wintergreen-Pflanzenpflege regelmäßige Bewässerung einschließen und sogar etablierte, reife Pflanzen benötigen zusätzliche Feuchtigkeit in heißen, trockenen Sommern.

Bei dieser Anlage ist kein Beschneiden oder Mähen erforderlich. Es hat auch einige Schädlings- oder Krankheitsprobleme, teilweise aufgrund der stechenden Öle, die die zerdrückten Blätter und Beeren ausstoßen. Das einzige Problem ist die Kosmetik, wo Rost die Blätter verfärben kann.

Im Sommer erscheinen blasse, glockenförmige Blüten und führen zu tiefroten Steinfrüchten. Die Beeren können bis weit in den Winter hinein bestehen, wenn Vögel sie nicht essen oder wenn Sie nicht versucht sind, sich an einer Soße oder einer Zubereitung in Dosen zu versuchen.

Wintergrüne Pflanzenvermehrung

Wie bei den meisten Beeren können diese Pflanzen mit ihren Samen vermehrt werden. In der Tat können die Pflanzen unter idealen Bedingungen selbst säen. Die Samen müssen von der Pulpa getrennt und 4 bis 13 Wochen kalt behandelt werden. Pflanzensamen in den Ebenen füllten mit Torf und Sand im Vorfrühling. Legen Sie die Wohnungen in ein Gewächshaus oder einen kalten Rahmen, bis Sprossen bemerkt werden. Samen sollten in 1 bis 2 Monaten sprießen, aber Pflanzen wachsen langsam.

Eine schnellere Methode der Wintergrünpflanzenvermehrung ist durch Teilung. Teile Pflanzen im frühen Frühling. Nach dem Einpflanzen der Abteilungen, stellen Sie durchschnittliche Wasser als Teil der wesentlichen Wintergreen Pflanzenpflege, es sei denn, der Frühlingsregen ist konsistent. Wintergrün kann auch durch halbreife Stammstecklinge mit etwas Bewurzelungshormon und einem niedrigen Bodenmedium vermehrt werden.

Vorherige Artikel:
Holunder ist ein laubabwerfender Strauch oder kleiner Baum, der schöne dunkelgrüne Blätter hat, die durch Reihen der cremefarbenen Blumen im Frühling und im Frühsommer ausgelöst werden. Aber was ist, wenn Ihre Holunderblätter gelb werden? Was verursacht vergilbende Blätter auf Holunderbeeren und gibt es eine Möglichkeit, dies zu korrigieren? Lass un
Empfohlen
Bambus hat den Ruf, invasiv zu sein und schwer zu kontrollieren, und deshalb neigen Gärtner dazu, sich davor zu scheuen. Dieser Ruf ist nicht unbegründet, und Sie sollten Bambus nicht pflanzen, ohne zuerst zu forschen. Wenn Sie entsprechend planen und darauf achten, welche Sorte Sie pflanzen, kann Bambus jedoch eine großartige Ergänzung zu Ihrem Garten sein. Le
Für Gärtner, die ihre Vegetationszeit verlängern wollen, insbesondere für diejenigen, die im Norden des Landes leben, kann ein Gewächshaus die Antwort auf ihre Probleme sein. Dieses kleine Glasgebäude gibt Ihnen die Möglichkeit, die Umgebung zu kontrollieren, so dass Sie Pflanzen anbauen können, die sonst Monate brauchen würden, um zu sprießen. Von alle
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Anbau und die Anpflanzung von Lauch ist eine gute Möglichkeit, Ihre Küche kulinarisch zu bereichern. Diese als "Zwiebel des Feinschmeckers" bezeichneten großen Versionen von grünen Zwiebeln schmecken würzig und milder. Was ist ein Lauch? Vie
Okra ist ein Gemüse der warmen Jahreszeit, das lange, dünne, essbare Schoten mit dem Spitznamen "Damenfinger" produziert. Wenn Sie Okra in Ihrem Garten anbauen, ist das Sammeln von Okra-Samen eine günstige und einfache Möglichkeit, Samen für den Garten des nächsten Jahres zu bekommen. Lese
Fusariumwelke ist eine häufige Erkrankung von Zierbäumen und Sträuchern. Palme Fusarium Welke kommt in verschiedenen Formen, ist aber an ähnlichen Symptomen erkennbar. Fusariumwelke in Palmen ist Wirt spezifisch und hat keine Heilung. Das Endergebnis in unbehandelten Palmen ist der Tod. Erfahren Sie, wie Fusarium Welke in Palmen mit einem sorgfältigen Management-Programm zu behandeln. Nic
Braucht Ihr Boden Kalk? Die Antwort hängt vom pH-Wert des Bodens ab. Die Bereitstellung eines Bodentests kann helfen, diese Informationen bereitzustellen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Sie dem Boden Kalk hinzufügen und wie viel Sie anwenden sollen. Was macht Kalk für den Boden? Die zwei Arten von Kalk, mit denen sich Gärtner vertraut machen sollten, sind Agrarkalk und Dolomitkalk. Be