Gardenia Houseplants: Tipps für wachsende Gardenien im Innenbereich



Wenn Sie Gardenie Sträucher im Freien erfolgreich gewachsen sind, können Sie sich fragen, ob Sie Gardenia Pflanzen im Inneren wachsen können. Die Antwort ist ja; Es gibt jedoch einige Dinge zu lernen, bevor Sie eine Pflanze auslaufen und kaufen.

Gardenia Zimmerpflanzen

Während es viele Zimmerpflanzen gibt, die wenig Aufmerksamkeit erfordern, sind Gardenie Zimmerpflanzen nicht diese Art. Eines der frustrierendsten Dinge über diese schönen und duftenden Pflanzen ist, wie knifflig sie sind. Wenn Sie planen, jemandem eine Gardenie-Pflanze für ein Geschenk zu geben, stellen Sie sicher, dass sie wissen, wie man sich darum kümmert, oder sie werden schrecklich enttäuscht sein.

Wachsende Gardenien drinnen, innerhalb der Grenzen Ihres Hauses, erfordern eine sorgfältige Überwachung von Feuchtigkeit, Licht und Schädlingsbekämpfung. Wenn sie in der richtigen Umgebung und mit der richtigen Pflege platziert werden, belohnt eine Indoor-Gardenie Sie mit glänzenden grünen Blättern und aromatischen Blumen.

Wie man ein Gardenia zuhause anbaut

Gardenias sind in Japan und China heimisch und gedeihen an der Süd- und Westküste der Vereinigten Staaten, wo sie oft bis zu 6 Fuß hoch werden. Indoor Gardenien erfordern kühle Temperaturen, moderate Luftfeuchtigkeit und viel helles Licht, um zu gedeihen.

Wenn du deine Gardenie zum ersten Mal mit nach Hause bringst, ist es wichtig, den besten Platz auszuwählen, weil sie nicht gut darauf reagieren, herumgeschoben zu werden. Dieser Platz sollte viel Licht haben, mindestens einen halben Tag direkter Sonne, und in einem Raum mit einer Temperatur sein, die ungefähr 55 F. (tagsüber) tagsüber und 64 F. (nachts) ist .

Pflege von Indoor Gardenia

Sobald Sie einen guten Platz für Ihre Gardenie in Innenräumen gefunden haben, ist Ihre nächste Herausforderung, die Luftfeuchtigkeit zu mildern. Dies ist besonders im Winter eine Herausforderung, wenn die Hitze im Haus ansteigt. Die trocknende Natur der meisten Hitze kann dazu führen, dass eine einst wunderschöne Gardenie buchstäblich in Stücke fällt. Es gibt ein paar Möglichkeiten, um die Raumfeuchtigkeit zu erhöhen. Die erste besteht darin, Zimmerpflanzen dicht beieinander zu gruppieren, die zweite besteht darin, in den frühen Morgenstunden einen leichten Wassernebel auf das Laub zu sprühen, und der dritte ist, einen Luftbefeuchter zu betreiben.

Halten Sie Ihre Anlage frei von Zugluft und platzieren Sie niemals eine Gardenie, wo sie die direkte Kraft heißer Luft aus einem Ofen erhält.

Geben Sie Wasser, wenn der Boden trocken ist, und fügen Sie Dünger oder säureliebende Pflanzen während der Vegetationsperiode hinzu.

Entfernen Sie holzige Stängel, um eine üppige Blüte zu fördern.

Schädlinge auf Gardenia Houseplants

Halten Sie Ausschau nach Gardenia Schädlingen wie Blattläuse, Wollläuse, Weiße Fliegen, Wurzel Nematoden und Schuppenwanzen.

Blattläuse sind am häufigsten und können mit einer Lösung aus einem Teil Flüssigseife und einem Teil Wasser behandelt werden. Besprühen Sie die Blätter oben und unten. Dieselbe Seifenlösung behandelt oft auch Mealybugs und Skalierung.

Wenn Sie vermuten, dass Ihre Gardenie Spinnmilben hat, können Sie dies bestätigen, indem Sie die Blätter auf einem weißen Blatt Papier schütteln. Falten Sie das Papier in zwei Hälften und prüfen Sie auf rot verschmierte Stellen. Spinnmilben mit Neemöl behandeln ( Hinweis : Dies funktioniert auch bei den zuvor genannten Schädlingen).

Weiße Fliegen sind auf der Unterseite der Blätter zu finden. Es ist wichtig, infizierte Blätter zu entfernen und die gesamte Pflanze mit Neemöl zu behandeln.

Vergilbende Blätter können auf Wurzel-Nematoden hinweisen; Leider gibt es dafür keine Heilung.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie eine große Sammlung von gebrauchten Blumentöpfen und Pflanzgefäßen gesammelt haben, denken Sie wahrscheinlich darüber nach, sie für Ihre nächsten Container-Gartenarbeiten wiederzuverwenden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sparsam zu sein und dennoch eine üppige und vielfältige Pflanzensammlung zu führen, aber die Wiederverwendung von Behältern kann ein Problem darstellen, wenn Sie sie nicht reinigen. Werfen wir
Empfohlen
Es gibt über 26 Arten von Kosmos. Diese mexikanischen Eingeborenen produzieren fröhliche Daisy-ähnliche Blüten in einer Reihe von Farben. Cosmos Cosmos sind winterharte Pflanzen, die armselige Böden bevorzugen und durch ihre pflegeleichte Natur die Pflanzen zu einem sonnigen Standort in fast jedem Garten machen. Kos
Viele der Ziergräser eignen sich für trockene, sonnige Standorte. Gärtner mit überwiegend schattigen Standorten, die sich nach Bewegung und Klang von Gräsern sehnen, können Schwierigkeiten haben, geeignete Exemplare zu finden. Tufted Haarbruch ist jedoch perfekt für solche Standorte geeignet. Ziergras ist ideal für schattige und teilweise sonnige Standorte in kühlen bis gemäßigten Klimazonen. Was ist T
Sie können immer sagen, Gartensaison ist in vollem Gange, wenn Sie Fragen bekommen, was es bedeutet, wenn bok choy Schrauben, wie "Warum habe ich eine blühende Bok Choy Pflanze?" Bolt, oder (verbolzt) ist ein häufiges Problem für Gärtner, die wollen um dieses schmackhafte asiatische Gemüse anzubauen. Leid
Gartenpflanzen sind schön anzuschauen, aber einige von ihnen - sogar sehr vertraute, gewöhnlich gewachsene Pflanzen - sind hochgiftig. Lesen Sie weiter, um die grundlegenden Fakten über einige hochgiftige Gartenpflanzen zu lernen. Gemeinsame giftige Gartenpflanzen Obwohl es zahlreiche Pflanzen gibt, die giftig sein können, sind hier acht der häufigsten Gartenpflanzen, auf die man achten sollte: Rhododendron - Der Nektar bestimmter Arten von Rhododendren, einschließlich einer beliebten Sorte, die als Rhododendron Ponticum bekannt ist , ist so giftig, dass sogar Honig, der in nahe gelegenen Biene
Lorbeerblatt ist bekannt als Gewürz, aber diese Blätter wachsen auf einem Baum mit dem gleichen Namen. Er kann bis zu 18 m hoch in der Wildnis rudern. Kannst du Bay in einem Container wachsen? Es ist durchaus möglich. Ein Lorbeerbaum in einem Topf ist attraktiv, nimmt den Schnitt an und bleibt viel kleiner als Waldbäume. Fü
Chamomiles sind fröhliche kleine Pflanzen. Süß duftend wie frische Äpfel werden Kamillenpflanzen als Zierbeete für Blumenbeete verwendet, in Cottage- und Kräutergärten gepflanzt oder als bestäubungsfreundlicher, pflegeleichter Rasenersatz angebaut. Sie dienen auch zur Abwehr von Schädlingen und Krankheiten im Gemüsegarten. Kamille