Acoma-Krepp-Myrten-Pflege: Lernen, wie man einen Acoma-Krepp-Myrtbaum anbaut



Die reinweißen, zerzausten Blüten von Acoma-Kreppmyrten stehen im Kontrast zu den glänzend grünen Blättern. Dieser Hybride ist ein kleiner Baum, dank eines Zwergenelternteils. Es ist auch gerundet, hängenden und etwas weinend, und macht eine lange blühende kräftige Schönheit im Garten oder Garten. Für weitere Informationen über Acoma Krepp Myrte Bäume, lesen Sie weiter. Wir geben Ihnen Anweisungen, wie man eine Acoma-Kreppmyrte anbaut, sowie Tipps zur Pflege von Acoma-Kreppmyrten.

Informationen über Acoma Crape Myrte

Acoma-Krepp-Myrtenbäume ( Lagerstroemia indica x fauriei 'Acoma') sind hybride Bäume mit einer halbzwergen, halbpendelnden Angewohnheit. Sie sind den ganzen Sommer mit leicht hängenden, verschneiten, auffälligen Blumen gefüllt. Diese Bäume zeigen am Ende des Sommers ein attraktives Herbstbild. Das Laub wird violett, bevor es fällt.

Acoma wächst nur etwa 9, 5 Fuß (2, 9 m) und 11 Fuß (3, 3 m) breit. Die Bäume haben normalerweise mehrere Stämme. Aus diesem Grund können die Bäume breiter als hoch sein.

Wie man eine Acoma-Krepp-Myrte anbaut

Diejenigen wachsenden Acoma-Kreppmyrten finden, dass sie relativ problemlos sind. Als die Acoma-Sorte 1986 auf den Markt kam, gehörte sie zu den ersten mehltauresistenten Myrten. Es wird auch nicht von vielen Insektenschädlingen befallen. Wenn Sie Acoma-Kreppmyrten wachsen lassen möchten, sollten Sie etwas darüber lernen, wo diese Bäume gepflanzt werden. Sie benötigen auch Informationen über Acoma Myrtenpflege.

Acoma-Kreppmyrtenbäume gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 7b bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Pflanzen Sie diesen kleinen Baum an einem Standort, der volle Sonne bekommt, um maximale Blüte zu fördern. Es ist nicht wählerisch über Bodenarten und kann glücklich in jeder Art von Boden von einem schweren Lehm zu Ton wachsen. Es akzeptiert einen Boden pH von 5, 0-6, 5.

Acoma Myrtenpflege umfasst reichlich Bewässerung das Jahr der Baum wird zuerst in Ihrem Garten verpflanzt. Nachdem das Wurzelsystem etabliert ist, können Sie Wasser sparen.

Wachsende Acoma-Kreppmyrten schließen nicht unbedingt den Schnitt ein. Einige Gärtner verdünnen jedoch die unteren Zweige, um den schönen Stamm freizulegen. Wenn Sie schneiden, handeln Sie im späten Winter oder frühen Frühling, bevor das Wachstum beginnt.

Vorherige Artikel:
Ein roter Ahornbaum ( Acer rubrum ) erhält seinen gemeinsamen Namen von seinem leuchtend roten Laub, das im Herbst zum Brennpunkt der Landschaft wird, aber auch in anderen Jahreszeiten spielen rote Farben eine große Rolle in der ornamentalen Darstellung des Baumes. Rote Blütenknospen bilden sich im Winter und öffnen sich in auffällige rote Blumen, bevor der Baum heraus blättert. Neue
Empfohlen
Viburnums sind eine vielfältige Gruppe von blühenden Sträuchern, die im Garten sehr beliebt sind. Leider werden sie oft von einer Vielzahl von Schädlingen befallen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Insekten zu erfahren, die Viburnum beeinflussen und wie man Viburnum-Schädlinge bekämpft. Gewöhnliche Schädlinge auf Viburnum Hier sind einige der häufigsten Viburnum Schädlinge und Methoden zur Viburnum Schädlingsbekämpfung. Blattläuse
Es gibt nichts, das so enttäuschend ist, als eine neue Pflanze in den Garten zu pflanzen, nur um durch Schädlinge oder Krankheit zu versagen. Häufige Krankheiten wie Tomatenfäule oder Maisfäule können Gärtner oft davon abhalten, diese Pflanzen wieder anzubauen. Wir nehmen diese Krankheiten als persönliche Fehler, aber in Wirklichkeit erleben selbst erfahrene kommerzielle Landwirte diese Probleme. Stänge
Ein Spalierbaum ist ein abgeflachter Baum, der allein auf einer Ebene wächst. Durch vorsichtiges Beschneiden und Training können Sie einen Birnbaum entlang der Drähte eines Spaliers spalieren. Dieser klassische Garten Brennpunkt maximiert auch Ihren Gartenraum. Lesen Sie weiter für Informationen darüber, wie man einen Birnbaum spaliert. Wac
Schafgarbe ist eine schöne Wildblume, die für ihre attraktive Verbreitung von kleinen, zarten Blüten beliebt ist. Die Schafgarbe ist auf Grund ihrer auffälligen Blüten und des gefiederten Laubs wegen ihrer Widerstandsfähigkeit geschätzt. Es ist resistent gegen Schädlinge wie Hirsche und Hasen, wächst in den meisten Bodenarten und ist sehr kalthart. Lesen S
Spinat-Weißrost kann eine verwirrende Bedingung sein. Für den Anfang ist es nicht wirklich eine Rostkrankheit, und es wird oft zunächst für Falschen Mehltau verwechselt. Wenn diese Option deaktiviert ist, kann dies zu erheblichen Ernteverlusten führen. 1907 in abgelegenen Gebieten entdeckt, sind heute Spinatpflanzen mit Weißrost überall auf der Welt zu finden. Lesen
Die in Nordamerika heimische Wildblume wächst oft auf feuchten, grasbewachsenen Wiesen und entlang von Bächen und Straßenrändern, wo sie vom Mittsommer bis zum frühen Herbst mit stacheligen, bläulich-violetten Blüten die Landschaft erhellt. Lasst uns mehr über die blaue Vervain-Kultivierung erfahren. Blaue