Hinzufügen von Kalk zum Boden: Was macht Kalk für den Boden und wie viel Kalk braucht der Boden



Braucht Ihr Boden Kalk? Die Antwort hängt vom pH-Wert des Bodens ab. Die Bereitstellung eines Bodentests kann helfen, diese Informationen bereitzustellen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Sie dem Boden Kalk hinzufügen und wie viel Sie anwenden sollen.

Was macht Kalk für den Boden?

Die zwei Arten von Kalk, mit denen sich Gärtner vertraut machen sollten, sind Agrarkalk und Dolomitkalk. Beide Arten von Kalk enthalten Calcium und Dolomit Kalk enthält auch Magnesium. Kalk fügt dem Boden diese zwei wesentlichen Elemente hinzu, wird jedoch häufiger verwendet, um den pH-Wert des Bodens zu korrigieren.

Die meisten Pflanzen bevorzugen einen pH zwischen 5, 5 und 6, 5. Ist der pH-Wert zu hoch (alkalisch) oder zu niedrig (sauer), kann die Pflanze die im Boden vorhandenen Nährstoffe nicht aufnehmen. Sie entwickeln Symptome von Nährstoffmangel, wie blasse Blätter und verkümmertes Wachstum. Die Verwendung von Kalk für saure Böden erhöht den pH-Wert, sodass Pflanzenwurzeln die notwendigen Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen können.

Wie viel Kalk braucht der Boden?

Die Menge an Kalk, die Ihr Boden benötigt, hängt vom anfänglichen pH-Wert und der Konsistenz des Bodens ab. Ohne einen guten Bodentest ist die Beurteilung der Kalkmenge ein Prozess von Versuch und Irrtum. Ein pH-Testkit für zu Hause kann den Säuregehalt des Bodens anzeigen, berücksichtigt jedoch nicht die Art des Bodens. Die Ergebnisse einer Bodenanalyse durch ein professionelles Bodenuntersuchungslabor enthalten spezifische Empfehlungen, die auf die Bedürfnisse Ihres Bodens zugeschnitten sind.

Rasengräser vertragen einen pH-Wert zwischen 5, 5 und 7, 5. Es braucht 20 bis 50 Pfund gemahlenen Kalkstein pro 1.000 Quadratfuß, um einen leicht sauren Rasen zu korrigieren. Stark saurer oder schwerer Lehmboden kann so viel wie 100 Pfund benötigen.

In kleinen Gartenbeeten können Sie die Menge an Kalk, die Sie benötigen, mit den folgenden Informationen abschätzen. Diese Zahlen beziehen sich auf die Menge an feingemahlenem Kalkstein, die benötigt wird, um den pH-Wert von 100 Quadratfuß Boden um einen Punkt zu erhöhen (beispielsweise von 5, 0 auf 6, 0).

  • Sandiger Lehmboden -5 Pfund
  • Mittlerer Lehmboden - 7 Pfund
  • Schwerer Lehmboden - 8 Pfund

Wie und wann man Kalk hinzufügt

Sie werden vier Wochen nach der Zugabe von Kalk einen messbaren Unterschied im Boden-pH-Wert feststellen, aber es kann sechs bis zwölf Monate dauern, bis sich der Kalk vollständig aufgelöst hat. Sie werden nicht die volle Wirkung des Hinzufügens von Kalk zu dem Boden sehen, bis er vollständig gelöst und in den Boden eingearbeitet ist.

Für die meisten Gärtner ist Herbst eine gute Zeit, um Kalk hinzuzufügen. Wenn man Kalk im Herbst in den Boden einbringt, muss man sich vor dem Frühjahrsbeginn mehrere Monate auflösen. Um Kalk dem Boden hinzuzufügen, bereiten Sie zuerst das Bett vor, indem Sie bis zu einer Tiefe von 8 bis 12 Zoll bebauen oder graben. Verbreiten Sie den Kalk gleichmäßig über den Boden und harken Sie ihn dann in einer Tiefe von 2 Zoll ein.

Vorherige Artikel:
Compass Pflanze ( Silphium Laciniatrum ) stammt aus den amerikanischen Prärien. Leider ist die Pflanze, wie die Prärie, aufgrund von Lebensraumverlust rückläufig. Wachsende Kompass-Pflanzenblumen im Garten ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass diese schöne Pflanze nicht aus der amerikanischen Landschaft verschwindet. Lese
Empfohlen
Caladium ist eine beliebte Zierpflanze, die für ihre großen Blätter von interessanten, auffälligen Farben bekannt ist. Auch bekannt als Elefantenohr, ist Caladium in Südamerika beheimatet. Aus diesem Grund ist es an heiße Temperaturen gewöhnt und benötigt eine spezielle Behandlung im Winter in kälteren Klimazonen. Lesen S
Es ist eine uralte Geschichte im Garten, du hast eine süße kleine Black Eyed Susan an einem perfekten Ort gepflanzt. Dann, ein paar Jahreszeiten später, haben Sie Hunderte von kleinen überall auftauchen. Dies kann für den ordentlichen, organisierten Gärtner lästig sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Black Eyed Susans die Kontrolle entziehen können, sowie die Vor- und Nachteile des Schneidens von Blüten auf Rudbeckia-Pflanzen. Do You
"Etwas gibt es, das eine Mauer nicht liebt", schrieb der Dichter Robert Frost. Wenn Sie auch eine Mauer haben, die Sie nicht lieben, denken Sie daran, dass Sie mit nachlaufenden Pflanzen eine Mauer bedecken können. Nicht alle Wandbekleidungen sind gleich, aber auch Ihre Hausaufgaben auf was und wie zu pflanzen.
Viele Gärtner lieben das Aussehen von Stein Gehwegen, Terrassen und Auffahrten, aber diese Arten von Hardscapes haben ihre Schwierigkeiten. Viele Male, sie können zu hart aussehen oder sind anfällig für schwer zu entfernen Unkraut zu wachsen. Eine gute Lösung für diese beiden Probleme ist die Zugabe von niedrig wachsenden Pflanzen zwischen den Steinen. Nich
Nichts hellt einen Raum wie eine blühende Pflanze auf. Die Aeschynanthus Lippenstiftranke hat spitze, wachsartige Blätter und Blüten mit hellen Blütengruppen. Kräftige rote Blüten erscheinen aus einer dunkelroten Knospe, die an eine Tube Lippenstift erinnert. Wachsende Lippenstiftpflanzen sind nicht schwer, und mit der richtigen Pflege werden Sie mit kontinuierlichen Blumen belohnt. Lipp
Wenn Sie bemerkt haben, dass Baumrinde an einem Ihrer Bäume abblättert, fragen Sie sich vielleicht: "Warum reinigt sich die Rinde von meinem Baum?" Obwohl dies nicht immer Anlass zur Sorge gibt, kann es hilfreich sein, mehr darüber zu erfahren beleuchten Sie dieses Thema, damit Sie wissen, was, wenn überhaupt, dafür getan werden sollte. War