Überwinterung von Staghorn Farnen: Wachsende Staghorn Farne im Winter



Staghorn Farne sind schöne Solitärpflanzen, die gute Konversationsstücke sein können. Sie sind jedoch keineswegs frosthart, daher müssen die meisten Gärtner besondere Sorgfalt walten lassen, um sicherzustellen, dass sie den Winter überstehen und eine Chance bekommen, diese imposante Größe zu erreichen, von der sie bekannt sind. Meistens mögen sie nicht einmal kühle Temperaturen und müssen oft drinnen überwintert werden. Lesen Sie weiter, um mehr über den Winterschutz von Hirschhornfarn und die Behandlung eines Hirschhornfarns im Winter zu erfahren.

Wie man einen Hirschhornfarn über Winter behandelt

In der Regel tolerieren Staghornfarne keine kalten Temperaturen. Es gibt einige Ausnahmen, wie zum Beispiel die Bifurcatum-Varietät, die Temperaturen bis zu 30 F (1 C) überleben kann. Die meisten Hirschhornfarne gedeihen bei warmen bis heißen Temperaturen und beginnen bei etwa 55 F (13 ° C) zu versagen. Sie werden bei oder über dem Gefrierpunkt sterben, wenn sie keinen ausreichenden Schutz haben.

Beispielsweise können Gärtner in Zone 10 ihre Pflanzen den ganzen Winter über im Freien halten, wenn sie sich in einem geschützten Bereich befinden, wie zum Beispiel unter dem Dach einer Veranda oder dem Baumkronendach. Wenn die Temperaturen jedoch in der Nähe des Gefrierpunkts fallen, bedeutet Überwinterung von Staghorn Farnen, dass sie ins Haus gebracht werden.

Wachsende Staghorn Farne im Winter

Die Winterpflege von Staghorn Farn ist relativ einfach. Die Pflanzen ruhen im Winter, was bedeutet, dass das Wachstum verlangsamt wird, ein oder zwei Wedel fallen ab und bei einigen Sorten werden die Basalwedel braun. Das ist normal und das Zeichen für eine vollkommen gesunde Pflanze.

Halten Sie die Pflanze an einem Ort, der helles, aber indirektes Licht erhält, und wässern Sie weniger häufig als während der Vegetationsperiode, nur alle paar Wochen.

Vorherige Artikel:
Vitex (Mönchspfeffer, Vitex agnus-castus ) blüht vom späten Frühling bis zum frühen Herbst mit langen, aufrechten Blütenständen aus rosa, lila und weißen Blüten. Jeder Strauch oder Baum, der den ganzen Sommer blüht, ist es wert, gepflanzt zu werden, aber wenn er auch angenehm duftende Blumen und Blätter hat, wird er zu einer Must-Have-Pflanze. Keuschhei
Empfohlen
In vielen Fällen werden Brombeeren mit Algenflecken immer noch eine gute Ernte von Beeren produzieren, aber unter den richtigen Bedingungen und wenn sie schwer sind, kann die Infektion wirklich einen Tribut für die Stöcke bedeuten. Es ist besonders wichtig, nach Spuren von Algen zu suchen, wenn Sie in einem warmen und feuchten Klima Brombeeren anbauen. E
Nach einer langen Saison von Gartenprojekten und Hausarbeiten vergessen wir manchmal, unseren Werkzeugen eine gute Reinigung und ordnungsgemäße Lagerung zu geben. Wenn wir im Frühjahr in unsere Gartenhäuser zurückkehren, stellen wir fest, dass einige unserer beliebtesten Gartengeräte verrostet sind. Lese
Besenginspflanzen, wie der Ginster ( Cytisus scoparius ), sind häufige Anblicke entlang von Autobahnen, auf Wiesen und in gestörten Gebieten. Die meisten Ginsterstrauchvarietäten wurden ursprünglich als Zierpflanzen eingeführt, aber einige Arten wurden als Erosionskontrolle nützlich. Ginsterstrauchgewächse können 9 Fuß hoch werden und im Frühjahr einige spektakuläre Blütenstände erzeugen. Die Pflanze
Verbena ist eine fabelhafte Wahl für niedrige, breite Abdeckung in schillernden, hellen Farben. Verbena ist eine Staude bis USDA Zone 6. Es ist sehr kurzlebig, obwohl, selbst wenn es den Winter in Ihrer Gegend überleben kann, muss es alle zwei oder drei Jahre ersetzt werden. Viele Gärtner in kälteren Klimazonen behandeln es einfach als einjährig, da es selbst im ersten Wachstumsjahr sehr schnell und kräftig blüht. Also,
Orchideen waren einst die Domäne von Hobbyspezialisten mit Gewächshäusern, aber sie werden immer häufiger im Haus des durchschnittlichen Gärtners. Sie sind relativ einfach zu wachsen, solange Sie die richtigen Bedingungen finden, aber fast jeder Züchter wird nervös bei dem Gedanken, eine Orchidee umzupflanzen. Orchi
Orangen sind leicht vom Baum zu pflücken; Der Trick ist zu wissen, wann man eine Orange ernten muss. Wenn Sie jemals Orangen vom lokalen Lebensmittelhändler gekauft haben, sind Sie sich bewusst, dass eine einheitliche orange Farbe nicht unbedingt ein Indikator für eine köstliche, saftige Orange ist; Die Frucht ist manchmal gefärbt, was die Dinge verwirrend macht. Die