Antilopen, die Anlagen essen: Lernen Sie, wie man Pronghorn von den Gärten schont



Die meisten von uns kennen das Lied "Home on the Range", welches das Staatslied von Texas ist. Die Worte "wo die Rehe und die Antilopen spielen" sind ein Hinweis auf die Tierwelt, die im frühen amerikanischen Westen reichlich vorhanden war. Die Antilope im Lied ist wahrscheinlich das amerikanische Gabelbock, das eng mit den Antilopen und Ziegen verwandt ist. Diese majestätischen Kreaturen mit ihren großen Augen und rückwärts gerichteten Hörnern sind Schädlinge in vielen Gärten. Antelope Kontrolle erfordert ein (verzeihen Sie das Wortspiel) 4-stöckigen Angriff, sorgfältige Planung und Wachsamkeit.

Wie kann ich die Antilope aus meinem Garten fernhalten?

Der Begriff Antilope kann verwirrend sein, weil er sich normalerweise auf grasende Wiederkäuer bezieht, die in Afrika und Teilen von Eurasien beheimatet sind. Diese Huftiere werden auch oft mit Hirschen verwechselt und können in Gärten eindringen und unsere geschätzten Pflanzen fressen.

Die Frage- und Antwortseite von Gardening Know How wird oft gefragt: "Wie kann ich Antilopen aus meinem Garten fernhalten?" Antilopen, die Pflanzen fressen, sind ein wiederkehrendes Thema in den Great Plains sowie in den zentralen und südlichen Vereinigten Staaten. Diese großen, lieblichen Tiere können auf dem sorgfältig angelegten Hof Verwüstungen anrichten, so dass es wichtig ist, Gabelböcke vor Gärten zu schützen.

Pronghorns sind Vegetarier und können eine Mahlzeit aus der einheimischen und nicht-einheimischen Flora machen. Das jüngste Laub wird von den meisten grasenden Tieren bevorzugt, aber sie fressen auch gerne größere, etablierte Pflanzen.

Männchen können während der Brunftzeit Schaden anrichten, wenn sie ihr Geweih an Baumrinde reiben und ihre Hufe über holzige Stämme kratzen. Amerikanische Antilope essen Gräser, Salbeipinsel, wilde Kräuter und andere Präriepflanzen im wilden. Tiere, die zu nahe an menschliche Populationen herangekommen sind, haben eine große Vorliebe für Delikatessen oder Pflanzen, die nicht in diesem Lebensraum heimisch sind. Unsere Zierpflanzen mögen für diese unscheinbaren Bestien wie Süßigkeiten aussehen.

Es gibt jedoch viele Strategien, um zu verhindern, dass Antilopen Pflanzen fressen, aber sie sind nicht narrensicher.

Frühe Antilopenkontrolle

Vorbeugung ist entscheidend bei der Gartenarbeit in einem Gebiet mit bekannten Pflanzenfressern. Ein Zaun, der mindestens 8 Fuß hoch ist, kann verhindern, dass die meisten Antilopen in das Gebiet eindringen, aber in mageren Zeiten kann ein hungriges Gabelbock sogar diese Höhe überspringen. Ein lebender Zaun ist auch eine gute Abschreckung, solange er 10 Fuß hoch ist und eine unbequeme Textur hat.

Bei der Landschaftsgestaltung sollten Sie Pflanzen wählen, für die die Tiere wenig Geschmack haben. Dornige, stachelige und aggressiv duftende Pflanzen sind in der Regel keine Favoriten. Einige davon, die sicher sein sollten, sind:

  • Lila
  • Geißblatt
  • Berberitze
  • Russische Olive
  • Kreuzdorn
  • Nadelgewächse

Einige Jahrbücher zu versuchen könnte sein:

  • Staubiger Müller
  • Rizinus
  • Amaranth
  • Französische Ringelblumen

Stauden umfassen:

  • Liatris
  • Blutendes Herz
  • Wermut
  • Lamms Ohren
  • Korallenglocken

Vermeiden Sie Laubpflanzen mit glatter Rinde. Dies bedeutet Obstbäume, Birken und viele andere. Wenn Sie diese Bäume haben, installieren Sie einen Zaun um die Basis, um Schäden an den unteren Gliedmaßen und Rinde zu verhindern.

Abweisen von Pronghorn Antilope in Gärten

Repellents sind eine sichere Möglichkeit, Gabelbäume von Gärten abzuhalten.

Zu den natürlichen Methoden gehören die Verteilung von menschlichem Haar, von Bäumen hängende Deodorantseife, ein Spray aus Eiern und Wasser sowie mit Gas getränkte Lumpen. Viele dieser Methoden erfordern häufige Wiedergutmachung und sind keine Garantie dafür, dass ein hungriges Gabelbock nicht immer noch an den Geruchsfallen vorbeikommt.
Gekaufte chemische Repellents können etwas mehr Wirksamkeit haben, haben aber das gleiche Problem mit der Langlebigkeit.
Alarme, Radios und bewegungsaktivierte Sprinkler sind weitere Optionen.
Ein einfaches Spray aus Cayennepfeffer, Knoblauch und etwas Spülmittel, das mit Wasser vermischt ist, bietet aufgrund seiner in der Küche verfügbaren Zutaten kulinarische Leichtigkeit und Bequemlichkeit.

Pronghorn Antilope in Gärten kann ein gelegentliches Problem sein, egal welche Methoden Sie verwenden. Installieren Sie Pflanzen, die nicht unersetzbar sind und schützen Sie diese. Das Leben in der Nähe der Natur hat seine Freuden und Probleme, aber es ist ein Lebensstil, den die meisten aufgrund von Begegnungen mit dem natürlichen Leben der Gegend nicht tauschen würden.

Vorherige Artikel:
Grevillea-Bäume können in der Heimatlandschaft für die in geeigneten Gefilden lebenden Menschen eine interessante Aussage machen. Lesen Sie weiter, um mehr Grevillea Informationen zu erhalten. Was ist Grevillea? Grevillea ( Grevillea robusta ), auch Seideneiche genannt, ist ein Baum aus der Familie der Proteaceae. S
Empfohlen
Beeren, speziell Brombeeren, sind der Vorbote des Sommers und ideal für Smoothies, Pasteten, Marmeladen und frisch vom Rebstock. Eine neuere Blackberry-Sorte ist in der Stadt genannt die Silvanberry Frucht oder Sylvan Blackberry. Was sind sie und wie wachsen Sie? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.
Vermicomposting ist die Schaffung von nahrhaften Kompost mit Würmern. Es ist einfach (die Würmer machen den größten Teil der Arbeit) und extrem gut für Ihre Pflanzen. Der entstehende Kompost wird oft als Wurmguss bezeichnet und es ist das, was die Würmer weggeworfen haben, wenn sie die Fetzen fressen, die sie füttern. Es is
Salvia officinalis 'Icterina' wird auch als goldener Salbei bezeichnet. Goldener Salbei hat die gleichen aromatischen und geschmacklichen Eigenschaften des traditionellen Salbeis, hat aber schöne bunte Blätter, die einen Kontrast zu den graulichen Blättern des gewöhnlichen Gartensalbei darstellen. Is
David Viburnum ( Viburnum davidii ) stammt aus China und ist ein auffälliger immergrüner Strauch, der das ganze Jahr über attraktives, glänzendes, blaugrünes Laub aufweist. Im Frühjahr wechseln sich kleine weiße Blütenbüschel ab mit bunten, metallisch blauen Beeren, die Singvögel in den Garten locken, oft bis in die Wintermonate. Wenn die
Ein Höllenstreifen ist dieser verlassene Streifen zwischen dem Bürgersteig und der Straße. In der Regel besteht der schmale Bereich bestenfalls aus wenigen Bäumen und einem schlecht gepflegten Gras und ist allzu oft nichts anderes als ein Unkrautfleck. Obwohl das Gebiet der Gemeinde gehört, ist die Pflege in der Regel dem Hauseigentümer überlassen. Die H
Unkrautsamen ( Abutilon theophrasti ), die auch als Knöterich, wilde Baumwolle, butterprint und indische Malve bekannt sind, stammen aus Südasien. Diese invasiven Pflanzen verheeren Verwüstungen in Feldfrüchten, Straßenrändern, gestörten Flächen und Weiden. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Sie Velvetleaf loswerden. Was is