Canary Creeper Flowers: Wie wachsen kanarische Creeper Vines



Kanarische Kletterpflanze ( Tropaeolum peregrinum ) ist eine einjährige Rebe, die in Südamerika beheimatet ist, aber in amerikanischen Gärten sehr beliebt ist. Trotz der langsam wachsenden Implikationen seines gebräuchlichen Namens, wächst er in einem wirklich schnellen Tempo und erreicht schnell 12 Fuß oder mehr. Wenn Sie daran interessiert sind, Kanarienvögel zu züchten, müssen Sie etwas über die Rebe lernen. Lesen Sie weiter für einige Tipps, wie man kanarische Kletterpflanzen anbaut.

Über Canary Creeper Vines

Die kanarische Schlingpflanze ist eine schöne Rebe und eine Cousine der Kapuzinerkresse. Es hat tief gelappte Blätter mit einem minzigen Grünton und leuchtend gelben Blüten. Die kanarischen Strauchblüten wachsen zwei große Blütenblätter oben und drei kleinere darunter. Die oberen Blütenblätter sehen aus wie die Flügel von winzigen gelben Vögeln, die der Pflanze ihren gemeinsamen Namen geben. Die unteren Blütenblätter sind angespornt.

Die kanarischen Strauchblüten erscheinen im Frühjahr und blühen den ganzen Sommer über, solange die Pflanze ausreichend Wasser bekommt. Kanarische Kletterpflanze funktioniert genauso gut, wenn sie ein Gitter hochschießt oder einen Hang bedeckt.

Wachsender Kanarienvogel-Strampler

Zu lernen, wie man kanarische Kletterpflanzen anbaut, ist einfach. Sie können die Samen in fast jedem gut drainierenden Boden pflanzen. In der Tat, Sie werden besser wachsende Kanarienvögel in armen, trockenen Böden als reiche, fruchtbare Gegend.

Wenn Sie es eilig haben, können Sie die Samen in Behältern im Haus pflanzen. Beginnen Sie vier bis sechs Wochen vor dem letzten Frost. Wenn alle Frostgefahr besteht, können Sie die Samen direkt in die Gartenbeete pflanzen.

Wenn Sie nach draußen pflanzen, achten Sie darauf, einen Standort mit Teil Sonne, Teil Schatten auszuwählen. Wenn möglich, wählen Sie eine Stelle, an der die Rebe vor der intensiven Mittagssonne geschützt ist. Die kanarische Kletterpflanze verträgt Schatten, solange sie an einem hellen Ort ist.

Der vielleicht schwierigste Teil beim Erlernen des Anbaus von Weinreben ist die Entscheidung, wo sie gepflanzt werden sollen. Kanarische Kletterpflanzen sind vielseitige Reben, die schnell ein Spalier oder eine Laube klettern, einen Zaun zieren oder anmutig aus einem hängenden Korb fließen. Die Kletterpflanze klettert mit zwitschernden Blattstielen, die berührungsempfindlich oder thigmotrop sind. Das bedeutet, dass Kanarienvögel sogar einen Baum besteigen können, ohne ihn zu beschädigen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie sich entscheiden, ein Kentucky Kaffeetree in Ihrem Garten zu wachsen, wird es definitiv eine einzigartige Aussage machen. Der hohe Baum bietet große Blätter mit ungewöhnlicher Färbung und großen, holzigen dekorativen Schoten. Das heißt, wenn Sie Kentucky Kaffeetree in Landschaften rund um Ihr Haus pflanzen möchten, müssen Sie etwas über den Baum und seine Pflege wissen. Lesen S
Empfohlen
Die Helxine soleirolii ist eine niedrig wachsende Pflanze, die oft in Terrarien oder Flaschengärten zu finden ist. Gewöhnlich bezeichnet als die Träne Pflanze des Babys, kann es auch unter anderen gebräuchlichen Namen wie korsischen Fluch, korsische Teppichpflanze, Irish Moos (nicht mit Sagina Irish Moos zu verwechseln) und Geist-Ihr-Eigengeschäft aufgeführt werden. Baby
Der Granatapfelbaum stammt aus dem Mittelmeerraum. Es bevorzugt tropische bis subtropische Regionen, aber einige Sorten tolerieren gemäßigte Zonen. Granatapfelpilzerkrankungen sind ein häufiges Problem bei Pflanzen, die in feuchten Regionen im Frühling und Frühsommer angebaut werden. Andere Krankheiten im Granatapfel sind seltener und nicht dauerhaft schädigend für den Baum. Lerne
Jalapeños zu mild? Du bist nicht allein. Mit einer schwindelerregenden Auswahl an Peperoni zur Auswahl und ihren leuchtenden Farben und einzigartigen Formen kann das Wachsen verschiedener Sorten zur Sucht werden. Manche Leute züchten Paprika einfach wegen ihrer Zierqualitäten, und dann sind wir anderen da. I
Die Rue Kraut ( Ruta Graveolens ) gilt als eine altmodische Kräutergartenpflanze. Einmal aus medizinischen Gründen gezüchtet (diese Studien haben gezeigt, dass sie meistens unwirksam und sogar gefährlich sind), werden diese rue Pflanzen heute selten im Garten angebaut. Aber nur weil ein Kraut wegen seiner ursprünglichen Absicht in Ungnade gefallen ist, heißt das nicht, dass es aus anderen Gründen keinen Platz im Garten haben kann. Was i
Das Maiszwergmosaikvirus (MDMV) wurde in den meisten Regionen der Vereinigten Staaten und in Ländern auf der ganzen Welt berichtet. Die Krankheit wird durch eines von zwei Hauptviren verursacht: Zuckerrohrmosaikvirus und Maiszwergmosaikvirus. Über Zwerg Mosaik Virus in Mais Mosaikvirus von Maispflanzen wird schnell von mehreren Arten von Blattläusen übertragen. Es
Gärtner mit Zitrusbäumen sollten fragen, "Was sind Zitrusmilben?" Die Zitrusmilbe ist in ganz Amerika sowie Hawaii gefunden. Es ist eine häufige Plage von Zitrusfrüchten und ihre Ernährungsgewohnheiten verursachen Entblätterung und verminderte Gesundheit und Produktion. Es gibt mehrere Arten des Schädlings. Unter