Agapanthus Winter Care: Pflege von Agapanthus Pflanzen im Winter



Agapanthus ist eine zarte, krautige Blütenpflanze mit einer außergewöhnlichen Blüte. Auch bekannt als Lily of the Nile, wächst die Pflanze aus dicken Knollen und Wurzeln aus Südafrika. Als solche sind sie nur schwer zu United States Department of Agriculture Zone 9 bis 11. Für die meisten von uns bedeutet dies, Winterpflege für Agapanthus erfordern, die Knollen heben und speichern sie. Es gibt jedoch zwei Arten von Agapanthus, von denen eine eine robuste Sorte ist und in Erde mit ein wenig TLC überleben kann.

Wie man Agapanthus im Winter pflegt

Es gibt mindestens 10 Arten von Agapanthus, von denen einige als laubabwerfend und einige immergrün sind. Die laubabwerfenden Arten sind etwas trockener, da sie aus einem kühleren Teil Afrikas kommen. Eine Studie in Großbritannien zeigte, dass diese Sorten im Freien mit ein wenig Schutz überleben können. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Knollen wieder blühen, können Sie sie auch heben und im Haus aufbewahren. Die Winterlagerung von Agapanthus ist ähnlich wie bei jeder anderen Glühbirne.

Winterpflege für Agapanthus kann davon abhängen, welche Sorte der Pflanze Sie haben. Wenn Sie nicht wissen, ob die Knollen abwerfend oder immergrün sind, sollten Sie die Knollen heben, bevor kalte Temperaturen eintreten oder die Pflanze verlieren. Diese besondere Agapanthus-Winterpflege sollte dann erfolgen, wenn die Pflanze immergrün, unbekannt oder in nördlichen Regionen mit hartem Frost gefressen wird.

Schneiden Sie das Laub am Ende des Sommers oder frühen Herbstes zurück, bevor es gefriert. Graben Sie die Knollen aus und bürsten Sie den Boden ab. Lassen Sie die Knollen einige Tage an einem trockenen, warmen Ort austrocknen. Dann lagern Sie die in Zeitungspapier eingewickelten Knollen an einem kühlen, dunklen Ort.

Optimale Temperaturen für Agapanthus Winterlagerung sind 40 bis 50 Grad Fahrenheit (4 bis 10 C). Im folgenden Frühjahr die Knollen anpflanzen.

Agapanthus Winterpflege für Containeranlagen

Wenn Sie die immergrüne Sorte haben, könnte es eine gute Idee sein, diese in einen Behälter zu pflanzen. Auf diese Weise können Sie den Topf drinnen zum Wachsen bringen und vor der Kälte schützen. Ein paar Hinweise zur Pflege von Agapanthus im Winter:

  • Suspendieren bis zum Frühling.
  • Halten Sie die Pflanze bis Mai auf der trockenen Seite.
  • Pflege von Agapanthus-Pflanzen im Winter bedeutet immer noch helles Licht, also wählen Sie ein sonniges Fenster in einem warmen Teil Ihres Hauses.

Laubblätter werden absterben und sollten abgeschnitten werden, nachdem sie gelb sind. Warten Sie jedoch, bis es wieder stirbt, damit die Pflanze Zeit hat, Sonnenenergie zu sammeln, um die Blüte der nächsten Saison wieder aufzuladen. Teilen Sie Ihren Agapanthus alle 4 bis 5 Jahre, wenn Sie ihn ins Haus bringen.

Outdoor Pflege von Agapanthus im Winter

Wenn Sie das Glück haben, in einem milderen Klima zu leben, können Sie die Pflanzen einfach im Boden lassen. In den britischen Versuchen waren die Pflanzen einer ziemlich strengen Wintersaison in London ausgesetzt und überlebten sehr schön.

Schneiden Sie laubabwerfendes Laub zurück, wenn es stirbt, und Mulch über die Pflanze bis zu einer Tiefe von mindestens 3 Zoll. Ziehen Sie den Mulch im Frühjahr etwas weg, damit das neue Wachstum durchdringen kann.

Immergrüne Pflanzen benötigen in den Wintermonaten gelegentlich Wasser, wenn Sie in einer trockenen Region leben. Nur Wasser, wenn die oberen zwei Zentimeter Erde trocken sind.

Wie bei Zimmerpflanzen, die Düngung bis zum Frühjahr aussetzen. Sobald der Frühling und seine warmen Temperaturen eintreffen, beginnen Sie mit einer Düngungsroutine und regelmäßigen Wassergaben. In ein paar Monaten sollten Sie die majestätischen ballähnlichen Blüten als Beweis für Ihre gute Winterpflege haben.

Vorherige Artikel:
Es gibt viele verschiedene Obstbäume, die in Zone 7 wachsen. Mildere Winter erlauben den Gärtnern der Zone 7, eine Anzahl von Fruchtsorten anzubauen, die für Nordgärtner nicht verfügbar sind. Zur gleichen Zeit ist Zone 7 nicht so weit südlich, dass nördlich wachsende Obstbäume in der Sommerhitze versengen und frittieren. Obstba
Empfohlen
Schwarzer Sanitäter ( Medicago lupulina ), alias gelber Kleeblatt, Hopfenmediziner, schwarzer Nonesuch, Blackweed oder schwarzer Klee, wurde ursprünglich vor vielen Jahren für landwirtschaftliche Zwecke aus Europa und Asien nach Nordamerika eingeführt. Seit dieser Zeit hat sich diese schnell wachsende Pflanze eingebürgert und wächst entlang trockener, sonniger Straßenränder, leerer Parzellen, krautiger Wiesen und anderer Brachflächen in weiten Teilen der Vereinigten Staaten und Kanadas. Obwohl
Vielleicht sitzen Sie während der Wintermonate drinnen fest, schauen auf den Schnee draußen und denken an den üppig grünen Rasen, den Sie gerne sehen würden. Kann Gras drinnen wachsen? Gras im Haus anzubauen ist einfach, wenn Sie die richtige Art von Indoor-Gras finden und wissen, wie man es pflegt. Ein
Wenn Ihr Kirschbaum abnormale Wucherungen an seinem Stamm oder seinen Wurzeln hat, kann er das Opfer der Kirschbaumkrone sein. Kronengalle auf Kirschbäumen wird durch ein Bakterium verursacht. Sowohl der Zustand als auch ein individuelles Wachstum werden als "Galle" bezeichnet und beide verursachen Kirschbaumprobleme.
Eine der vielfältigsten und spektakulärsten Blumenarten ist die Dahlie. Ob Sie kleine, kleine bunte Poms oder Teller-große Riesen wollen, gibt es eine Knolle für Sie. Diese erstaunlichen Pflanzen gedeihen an heißen, sonnigen Standorten und können in vielen Zonen als Stauden überleben. Wie die meisten Knollen produzieren Dahlien mehr Wurzelknollen. Kanns
Sukkulenten sind einfach anzubauen, attraktiv und aromatisch. So ist es bei kubanischem Oregano. Was ist kubanischer Oregano? Es ist ein Sukkulenten in der Lamiaceae-Familie, auch bekannt als spanischer Thymian, indisches Borretsch und mexikanische Minze. Es ist kein echter Oregano in der Familie, Origanum, hat aber einen für die echten Oreganos charakteristischen Geruch.
Birnenbäume sind wegen ihrer überschaubaren Größe und der atemberaubenden Präsentation von Frühlingsblumen ideal für Hinterhofplantagen. Standardbäume übersteigen selten 18 Fuß in der Höhe, und viele Kulturvarietäten sind viel kürzer. Der richtige Schnitt verbessert das Aussehen, die Gesundheit und den Ertrag dieser Obstbäume. Wann beschne