Agapanthus Winter Care: Pflege von Agapanthus Pflanzen im Winter



Agapanthus ist eine zarte, krautige Blütenpflanze mit einer außergewöhnlichen Blüte. Auch bekannt als Lily of the Nile, wächst die Pflanze aus dicken Knollen und Wurzeln aus Südafrika. Als solche sind sie nur schwer zu United States Department of Agriculture Zone 9 bis 11. Für die meisten von uns bedeutet dies, Winterpflege für Agapanthus erfordern, die Knollen heben und speichern sie. Es gibt jedoch zwei Arten von Agapanthus, von denen eine eine robuste Sorte ist und in Erde mit ein wenig TLC überleben kann.

Wie man Agapanthus im Winter pflegt

Es gibt mindestens 10 Arten von Agapanthus, von denen einige als laubabwerfend und einige immergrün sind. Die laubabwerfenden Arten sind etwas trockener, da sie aus einem kühleren Teil Afrikas kommen. Eine Studie in Großbritannien zeigte, dass diese Sorten im Freien mit ein wenig Schutz überleben können. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Knollen wieder blühen, können Sie sie auch heben und im Haus aufbewahren. Die Winterlagerung von Agapanthus ist ähnlich wie bei jeder anderen Glühbirne.

Winterpflege für Agapanthus kann davon abhängen, welche Sorte der Pflanze Sie haben. Wenn Sie nicht wissen, ob die Knollen abwerfend oder immergrün sind, sollten Sie die Knollen heben, bevor kalte Temperaturen eintreten oder die Pflanze verlieren. Diese besondere Agapanthus-Winterpflege sollte dann erfolgen, wenn die Pflanze immergrün, unbekannt oder in nördlichen Regionen mit hartem Frost gefressen wird.

Schneiden Sie das Laub am Ende des Sommers oder frühen Herbstes zurück, bevor es gefriert. Graben Sie die Knollen aus und bürsten Sie den Boden ab. Lassen Sie die Knollen einige Tage an einem trockenen, warmen Ort austrocknen. Dann lagern Sie die in Zeitungspapier eingewickelten Knollen an einem kühlen, dunklen Ort.

Optimale Temperaturen für Agapanthus Winterlagerung sind 40 bis 50 Grad Fahrenheit (4 bis 10 C). Im folgenden Frühjahr die Knollen anpflanzen.

Agapanthus Winterpflege für Containeranlagen

Wenn Sie die immergrüne Sorte haben, könnte es eine gute Idee sein, diese in einen Behälter zu pflanzen. Auf diese Weise können Sie den Topf drinnen zum Wachsen bringen und vor der Kälte schützen. Ein paar Hinweise zur Pflege von Agapanthus im Winter:

  • Suspendieren bis zum Frühling.
  • Halten Sie die Pflanze bis Mai auf der trockenen Seite.
  • Pflege von Agapanthus-Pflanzen im Winter bedeutet immer noch helles Licht, also wählen Sie ein sonniges Fenster in einem warmen Teil Ihres Hauses.

Laubblätter werden absterben und sollten abgeschnitten werden, nachdem sie gelb sind. Warten Sie jedoch, bis es wieder stirbt, damit die Pflanze Zeit hat, Sonnenenergie zu sammeln, um die Blüte der nächsten Saison wieder aufzuladen. Teilen Sie Ihren Agapanthus alle 4 bis 5 Jahre, wenn Sie ihn ins Haus bringen.

Outdoor Pflege von Agapanthus im Winter

Wenn Sie das Glück haben, in einem milderen Klima zu leben, können Sie die Pflanzen einfach im Boden lassen. In den britischen Versuchen waren die Pflanzen einer ziemlich strengen Wintersaison in London ausgesetzt und überlebten sehr schön.

Schneiden Sie laubabwerfendes Laub zurück, wenn es stirbt, und Mulch über die Pflanze bis zu einer Tiefe von mindestens 3 Zoll. Ziehen Sie den Mulch im Frühjahr etwas weg, damit das neue Wachstum durchdringen kann.

Immergrüne Pflanzen benötigen in den Wintermonaten gelegentlich Wasser, wenn Sie in einer trockenen Region leben. Nur Wasser, wenn die oberen zwei Zentimeter Erde trocken sind.

Wie bei Zimmerpflanzen, die Düngung bis zum Frühjahr aussetzen. Sobald der Frühling und seine warmen Temperaturen eintreffen, beginnen Sie mit einer Düngungsroutine und regelmäßigen Wassergaben. In ein paar Monaten sollten Sie die majestätischen ballähnlichen Blüten als Beweis für Ihre gute Winterpflege haben.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie lernen, wie man einen Weihnachtsbaum pflückt, können die Wahlen überwältigend scheinen. Für einige Familien kann das Auslesen eines Weihnachtsbaumes zu einem jährlichen Streit führen, da jeder weiß, welcher Weihnachtsbaum am besten zu den Bedürfnissen der Familie passt. Also, "Wie wähle ich einen Weihnachtsbaum?", F
Empfohlen
Pflaumenbäume, wie auch andere Fruchtbäume, profitieren von einem regelmäßigen Pflegeprogramm, das das Beschneiden, Düngen und vorbeugende Sprühen ermöglicht, um die gesündesten und reichsten Nutzpflanzen zu erhalten. Pflaumenbäume sind anfällig für verschiedene Krankheiten und Schädlinge, die nicht nur den Baum und die Früchte schädigen, sondern auch als Vektoren für Krankheiten wirken. Daher ist das
Zwiebel Botrytis Blattbrand, oft bekannt als "Blast", ist eine häufige Pilzkrankheit, die weltweit angebauten Zwiebeln betroffen ist. Die Krankheit breitet sich schnell aus und beeinträchtigt die Qualität und den Ertrag, wenn die Erntezeit rollt. Im Folgenden haben wir hilfreiche Informationen zur Bekämpfung von Zwiebel-Botrytis-Blattbrand und deren Bekämpfung gegeben. Sym
Kräuter sind eine der einfachsten Pflanzen, um zu wachsen und Bestäubern einen Platz zum Essen zu bieten, während sie unser Abendessen beleben. Dekorative Oregano-Pflanzen bringen alle diese Attribute auf den Tisch, sowie einzigartige Schönheit und Spaß Trailing Form. Der Geschmack ist nicht so stark wie die kulinarische Vielfalt, aber er hat ein unvergleichliches Aussehen in seinen bunten Hochblättern, die sich in einer Vielzahl von Pastelltönen entwickeln. Was i
Der Zweck des Beschneidens von Olivenbäumen ist es, mehr Bäume für den Sonnenschein zu öffnen. Die Teile eines Baumes, die im Schatten sind, werden keine Früchte hervorbringen. Wenn Sie Olivenbäume zuschneiden, damit die Sonne in das Zentrum eindringen kann, verbessert sich die Fruchtbildung. Lesen Sie weiter für Informationen über das Beschneiden von Olivenbäumen und die beste Zeit, um Olivenbäume zu beschneiden. Wann man
Wenn Sie Rosen lieben, aber nicht die Zeit oder das Wissen haben, sich um diese notorisch wählerisch blühenden Sträucher zu kümmern, müssen Sie über Easy Elegance Rosenpflanzen wissen. Dies ist eine Sorte, die entworfen wurde, um schöne Blumen ohne viel Arbeit zu produzieren. Erfahren Sie mehr über diese Art von Rose, um ihre Eleganz in Ihren Garten zu bringen. Was si
Kann ich Blaubeeren in einem Topf anbauen? Absolut! Tatsächlich ist es in vielen Gebieten besser, Blaubeeren in Containern zu kultivieren, als sie in den Boden wachsen zu lassen. Blaubeersträucher brauchen sehr sauren Boden mit einem pH-Wert zwischen 4, 5 und 5. Anstatt Ihren Boden zu senken, um pH zu senken, wie viele Gärtner tun müssten, ist es viel einfacher, Ihre Blaubeersträucher in Behältern zu pflanzen, deren pH-Wert Sie absetzen können der Anfang. Lesen