Agapanthus Winter Care: Pflege von Agapanthus Pflanzen im Winter



Agapanthus ist eine zarte, krautige Blütenpflanze mit einer außergewöhnlichen Blüte. Auch bekannt als Lily of the Nile, wächst die Pflanze aus dicken Knollen und Wurzeln aus Südafrika. Als solche sind sie nur schwer zu United States Department of Agriculture Zone 9 bis 11. Für die meisten von uns bedeutet dies, Winterpflege für Agapanthus erfordern, die Knollen heben und speichern sie. Es gibt jedoch zwei Arten von Agapanthus, von denen eine eine robuste Sorte ist und in Erde mit ein wenig TLC überleben kann.

Wie man Agapanthus im Winter pflegt

Es gibt mindestens 10 Arten von Agapanthus, von denen einige als laubabwerfend und einige immergrün sind. Die laubabwerfenden Arten sind etwas trockener, da sie aus einem kühleren Teil Afrikas kommen. Eine Studie in Großbritannien zeigte, dass diese Sorten im Freien mit ein wenig Schutz überleben können. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Knollen wieder blühen, können Sie sie auch heben und im Haus aufbewahren. Die Winterlagerung von Agapanthus ist ähnlich wie bei jeder anderen Glühbirne.

Winterpflege für Agapanthus kann davon abhängen, welche Sorte der Pflanze Sie haben. Wenn Sie nicht wissen, ob die Knollen abwerfend oder immergrün sind, sollten Sie die Knollen heben, bevor kalte Temperaturen eintreten oder die Pflanze verlieren. Diese besondere Agapanthus-Winterpflege sollte dann erfolgen, wenn die Pflanze immergrün, unbekannt oder in nördlichen Regionen mit hartem Frost gefressen wird.

Schneiden Sie das Laub am Ende des Sommers oder frühen Herbstes zurück, bevor es gefriert. Graben Sie die Knollen aus und bürsten Sie den Boden ab. Lassen Sie die Knollen einige Tage an einem trockenen, warmen Ort austrocknen. Dann lagern Sie die in Zeitungspapier eingewickelten Knollen an einem kühlen, dunklen Ort.

Optimale Temperaturen für Agapanthus Winterlagerung sind 40 bis 50 Grad Fahrenheit (4 bis 10 C). Im folgenden Frühjahr die Knollen anpflanzen.

Agapanthus Winterpflege für Containeranlagen

Wenn Sie die immergrüne Sorte haben, könnte es eine gute Idee sein, diese in einen Behälter zu pflanzen. Auf diese Weise können Sie den Topf drinnen zum Wachsen bringen und vor der Kälte schützen. Ein paar Hinweise zur Pflege von Agapanthus im Winter:

  • Suspendieren bis zum Frühling.
  • Halten Sie die Pflanze bis Mai auf der trockenen Seite.
  • Pflege von Agapanthus-Pflanzen im Winter bedeutet immer noch helles Licht, also wählen Sie ein sonniges Fenster in einem warmen Teil Ihres Hauses.

Laubblätter werden absterben und sollten abgeschnitten werden, nachdem sie gelb sind. Warten Sie jedoch, bis es wieder stirbt, damit die Pflanze Zeit hat, Sonnenenergie zu sammeln, um die Blüte der nächsten Saison wieder aufzuladen. Teilen Sie Ihren Agapanthus alle 4 bis 5 Jahre, wenn Sie ihn ins Haus bringen.

Outdoor Pflege von Agapanthus im Winter

Wenn Sie das Glück haben, in einem milderen Klima zu leben, können Sie die Pflanzen einfach im Boden lassen. In den britischen Versuchen waren die Pflanzen einer ziemlich strengen Wintersaison in London ausgesetzt und überlebten sehr schön.

Schneiden Sie laubabwerfendes Laub zurück, wenn es stirbt, und Mulch über die Pflanze bis zu einer Tiefe von mindestens 3 Zoll. Ziehen Sie den Mulch im Frühjahr etwas weg, damit das neue Wachstum durchdringen kann.

Immergrüne Pflanzen benötigen in den Wintermonaten gelegentlich Wasser, wenn Sie in einer trockenen Region leben. Nur Wasser, wenn die oberen zwei Zentimeter Erde trocken sind.

Wie bei Zimmerpflanzen, die Düngung bis zum Frühjahr aussetzen. Sobald der Frühling und seine warmen Temperaturen eintreffen, beginnen Sie mit einer Düngungsroutine und regelmäßigen Wassergaben. In ein paar Monaten sollten Sie die majestätischen ballähnlichen Blüten als Beweis für Ihre gute Winterpflege haben.

Vorherige Artikel:
Eine eingemachte Hyazinthe ist eine der populärsten Frühlingsgeschenke. Wenn seine Zwiebeln gezwungen werden, kann es auf Ihrem Esstisch, wenn der Boden noch mit Schnee bedeckt ist, auf der Terrasse blühen, was ein sehr willkommenes Frühlingsversprechen verspricht. Sobald diese Hyazinthe geblüht hat, werfen Sie sie nicht weg! Mit
Empfohlen
Plant Sharing ist ein großes Hobby in Gärtnerforen und für Sammler bestimmter Arten. Versand von Pflanzen per Post erfordert sorgfältige Verpackung und Vorbereitung der Anlage. Das Verschicken von Gartenpflanzen im ganzen Land ist ziemlich einfach, aber der beste Weg ist, die schnellste Methode für Ihre Pflanze zu wählen. Über
Im Herbst gepflanzt und im Frühling natürlich aufgezogen, bieten Blumenzwiebeln einen hoffnungsvollen Einblick in wärmeres Wetter. Sie wachsen auch sehr gut in Containern, was bedeutet, dass Sie sie direkt auf einer Veranda oder Haustür wachsen lassen können, wo sie ihre Farbe am meisten zeigen werden. Wen
Wühlmäuse gehören zu den am wenigsten diskutierten und schädlichsten Nagetieren, die in einen Garten eindringen können. Diese Nagetiere können buchstäblich einen Hof in kurzer Zeit überrennen, indem sie sich durch Pflanzenwurzeln, Zwiebeln, Stängel und Sämlinge kauen und dabei mit rasender Geschwindigkeit multiplizieren. Dies kan
Wann fängst du an, einen Kürbis anzubauen? ( Cucurbita maxima ) ist eine Frage, die viele Gärtner haben. Diese spektakulären Kürbisse sind nicht nur ein lustiger Herbstschmuck, sondern sie können auch mehrere Leckereien machen. Kürbisanbau ist nicht schwer und ist sogar eine beliebte Gartenaktivität für ein Kind im Garten. Nehmen
Benannt nach den leuchtend roten Blättern, die jedes Frühjahr aus den Spitzen der Stängel austreten, ist die Rotspitzen-Photinia ein häufiger Anblick in den östlichen Landschaften. Viele Gärtner fühlen, dass sie von diesen bunten Sträuchern nie genug haben können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Landschaftsrechnungen sparen, indem Sie Photinia aus Stecklingen vermehren. Kann ic
Vögel in Ihren Garten zu ziehen, ist sowohl für den Garten als auch für die Vögel gut. Natürliche Lebensräume, die Vögel mit Nahrungsmitteln, Obdach und Wasser versorgen, verschwinden mit alarmierender Geschwindigkeit. Wenn Sie die Vögel in Ihren Garten einladen, werden Sie mit unterhaltsamen Mätzchen und Liedern belohnt, und die Vögel werden Ihre Partner im nie endenden Kampf gegen Käfer sein. Wie man V