Zucchini-Kürbis-Krankheiten: Allgemeine Krankheiten der Zucchini-Pflanzen



Eines der fruchtbarsten Gemüse ist die Zucchini. Wenn ich nur an den ganzen gefüllten Kürbis, das Zucchinibrot und die frischen oder gekochten Anwendungen für die grünen, herrlichen Früchte dieser Pflanze denke, hat mein Mund Speichelfluss. Leider gibt es einige Zucchinipflanzerkrankheiten, auf die Sie achten müssen, um diese reiche Ernte zu ernten. Die Behandlung von Zucchinikrankheiten beginnt oft mit der Bodenvorbereitung, der Fruchtfolge und ein wenig Vorplanung, um mögliche Probleme zu minimieren.

Krankheiten von Zucchini-Pflanzen

Zucchini-Pflanzen sind eines der einfachsten Gemüsepflanzen. Mit vollem Sonnenlicht, gut durchlässiger Erde und viel organischer Substanz, die in Wasser und Wasser eingearbeitet wird, werden Zucchini den ganzen Sommer über getreue Früchte produzieren. In der Tat, Sie geben es vielleicht an Freunde und Nachbarn, weil die Pflanze mehr produziert, als Sie essen können.

Die einzigen Dinge, die dieses wuchernde Wachstum verringern können, sind Zucchini-Probleme wie Insekten und Krankheiten. Zuckinige Pflanzenkrankheiten stammen normalerweise von einem Insektenvektor oder Pilzproblemen. Die Bekämpfung von Insektenschädlingen und die kulturelle Pflege sind oft der Schlüssel, um Zuckerkrankheitskrankheiten im Keim zu ersticken.

Pilzkrankheiten

Squashblätter sind notorisch empfindlich gegen Mehltau. Dies ist eines der häufigsten Probleme bei Zucchini und tritt auf, wenn Blätter bei warmem Wetter, das nicht rechtzeitig austrocknet, Feuchtigkeit auf sich ziehen. Diese feuchte, warme Umgebung lässt den Mehltau gedeihen.

Andere häufige Pilzkrankheiten, die Zucchini beeinflussen, umfassen:

  • Falscher Mehltau ist eine pilzartige Blattkrankheit, die gelbe Flecke auf Blättern verursacht.
  • Blattsport Septoria, die im Hofschrott überwintern kann.
  • Gummy Stängelfäule und Schwarzfäule sind selbsterklärend in Bezug auf ihre Symptome.
  • Choanephora Fruchtfäule wächst auf Blüten und entwickelt Früchte, die ihre Essbarkeit zerstören.
  • Fusarium ist eine Pilzkrankheit, die viele Arten von Pflanzen angreifen kann. Zucchini-Pflanzen werden welken und sterben, wenn die Krankheit das Wurzelsystem angreift.
  • Anthracnose befällt auch viele Pflanzenarten und breitet sich schnell bei hoher Luftfeuchtigkeit aus.

Viele andere Pilze leben im Boden und bleiben jahrelang bestehen, blühen und infizieren Pflanzen, wenn die Bedingungen optimal sind.

Viruserkrankungen

Virale Zucchinikürbiskrankheiten werden oft von einem Insekt auf die Pflanze übertragen, wenn es füttert. Die üblichen Täter sind Milben, Blattläuse, Schuppen und Thripse.

  • Vergilbte Blätter können ein Anzeichen für eine Krankheit sein, die von Blattläusen übertragen wird, die als Gelbfuß-Gelbkörpervirus ( Cucurbit aphiden borne yellows) bezeichnet werden .
  • Cucurbit gelb Stunting Störung stammt von einer Art der weißen Fliege und produziert gelbe Flecken und reduzierten Geschmack auf Obst.
  • Squash-Mosaik-Virus kommt von Gurkenkäfern und verursacht verzerrte, brüchige Blätter und verzogene unappetitliche Früchte. Zucchini-Mosaik-Virus wird durch Blattlausfütterung eingeführt.
  • Bakterielle Welke wird auch von Gurkenkäfern eingeführt. Blätter gelb und das Virus verstopft das Gefäßsystem der Pflanze.

Wie bei Pilzkrankheiten sind auch Viruskrankheiten im Boden und die Schädlinge, die sie einführen, in den fallen gelassenen Blättern und Pflanzenabfällen im Boden enthalten.

Behandlung von Zucchini-Krankheiten

Um viele Probleme mit Zucchini zu vermeiden, üben Sie die Fruchtfolge und säubern Sie die Trümmer des Vorjahres, die Krankheiten und Schädlinge enthalten können, die Krankheiten übertragen.

Verhindern Sie Insekten, die während der Fütterung mit Insektizidseifen oder schnellen Wasserstößen Viren einführen.

Entfernen Sie die Blätter, die mit Mehltau und anderen Pilzkrankheiten infiziert sind, um die Ausbreitung zu verhindern. Kompostieren Sie diese nicht, da einige Pilzkrankheiten bestehen bleiben.

Wählen Sie krankheitsresistente Sorten von Zucchini.

Verwenden Sie alle 10 Tage Kupferstaub oder Spray, um viele Pilzerkrankungen in Schach zu halten.

Vermeiden Sie, die Blätter der Zucchini von oben zu wässern. Dies hält die Blätter feucht und lässt Pilzsporen blühen. Tropfbewässerung ist nützlicher für die Zielbewässerung und um die Blätter in gutem Zustand zu halten.

Vorherige Artikel:
Viele von uns Gärtnern haben diese eine Stelle in unseren Höfen, die wirklich schmerzt zu mähen. Sie haben erwogen, das Gebiet mit Bodendecker zu bedecken, aber der Gedanke, das Gras zu entfernen, den Boden zu beackern und Dutzende kleine Zellen aus mehrjährigem Boden zu pflanzen, ist überwältigend. Oft
Empfohlen
Zedernkiefer ( Pinus glabra ) ist ein zäher, attraktiver immergrüner Baum, der nicht zu einer weihnachtlichen Plätzchenform wird. Seine vielen Zweige bilden ein buschiges, unregelmäßiges Blätterdach aus weichen, dunkelgrünen Nadeln und die Form jedes Baumes ist einzigartig. Die Zweige wachsen tief genug auf dem Stamm der Zedernkiefer, um diesen Baum zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Windreihe oder eine hohe Hecke zu machen. Wenn S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Selbst bei den gesündesten Böden ist Schmutz immer noch anfällig für schädliche Bakterien und Pilze. Soilless Wachstumsmedien, andererseits, sind normalerweise sauberer und betrachtet sterile, die sie bei Containergärtnern populärer machen. Was i
Große, leuchtende und lang blühende Schmetterlingsbüsche bilden schöne Mittelstücke in Schmetterlingsgärten und Landschaften. Wenn Sie unzählige lange, hängende, Bestäuber anziehende Blumen erwarten, kann es eine ernste Enttäuschung sein, wenn Ihr Schmetterlingsbusch nicht blühen wird. Lesen Sie weiter aus Gründen, warum es keine Blumen auf einem Schmetterlingsbusch gibt, sowie Möglichkeiten, einen Schmetterlingsbusch zum Blühen zu bringen. Mein Schmett
Watsonia-Zwiebeln, auch bekannt als Horns Lily Pflanzen, sind mit der Familie Lilie verwandt und in Südafrika beheimatet. Während sie warmes Klima bevorzugen, können sie in USDA-Zone 8 überleben. Diese zarten, blühenden Zwiebeln kommen normalerweise in einer Reihe von Orangen- und Pfirsichfarben vor. Als
Wenn Sie Tomatenblattflecken bemerkt haben und die unteren Blätter sich gelb verfärbt haben, haben Sie möglicherweise eine Tomatenfäule Alternaria. Diese Tomatenkrankheit verursacht Schäden an Blättern, Stängeln und sogar an der Frucht der Pflanze. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Tomatenfäule Alternaria verursacht und wie Blattflecken behandeln. Was ver
Von einigen betrachtet, um nur ein invasives Gras und von anderen als ein kulinarischer Genuss zu sein, sind Cardoon Pflanzen ein Mitglied der Distel-Familie, und in Aussehen, sind sehr ähnlich der Artischocke Globus; tatsächlich wird es auch als die Artischocken Distel bezeichnet. Also was ist Kardaun - Gras oder nützliche medizinische oder essbare Pflanze? D