Zucchini-Kürbis-Krankheiten: Allgemeine Krankheiten der Zucchini-Pflanzen



Eines der fruchtbarsten Gemüse ist die Zucchini. Wenn ich nur an den ganzen gefüllten Kürbis, das Zucchinibrot und die frischen oder gekochten Anwendungen für die grünen, herrlichen Früchte dieser Pflanze denke, hat mein Mund Speichelfluss. Leider gibt es einige Zucchinipflanzerkrankheiten, auf die Sie achten müssen, um diese reiche Ernte zu ernten. Die Behandlung von Zucchinikrankheiten beginnt oft mit der Bodenvorbereitung, der Fruchtfolge und ein wenig Vorplanung, um mögliche Probleme zu minimieren.

Krankheiten von Zucchini-Pflanzen

Zucchini-Pflanzen sind eines der einfachsten Gemüsepflanzen. Mit vollem Sonnenlicht, gut durchlässiger Erde und viel organischer Substanz, die in Wasser und Wasser eingearbeitet wird, werden Zucchini den ganzen Sommer über getreue Früchte produzieren. In der Tat, Sie geben es vielleicht an Freunde und Nachbarn, weil die Pflanze mehr produziert, als Sie essen können.

Die einzigen Dinge, die dieses wuchernde Wachstum verringern können, sind Zucchini-Probleme wie Insekten und Krankheiten. Zuckinige Pflanzenkrankheiten stammen normalerweise von einem Insektenvektor oder Pilzproblemen. Die Bekämpfung von Insektenschädlingen und die kulturelle Pflege sind oft der Schlüssel, um Zuckerkrankheitskrankheiten im Keim zu ersticken.

Pilzkrankheiten

Squashblätter sind notorisch empfindlich gegen Mehltau. Dies ist eines der häufigsten Probleme bei Zucchini und tritt auf, wenn Blätter bei warmem Wetter, das nicht rechtzeitig austrocknet, Feuchtigkeit auf sich ziehen. Diese feuchte, warme Umgebung lässt den Mehltau gedeihen.

Andere häufige Pilzkrankheiten, die Zucchini beeinflussen, umfassen:

  • Falscher Mehltau ist eine pilzartige Blattkrankheit, die gelbe Flecke auf Blättern verursacht.
  • Blattsport Septoria, die im Hofschrott überwintern kann.
  • Gummy Stängelfäule und Schwarzfäule sind selbsterklärend in Bezug auf ihre Symptome.
  • Choanephora Fruchtfäule wächst auf Blüten und entwickelt Früchte, die ihre Essbarkeit zerstören.
  • Fusarium ist eine Pilzkrankheit, die viele Arten von Pflanzen angreifen kann. Zucchini-Pflanzen werden welken und sterben, wenn die Krankheit das Wurzelsystem angreift.
  • Anthracnose befällt auch viele Pflanzenarten und breitet sich schnell bei hoher Luftfeuchtigkeit aus.

Viele andere Pilze leben im Boden und bleiben jahrelang bestehen, blühen und infizieren Pflanzen, wenn die Bedingungen optimal sind.

Viruserkrankungen

Virale Zucchinikürbiskrankheiten werden oft von einem Insekt auf die Pflanze übertragen, wenn es füttert. Die üblichen Täter sind Milben, Blattläuse, Schuppen und Thripse.

  • Vergilbte Blätter können ein Anzeichen für eine Krankheit sein, die von Blattläusen übertragen wird, die als Gelbfuß-Gelbkörpervirus ( Cucurbit aphiden borne yellows) bezeichnet werden .
  • Cucurbit gelb Stunting Störung stammt von einer Art der weißen Fliege und produziert gelbe Flecken und reduzierten Geschmack auf Obst.
  • Squash-Mosaik-Virus kommt von Gurkenkäfern und verursacht verzerrte, brüchige Blätter und verzogene unappetitliche Früchte. Zucchini-Mosaik-Virus wird durch Blattlausfütterung eingeführt.
  • Bakterielle Welke wird auch von Gurkenkäfern eingeführt. Blätter gelb und das Virus verstopft das Gefäßsystem der Pflanze.

Wie bei Pilzkrankheiten sind auch Viruskrankheiten im Boden und die Schädlinge, die sie einführen, in den fallen gelassenen Blättern und Pflanzenabfällen im Boden enthalten.

Behandlung von Zucchini-Krankheiten

Um viele Probleme mit Zucchini zu vermeiden, üben Sie die Fruchtfolge und säubern Sie die Trümmer des Vorjahres, die Krankheiten und Schädlinge enthalten können, die Krankheiten übertragen.

Verhindern Sie Insekten, die während der Fütterung mit Insektizidseifen oder schnellen Wasserstößen Viren einführen.

Entfernen Sie die Blätter, die mit Mehltau und anderen Pilzkrankheiten infiziert sind, um die Ausbreitung zu verhindern. Kompostieren Sie diese nicht, da einige Pilzkrankheiten bestehen bleiben.

Wählen Sie krankheitsresistente Sorten von Zucchini.

Verwenden Sie alle 10 Tage Kupferstaub oder Spray, um viele Pilzerkrankungen in Schach zu halten.

Vermeiden Sie, die Blätter der Zucchini von oben zu wässern. Dies hält die Blätter feucht und lässt Pilzsporen blühen. Tropfbewässerung ist nützlicher für die Zielbewässerung und um die Blätter in gutem Zustand zu halten.

Vorherige Artikel:
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Auf der Suche nach einem Ziergras, das einzigartiges Interesse bietet? Warum nicht in Erwägung ziehen, wachsendes Klapperschlangengras, das auch als Zittergras bekannt ist. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Klapperschlangengras anbaut und diese lustige Pflanze nutzt.
Empfohlen
Von den Zitrusfrüchten sind Kumquats relativ einfach zu kultivieren, und mit ihrer kleineren Größe und wenigen bis keinen Dornen sind sie perfekt für den Kiwi-Container-Anbau geeignet. Ebenso, da Kumquats bis 18 ° C winterhart sind, macht das Anpflanzen von Kumquat-Bäumen in Töpfen es leicht, sie aus kalten Temperaturen herauszubewegen, um sie während Kälteeinbrüchen zu schützen. Lesen Sie
Baptisia, oder falscher Indigo, ist ein spektakulärer, einheimischer, wild blühender Strauch, der dem mehrjährigen Garten leuchtende Blautöne hinzufügt. Diese Pflanzen senden tiefe Pfahlwurzeln aus, daher sollten Sie sich Gedanken über den Standort der Pflanze bei der Installation machen, da das Umpflanzen von Baptisia-Pflanzen schwierig sein kann. Wenn
Eternity Grass ist ein anderer Name für Knotgrass ( Paspalum distichum ). Es könnte wegen der Gewohnheit der Pflanze sein, sich zu verbinden und eine nie endende Matte zu bilden, oder es könnte sein, weil die Pflanze dazu neigt, in bestimmten Klimazonen invasiv zu werden. Dieses native Gras eignet sich gut für feuchte, trockene oder sogar salzige Böden. Das
Während Sie in den kühleren Regionen der Vereinigten Staaten möglicherweise keine Zitrusbäume anbauen können, gibt es eine Reihe von kältelosen Obstbäumen, die für USDA-Zone 4 und sogar Zone 3 geeignet sind. Birnen sind ideale Obstbäume, um in diesen Zonen und dort zu wachsen sind einige kühle winterharte Birnbaumsorten. Lesen Si
Wenn wir in unsere Häuser ziehen, wollen wir ein einladendes, perfekt einheitliches Landschaftsgemälde sehen; Etwas wie Thomas Kinkade hätte gemalt, eine beruhigende Szene, in der wir uns vorstellen konnten, wie wir Limonade auf einer rustikalen Hollywoodschaukel trinken, umgeben von einer friedlichen Szenerie. W
Disteln sind eine der witzigen Witze des Lebens. Sie gedeihen fast überall und tragen einen unangenehmen Stich, wenn sie die Haut berühren. Sie haben jedoch eine aufregende Form und kommen in tiefen Purpur- und Blautönen, die unwiderstehliche Ergänzungen zum Staudengarten sind. Erfahren Sie, wie man Kugeldistel Stauden für Saison nach Saison der Berufung wachsen. Was