Moos als Rasen-Ersatz: Wie man einen Moos-Rasen anbaut



In einigen Gebieten des Landes ist Moos im Rasen der Nemesis des Hausbesitzers. Es übernimmt Rasengras und hinterlässt im Sommer unansehnliche braune Flecken, wenn es schlummert. Für den Rest von uns kann Moos eine große Alternative zu diesem wartungsintensiven Gras sein. Die Verwendung von Moos als Rasen bietet eine wundervolle, federnde Bodenbedeckung, die mäßig begehbar ist, eine Alternative ohne Mähen und eine reiche, tiefe Farbe und Textur. Es könnte eine gute Wahl für Ihren Rasenbedarf sein. Lernen Sie, wie man einen Moosrasen anbaut und ob er die perfekte Option für Sie ist.

Moos Rasen statt Gras

Moosrasen statt Gras sparen Wasser, Zeit und Dünger. Das Zeug wächst praktisch auf Bäumen. Eigentlich tut es das genauso, wie Schritte, Steine, Schubkarren, usw. Sie bekommen die Idee. Moss ist der natürliche Teppich der Natur und bildet in der richtigen Kombination der Bedingungen eine schöne Moosrasenalternative zu Standardrasen.

Um Moosrasen anstelle von Gras zu haben, müssen einige Bedingungen erfüllt werden. Moss erfordert eine saure Umgebung, kompakte Erde, geschützte Sonne bis Halbschatten und gleichmäßige Feuchtigkeit. Es gibt verschiedene Arten von Moos. Einige von ihnen verklumpen Akrocarops oder verbreiten Pleuocarps.

Der beste Weg, um Moos als Rasen zu installieren, ist Moose, die in Ihrer Region heimisch sind. Auf diese Weise arbeiten Sie nicht gegen die Natur und die Pflanzen sind so gebaut, dass sie unter den lokalen Bedingungen gedeihen und weniger Zeit benötigen, um sich zu etablieren. Sobald sich die Pflanzen etabliert haben, brauchen sie nur noch Jäten und Feuchtigkeit.

Wie man einen Moos-Rasen anbaut

Die Vorbereitung des Standorts ist der wichtigste Schritt. Entfernen Sie alle Pflanzen in der Umgebung und harken Sie sie glatt und frei von Ablagerungen. Überprüfen Sie den pH-Wert des Bodens, der etwa 5, 5 sein sollte. Wenn Ihr Boden höher ist, senken Sie den pH-Wert mit Schwefel wie angegeben. Sobald der Boden verändert wurde, stampfe ihn auf eine feste Oberfläche. Dann ist es Zeit zu pflanzen.

Es wird nicht empfohlen, Moose aus der Natur zu ernten, da diese wichtige Teile des Ökosystems sind und lange brauchen werden, um sich in der Umwelt wieder zu etablieren. Moose können von einigen Baumschulen erworben werden, oder Sie können Moos verbreiten, Moos-Schlamm machen, indem Sie das Moos mit Wasser zermahlen und es auf die vorbereitete Oberfläche ausstrahlen.

Die letztere Methode benötigt mehr Zeit zum Ausfüllen, hat aber den Vorteil, dass Sie ein wildes Moos aus Ihrer Landschaft auswählen und es als Moosrasenalternative verwenden können. Der Grund dafür ist, dass Sie wissen, dass Moos Ihre Standortbedingungen mag und ein natürliches Moos ist, das der Pflanze eine bessere Chance gibt, zu gedeihen.

Moos Rasen Pflege

Wenn Sie ein fauler Gärtner sind, haben Sie Glück. Moosrasen erfordern minimale Aufmerksamkeit. In heißen, trockenen Perioden, geben Sie ihnen 2 Zoll Wasser täglich morgens oder abends, besonders für die ersten 5 Wochen. Achten Sie beim Einfüllen auf die Ränder des Mooses, die schnell austrocknen können.

Sei vorsichtig, nicht konsequent auf das Moos zu trampeln. Es kann leichten Fußverkehr bewältigen, aber in stark überschrittenen Bereichen, Trittsteine ​​oder Treppen installieren. Unkrautmoos nach Bedarf, um konkurrierende Pflanzen aus dem Bett zu halten. Abgesehen davon ist Moos Rasenpflege so einfach wie es nur geht und Sie können diesen Rasenmäher wegräumen.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Ihre Erbsen Erbsen beginnen, zu wachsen, ist es Zeit, darüber nachzudenken Erbsen im Garten zu setzen. Die Unterstützung von Erbsenpflanzen lenkt das Wachstum der Erbse, hält sie vom Boden fern und erleichtert das Pflücken von Erbsen, da die Erbsenpflanzenunterstützung die Hülsen sichtbarer macht. Wie
Empfohlen
Niemand kann leugnen, dass blühende Magnolien ein herrlicher Anblick sind. Magnolien sind so häufig in warmen Regionen gepflanzt, dass sie fast sinnbildlich für den amerikanischen Süden geworden sind. Der Duft ist so süß und unvergesslich wie die riesigen, weißen Blüten sind schön. Obwohl Magnolienbäume überraschend wartungsarm sind, können Magnolienbaumwurzeln Probleme für einen Hausbesitzer verursachen. Lesen Sie w
Die Auswahl von winterharten Pflanzen für den Schatten der Zone 3 kann gelinde gesagt schwierig sein, da die Temperaturen in der USDA-Zone 3 auf -40 ° C sinken können. In den Vereinigten Staaten sprechen wir von schwerer Erkältung, die Bewohner von Teilen von Nord- und Süddakota, Montana, Minnesota und Alaska erfahren. Gib
Sowohl Kriechpflox ( Phlox stoloniferais , P hlox subulata ) als auch Großer Gartenphlox ( Phlox paniculata ) sind in Blumenbeeten beliebt. Große Flecken von rosa, weiß, violett oder blau kriechenden Phlox sind ein fröhlicher Anblick im Frühjahr, wenn die meisten anderen Pflanzen gerade aus ihrem Winterschlaf aufwachen. Hoh
Anthurium ist eine beliebte tropische Zierpflanze. Seine breite, bunte Spatha ist das hervorstechende Merkmal dieser Pflanze und sie sind leicht zu pflegen und benötigen nur minimale Pflege. Anthuriumschädlinge sind jedoch ein ständiges Problem, insbesondere wenn die Pflanzen im Freien wachsen. Mealybugs, Blattläuse, Thripse, Schuppen und Spinnmilben sind alle üblichen Schädlinge, die auf Indoor-und tropischen Pflanzen gefunden werden können. Die S
Bok Choy ( Brassica rapa ), verschiedentlich bekannt als Pak Choi, Pak Choy oder Bok Choi, ist ein extrem nährstoffreiches asiatisches Grün, das am häufigsten in Pommes Frites verwendet wird, aber was ist Baby Bok Choy? Sind Bok Choy und Baby Bok Choy das Gleiche? Gibt es verschiedene Möglichkeiten, Bok Choy gegen Baby Bok Choy zu verwenden? Le
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vier Uhr Blumen wachsen und blühen reichlich im Sommergarten. Blooms offen am späten Nachmittag und Abend, daher der gebräuchliche Name vier Uhr. Die Vier-Uhr-Pflanze ist hoch duftend und in verschiedenen Farben erhältlich. Sie trägt attraktive Blüten, die Schmetterlinge, Bienen und Kolibris anlocken. Vier