Alligator Weed Facts - Erfahren Sie, wie man Alligatorweed tötet



Alligatorweed ( Alternanthera philoxeroides ), auch Alligator-Dinkel geschrieben, stammt aus Südamerika, wurde aber in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten weit verbreitet. Die Pflanze neigt dazu, in oder in der Nähe von Wasser zu wachsen, kann aber auch auf trockenem Land wachsen. Es ist sehr anpassungsfähig und invasiv. Alligatorweed loszuwerden liegt in der Verantwortung jedes Anrainers oder Wasserstraßenbetreibers. Es ist eine ökologische, ökonomische und biologische Bedrohung. Machen Sie sich auf Ihre Alligatorweed-Fakten gefasst und lernen Sie, wie man Alligatorkraut tötet. Der erste Schritt ist korrekte Alligatorweed-Identifizierung.

Alligatorweed Identifikation

Alligatorkraut verdrängt einheimische Vegetation und erschwert das Fischen. Es verstopft auch Wasserstraßen und Entwässerungssysteme. In Bewässerungssituationen reduziert es die Aufnahme und den Wasserfluss. Alligatorkraut bietet auch eine Brutstätte für Mücken. Aus all diesen Gründen und mehr ist die Entfernung von Alligatorenkraut eine wichtige Schutzbemühung.

Alligatorweed kann dichte Matten bilden. Die Blätter können in der Form variieren, sind aber im Allgemeinen 3 bis 5 Zoll lang und spitz. Laub ist entgegengesetzt, einfach und glatt. Die Stängel sind grün, rosa oder rot, krautig, aufrecht bis schleppend und hohl. Eine kleine weiße Blume wird auf einer Spitze produziert und ähnelt Kleeblüten mit einer papierartigen Erscheinung.

Ein wichtiger Leckerbissen der Fakten über Alligatorgräser ist seine Fähigkeit, aus gebrochenen Stängeln Wurzeln zu schlagen. Jeder Teil, der den Boden berührt, wurzelt. Sogar ein einzelnes Stück Stamm, das stromaufwärts abgespalten wurde, kann viel später flussabwärts wurzeln. Die Pflanze ist auf diese Weise sehr invasiv.

Nicht-toxische Alligatorweed-Entfernung

Es gibt ein paar biologische Kontrollen, die eine gewisse Wirksamkeit bei der Bekämpfung des Unkrauts zu haben scheinen.

  • Der Alligatorweed-Käfer stammt aus Südamerika und wurde in den 1960er Jahren als Kontrollmittel in die Vereinigten Staaten importiert. Die Käfer haben sich nicht erfolgreich etabliert, weil sie zu empfindlich gegen Kälte waren. Der Käfer hatte die größte Wirkung bei der Verringerung der Unkrautpopulation.
  • Ein Thrip und ein Stembohrer wurden ebenfalls importiert und bei der erfolgreichen Kontrollkampagne unterstützt. Die Thripse und Stengelbohrer haben es geschafft, Bestand zu halten und Populationen zu etablieren, die heute noch existieren.
  • Mechanische Kontrolle von Alligatorkraut ist nicht sinnvoll. Dies ist aufgrund seiner Fähigkeit, mit nur einem winzigen Stamm oder Wurzelfragment wiederherzustellen. Hand- oder maschinelles Ziehen kann ein Gebiet physisch klären, aber das Unkraut wird in nur wenigen Monaten wieder nachwachsen von Teilen, die zurückgeblieben sind, um das Unkraut auszurotten.

Wie man Alligatorkraut tötet

Die beste Zeit für die Behandlung von Alligatorweed ist, wenn die Wassertemperatur 60 Grad Fahrenheit (15 ° C) ist.

Die zwei häufigsten Herbizide, die zur Bekämpfung der Unkräuter aufgeführt sind, sind aquatisches Glyphosat und 2, 4-D. Diese erfordern ein oberflächenaktives Mittel, um bei der Haftung zu helfen.

Die durchschnittliche Mischung ist 1 Gallone bis 50 Gallonen Wasser. Dies erzeugt Bräunung und Anzeichen von Zerfall in 10 Tagen. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn das Unkraut in den frühen Wachstumsphasen behandelt wird. Ältere, dickere Matten müssen mindestens zweimal im Jahr behandelt werden.

Sobald die Pflanze tot ist, ist es sicher, sie zu ziehen oder einfach Kompost in den Bereich zu lassen. Um Alligatorweed loszuwerden, bedarf es vielleicht mehrerer Versuche, aber dieses Nationalkraut bedroht die heimische Flora und Fauna und ist eine Herausforderung für Bootsfahrer, Schwimmer und Bauern.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Beschneiden von Kletterrosen unterscheidet sich ein wenig von anderen Rosen. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie einen Kletterrosenstrauch zurückschneiden. Schauen wir uns an, wie man Kletterrosen schneidet.
Empfohlen
Platzsparende Ideen gibt es für den Patiogärtner und für kleine Räume. Selbst der Züchter mit begrenzten Flächen kann einen blühenden essbaren Garten bauen. Squash sind berüchtigte, riggy Reben und können viel von einem Gemüsebeet umfassen. Vertikale Gartenarbeit mit Spalieren für Squash ermöglicht kleinen Gartenbesitzern die Fähigkeit, frische natürliche Früchte für ihren eigenen Gebrauch aufzuziehen. Lernen Sie, wi
Guaven sind eine Gruppe von tropischen Bäumen in der Psidium- Gattung, die köstliche Früchte produzieren. Guavapaste, Saft und Konserven sind in den Küchen der karibischen und südostasiatischen Länder wichtig, und die Früchte werden frisch oder gekocht gegessen. Heute wird die gemeine Guave ( Psidium guajaba ) an so weit entfernten Orten wie Florida, Hawaii, Indien, Ägypten und Thailand angebaut. Der ri
Brokkoli ist ein Gemüse des kühlen Wetters, das normalerweise für seinen köstlichen Kopf gegessen wird. Brokkoli ist ein Mitglied der Cole Crop- oder Brassicaceae-Familie und hat als solche eine Reihe von Insekten, die den schmackhaften Kopf genauso genießen wie wir. Es ist auch anfällig für eine Reihe von Krankheiten, aber eines seiner wichtigsten Probleme ist Brokkoli, die nicht Kopf wird. Warum
Pellonia Zimmerpflanzen sind häufiger unter dem Namen Wassermelonen Begonie bekannt, aber im Gegensatz zu den prächtigen Begonien haben sie eine ziemlich unbedeutende Blüte. Pellonia Zimmerpflanzen werden in erster Linie wegen ihres auffälligen Laubs und ihrer nachwachsenden Pflanzenart angebaut. Im
Petunien in voller Blüte sind einfach herrlich! Diese Showstopper scheinen in jedem erdenklichen Farbton und Farbton zu kommen. Suchen Sie im Bilderbereich Ihres Webbrowsers nach "Petunie" und Sie werden mit einer Fülle von Farben konfrontiert. Aber sei vorsichtig. Das Betrachten von Petunien-Fotos könnte Sie dazu inspirieren, zu Ihrem örtlichen Kindergarten zu gehen und jede Petunienpflanze in Sicht zu kaufen. Ei
Der Versuch, ein guter Verwalter der Erde zu sein, bedeutet, den Einfluss auf die natürliche Ordnung des Lebens zu minimieren. Wir tun dies in vielerlei Hinsicht, vom Fahren eines emissionsarmen Autos bis zur Auswahl lokaler Lebensmittel in unserem Supermarkt. Eine weitere Möglichkeit, negative Einflüsse auf die Erde zu begrenzen, ist die Gartenarbeit. V