Zierbaumwolle pflücken - Wie ernten Sie heimische Baumwolle



Viele Menschen versuchen, Kulturpflanzen anzubauen, die traditionell von kommerziellen Landwirten angebaut werden. Eine solche Ernte ist Baumwolle. Während kommerzielle Baumwollkulturen von mechanischen Erntemaschinen geerntet werden, ist das Ernten von Baumwolle per Hand die logischere und ökonomischere Vorgehensweise für den kleinen Heimzüchter. Natürlich müssen Sie nicht nur über die Auswahl von Zierbaumwolle wissen, sondern auch, wenn Sie Ihre selbst gezogene Baumwolle ernten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Baumwollerntezeit zu erfahren.

Baumwolle Erntezeit

Viele Leute versuchen sich heute an einigen der "alten" Gehöfte, die unsere Vorfahren früher angebaut haben. Gärtner, die heute kleine Baumwolle anbauen, könnten daran interessiert sein, nicht nur Zierbäume zu pflücken, sondern auch ihre eigenen Fasern zu kardieren, zu spinnen und zu färben. Vielleicht machen sie es zum Spaß oder sind besorgt über die Schaffung eines organischen Produkts von Anfang bis Ende.

Was auch immer der Grund ist, die Baumwollernte von Hand erfordert etwas Arbeit, die gute altmodische, rückenbrechende, schwitzende Art der Arbeit. Oder zumindest wurde mir das nach dem Lesen von Berichten über Baumwollpflücker, die 12-15 Stunden in 110 ° C (43 ° C) Hitze betrieben, eine Tasche mit einem Gewicht von 60-70 Pfund mitgenommen - einige sogar noch mehr als die.

Da wir dem 21. Jahrhundert angehören und an jede Annehmlichkeit gewöhnt sind, denke ich, dass niemand versuchen wird, irgendwelche Rekorde zu brechen, oder ihren Rücken. Beim Baumwollpflücken ist noch etwas Arbeit nötig.

Wann Baumwolle ernten soll

Die Baumwollernte beginnt im Juli in den südlichen Bundesstaaten und kann bis November im Norden reichen und wird im Laufe der Zeit für etwa 6 Wochen reif sein. Sie werden wissen, wann die Baumwolle bereit ist, gepflückt zu werden, wenn die Bolls aufplatzen und die flauschige weiße Baumwolle freigelegt wird.

Bevor Sie beginnen, Ihre selbstgezogene Baumwolle zu ernten, bewaffnen Sie sich angemessen mit einem dicken Paar Handschuhe. Die Baumwollkapseln sind scharf und neigen dazu, zarte Haut zu zerkleinern.

Um die Baumwolle aus den Kapseln zu nehmen, greifen Sie einfach den Wattebausch an der Basis und drehen Sie ihn aus der Boll. Schneiden Sie die Baumwolle in eine Tasche, während Sie gehen. Baumwolle ist nicht bereit, alle auf einmal zu ernten, also lassen Sie Baumwolle, die nicht für einen weiteren Tag reif ist.

Sobald Sie die gesamte reife Baumwolle geerntet haben, verteilen Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort mit viel Luftzirkulation zum Trocknen. Sobald die Baumwolle trocken ist, trennen Sie die Baumwollsamen von der Baumwolle mit der Hand. Jetzt können Sie Ihre Baumwolle verwenden. Es kann verwendet werden, um Kissen oder Spielzeug zu stopfen, oder gefärbt und kardiert und gesponnen in Faser, die bereit ist zu weben. Sie können die Samen auch für eine andere Ernte einpflanzen.

Vorherige Artikel:
Ficus sind eine der häufigsten und leicht zu züchtenden Zimmerpflanzen. In der Tat sind sie so einfach zu drinnen wachsen, dass gelegentlich die Pflanzen ihren Standort entwachsen. Ficus Pflanzen möchten nicht bewegt werden, so ist die beste Option, die Pflanze zu beschneiden, um es handhabbar zu halten. S
Empfohlen
Dank der ausgezeichneten Laubfarbe und der sauberen, runden Form, die wenig Schnitt braucht, sind die Cleiyera-Sträucher ( Ternstroemia gymnanthera ) zu einem südlichen Gartenstandard geworden. Lass uns mehr darüber lernen, wie man einen Cleyera-Strauch pflegt. Japanische Cleyera-Informationen Cleyera Pflanzen sind in China und Japan beheimatet, aber sie haben sich im gesamten Süden der Vereinigten Staaten eingebürgert. Die
Sie schätzen Honigbienen nie so sehr wie wenn Sie anfangen, Zitronenbäume zuhause zu wachsen. Im Freien nehmen Bienen die Bestäubung von Zitronenbäumen vor, ohne gefragt zu werden. Aber da Bienenschwärme in Ihrem Haus oder Gewächshaus wahrscheinlich nicht willkommen sind, müssen Sie Zitronenbäume von Hand bestäuben. Lesen S
So lieben Sie den Geschmack der tropischen Guave und haben einen eigenen Baum gepflanzt und warten gespannt darauf, dass er Früchte trägt. Leider scheint Ihre Geduld unbelohnt zu sein, da es auf Ihrem Guavabaum keine Früchte gibt. Es gibt mehrere Gründe dafür, dass ein Guavenbaum nicht fruchtbar ist. Wen
Gärtner mit Zitrusbäumen sollten fragen, "Was sind Zitrusmilben?" Die Zitrusmilbe ist in ganz Amerika sowie Hawaii gefunden. Es ist eine häufige Plage von Zitrusfrüchten und ihre Ernährungsgewohnheiten verursachen Entblätterung und verminderte Gesundheit und Produktion. Es gibt mehrere Arten des Schädlings. Unter
Die Einrichtung eines wachsenden Raumes im Innenbereich für sonnenliebendes Gemüse kann einige Herausforderungen darstellen. Egal, ob Sie einfach keinen Platz im Freien haben oder einen ganzjährigen Garten haben möchten, die Grundbedürfnisse der Pflanzen müssen erfüllt werden. Sie müssen Wasser, Licht, Raum, Stützstrukturen und Nährstoffe bereitstellen. Kellerar
Boysenberries sind eine beliebte Frucht, eine Hybride unter vielen anderen Sorten von Zuckerrohrbeeren. Sie werden am häufigsten in Gärten in den warmen, feuchten Regionen des nordwestlichen Pazifiks der USA angebaut und können auch erfolgreich in Containern gezüchtet werden, vorausgesetzt, sie werden gut bewässert und beschnitten. Les