Zierbaumwolle pflücken - Wie ernten Sie heimische Baumwolle



Viele Menschen versuchen, Kulturpflanzen anzubauen, die traditionell von kommerziellen Landwirten angebaut werden. Eine solche Ernte ist Baumwolle. Während kommerzielle Baumwollkulturen von mechanischen Erntemaschinen geerntet werden, ist das Ernten von Baumwolle per Hand die logischere und ökonomischere Vorgehensweise für den kleinen Heimzüchter. Natürlich müssen Sie nicht nur über die Auswahl von Zierbaumwolle wissen, sondern auch, wenn Sie Ihre selbst gezogene Baumwolle ernten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Baumwollerntezeit zu erfahren.

Baumwolle Erntezeit

Viele Leute versuchen sich heute an einigen der "alten" Gehöfte, die unsere Vorfahren früher angebaut haben. Gärtner, die heute kleine Baumwolle anbauen, könnten daran interessiert sein, nicht nur Zierbäume zu pflücken, sondern auch ihre eigenen Fasern zu kardieren, zu spinnen und zu färben. Vielleicht machen sie es zum Spaß oder sind besorgt über die Schaffung eines organischen Produkts von Anfang bis Ende.

Was auch immer der Grund ist, die Baumwollernte von Hand erfordert etwas Arbeit, die gute altmodische, rückenbrechende, schwitzende Art der Arbeit. Oder zumindest wurde mir das nach dem Lesen von Berichten über Baumwollpflücker, die 12-15 Stunden in 110 ° C (43 ° C) Hitze betrieben, eine Tasche mit einem Gewicht von 60-70 Pfund mitgenommen - einige sogar noch mehr als die.

Da wir dem 21. Jahrhundert angehören und an jede Annehmlichkeit gewöhnt sind, denke ich, dass niemand versuchen wird, irgendwelche Rekorde zu brechen, oder ihren Rücken. Beim Baumwollpflücken ist noch etwas Arbeit nötig.

Wann Baumwolle ernten soll

Die Baumwollernte beginnt im Juli in den südlichen Bundesstaaten und kann bis November im Norden reichen und wird im Laufe der Zeit für etwa 6 Wochen reif sein. Sie werden wissen, wann die Baumwolle bereit ist, gepflückt zu werden, wenn die Bolls aufplatzen und die flauschige weiße Baumwolle freigelegt wird.

Bevor Sie beginnen, Ihre selbstgezogene Baumwolle zu ernten, bewaffnen Sie sich angemessen mit einem dicken Paar Handschuhe. Die Baumwollkapseln sind scharf und neigen dazu, zarte Haut zu zerkleinern.

Um die Baumwolle aus den Kapseln zu nehmen, greifen Sie einfach den Wattebausch an der Basis und drehen Sie ihn aus der Boll. Schneiden Sie die Baumwolle in eine Tasche, während Sie gehen. Baumwolle ist nicht bereit, alle auf einmal zu ernten, also lassen Sie Baumwolle, die nicht für einen weiteren Tag reif ist.

Sobald Sie die gesamte reife Baumwolle geerntet haben, verteilen Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort mit viel Luftzirkulation zum Trocknen. Sobald die Baumwolle trocken ist, trennen Sie die Baumwollsamen von der Baumwolle mit der Hand. Jetzt können Sie Ihre Baumwolle verwenden. Es kann verwendet werden, um Kissen oder Spielzeug zu stopfen, oder gefärbt und kardiert und gesponnen in Faser, die bereit ist zu weben. Sie können die Samen auch für eine andere Ernte einpflanzen.

Vorherige Artikel:
Ingwer in Ihrem Garten wächst leicht, wenn Sie die richtigen Bedingungen haben. Das heißt, es ist einfach, bis die Schädlinge hereinbrechen und anfangen, deine Pflanzen zu verheeren. Ginger Insect Probleme sind überschaubar, aber Sie müssen wissen, was Schädlinge angreifen und wie man damit umgehen kann. Häuf
Empfohlen
Nelkenbäume sind trockenheitstolerante, warme Klimabäume mit immergrünen Blättern und attraktiven, weißen Blüten. Die getrockneten Knospen der Blumen werden verwendet, um die duftenden Gewürznelken zu schaffen, die traditionell verwendet werden, um eine Anzahl von Tellern aufzupeppen. Obwohl sie im Allgemeinen robust und einfach zu züchten sind, sind Nelkenbäume anfällig für verschiedene Nelkenbaumkrankheiten. Lesen Sie
Du kannst keinen richtigen Newton ohne sie haben, aber Feigen im Garten sind nichts für schwache Nerven. So lohnend, wie sie frustrierend sind, sind Feigen häufig durch mehrere Pilzkrankheiten sowie die seltsamen Bakterien oder Viren beunruhigt. Wenn Sie wissen, wie man Feigenbaumkrankheiten erkennt, können Sie der Katastrophe im Garten immer einen Schritt voraus sein. L
Hawthorn-Bäume sind eine Freude, in der Landschaft wegen ihrer attraktiven Form, Schattenpotential und Gruppen von rosa oder weißen Blumen zu haben, die im Frühling blühen. Singvögel lieben auch Weißdorne, und sie besuchen oft im Herbst und Winter, um die bunten Beeren zu genießen. Die meisten Weißdornbäume werden 15 bis 30 Fuß hoch - die perfekte Größe für städtische Gärten. Wachsende Wei
Wenn du nach einer absolut einzigartigen und schönen Frucht zum Wachsen suchst, versuche eine Drachenfrucht zu vermehren. Drachenfrucht, oder Pitaya ( Hylocereus undatus ), ist der Name des Kaktus und der Frucht, die er trägt. Die in Zentralamerika beheimatete Pitaya-Pflanze kommt auch in den tropischen und subtropischen Regionen Chinas, Israels, Vietnams, Malaysias, Thailands und Nicaraguas vor.
Habek-Minze-Pflanzen sind ein Mitglied der Familie Labiatae, die üblicherweise im Nahen Osten kultiviert werden, aber hier in den USDA-Gebieten 5-11 angebaut werden können. Die folgenden habek mint Informationen beschreiben den Anbau und Gebrauch von Habek mint. Habek Mint Informationen Die Habbeerminze ( Mentha longifolia 'Habak') kreuzt sich leicht mit anderen Arten von Minze und als solche ist sie oft nicht echt.
Blumenkohl ist ein Mitglied der Brassica-Familie, die für ihren essbaren Kopf angebaut wird, der eigentlich eine Gruppierung von abortiven Blumen ist. Blumenkohl kann ein wenig knifflig sein, um zu wachsen. Probleme, Blumenkohl zu züchten, können aufgrund von Wetterbedingungen, Nährstoffmangel und Blumenkohlkrankheiten auftreten. Zu