Mammillaria-Puderquasten: Wachsender Puderquaste-Kaktus



Sie würden diese kleinen Kakteen nicht wirklich als Puderquasten benutzen wollen, aber die Form und Größe sind ähnlich. Die Familie ist Mammilaria, Puderquasten sind die Sorte, und sie sind eine sehr häufige Gruppe der dekorativen Kakteen. Was ist ein Puderquaste Kaktus? Die Pflanze ist eine Sukkulente und der Name ergibt sich aus der kompakten runden Form mit kleinen Stacheln in Wolle bedeckt. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Puderquastenpflanzen anbaut und diesen einzigartigen und entzückenden kleinen Kaktus in Ihr Haus bringt.

Was ist ein Puderquaste-Kaktus?

Diese Pflanzen ( Mammillaria bocasa-na ) sind nur für das Leben im Freien in den Pflanzenhärtezonen 8 bis 10 der USDA geeignet. Die Pflanzen brauchen viel Sonnenlicht und warme Temperaturen.

Der Kaktus wächst schnell und erzeugt kleine runde Versätze, die sich um die Stammpflanze herum gruppieren. Mammilaria Puderquasten produzieren kleine weiße oder rote Blüten, abhängig von der kultivierten Sorte. Der Körper des Kaktus ist blaugrün, stämmig und besteht aus kurzen Stängeln, die den Boden umschließen.

Die gesamte Pflanze ist mit seidigen weißen Haaren bedeckt, die die roten oder gelben gebogenen Stacheln bedecken, die auch den gesamten Kaktus bedecken. Der Effekt ähnelt einem Puderquaste, aber widerstehen Sie dem Drang, es zu versuchen oder Schaden von diesen scharfen Stacheln zu riskieren!

Wie man Puderquaste-Anlagen anbaut

Mammilaria Puderquastkaktus wächst wie fast jede andere Pflanze aus Samen. Sämlinge brauchen lange Zeit, um adäquate Pflanzen zu bilden, daher ist der beste Weg, um neue Pflanzen zu beginnen, die Teilung. Die kleinen Versätze, die sich um die Mutterpflanze gruppieren, sind leicht wegzuziehen. Legen Sie den Offset an einem warmen, trockenen Ort für einen Tag auf den Zähler, um einen Kallus zu bilden.

Pflanzen Sie es in Kaktus-Mix oder sandigen Blumenerde. Wachsender Puderquastkaktus von diesen Versätzen ist fast narrensicher, solange Sie die Pflanzen nicht überschwemmen. Tragen Sie im Sommer regelmäßig Feuchtigkeit auf, in allen anderen Jahreszeiten jedoch sparsam.

Pflege für Mammillaria Powder Puffs

Kakteen sind eine der einfachsten Pflanzen für den Hausgärtner. Pflege für Mammillaria ist fast so einfach wie viel Licht und das Vergessen zu Wasser. Das klingt zu einfach, aber wirklich, diese Familie ist glücklich, solange die Temperaturen um 70-80 F. (21-27 C.) und mindestens acht Stunden Sonnenlicht sind.

Im Winter werden Kakteen schlafend und können in einem trockenen, kühlen Raum des Hauses gehalten werden. Die Exposition gegenüber Temperaturen um 60-65 F. (16-18 C.) fördert die Blüte im Frühjahr. Bewegen Sie Puderquaste Kakteen draußen im Sommer.

Abgesehen davon müssen Sie auf einige Schädlinge wie Weiße Fliegen und Milben achten.

Wachsender Puderquaste-Kaktus in den Töpfen

Für Gärtner in den meisten Zonen sind nur Topfpflanzen in Innenräumen eine Option. Kakteen mögen einen kleinen Topf und müssen nur alle drei bis fünf Jahre umgetopft werden.

Befruchten Sie den Puderquastkaktus im Frühjahr mit einem flüssigen Dünger 5-10-5. Weiter zu füttern die Topfpflanze von Juni bis September, jeden Monat. Suspendieren Sie Dünger im Herbst und Winter, wenn die Pflanze ruht.

Vorherige Artikel:
USDA-Zone 3 hat die kürzeste Vegetationsperiode in den Vereinigten Staaten. Landwirtschaftlich ist Zone 3 so definiert, dass sie Wintertemperaturen von -30 ° F (-34 ° C) mit einem endgültigen Frostdatum vom 15. Mai und dem ersten Frost um den 15. September herum aufweist. Mit solch einem kleinen wachsenden Fenster ist es gerade wert, Gemüsegarten in Zone 3 zu versuchen? Ja!
Empfohlen
Bedenken über Emissionen, Pestizide, Herbizide und andere chemische Effekte auf unserem Planeten haben viele von uns veranlasst, bei der Pflege unserer Landschaften umweltfreundliche Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Eine süße und sichere Alternative zu vielen unserer Treibstoff- und chemischen Behandlungen ist die Verwendung von Ziegen zur Unkrautbekämpfung. Zie
Wenn Frühling und Sommer zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, gibt es keinen Zweifel daran, dass so viele Pflanzen zu dieser Zeit erstaunliche Blüten produzieren. Für Herbst- und Wintergärten müssen wir manchmal neben Blüten auch auf Interesse achten. Buntes Herbstlaub, tiefes immergrünes Laub und hell farbige Beeren zeichnen das Auge zum Herbst und zum Fallgarten anstelle der Blüte. Eine s
Wenn Sie sagen, dass Sie Schattenbäume in Zone 7 pflanzen möchten, suchen Sie möglicherweise nach Bäumen, die kühlen Schatten unter ihren ausgebreiteten Überdachungen schaffen. Oder Sie haben einen Bereich in Ihrem Garten, der keine direkte Sonne bekommt und etwas Passendes benötigt. Unabhängig davon, welche Schattenbäume für die Zone 7 Sie suchen, Sie haben die Wahl zwischen Laub- und immergrünen Sorten. Lesen Sie
Hohe, aufrecht wachsende Stängel und tief geschnittene, mit cremefarbenen Blüten gekrönte Blätter beschreiben große Fingerhutpflanzen. Was ist Fingerhut? Es ist eine nordamerikanische Pflanze mit kräftigem Wachstum und einer streuenden Eigenschaft, obwohl sie nicht als so schlecht gilt wie einige ihrer anderen Anemonen. Der
Heather ist ein beliebter mehrjähriger Strauch in nördlichen Gärten. Diese zähe Pflanze blüht oft, wenn es zu kalt ist, um etwas Farbe zu zeigen, und kann in einem Boden gedeihen, der für die meisten anderen Pflanzen zu sauer ist. Heather passt in viele kleine Ecken in der Landschaftsgestaltung, aber der Kauf einer Reihe von Pflanzen kann teuer sein. Heid
Der Winter kann schnell seinen Charme nach Weihnachten verlieren, besonders in kalten Gebieten wie der US-Klimazone 4 oder niedriger. Die endlosen grauen Tage von Januar und Februar können es so aussehen lassen, als würde der Winter ewig dauern. Gefüllt mit der hoffnungslosen Unfruchtbarkeit des Winters, können Sie in ein Heimwerkergeschäft oder in einen großen Laden gehen und sich an ihren frühen Ausstellungen von Gartensamen erfreuen. Wann