Sind Freiwillige Tomaten eine gute Sache - Erfahren Sie über freiwillige Tomatenpflanzen



Freiwillige Tomatenpflanzen sind im Hausgarten nicht ungewöhnlich. Sie erscheinen oft im zeitigen Frühjahr, als kleine Sprossen in Ihrem Komposthaufen, in einem Garten oder in einem Bett, wo Sie normalerweise keine Tomaten anbauen. Sind freiwillige Tomaten eine gute Sache? Es kommt darauf an.

Soll ich meine freiwilligen Tomaten behalten?

Eine freiwillige Pflanze jeglicher Art ist eine Pflanze, die irgendwo wächst, wo du sie nicht absichtlich angebaut oder gesät hast. Diese Unfälle passieren, weil Samen durch den Wind treiben, von Vögeln und Füßen getragen werden und weil sie oft in Kompost gemischt werden, den man dann im Garten oder Garten ausbreitet. Wenn Sie irgendwo eine Tomatenpflanze sprießen sehen, die Sie nicht gepflanzt haben, könnten Sie versucht sein, sie zu behalten und wachsen zu lassen.

Es gibt einige gute Gründe dafür, etwa später mehr Tomaten zu ernten. Viele Gärtner berichten, dass sie ihre freiwilligen Tomaten behalten, sie gedeihen lassen und dann eine zusätzliche Ernte bekommen. Es gibt keine Garantie, dass der Freiwillige gut wachsen oder produzieren wird, aber wenn die Pflanze an einem geeigneten Ort ist und nicht krank aussieht, tut es nicht weh, ihr etwas Aufmerksamkeit zu schenken und sie wachsen zu lassen.

Loswerden von freiwilligen Tomaten

Auf der anderen Seite macht die Entwicklung von freiwilligen Tomaten nicht immer Sinn. Wenn Sie mehrere Freiwillige bekommen, möchten Sie wahrscheinlich nicht alle behalten. Oder, wenn ein Freiwilliger in der Position sprießt, die verursacht, dass er Ihr anderes Gemüse verdrängt, möchten Sie es wahrscheinlich loswerden.

Ein weiterer Grund, freiwillige Tomaten loszuwerden, ist, dass sie Krankheiten übertragen und verbreiten können. Dies gilt insbesondere, wenn sie im Frühjahr bei noch kühlem Wetter früh aufstehen. Die kühlen Temperaturen und der Morgentau können dazu führen, dass sie Frühbrand entwickeln. Wenn Sie diese wachsen lassen, können Sie die Krankheit auf andere Pflanzen übertragen.

Je nach Ort, Jahreszeit und ob Sie sich für eine andere Tomatenpflanze interessieren, können Sie Ihre Freiwilligen halten oder als Unkraut behandeln und herausziehen. Fügen Sie sie dem Kompost hinzu, wenn Sie die kleinen Pflanzen nicht behalten und sie können noch zur Gesundheit Ihres Gartens beitragen.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Limabohnen sind eine interessante Ernte von Bohnen, die in der warmen Jahreszeit wachsen. Sie stammen aus Mittelamerika, können aber auch anderswo angebaut werden. Sie sind eine sehr nahrhafte Bohne. Sie sind reich an Eiweiß, Thiamin, Riboflavin und Eisen. Sie könnten sich also fragen: "Wie kann ich Limabohnen anbauen?&q
Empfohlen
Lieben Sie Ihren Brokkoli, aber es geht nicht gut im Garten? Vielleicht sind die Brokkoli-Pflanzen zu früh geknüpft oder bilden kleine Köpfe im Wachstumsprozess und werden nie zu einem schönen Kopf voller Größe, wie man es im Supermarkt sieht. Oder vielleicht bilden sich Köpfe, aber die Ergebnisse sind Broccoli mit losen, bitteren Köpfen. Es gib
Azaleen ohne Blätter können Angst verursachen, wenn Sie sich fragen, was zu tun ist. Sie werden lernen, die Ursache von blattlosen Azaleen zu bestimmen und wie man den Sträuchern in diesem Artikel helfen kann, sich zu erholen. Keine Blätter auf meinen Azaleen Bevor Sie entscheiden, dass etwas mit Ihrer Azalee nicht stimmt, geben Sie den Blattknospen genügend Zeit, sich zu öffnen. Somm
Verschiedene Klimazonen bekommen extreme Wetterbedingungen. Wo ich in Wisconsin lebe, scherzen wir gerne, dass wir in der gleichen Woche jede Art von extremem Wetter erleben. Dies kann im frühen Frühjahr sehr wahrscheinlich sein, wenn wir einen Schneesturm haben und einige Tage später ist es sonnig mit Temperaturen bis fast 70 F. (
In vielen Teilen des Landes haben Gärtner erhebliche Angst, wenn die Sommertemperaturen steigen, besonders wenn sie in Kombination mit geringen Niederschlagsmengen steigen. Während einige Gemüsesorten mehr leiden als andere, verspüren alle ein gewisses Maß an Stress mit steigenden Temperaturen. Der Umgang mit Hitzestress kann für Gärtner frustrierend sein, daher ist es wichtig, Wege zu finden, um Pflanzen in sengenden Temperaturen zu schützen. Lesen
Die Rote Spitze Photinia ( Photinia x Fraseri) ist ein beliebter Strauch, der als Zaunreihe in der östlichen Hälfte von Nordamerika verwendet wird. Die ovalen Blätter von Photinia-Pflanzen beginnen rot, werden aber nach ein paar Wochen bis zu einem Monat immer dunkelgrün. Im Frühling hat die Photinia auch kleine weiße Blüten, die rote Früchte bilden, die oft bis in den Winter reichen. Pflege
Butterfly Salbei, auch Blutbeere genannt, ist ein kleiner, hitzeverträglicher, immergrüner Strauch, der wunderschöne, winzige Blüten bildet, die sich hervorragend zum Anlocken von Schmetterlingen und anderen Bestäubern eignen. Aber wie wachsen im Garten Schmetterlingsalbeipflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Cordia Butterfly Salbei und Tipps für die Schmetterling Salbei Pflege zu lernen. Schme