Mint Plant Worms: Wie behandelt man grüne Würmer auf Minze Pflanzen



Minze ist ein schnell wachsendes Kraut, das fast unzerstörbar ist. Diese aromatische Pflanze wird gerne zurückgeschnitten und muss wirklich sein oder den Garten übernehmen. Gelegentlich entscheiden sich die Kreaturen - oft Würmer -, dass sie Minze genauso mögen wie Sie. Was kann man gegen Würmer tun, die eine Minzepflanze essen und was könnten diese Würmer sein? Lass uns mehr lernen.

Hilfe, es gibt grüne Würmer auf Minzenpflanzen!

Minze sollte im Halbschatten bis zur vollen Sonne angebaut werden und ist sehr winterhart. Es kann Temperaturen bis zu -29 ° F (-33 ° C) überleben. Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass es einen Gartenraum überholen kann, wenn es nicht kontrolliert wird. Pflanzen Sie dieses aromatische Kraut in leicht sauren Böden mit einem pH-Wert zwischen 6, 0 und 7, 0.

Obwohl es eine harte Pflanze ist, kann es, wie alle Pflanzen, mit einer Art Krankheit oder Schädling behaftet sein. Einige der weniger begehrenswerten Nibbler sind Blattläuse, Thripse, Schnecken und Schnecken, und natürlich lieben es auch Kaninchen, an der duftenden Pflanze zu nagen. Wenn Sie einen Schaden an der Pflanze feststellen und die oben genannten Täter ausschließen, könnte ein anderer Eindringling nur Würmer in der Minzpflanze sein.

Würmer in Minzpflanzen können als kleine, grüne "Inch" -Würmer sichtbar sein. Sie sehen irgendwie süß aus, aber sie haben einen unersättlichen Appetit und wenn du den ganzen Sommer über Mojitos trinkst, müssen sie gestoppt werden! Wie können Sie diese kleinen grünen Würmer auf der Minzpflanze loswerden?

Behandlung für Würmer, die tadellose Pflanze essen

Nun, Sie können immer visuell nach ihnen suchen und dann die Würmer zerquetschen. Es kann eine Weile dauern mit dieser Taktik, um die Schädlinge zu beseitigen, aber zumindest vergiften Sie die Minze oder die Umgebung nicht mit Chemikalien.

Ein weiterer organischer Ansatz ist die Verwendung von Bacillis thuringiensis. Ja, es ist ein Bissen, aber alles, was es wirklich ist, ist ein Bakterium, das die Raupen mit wenig bis gar keine Wirkung auf Sie, Wildtiere, Bestäuber und andere nützliche Insekten töten wird. Der Nachteil ist, dass Sie die Minze vor dem Auftragen von Bacillis thuringiensis oder Bt. Auf den Boden zurückschneiden müssen. Keine Sorge, die Minze wird sich schnell neu formieren.

Was, wenn Sie keine Würmer sehen, die die Minzepflanze essen? Der Täter könnten immer noch Minze-Würmer sein - Cutworms um genau zu sein. Fadenwürmer sind Nachtfresser und dann Postfest, die sich tagsüber im Boden oder in den Trümmern im Boden verstecken. Wenn Sie ein wenig graben, finden Sie vielleicht Larven von Wattwürmern. Sie sind 1 bis 2 Zoll lang mit einer breiten Palette von Farben und Mustern. Ein verräterisches Zeichen, dass es ein Cutworm ist? Sie krümmen sich in eine C-Form, wenn sie gestört werden.

Cutworms sind nicht wählerisch über ihre Ernährung und werden alle Arten von Gemüse sowie andere Pflanzen essen. Sie attackieren regelmäßig meine Rhodies. Also, wie kannst du Würmer loswerden? Die Pflege des Gartenbereichs ist von größter Wichtigkeit und der erste Schritt. Entfernen Sie Pflanzenreste und befreien Sie die Würmer von einem gemütlichen Versteck. Dann verteilen Sie Kieselgur um die Basis der Minze Pflanzen. Die scharfe Diatomeenerde wird die Insekten schneiden, wenn sie versuchen, darüber zu kriechen. Es hält auch die Schnecken und Schnecken in Schach, wenn sie auch ein Problem für Sie sind. Sie können auch nachts mit einer Taschenlampe ausgehen und die Larven von der Pflanze pflücken.

Zu guter Letzt, natürlich, wenn Sie sich entscheiden, nicht auf die organische Route zu gehen, gibt es Insektizide, die angewendet werden können, um die Larven zu töten, aber warum sollten Sie sich das Vergnügen verwehren, im Dunkeln mit einer Taschenlampe und zerdrückenden Würmern herumzukriechen?

Vorherige Artikel:
Pflanzennamen geben oft einen Einblick in Form, Farbe, Größe und andere Eigenschaften. Mr. Bowling Ball Thuja ist keine Ausnahme. Die Ähnlichkeit mit seinem Namensvetter als gewölbte Pflanze, die sich in unbehagliche Räume im Garten schmiegt, macht diesen Baumstrauch zu einer attraktiven Ergänzung. Vers
Empfohlen
Für Zimmerpflanzen-Enthusiasten ist die Verwendung von Doppeltöpfen für Pflanzen eine ideale Lösung, um unansehnliche Behälter ohne lästiges Umtopfen zu bedecken. Diese Arten von Übertöpfen können es auch dem Gärtner im Innen- und Außenbereich ermöglichen, Designs zu kombinieren, die sein Zuhause ergänzen, sogar während der Jahreszeiten. Die Pflege v
Wer liebt Erdbeeren nicht? Allstar-Erdbeeren sind winterharte, Juni tragende Erdbeeren, die im Spätfrühling und Frühsommer großzügige Ernten von großen, saftigen, orange-roten Beeren hervorbringen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Allstar Erdbeerpflanzen und zusätzliche Allstar Erdbeer-Fakten wachsen. Wachs
Es macht Spaß, ins Internet zu gehen und Pflanzensorten zu erforschen und von den neuen Dingen zu träumen, die Sie in Ihren Garten bringen werden. Aber haben Sie jemals wirklich über die Chemikalien nachgedacht, die Sie dort schon verwenden? Oft fangen Gärtner an, bestimmte Formeln zu verwenden, weil sie von einem Freund empfohlen wurden oder sie behaupten, für organische Gärten natürlich oder sicher zu sein, ohne ihnen einen zweiten Gedanken zu geben. Pyret
Rosmarin ist ein beliebtes kulinarisches Kraut im Hausgarten. Es kann entweder in den Boden oder in Behälter gepflanzt werden, aber abhängig davon, wie Sie dieses Kraut anbauen, wie Sie Ihre Rosmarin-Pflanze wässern. Wie man eine Rosmarin-Pflanze im Boden wässert Rosmarin ist eine Pflanze, die einfach im Boden zu wachsen ist, vor allem, weil sie eher trockenheitsresistent ist. Ei
Haben Sie jemals bemerkt, dass Ihre Zimmerpflanze sich dem Licht neigt? Jedes Mal, wenn sich eine Pflanze in Innenräumen befindet, wird sie sich der besten Lichtquelle zuwenden. Dies ist eigentlich ein natürlicher Wachstumsprozess, der Pflanzen in der Wildnis hilft, Sonnenlicht zu finden, selbst wenn sie im Schatten gewachsen sind.
Wachsende Amaryllis aus Samen ist ein sehr lohnender, wenn auch etwas langer Prozess. Amaryllis hybridisieren leicht, was bedeutet, dass Sie Ihre eigene neue Sorte zu Hause entwickeln können. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass es Jahre dauert, manchmal bis zu fünf, um vom Samen zur blühenden Pflanze zu gelangen. W