Zwiebel-Schwarz-Form-Info: Verwaltung der schwarzen Form auf Zwiebeln



Schimmelige Zwiebeln sind ein häufiges Problem sowohl vor als auch nach der Ernte. Aspergillus niger ist eine häufige Ursache für schwarze Schimmelbildung auf Zwiebeln, einschließlich schimmeliger Flecken, Streifen oder Flecken. Derselbe Pilz verursacht auch schwarzen Schimmel auf Knoblauch.

Zwiebel-Schwarz-Form-Info

Zwiebelschimmel tritt am häufigsten nach der Ernte auf und beeinflusst die Zwiebeln bei der Lagerung. Es kann auch auf dem Feld auftreten, in der Regel, wenn die Zwiebeln kurz vor der Reife stehen. Der Pilz tritt durch Wunden in die Zwiebel ein, entweder oben, an der Zwiebel oder in den Wurzeln, oder er dringt durch den trocknenden Hals ein. Die Symptome werden am häufigsten oben oder am Hals gesehen und können sich nach unten bewegen. Manchmal zerstört schwarze Form die ganze Birne.

A. niger ist reich an verrottendem Pflanzenmaterial, und es ist auch reichlich in der Umwelt, so dass Sie die Exposition gegenüber dieser Mikrobe nicht vollständig beseitigen können. Daher beinhalten die besten Methoden der Zwiebelschimmelpilzbekämpfung Prävention.

Sanierungsmaßnahmen (Reinigung Ihrer Gartenbeete) helfen, Schimmelpilzprobleme zu verhindern. Sorgen Sie für eine gute Drainage auf dem Feld, um die Entwicklung dieser Krankheit zu verhindern. Erwägen Sie, Zwiebeln mit anderen Kulturen, die nicht in der Familie der Alliaceae (Zwiebel / Knoblauch) sind, zu rotieren, um ein Krankheitsproblem in der nächsten Saison zu verhindern.

Die anderen wichtigen Präventionsmaßnahmen umfassen sorgfältige Ernte und Lagerung. Vermeiden Sie Beschädigungen oder Quetschungen der Zwiebeln, wenn Sie sie ernten, da Wunden und Prellungen den Pilz befördern können. Richtig Zwiebeln für die Lagerung zu heilen, und wählen Sie Sorten, die bekannt sind gut zu speichern, wenn Sie planen, sie für Monate zu lagern. Essen Sie beschädigte Zwiebeln sofort, da sie nicht so gut lagern.

Was tun mit Zwiebeln mit schwarzer Form

Milde A. niger- Infektionen erscheinen als schwarze Flecken oder Streifen um die Oberseite der Zwiebel und möglicherweise an den Seiten - oder der gesamte Halsbereich kann schwarz sein. In diesem Fall hat der Pilz möglicherweise nur die trockenen äußeren Schuppen (Schichten) der Zwiebel befallen und Sporen zwischen zwei Schuppen produziert. Wenn Sie die trockenen Schuppen und die äußerste fleischige Schuppe abziehen, können Sie feststellen, dass die inneren Schuppen nicht betroffen sind.

Zwiebeln, die leicht betroffen sind, sind sicher zu essen, solange die Zwiebel fest ist und die schimmlige Stelle entfernt werden kann. Ziehen Sie die betroffenen Schichten ab, schneiden Sie einen Zoll um den schwarzen Bereich und waschen Sie den nicht betroffenen Bereich. Allerdings sollten Menschen mit einer Aspergillus-Allergie sie nicht essen.

Stark schimmlige Zwiebeln sind nicht sicher zu essen, besonders wenn sie weich geworden sind. Wenn die Zwiebel aufgeweicht ist, könnten andere Mikroben die Gelegenheit genutzt haben, zusammen mit der schwarzen Form einzudringen, und diese Mikroben könnten möglicherweise Toxine produzieren.

Vorherige Artikel:
Selbst die besten Gärtner finden vielleicht eine saftige Pflanze, die plötzlich auf ihnen stirbt. Während dies sicherlich beunruhigend ist, ist es in einigen Fällen völlig natürlich und hat durch keinen Mangel an Aufmerksamkeit stattgefunden. Die Pflanze könnte monocarpic sein. Was sind monokulare Sukkulenten? Lesen
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zoysia ist ein pflegeleichtes, wärmeskalierendes Gras, das sehr vielseitig und trockenheitsresistent ist und daher für viele Rasenflächen beliebt ist. Zoysia Gras Probleme tauchen jedoch manchmal auf - am häufigsten von Zoysia Krankheiten wie braune Flecken. Hä
Guerilla-Gartenarbeit begann in den 70er Jahren von umweltbewussten Menschen mit einem grünen Daumen und einer Mission. Was ist Guerilla-Gartenarbeit? Die Praxis soll ungenutzte und vernachlässigte Räume schön, grün und gesund machen. Frühe Guerilla-Gärtner führten ihre Arbeit mitten in der Nacht aus, obwohl die Praxis in letzter Zeit offener wurde. Es gib
Eine der wichtigsten Voraussetzungen für erfolgreiches Pflanzenwachstum ist Stickstoff. Dieser Makro-Nährstoff ist verantwortlich für die blättrige, grüne Produktion einer Pflanze und verbessert die allgemeine Gesundheit. Stickstoff stammt aus der Atmosphäre, aber diese Form hat eine starke chemische Bindung, die Pflanzen nur schwer aufnehmen können. Leich
Wenn Sie daran interessiert sind oder Permakultur praktizieren, dann sind Sie vielleicht mit Gelbhorn-Nussbäumen vertraut. Es ist ziemlich unüblich, in den USA Menschen anzutreffen, die Yellowhorn-Bäume anbauen, und wenn, dann werden sie höchstwahrscheinlich als gesammelte Solitärpflanze angebaut, aber Gelbhorn-Nussbäume sind so viel mehr. Lese
Haben Sie schon einmal durch den Blumengarten gewandert und angehalten, um den berauschenden Duft einer bestimmten Blüte und eines bestimmten Gedankens zu bewundern und zu inhalieren, diese sind so schön und sie riechen erstaunlich, ich frage mich, ob sie essbar sind. Essbare Blumen sind kein neuer Trend; alte Kulturen verwendeten Veilchen, zum Beispiel in Tees und Pasteten.
Saguaro gehören zu den prächtigsten und statuarischsten Kakteen. Sie sind auch Opfer einer fiesen Infektion namens bakterielle Nekrose von Saguaro. Was ist bakterielle Nekrose? Wenn Sie wissen, was Nekrose ist, können Sie durch den Namen sagen, dass diese Krankheit sehr einfach ein Zustand ist, der das Gewebe der Pflanze verfault. E