Zwiebel-Schwarz-Form-Info: Verwaltung der schwarzen Form auf Zwiebeln



Schimmelige Zwiebeln sind ein häufiges Problem sowohl vor als auch nach der Ernte. Aspergillus niger ist eine häufige Ursache für schwarze Schimmelbildung auf Zwiebeln, einschließlich schimmeliger Flecken, Streifen oder Flecken. Derselbe Pilz verursacht auch schwarzen Schimmel auf Knoblauch.

Zwiebel-Schwarz-Form-Info

Zwiebelschimmel tritt am häufigsten nach der Ernte auf und beeinflusst die Zwiebeln bei der Lagerung. Es kann auch auf dem Feld auftreten, in der Regel, wenn die Zwiebeln kurz vor der Reife stehen. Der Pilz tritt durch Wunden in die Zwiebel ein, entweder oben, an der Zwiebel oder in den Wurzeln, oder er dringt durch den trocknenden Hals ein. Die Symptome werden am häufigsten oben oder am Hals gesehen und können sich nach unten bewegen. Manchmal zerstört schwarze Form die ganze Birne.

A. niger ist reich an verrottendem Pflanzenmaterial, und es ist auch reichlich in der Umwelt, so dass Sie die Exposition gegenüber dieser Mikrobe nicht vollständig beseitigen können. Daher beinhalten die besten Methoden der Zwiebelschimmelpilzbekämpfung Prävention.

Sanierungsmaßnahmen (Reinigung Ihrer Gartenbeete) helfen, Schimmelpilzprobleme zu verhindern. Sorgen Sie für eine gute Drainage auf dem Feld, um die Entwicklung dieser Krankheit zu verhindern. Erwägen Sie, Zwiebeln mit anderen Kulturen, die nicht in der Familie der Alliaceae (Zwiebel / Knoblauch) sind, zu rotieren, um ein Krankheitsproblem in der nächsten Saison zu verhindern.

Die anderen wichtigen Präventionsmaßnahmen umfassen sorgfältige Ernte und Lagerung. Vermeiden Sie Beschädigungen oder Quetschungen der Zwiebeln, wenn Sie sie ernten, da Wunden und Prellungen den Pilz befördern können. Richtig Zwiebeln für die Lagerung zu heilen, und wählen Sie Sorten, die bekannt sind gut zu speichern, wenn Sie planen, sie für Monate zu lagern. Essen Sie beschädigte Zwiebeln sofort, da sie nicht so gut lagern.

Was tun mit Zwiebeln mit schwarzer Form

Milde A. niger- Infektionen erscheinen als schwarze Flecken oder Streifen um die Oberseite der Zwiebel und möglicherweise an den Seiten - oder der gesamte Halsbereich kann schwarz sein. In diesem Fall hat der Pilz möglicherweise nur die trockenen äußeren Schuppen (Schichten) der Zwiebel befallen und Sporen zwischen zwei Schuppen produziert. Wenn Sie die trockenen Schuppen und die äußerste fleischige Schuppe abziehen, können Sie feststellen, dass die inneren Schuppen nicht betroffen sind.

Zwiebeln, die leicht betroffen sind, sind sicher zu essen, solange die Zwiebel fest ist und die schimmlige Stelle entfernt werden kann. Ziehen Sie die betroffenen Schichten ab, schneiden Sie einen Zoll um den schwarzen Bereich und waschen Sie den nicht betroffenen Bereich. Allerdings sollten Menschen mit einer Aspergillus-Allergie sie nicht essen.

Stark schimmlige Zwiebeln sind nicht sicher zu essen, besonders wenn sie weich geworden sind. Wenn die Zwiebel aufgeweicht ist, könnten andere Mikroben die Gelegenheit genutzt haben, zusammen mit der schwarzen Form einzudringen, und diese Mikroben könnten möglicherweise Toxine produzieren.

Vorherige Artikel:
Warum werden meine Feigenblätter gelb? Wenn Sie einen Feigenbaum besitzen, werden gelbe Blätter irgendwann in seinem Leben ein Problem darstellen. Jedes Jahr kommen auf jeder Gartenseite Fragen zu gelben Feigenblättern auf und die Antworten scheinen sich oft zu widersprechen. Aber wenn man sich die kurze Liste der Ursachen von gelben Blättern auf Feigenbäumen ansieht, haben sie alle eines gemeinsam: Stress. Fei
Empfohlen
Die Vermehrung von Pflanzen aus Wurzelstecklingen ist vielen Gärtnern unbekannt, daher zögern sie, es auszuprobieren. Es ist nicht schwer, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen. Wurzelvermehrung ist nicht für alle Pflanzen geeignet, aber für einige wenige ist es ideal. Dazu gehören unter anderem: Brombeeren, wie Himbeeren und Brombeeren Feige Flieder Rosen Phlox Orientalische Mohnblumen Was sind Wurzelausschnitte? Wurz
Wenn Gärtner im Winter über Obstbaumpflege nachdenken, wenden sie sich oft chemischen Sprühlösungen zu. Aber für viele Obstbaumkrankheiten - einschließlich Pfirsichblattrollen, Aprikosensprossen, Braunfäule - ist Prävention leichter zu erreichen und kostet weniger als eine Heilung. Nur ein paar gut getimte und gut gewählte Sprays können viel zur Kontrolle von Obstbaumproblemen beitragen. Lesen Si
Alte Körner sind aus gutem Grund zu einem modernen Trend geworden. Diese unverarbeiteten Vollkornprodukte haben eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, von der Verringerung des Risikos für Diabetes Typ II und Schlaganfall zu helfen, gesundes Gewicht und Blutdruck zu erhalten. Ein solches Korn wird Khorasan-Weizen ( Triticum turgidum ) genannt.
Japanischer Pittosporum ( Pittosporum tobira ) ist eine nützliche Zierpflanze für Hecken, Grenzpflanzungen, als Probe oder in Containern. Es hat attraktive Blätter, die viele andere Pflanzen Texturen verbessern und es ist sehr tolerant für eine Reihe von Bedingungen. Die Pflege von Pittosporum ist vernachlässigbar, und die Pflanzen gedeihen an vielen Standorten, solange sie nicht unter der USDA-Zone 8 oder über der Zone 11 angebaut werden. Pitt
Oleander ( Nerium oleander ) akzeptieren strengen Schnitt. Wenn Sie in ein Haus mit einem widerspenstigen, überwucherten Oleanderbusch im Hinterhof ziehen, verzweifeln Sie nicht. Die Verjüngung von überwachsenen Oleandern ist weitgehend eine Frage des Beschneidens und der Geduld. Lesen Sie weiter für Informationen über Verjüngungsschnitt von Oleander und wann man Oleander beschneidet, um sie zu verjüngen. Einen
Laut der Arbor Day Foundation können richtig platzierte Bäume in der Landschaft die Eigentumswerte um bis zu 20% erhöhen. Während große Bäume uns auch Schatten spenden, die Heiz- und Kühlkosten reduzieren und eine schöne Struktur und Herbstfarbe bieten, hat nicht jeder Stadtgarten Platz für einen. Es gibt