Meconopsis Information: Wie man walisische Mohnblumen im Garten wächst



Meconopsis ist eine Pflanzengattung, die für ihre exquisiten, auffälligen, mohnähnlichen Blüten bekannt ist. Die einzige Art von Meconopsis, die in Europa heimisch ist, ist Meconopsis cambrica, allgemein bekannt als walisische Mohnblume. Lesen Sie weiter, um mehr über walisische Mohnpflanzenpflege zu erfahren und wie man walisische Mohnblumen im Garten anbaut.

Meconopsis Informationen

Was ist ein walisischer Mohn? Ein walisischer Mohn ist nicht wirklich eine Mohnblume, sondern ein Mitglied der Gattung Meconopsis, einer Gruppe von Blütenpflanzen, die mohnähnliche Eigenschaften haben. Während die anderen Arten dieser Gattung in ganz Asien verbreitet sind, ist dies der einzige, der auf den Britischen Inseln und Westeuropa beheimatet ist.

Eine robuste Staude in den USDA-Zonen 3 bis 11, kann technisch überall in den Vereinigten Staaten angebaut werden. Es entstehen zarte, becherförmige Blüten in tiefgelben Tönen, die einen Durchmesser von 5-7 cm erreichen. Diese Blumen blühen den ganzen Frühling bis Herbst. Die Pflanze selbst wächst auf eine Höhe von 30-45 cm.

Welsh Poppy Pflanzenpflege

Wachsende walisische Mohnblumen sind sehr wartungsarm mit einer hohen Auszahlung. Die Pflanzen sind Stauden, die im Herbst selbst aussäen, so dass ein paar im Frühjahr gepflanzte Sämlinge nach einigen Jahren zu einem robusten Pflanzenstück führen.

Walisische Mohnblumen wachsen am besten im Halbschatten und reichen, feuchten Boden, obwohl sie auch trockene Bedingungen tolerieren. Sie können in sehr heißen, trockenen Sommern sterben, aber sie werden aus der tiefen Pfahlwurzel wieder wachsen, wenn sich die Temperaturen wieder abkühlen. Der beste Platz für sie ist unter einem Baldachin von Bäumen oder großen Sträuchern, wo das Sonnenlicht gesprenkelt ist und der Boden feucht ist. Sie bevorzugen leicht sauren Boden, können aber Lehm, Lehm oder Sand vertragen.

Pflanzen können im späten Herbst oder zu Beginn des Frühjahrs von Samen aus in den Garten gebracht werden. Samen können mehrere Monate brauchen, um zu keimen. Sämlinge im Frühling im Freien transplantieren, wenn sie mindestens eine Gruppe echter Blätter haben.

Vorherige Artikel:
Es kann schwierig sein, zwischen Blatt-bedingten Problemen zu unterscheiden, die im Sommergarten auftreten, aber eckige Blattfleckenkrankheit ist ziemlich unterscheidend, die es neuen Gärtnern leicht macht, erfolgreich zu diagnostizieren. Pflanzen, die sehr regelmäßige Blattflecken entwickeln, die Venen folgen, können an dieser Krankheit leiden. Le
Empfohlen
Sie müssen nicht bis Hochsommer warten, um Ihren Garten in Gang zu bringen. In der Tat wachsen viele Gemüse und schmecken besser in den kühleren Temperaturen des Frühlings. Bestimmte, wie Salat und Spinat, werden sich bei zu heißem Wetter verfärben und können nur bei kühlen Temperaturen gezüchtet werden. Lesen S
Ob Sie ein Liebhaber des wild gefärbten, geformten und sublim gewürzten Erbstückes oder eines grill-and-go Tomatenmarkkonsumenten sind, alle Tomaten verdanken ihre Existenz wilden Tomatenpflanzen. Was sind wilde Tomaten? Lesen Sie weiter, um Informationen über Wildtomaten und über den Anbau von wilden Tomaten zu erfahren. Was
Falscher Mehltau des Cucurbit kann Ihre geschmackvolle Ernte der Gurken, der Wassermelone, des Kürbises und der Kürbise zerstören. Der pilzähnliche Krankheitserreger, der diese Infektion verursacht, wird in Ihrem Garten einige charakteristische Symptome auslösen, also wissen Sie, worauf Sie achten müssen, fangen Sie ihn früh auf und unternehmen Sie Schritte, um die Krankheit zu bekämpfen, um wenigstens einen Teil Ihrer Ernte zu retten. Falsch
Schmetterlinge sind faszinierende Kreaturen, die dem Garten ein Element von Anmut und Farbe verleihen. Sie sind auch wirksame Bestäuber für eine Vielzahl von Bäumen und Pflanzen. Zusätzlich sind viele Schmetterlingsarten gefährdet und über Ihren Schmetterlingsgarten tragen Sie dazu bei, diese kostbaren, geflügelten Schönheiten zu erhalten. Das Pf
Liebstöckel ist ein altes Kraut, das in Küchengärten zur Behandlung von Bauchschmerzen verwendet wurde. Während Liebstöckel aus Teilungen vermehrt werden kann, ist die häufigste Methode die Keimung von Liebstöckel. Samen gewachsen Liebstöckel macht für eine wunderschöne mehrjährige Kraut, das eine große Ergänzung zu jedem Kräutergarten ist. Interessiert
Dank der ausgezeichneten Laubfarbe und der sauberen, runden Form, die wenig Schnitt braucht, sind die Cleiyera-Sträucher ( Ternstroemia gymnanthera ) zu einem südlichen Gartenstandard geworden. Lass uns mehr darüber lernen, wie man einen Cleyera-Strauch pflegt. Japanische Cleyera-Informationen Cleyera Pflanzen sind in China und Japan beheimatet, aber sie haben sich im gesamten Süden der Vereinigten Staaten eingebürgert. Die