Fuchsschwanz-Lilien-Blume: Wie man für Fuchsschwanz-Lilien sich interessiert



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Fuchsschwanz-Lilien ( Eremurus elwesii ), auch als Wüstenkerzen bekannt, machen atemberaubende Attraktionen im Garten. Ihre konischen Spitzen aus orange, gelben, rosa oder weißen Blüten können Mischbeeten und Rabatten Aufmerksamkeit schenken. Im Gegensatz zu anderen Lilien hat die Fuchsschwanz-Lilienpflanze ungewöhnliche Knollenwurzeln anstelle einer einzigen Fuchsschwanz-Lilienknolle. Im Folgenden finden Sie mehr Informationen zum Pflanzen von Fuchsschwanz-Lilien und Fuchsschwanz-Lilienpflege.

Wie man Foxtail-Lilien pflanzt

Wenn Sie die Fuchsschwanz-Lilienknolle pflanzen, wählen Sie einen Standort in einem gut entwässerten Boden, der mit Kompost oder anderen organischen Stoffen angereichert wurde. Bei diesen Pflanzen ist zwar eine ausreichende Drainage wichtig, aber auch, dass sie keine übermäßig trockenen Situationen mögen.

Die Anpflanzung der Fuchsschwanzlilie findet normalerweise im Herbst (etwa im September) statt. Die Knollenwurzeln, die extrem brüchig sind, sollten etwa 4 Zoll tief mit mindestens 2 bis 3 Fuß Abstand zwischen den Pflanzen gepflanzt werden. Um größere Ergebnisse zu erzielen, machen Sie das Pflanzloch breit und lassen Sie die Knospe oder Krone nach oben. Halten Sie die Krone innerhalb von ein paar Zentimeter von der Bodenoberfläche, aber decken Sie die verbleibenden Wurzelknollen gut ab.

Fuchsschwanz-Lilienpflege

Einmal etabliert, erfordern Fuchsschwanz-Lilien mit Ausnahme der Bewässerung wenig Pflege. An windigen Standorten müssen die Pflanzen eventuell abgesteckt werden.

Winterschutz kann auch erforderlich sein, besonders in kälteren Klimazonen. Daher wird in der Regel empfohlen, dass Pflanzen jeden Herbst mit Stroh, Laub, Grasschnitt oder anderem geeigneten Material stark gemulcht werden. Dies ist auch nach dem Pflanzen wichtig.

Diese Pflanzen brauchen manchmal eine Weile, um sich zu etablieren, aber sobald sie es tun, werden sie attraktive Blüten produzieren und sich vielleicht sogar selbst neu bilden. Jene, die aus Samen gezogen werden, brauchen jedoch viel länger, um Blüten zu produzieren.

Während sie die Störung nicht zu schätzen wissen, kann die Fuchsschwanz-Lilienblume während der Herbstpflanzsaison angehoben und geteilt werden, wenn Überfüllung auftritt.

Gemeinsame Fuchsschwanz-Lilie Pflanzenprobleme

Fuchsschwanz-Lilien haben im Allgemeinen wenig Probleme, aber wie bei jeder Pflanze passiert es gelegentlich. Schnecken und Schnecken können ein Faktor für junge, neu gepflanzte Fuchsschwänze sein.

Außerdem können sie zu Wurzelfäule neigen, wenn der Boden durch schlechte Bewässerungspraktiken oder Überfüllung zu feucht werden kann. Mit dieser Pilzkrankheit werden Pflanzenblätter oft vor dem Blühen braun werden. Trockene Pflanzen und eine ausreichende Luftzirkulation können helfen, Probleme zu lindern. Die Verwendung von Kupferfungiziden kann auch zur Vorbeugung beitragen.

Vorherige Artikel:
Gladiolus-Pflanzen wachsen wunderbar im warmen Sommerwetter. Sie können diese Blumen in Folge produzieren, indem Sie alle paar Wochen ein paar Knollen pflanzen. Zu lernen, wie man sich um Gladiolen kümmert, wird Sie mit einer großen Auswahl an Farben belohnen und sie eignen sich auch hervorragend für Schnittblumen. Sc
Empfohlen
Wenn Sie nur Produkte aus einem Supermarkt gekauft haben, dann erwarten Sie gerade Karotten, perfekt gerundet Tomaten und glatte Cukes. Aber für diejenigen von uns, die unser eigenes Gemüse anbauen, wissen wir, dass Perfektion nicht immer erreichbar ist und auch nicht unbedingt wünschenswert ist. Ein gutes Beispiel sind seltsam geformte Tomaten. U
Warum blüht meine Wüstenrose nicht? Eine Wüstenrose zu übertreffen, um spektakuläre Blüten zu produzieren, kann schwierig sein, aber oft ist es eine Frage der Geduld, Wüstenrosen zum Blühen zu bringen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wann blühen die Wüstenrosen? Wüstenrosen blühen typischerweise im Frühling und Sommer mehrere Wochen lang. Bei richtig
Weißdornbüsche sind kurz und knorrig. Diese einheimischen nordamerikanischen Bäume bilden mit ihren dichten Wachstumsmustern und dornigen Ästen hervorragende defensive Hecken. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Weißdornstrauch umpflanzt oder wann man eine Weißdornhecke bewegt, lesen Sie weiter. Sie f
Wenn Sie Sushi lieben, dann sind Sie relativ vertraut mit der grünen Paste als Würze neben dem Gericht - Wasabi zur Verfügung gestellt. Sie haben sich vielleicht gefragt, was dieses grüne Zeug mit einem großen Tritt wirklich ist und woher es kommt. Lassen Sie uns mehr über Wasabi-Anwendungen erfahren. Was
Stattliche Ulmen säumten einst die Straßen der Städte des Mittleren Westens und des Ostens. In den 1930er Jahren hat die Ulmenkrankheit diese schönen Bäume beinahe ausgerottet, aber sie machen ein starkes Comeback, nicht zuletzt dank der Entwicklung resistenter Sorten. Ulmenkrankheiten spielen immer noch eine große Rolle im Leben der Bäume und erschweren ihre Pflege. Jeder
Viele Apfelbäume verdünnen sich zu einem gewissen Grad natürlich, so dass es keine große Überraschung sein sollte, etwas abgebrochene Früchte zu sehen. Oft hält der Baum jedoch einen Überschuss an Früchten fest, was zu kleinen, manchmal unförmigen Äpfeln führt. Um die größte, gesündeste Frucht eines Apfelbaums zu erhalten, müssen Sie Mutter Natur gelegentlich eine Hand und dünne Apfelbäume geben. Lesen Sie weiter