Ahornbaum-Beschneidung - wie und wann man einen Ahornbaum beschneidet



Der Baum im Hinterhof, der im Herbst rot, orange und gelb leuchtet, ist wahrscheinlich ein Ahorn. Ahornbäume sind bekannt für ihre brillante Herbstfarbe sowie die Leichtigkeit, mit der sie Saft "bluten". Die Neigung der Art, den Saft aus den Wunden zu verlieren, stellt die Gärtner in Frage, was die Weisheit der Ahornbäume ist. Der Rückschnitt von Ahornbäumen ist jedoch ein wesentlicher Bestandteil der Instandhaltung von Ahornbäumen. Es ist wichtig zu lernen, wie man Ahornbäume beschneidet und die beste Zeit für den Schnitt von Ahornen wählt.

Wann man einen Ahornbaum beschneidet

Viele Gärtner sind verwirrt, wenn man einen Ahornbaum beschneidet. Im Spätwinter, wenn die Tage warm sind und die Nächte kalt sind, verursacht der Wurzeldruck, dass Saft aus jeder Wunde in der Baumrinde fließt. Dies lässt es so aussehen, als ob der Baum leidet.

Jedoch beschneidet das Beschneiden von Ahornbäumen im Winter im Allgemeinen keinen reifen Baum. Sie müssten eine ganze Gliedmaße für den Verlust von Saft entfernen, um einen ausgewachsenen Baum negativ zu beeinflussen. Wenn der Baum nur ein Bäumchen ist, kann der Verlust von Saft jedoch Probleme verursachen.

Sie können dieses Problem vermeiden, wenn Sie bis zum Sommer warten, um Ahorne zu schneiden. Sobald sich die Blattknospen öffnen, steht der Saft nicht mehr unter Druck und tritt nicht aus den Schnittwunden aus. Aus diesem Grund sagen viele Gärtner, dass die beste Zeit zum Beschneiden von Ahorn im Sommer ist, nachdem der Baum vollständig im Blatt ist.

Wie man Ahornbäume beschneidet

Gärtner ahorn Bäume aus einer Vielzahl von Gründen. Regelmäßiger Ahornbaumschnitt hilft, einen Baum in der gewünschten Größe zu halten und verhindert, dass ein Baum auf seine Nachbarn eindringt.

Beschneiden hilft auch dem Baum, eine gesunde Zweigstruktur zu entwickeln. Das sorgfältige Entfernen von Ästen kann strukturelle Probleme in einem Baum reduzieren oder eliminieren. Es kann auch die Mitte des Baumes öffnen, damit sich Sonne und Luft durch das Blätterdach bewegen können. Dies verhindert bestimmte Arten von Krankheiten.

Wenn Sie Ahornbäume beschneiden, ist es immer eine gute Idee, gebrochene, kranke oder tote Zweige zu entfernen. Ansonsten können die fäulniserzeugenden Pilze gesunde Teile der Bäume infizieren.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie nach einer Pflanze mit viel lang anhaltender Farbe und Schönheit suchen, dann ist die gemalte Zungenpflanze vielleicht die Antwort. Vergiss den ungewöhnlichen Namen nicht; seine Anziehungskraft kann innerhalb seiner attraktiven Blüten gefunden werden. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Pflanze zu erfahren. Sa
Empfohlen
Einen Avocado-Baum zu züchten, ist eine gute Möglichkeit, diese köstliche, nahrhafte und fettige Frucht gleichmäßig zu versorgen. Sie können sogar einen aus der letzten Avocado, den Sie gegessen haben, anbauen. Es gibt jedoch einige potenzielle Probleme, die Ihre Baby-Avocado, einschließlich Avocado-Sämlingsfäule, zerstören könnten. Kenne die
Alligatorweed ( Alternanthera philoxeroides ), auch Alligator-Dinkel geschrieben, stammt aus Südamerika, wurde aber in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten weit verbreitet. Die Pflanze neigt dazu, in oder in der Nähe von Wasser zu wachsen, kann aber auch auf trockenem Land wachsen. Es ist sehr anpassungsfähig und invasiv. Al
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Kapuzinerkresse Blumen sind vielseitig; attraktiv in der Landschaft und nützlich im Garten. Kapuzinerkresse Pflanzen sind voll essbar und wachsende Kapuzinerkresse kann verwendet werden, um Blattläuse von anderen Pflanzen im Garten locken.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hardscaping ist ein Begriff, der sich auf die harten Elemente oder nichtlebenden Merkmale der Landschaft bezieht. Dies kann alles von Decks und Gehwegen bis zu Kanten und Zierelementen umfassen. Hardscape Gartengestaltung Hardscapes können formell oder informell sein, abhängig vom Stil Ihres Hauses und der umgebenden Landschaft.
Wachsende Tomatenpflanzen haben definitiv ihren Anteil an Problemen, aber für diejenigen von uns, die unsere frischen Tomaten lieben, ist es das alles wert. Ein ziemlich häufiges Problem von Tomatenpflanzen sind Unebenheiten an den Tomatenreben. Diese holprigen Tomatenstängel können wie Tomatenakne aussehen oder können eher wie weiße Wucherungen auf den Tomatenpflanzen aussehen. Was
Astergelb kann über 300 Pflanzenarten befallen. Sie können Zierpflanzen oder Gemüse sein und sich über 48 Pflanzenfamilien erstrecken. Es ist eine häufige Erkrankung, außer in Bereichen, in denen die Temperaturen regelmäßig über 32 ° C liegen. Eine Ernte von Spinat mit Aster-Gelb kann schnell abnehmen, was zu einem wirtschaftlichen Verlust führt. Erfahren