Sind gelbe Limetten schlecht: Was mit gelben Limetten zu tun ist



Limetten sind nicht nur gut in einer Jungfrau (oder anders) Margarita. Ein Spritzer Limette ist ein langer Weg, der den Geschmack belebt und verbessert. Wenn wir Limetten kaufen, sind sie im Allgemeinen ziemlich fest, aber mit einem leichten Geben und einer einheitlich grünen Farbe. Was passiert, wenn Sie Limetten mit gelber Haut antreffen? Sind gelbe Limetten schlecht?

Sind gelbe Limetten schlecht?

Wenn Sie es versäumt haben, Ihre Limetten rechtzeitig zu verwenden, können Sie gelbe Limonen bekommen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sie in einem Sonnenbereich gelagert haben. Die Sonne lässt sie gelb werden und verändert den Geschmack der Limette. Also, sind Limetten mit gelber Haut schlecht? Nein. Tatsächlich kann der Geschmack in Abhängigkeit von der Art des Kalks noch intensiver und saftiger oder mehr auf der bitteren Seite sein.

Limetten sind zwei Sorten, sauer oder süß. Süße Limetten sind im Lebensmittelgeschäft nicht ohne weiteres erhältlich, deshalb verwenden wir häufiger saure Limetten, die in Zitronensäure höher sind, daher tarter. Es gibt zwei Arten von sauren Limetten, die allgemein erhältlich sind: Tahitian und Key oder Mexican Limette. Von den Tahiti-Limetten gibt es die ovale Perser ( Citrus latifolia ) und die kleineren, kernlosen Bearss. Schlüssel Limetten ( Citrus aurantifolia ) sind noch kleiner und viel saurer als die Tahitian Varietät.

Süße Limetten werden fälschlicherweise für Zitronen gehalten, da sie gelb sind, wenn sie reif und gebrauchsfertig sind. Sie haben weniger Säure als Tahitian oder Key. Sie sind in Indien, Vietnam, Ägypten und entlang der Mittelmeerküste populär.

Limonen sind gelb, wenn sie vollreif sind und entwickeln Zucker, die sie in diesem Stadium köstlich machen. Sie werden nicht gelb verkauft, da unreife Früchte einfacher zu versenden sind, da sie härter sind und länger unreif lagern. Wenn Limonen in den Supermarkt gebracht wurden, wenn sie reif waren, waren sie vielleicht schon überreif, als sie dort ankamen und auf dem Weg zum Verderben waren. Gelber Limes wird zweifellos zimperlicher sein als ihre harten grünen Gegenstücke. Das heißt, die meisten Limetten werden gepflückt, wenn sie grün und unreif sind.

Limetten können für eine Woche bei Raumtemperatur gelagert werden, aber Limetten, die für längere Zeit gelagert werden müssen, sollten sich im Kühlschrank Ihres Kühlschranks befinden und für 10-14 Tage aufbewahrt werden.

Was tun mit gelben Limetten?

Iss sie natürlich! Oder versuche es zumindest. Wenn sie eine saure Limette sind, können sie ein bisschen bitter sein, aber wenn sie süß sind, werden sie erhaben sein.

Was, wenn Limonen an deinem Baum gelb werden? Was macht man mit diesen gelben Limetten? Wie bereits erwähnt, sind sie gelb, wenn sie reifen, und danach fallen sie vom Baum.

Die mexikanische Linde trägt das ganze Jahr über Früchte und hat einen Höhepunkt von Mai bis Juni und von November bis Dezember. Tahitian Limes tragen auch das ganze Jahr, aber Höhepunkt während des Sommers. Wenn Sie die Limonen nicht regelmäßig ernten, sind die Chancen gut, dass Sie gelbe Limetten finden, die vom Baum gefallen sind. Überprüfen Sie sie einfach auf Fäulnis. Wenn sie gut aussehen, sind sie es wahrscheinlich.

Wenn Sie Limetten haben, die am Baum gelb werden und nicht reif zu sein scheinen, haben Sie möglicherweise ein ganz anderes Problem. Zitrusbäume sind anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, die sich auf die Frucht auswirken können - Zeit zu diagnostizieren und zu behandeln, wenn möglich. Wählen Sie das nächste Mal krankheitsresistenten Bestand, um Störungen wie Zitrusflecken zu vermeiden, die Hautvergilbung verursachen können.

Starkniederschläge können auch zu Gelbfärbungen am Baum führen. Das Aufspalten von Früchten, das Ergebnis starker Regenfälle, führt zu Vergilbung und Fäulnis sowie vorzeitigem Fruchtfall. Diese Früchte sollten wahrscheinlich nicht gegessen werden, da die offene "Wunde" jetzt Bakterien beherbergen kann, die Sie krank machen könnten.

Vorherige Artikel:
Sagopalme sind eigentlich keine Palmen, sondern alte Farnpflanzen, die Cycaden genannt werden. Um jedoch ein gesundes Grün zu bleiben, benötigen sie dieselbe Art von Dünger wie echte Palmen. Um mehr über ihre Ernährungsbedürfnisse zu erfahren und Sagopalmen zu füttern, lesen Sie weiter. Fütterung von Sago Palms Eine Sagopalmenpflanze zu düngen ist nicht zu schwierig. Ihre Sa
Empfohlen
1. Mose 2:15 "Der Herr, Gott nahm den Menschen und legte ihn in den Garten Eden, um ihn zu bearbeiten und zu behalten." Und so begann die Verbindung der Menschheit mit der Erde und die Beziehung des Menschen zur Frau (Eva), aber das ist eine andere Geschichte . Biblische Gartenpflanzen werden ständig in der Bibel referenziert.
Walnussbäume produzieren nicht nur eine köstliche, nahrhafte Nuss, sondern werden für ihr Holz für feine Möbel verwendet. Diese schönen Bäume spenden auch Schatten in der Landschaft mit ihren großen, sich wölbenden Ästen. Wie man einen Walnussbaum anbaut Die meisten wachsenden Walnussbäume erreichen Höhen von 50 Fuß mit einer entsprechenden Breite und können in den gesamten Vereinigten Staaten gefunden werden. Die englisch
Südlicher Krautsalat von Tomaten ist eine Pilzkrankheit, die oft auftaucht, wenn heißem, trockenem Wetter warmem Regen folgt. Diese Pflanzenkrankheit ist ein ernstes Geschäft; Südlicher Knollenfäule von Tomaten kann relativ gering sein, aber in einigen Fällen kann eine schwere Infektion ein ganzes Bett von Tomatenpflanzen innerhalb weniger Stunden auslöschen. Es is
Während Aprikosenbäume im Allgemeinen wenig Schädlings- oder Krankheitsprobleme haben, sind sie bemerkenswert für das Fallenlassen von unreifen Früchten - das ist Aprikosenfrucht, die nicht reif vom Baum fällt. Wenn Sie das Glück haben, einen Aprikosenbaum in Ihrem Garten zu haben, fragen Sie sich vielleicht: "Warum bleiben meine Aprikosen grün" und was kann man mit Aprikosen tun, die nicht reifen? Warum
Wenn jemand "Mesquite" zu mir erwähnt, denke ich sofort an das Mesquite-Holz, das zum Grillen und Grillen verwendet wird. Da ich ein Feinschmecker bin, denke ich immer an meine Geschmacksknospen oder meinen Magen. Also habe ich mich oft gefragt: "Gibt es mehr als nur Mesquite über den Grill?
Die Gurkenmosaikkrankheit wurde erstmals in Nordamerika um 1900 berichtet und hat sich seitdem weltweit verbreitet. Gurkenmosaik ist nicht auf Gurken beschränkt. Während diese und andere Kürbisgewächse befallen werden können, greift das Gurkenmosaikvirus (CMV) regelmäßig eine große Vielfalt von Gartengemüse und Zierpflanzen sowie gewöhnliches Unkraut an. Es ist s