Sind gelbe Limetten schlecht: Was mit gelben Limetten zu tun ist


Limetten sind nicht nur gut in einer Jungfrau (oder anders) Margarita. Ein Spritzer Limette ist ein langer Weg, der den Geschmack belebt und verbessert. Wenn wir Limetten kaufen, sind sie im Allgemeinen ziemlich fest, aber mit einem leichten Geben und einer einheitlich grünen Farbe. Was passiert, wenn Sie Limetten mit gelber Haut antreffen? Sind gelbe Limetten schlecht?

Sind gelbe Limetten schlecht?

Wenn Sie es versäumt haben, Ihre Limetten rechtzeitig zu verwenden, können Sie gelbe Limonen bekommen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sie in einem Sonnenbereich gelagert haben. Die Sonne lässt sie gelb werden und verändert den Geschmack der Limette. Also, sind Limetten mit gelber Haut schlecht? Nein. Tatsächlich kann der Geschmack in Abhängigkeit von der Art des Kalks noch intensiver und saftiger oder mehr auf der bitteren Seite sein.

Limetten sind zwei Sorten, sauer oder süß. Süße Limetten sind im Lebensmittelgeschäft nicht ohne weiteres erhältlich, deshalb verwenden wir häufiger saure Limetten, die in Zitronensäure höher sind, daher tarter. Es gibt zwei Arten von sauren Limetten, die allgemein erhältlich sind: Tahitian und Key oder Mexican Limette. Von den Tahiti-Limetten gibt es die ovale Perser ( Citrus latifolia ) und die kleineren, kernlosen Bearss. Schlüssel Limetten ( Citrus aurantifolia ) sind noch kleiner und viel saurer als die Tahitian Varietät.

Süße Limetten werden fälschlicherweise für Zitronen gehalten, da sie gelb sind, wenn sie reif und gebrauchsfertig sind. Sie haben weniger Säure als Tahitian oder Key. Sie sind in Indien, Vietnam, Ägypten und entlang der Mittelmeerküste populär.

Limonen sind gelb, wenn sie vollreif sind und entwickeln Zucker, die sie in diesem Stadium köstlich machen. Sie werden nicht gelb verkauft, da unreife Früchte einfacher zu versenden sind, da sie härter sind und länger unreif lagern. Wenn Limonen in den Supermarkt gebracht wurden, wenn sie reif waren, waren sie vielleicht schon überreif, als sie dort ankamen und auf dem Weg zum Verderben waren. Gelber Limes wird zweifellos zimperlicher sein als ihre harten grünen Gegenstücke. Das heißt, die meisten Limetten werden gepflückt, wenn sie grün und unreif sind.

Limetten können für eine Woche bei Raumtemperatur gelagert werden, aber Limetten, die für längere Zeit gelagert werden müssen, sollten sich im Kühlschrank Ihres Kühlschranks befinden und für 10-14 Tage aufbewahrt werden.

Was tun mit gelben Limetten?

Iss sie natürlich! Oder versuche es zumindest. Wenn sie eine saure Limette sind, können sie ein bisschen bitter sein, aber wenn sie süß sind, werden sie erhaben sein.

Was, wenn Limonen an deinem Baum gelb werden? Was macht man mit diesen gelben Limetten? Wie bereits erwähnt, sind sie gelb, wenn sie reifen, und danach fallen sie vom Baum.

Die mexikanische Linde trägt das ganze Jahr über Früchte und hat einen Höhepunkt von Mai bis Juni und von November bis Dezember. Tahitian Limes tragen auch das ganze Jahr, aber Höhepunkt während des Sommers. Wenn Sie die Limonen nicht regelmäßig ernten, sind die Chancen gut, dass Sie gelbe Limetten finden, die vom Baum gefallen sind. Überprüfen Sie sie einfach auf Fäulnis. Wenn sie gut aussehen, sind sie es wahrscheinlich.

Wenn Sie Limetten haben, die am Baum gelb werden und nicht reif zu sein scheinen, haben Sie möglicherweise ein ganz anderes Problem. Zitrusbäume sind anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, die sich auf die Frucht auswirken können - Zeit zu diagnostizieren und zu behandeln, wenn möglich. Wählen Sie das nächste Mal krankheitsresistenten Bestand, um Störungen wie Zitrusflecken zu vermeiden, die Hautvergilbung verursachen können.

Starkniederschläge können auch zu Gelbfärbungen am Baum führen. Das Aufspalten von Früchten, das Ergebnis starker Regenfälle, führt zu Vergilbung und Fäulnis sowie vorzeitigem Fruchtfall. Diese Früchte sollten wahrscheinlich nicht gegessen werden, da die offene "Wunde" jetzt Bakterien beherbergen kann, die Sie krank machen könnten.

Vorherige Artikel:
Zucchini-Pflanzen werden von Gärtnern überall und oft zur gleichen Zeit geliebt und verachtet. Diese Sommerkürbisse eignen sich hervorragend für enge Räume, da sie reichlich produzieren, aber es ist diese üppige Produktion, die ihnen solchen Zorn verleiht. Leider für einige Züchter, Zucchini-Kürbis-Probleme, wie ausgehöhlten Zucchini, kann eine reiche Ernte schwer zu unglücklichen Passanten zu verschenken. Wenn Ihre
Empfohlen
Einst seltene, exotische Pflanzen, die nur in tropischen Wäldern zu finden sind, sind Staghorn Farne heute als einzigartige, dramatische Pflanzen für Haus und Garten weit verbreitet. Staghorn Farne sind Epiphyten, die natürlich auf Bäumen oder Felsen mit spezialisierten Wurzeln wachsen, die an ihren Wirt heften und Wasser von der Feuchtigkeit in den tropischen Regionen aufnehmen, in denen sie wachsen. Al
Tulpen sind winterhart und leicht zu züchten und bieten ein willkommenes frühes Zeichen des Frühlings. Obwohl sie ziemlich krankheitstolerant sind, gibt es einige häufige Tulpenkrankheiten, die den Boden oder Ihre neuen Zwiebeln beeinflussen können. Lesen Sie weiter für Informationen über Krankheiten von Tulpen. Krank
Es ist nicht so einfach, wie es zunächst aussieht, wenn man sich über die Pflege der Rotfärbung von Rotfärbemitteln informiert. Diese schönen Sträucher gedeihen gut in der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten, haben aber ihre größte Wertschätzung im Süden gefunden, wo sie dicht beieinander wachsen und massive Hecken aus prächtigem Rot und Grün bilden. Trimmen rote
Schlanke, drahtige Blautöne charakterisieren blaue Schwingelpflanzen. Das Ziergras ist ein sauberes immergrünes, das einer Vielzahl von Standorten und Bedingungen sehr tolerant ist. Diese Pflanze ist eine der "No-fuss" Pflanzen, die perfekt für den pflegeleichten Garten ist. Wählen Sie einen sonnigen Standort, wenn Sie Blauschwingel pflanzen. Fo
Spinnmilben auf Zimmerpflanzen und Freilandpflanzen ist ein häufiges Problem. Spinnenmilbenschäden können nicht nur eine Pflanze unansehnlich aussehen lassen, sondern sogar die Pflanze töten. Es ist wichtig, eine Spinnmilben-Behandlung so schnell wie möglich auf einer betroffenen Pflanze zu verwenden, um die Pflanze am besten und gesündesten aussehen zu lassen. Lese
Crepe Myrte Pflanzen sind etwas Besonderes. Sie benötigen sechs bis acht Stunden voller Sonne, um Blumen zu züchten. Sie sind trockenheitstolerant, benötigen aber in Trockenperioden etwas Wasser, um weiter zu blühen. Wenn sie mit Stickstoffdüngern gedüngt werden, können sie durch nicht sehr viele, wenn überhaupt, Blumen sehr dichtes Blattwerk anbauen. Sie si