Informationen über Kanna Pflanzen - Sceletium Tortuosum Pflanzenpflege



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Die Sceletium tortuosum- Pflanze, die allgemein als Kanna bezeichnet wird, ist eine saftig blühende Bodenbedeckung, die für die Massenbedeckung in Gebieten verwendet wird, in denen andere Pflanzen häufig versagen. Wachsende Kanna-Pflanzen halten die Feuchtigkeit, die notwendig ist, um durch den trockensten Sommer zu leben. Eine Internetsuche zeigt jedoch an, dass die Pflanze nicht primär als Zierpflanze verwendet wird.

Informationen über Kanna Pflanzen

Nach einigen Informationen wird Kanna in seiner Heimat Kap-Provinzen von Südafrika als Stimmungsaufheller und Antidepressivum medizinisch verwendet. Südafrikaner kauen die Pflanze, die auch bei der Gewichtsabnahme helfen und die Abhängigkeit von Rauchen und Alkoholismus unterdrücken soll. Manche nennen es die "glückliche Pflanze". Diese Pflanze wird auch in Tees und Tinkturen verwendet und manchmal sogar zusammen mit anderen Kräutern geraucht.

Leider wird die Kanna-Pflanze nicht oft kultiviert und Informationen über Kanna-Pflanzen sagen, dass sie in freier Wildbahn aussterben. Eine Quelle ermutigt Züchter, wachsende Kanna-Pflanzen zu versuchen, damit sie vor dem Aussterben bewahrt werden können. Kanna Pflanzenpflege ist anspruchsvoll, wenn Pflanzen jung sind, obwohl minimal wird, wenn die Pflanzen reifen.

Informationen über Kanna-Pflanzen weisen darauf hin, dass es sich um einen niedrig wachsenden Strauch handelt, der mit der Eispflanze verwandt ist. Attraktive Blumen variieren in der Farbe von weiß bis gelb und gelegentlich blass orange oder pink. Die Blüten der Sceletium tortuosum Pflanze sind stachelig und erscheinen ähnlich wie die Blüten der Spinnenmama.

Wachsende Kanna Pflanzen

Samen für diese Pflanze sind online verfügbar. Wenn Sie bereits gekeimte Sämlinge erwerben können, wird der Wachstumsprozess schneller voranschreiten. Die Samen können einige Wochen bis einige Monate brauchen, um zu keimen. Sei geduldig.

Pflanzen Sie Samen in eine sandige Kaktusartmischung. Die Samen in den angefeuchteten Sand drücken, abdecken und an einer warmen, hell erleuchteten Stelle platzieren. Halten Sie den Boden feucht.

Wie man für Kanna Plant Seedlings sorgt

Sobald die Samen gekeimt sind und zwei Sätze echter Blätter haben, schöpfen Sie den Klumpen zusammen mit einer guten Menge umgebendem Boden auf und pflanzen Sie ihn in einen kleinen Behälter. Neues Wachstum der jungen Sceletium tortuosum Pflanze zieht oft Blattläuse an. Gehen Sie weiter und behandeln Sie gegen Blattläuse, bevor die Schädlinge ein Problem werden. Ein hausgemachtes, seifiges Spray ist ein wirksames Mittel zur Kontrolle von Pflanzenschädlingen.

Sämlinge brauchen weniger Wasser und der Boden sollte zwischen den Wassergaben leicht austrocknen. Obwohl diese Pflanze kein Kaktus ist, wenn Sie lernen, wie man sich um die Kanna-Pflanze kümmert, werden Sie feststellen, dass sie von ähnlicher Pflege profitiert.

Sämlinge profitieren von hellem Licht, vermeiden Sie jedoch direkte Sonneneinstrahlung, bis die Pflanzen nach draußen gebracht werden. Die Kanna-Pflanze kann im Freien gepflanzt werden, wenn alle Frostgefahr vorüber ist.

Wenn Sie in Gebieten mit Winterfrösten Kanna anbauen, Rhizome heben und für den Winter lagern. Containergewachsene Pflanzen können in ein Gewächshaus oder eine Garage gebracht werden, wo die Temperaturen über dem Gefrierpunkt bleiben.

Vorherige Artikel:
Starke Winde können Landschaftspflanzen schädigen oder töten. Der rechtzeitige und ordnungsgemäße Umgang mit Windschäden kann die Überlebenschancen einer Pflanze verbessern, und in vielen Fällen wird die Pflanze ihren früheren, anmutigen Glanz wiedererlangen. Informieren Sie sich über die Vorbeugung und Behandlung von Windschäden an Pflanzen und Bäumen in diesem Artikel. Wie man wi
Empfohlen
Können Sie sich vorstellen, eine Reihe von Obstbäumen als natürlichen Zaun zu haben? Heutige Gärtner fügen mehr Essbares in die Landschaft ein, einschließlich Hecken von Obstbäumen. Wirklich, was ist nicht zu mögen? Sie haben Zugang zu frischem Obst und eine natürliche, schöne Alternative zum Fechten. Einer de
Deine Zucchinipflanze sieht gesund aus. Es ist mit schönen Blüten bedeckt. Dann gehst du eines Morgens in deinen Garten, um all diese Blüten zu finden, die auf dem Boden liegen. Der Stamm ist noch intakt und es sieht so aus, als ob jemand ein Paar Scheren nahm und die Blüten vom Stiel abschnitt. Gibt es einen verrückten Marodeur, der deine Zucchiniblüten abschneidet? Nein
Der Anbau von Haselnüssen in den USA ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich, wegen der Haselnussfäule im Osten. Der Pilz schädigt die amerikanische Haselnuss nur begrenzt, verwüstet aber die hochwertigen europäischen Haselnussbäume. Informieren Sie sich in diesem Artikel über Symptome und Management der östlichen Haselnusskrankheit. Was ist
Es ist oft eine Versuchung, die Natur ins Haus zu bringen, da wir versuchen, unsere Innenräume zu naturalisieren und die Schönheit der Natur in unsere Häuser einzubringen. Oleander drinnen zu bringen, mag eine gute Idee sein, aber die Büsche können ziemlich groß werden und brauchen volle Sonne. Werd
Essen Mäuse Kaktus? Ja, natürlich, und sie genießen jeden einzelnen Bissen. Kaktus ist eine Delikatesse für eine Vielzahl von Nagetieren, einschließlich Ratten, Gopher und Erdhörnchen. Es scheint, dass stachelige Kakteen Nagetiere abschrecken würden, aber die durstigen Kreaturen sind bereit, den gewaltigen Stacheln zu trotzen, um zu dem süßen Nektar zu gelangen, der sich darunter versteckt, besonders während Perioden mit anhaltender Trockenheit. Für eini
Es gibt über eintausend Bambusarten. Manche sind majestätische Riesen, die sich über hundert Fuß in der Luft erheben. Andere sind strauchartig und wachsen nur drei Fuß hoch. Bambuspflanzen gehören zur Familie der Gräser. Sie sind enger mit Rasen verbunden als mit einem Baum. Die meisten Bambusse stammen aus den Tropen, aber es gibt auch viele gemäßigte Bambusse. Einige