Plumeria Rust Fungus: Wie man Plumeria-Anlagen mit Rost-Pilz behandelt



Plumeria, auch bekannt als Frangipani oder hawaiianische Leu Blumen, sind eine Gattung von blühenden tropischen Bäumen, winterhart in den Zonen 8-11. Während sie attraktive Bäume in der Landschaft sind, werden sie meist für ihre hochduftenden Blüten angebaut und kultiviert. Obwohl Pilzkrankheiten überall auftreten können, sind warme, feuchte tropische Regionen besonders günstig für Pilzwachstum. Plumeria Rostpilz ist eine Krankheit, die für Plumeria spezifisch ist.

Über Plumeria Rust Fungus

Plumeria-Rostpilz ist spezifisch für Plumeria-Pflanzen. Es wird durch den Pilz Coleosporium plumeriae verursacht . Plumeria Rost betrifft das Laub der Pflanze, nicht aber die Stängel oder Blüten. Seine Sporen sind in der Luft oder verbreiten sich von Pflanze zu Pflanze von der Rückseite des Regens oder der Bewässerung. Wenn die Sporen Kontakt mit feuchten Blättern haben, haften sie an ihnen, beginnen dann zu wachsen und mehr Sporen zu produzieren. Dieser Pilz ist am häufigsten in warmen, feuchten Jahreszeiten oder Standorten.

Gewöhnlich ist das erste bemerkte Symptom des Rosts von Plumeria gelbe Flecken oder Punkte auf den oberen Seiten der Blätter. Wenn sie umgedreht werden, wird die Unterseite der Blätter korrelierende orange pulvrige Läsionen haben. Diese Läsionen sind tatsächlich Sporen, die Pusteln produzieren. Diese Blätter können sich wellen, sich verzerren, braun-grau werden und die Pflanze abfallen lassen. Wenn sie nicht kontrolliert werden, kann der Rost auf den Plumeria-Blättern den ganzen Baum in weniger als zwei Monaten entblättern. Es wird sich auch auf andere nahe gelegene Plumeria ausbreiten.

Wie man Plumeria-Anlagen mit Rost-Pilz behandelt

Plumeria Rost wurde zuerst von Botanikern 1902 auf Inseln der Westindischen Inseln entdeckt. Es verbreitete sich schnell in allen tropischen Regionen, in denen Plumeria wächst. Später wurde der Pilz auf kommerziellen Plumeria-Pflanzen auf Oahu entdeckt und verbreitete sich schnell auf allen Hawaii-Inseln.

Rost auf Plumeriablättern wird normalerweise durch geeignete sanitäre Einrichtungen, Fungizide und die Auswahl krankheitsresistenter Sorten kontrolliert. Wenn Plumeria Rost entdeckt wird, sollten alle gefallenen Blätter sofort gereinigt und entsorgt werden. Betroffene Blätter können entfernt werden, aber achten Sie darauf, die Werkzeuge zwischen den Pflanzen ordnungsgemäß zu desinfizieren.

Um den Luftfluss um Plumeria zu verbessern, halten Sie den Bereich um sie herum frei und nicht überfüllt. Sie können auch Plumeria-Bäume beschneiden, um sie für eine gute Luftzirkulation zu öffnen. Fungizide können dann verwendet werden, um die Plumeria-Pflanzen und den Boden um sie herum zu besprühen. Einige Studien haben Erfolg bei der biologischen Kontrolle von Plumeria-Pilzen mit Mücken gezeigt. Der Einsatz von chemischen Fungiziden tötet jedoch Mücken.

Während Pflanzenforscher noch resistente Sorten von Plumeria untersuchen, haben die beiden Arten Plumeria stenopetala und Plumeria caracasana bisher die größte Resistenz gegenüber Rostpilzen gezeigt. Bei der Anpflanzung in der Landschaft kann durch den Einsatz einer Vielzahl von Pflanzen der gesamte Garten vor hospitalspezifischen Krankheiten geschützt werden.

Vorherige Artikel:
Spinat ist eines der am schnellsten wachsenden Blattgemüse. Es ist ausgezeichnet, wenn junge in Salaten und die größeren, reifen Blätter eine fabelhafte Ergänzung zum braten oder einfach gedämpft anbieten. Später in der Saison, wenn ich mehr von den köstlichen Blättern ernte, sehe ich normalerweise, dass mein Spinat schießt. Was bede
Empfohlen
Willow Tree Gallen sind ungewöhnliche Wucherungen, die auf Weiden erscheinen. Sie können verschiedene Sorten auf Blättern, Trieben und Wurzeln sehen. Die Gallen werden durch Sägewespen und andere Schädlinge sowie Bakterien verursacht und können je nach dem verursachenden Schädling sehr unterschiedlich aussehen. Für w
Kannst du Bonbonkugeln in Kompost legen? Nein, ich spreche nicht über die süßen Kaugummikugeln, mit denen wir Blasen blasen. Tatsächlich sind Bonbonkugeln alles andere als süß. Sie sind übrigens ein extrem stacheliges Fruchtfleisch. Die meisten Leute wollen wissen, wie man den Baum, von dem sie kommen, los wird, wie man verhindert, dass er Früchte trägt, oder ob man Zuckergummibälle kompostieren kann. Alles, n
Lantana ist die Antwort auf die Gebete aller Gärtner. Die Pflanze benötigt erstaunlich wenig Pflege oder Pflege, produziert aber den ganzen Sommer über bunte Blüten. Was ist mit der Pflege von Lantanas im Winter? Winterpflege für Lantanas ist in warmen Klimazonen nicht schwierig; Aber wenn du Frost bekommst, musst du mehr tun. Les
Rasenflächen erstrecken sich über die Vororte wie ein endloses Grasmeer, das nur durch den gelegentlichen Baum- oder Blumenbeet unterbrochen wird, dank der sorgfältigen Wartung durch eine Armee von Hausbesitzern. Wenn Ihr Rasen gesund und grün ist, schmilzt er fast in den Hintergrund, aber sobald braunes, brüchiges Gras erscheint, hebt sich Ihr Rasen wie eine Leuchtreklame ab. Blo
In den sozialen Medien scheint der Aufwuchs von Wasser aus Küchenabfällen in Mode zu sein. Sie können viele Artikel und Kommentare zu diesem Thema im Internet finden, und tatsächlich können viele Dinge aus Küchenabfällen nachgewachsen werden. Nehmen wir zum Beispiel Salat. Kannst du Salat in Wasser nachwachsen lassen? Lesen
Boston Ivy ist der Grund, warum die Ivy League ihren Namen hat. All diese alten Backsteingebäude sind mit Generationen von Boston-Efeupflanzen bedeckt, die ihnen einen klassischen antiken Look verleihen. Sie können Ihren Garten mit den gleichen Efeupflanzen füllen, oder sogar den Universitätsblick nachbilden und Ihre Backsteinmauern wachsen lassen, indem Sie Ausschnitte vom Boston-Efeu nehmen und sie in neue Betriebe einwurzeln. Es