Astilbe Winter Care: Wie man Astilbe Pflanzen winterfest macht



Astilbe ist eine robuste, ausdauernde Staude, die in den USDA-Zonen 3 bis 9 winterhart ist. Dies bedeutet, dass sie den Winter auch in sehr rauen Klimazonen überleben kann. Während es für Jahre überleben sollte, gibt es ein paar Schritte, die Sie ergreifen können, um es ernst zu nehmen und sicherzustellen, dass es die Kälte überlebt. Lesen Sie weiter, um über die Pflege von Astilbe-Pflanzen im Winter zu lernen und wie man Astilbe wintert.

Winterfestende Astilbe-Pflanzen

Astilbe Pflanzen mögen es, feucht gehalten zu werden. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Pflanzen solange gießen, bis der Boden gefriert. Nach dem ersten harten Frost etwa 5 cm Mulch um den Stiel legen. Dies wird helfen, die Temperatur des Bodens zu regulieren und die Wurzeln durch den Winter feucht zu halten.

Pass auf, dass du den Mulch nicht bis zum Frost hinhältst. Während die Wurzeln gerne feucht sind, kann Mulch bei wärmerem Wetter zu viel Wasser einfangen und die Wurzeln verfaulen lassen. Astilbe Winterpflege ist so einfach - viel Wasser vor dem Frost und eine gute Schicht Mulch, um es dort zu halten.

Wie man Astilbe Pflanzen im Winter pflegt

Wenn Sie astilbe Pflanzen winterfest machen, gibt es ein paar Routen, die Sie mit den Blumen nehmen können. Deadheading Astilbe wird keine neuen Blumen ermutigen, also solltest du sie im Herbst zurücklassen. Schließlich werden die Blüten an den Stielen trocknen, sollten aber an Ort und Stelle bleiben.

Wenn Sie astilbe Pflanzen winterfest machen, können Sie das gesamte Laub abschneiden und nur einen 3-Zoll-Stiel über dem Boden zurücklassen. Es macht die Winterpflege ein wenig leichter, und jedes neue Wachstum wird zurückkommen, um es im Frühling zu ersetzen.

Sie können die Blumen auch für trockene Vorbereitungen zuhause speichern. Wenn Sie wollen, können Sie die Blumen jedoch im Winter an Ort und Stelle lassen. Sie werden austrocknen und etwas Interesse in Ihrem Garten zur Verfügung stellen, wenn die meisten anderen Pflanzen zurück gestorben sind. Sie können dann das gesamte tote Material im frühen Frühjahr zurückschneiden, um Platz für neues Wachstum zu schaffen.

Vorherige Artikel:
Vermehrungs-Hibiskus, ob tropischer Hibiskus oder winterhartes Hibiskus, kann im Hausgarten durchgeführt werden und beide Hibiskusarten werden auf die gleiche Weise vermehrt. Hardy Hibiscus ist leichter zu verbreiten als der tropische Hibiskus, aber fürchte dich nie; Mit ein wenig Wissen darüber, wie man Hibiskus vermehrt, können Sie beide Arten erfolgreich wachsen. Hi
Empfohlen
Wenn Sie Brombeeren und Tomaten lieben, werden Kartoffeln angebaut, da sie die bodenbürtige Verticilliumwelke zurückgelassen haben. Plant boysenberry Pflanzen 4 Wochen vor dem letzten Frost Datum Ihrer Region. Graben Sie ein Loch 1-2 Fuß (30-61 cm) tief und 3-4 Fuß (ca. 1 m) breit. Für Reihen gepflanzte Pflanzen, grabe Löcher 2-3 Meter auseinander. Setz
Der Garten ist voller Insekten, und es kann schwierig sein, Freund von Feind zu unterscheiden. Ein Gartenbesucher, der eine bessere PR-Abteilung braucht, ist die Räuberfliege. Räuber fliegen in Gärten sollten ein willkommener Anblick sein, aber ihre bienenähnliche Erscheinung und aggressive Natur kann Gärtner sich fragen lassen, "Sind Raubfliegen gefährlich?"
Wenn Sie ein Indoor-Pflanzenliebhaber sind und auf der Suche nach einer einzigartigen Ergänzung für Ihre Sammlung von Zimmerpflanzen sind, dann ist Alocasia die ideale Pflanze für Sie. Auch bekannt als die afrikanische Maske oder Kris-Pflanze kommt Alocasia überhaupt nicht aus Afrika. Es hat seinen Namen von seiner Ähnlichkeit mit den handgeschnitzten zeremoniellen Masken, die dort gefunden wurden, stammt aber tatsächlich von den philippinischen Inseln. Es g
Agronomie ist die Wissenschaft von Bodenmanagement, Landanbau und Pflanzenproduktion. Menschen, die Agronomie praktizieren, finden große Vorteile darin, Teffgras als Deckfrucht anzupflanzen. Was ist Teffgras? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Teff-Gras-Deckfrüchte anbauen können. Was ist Teff Gras? T
Die Globe-Gilia-Pflanze ( Gilia capitata ) ist eine der schönsten einheimischen Wildblumenpflanzen des Landes. Diese Gilia hat Spitzengrünes Laub, aufrechte 2- bis 3-Fuß-Stiele und runde Gruppen von kleinen, blauen Blumen. Wenn Sie in einer Region mit milden Wintertemperaturen leben, ist es nicht schwierig, in Ihrem Garten wachsende Wildblumen zu züchten. Di
Der Cubanelle-Pfeffer ist eine schmackhafte Paprika, die nach der Insel Kuba benannt ist. Es ist beliebt in der europäischen und lateinamerikanischen Küche, wird aber immer beliebter bei Köchen auf der ganzen Welt für seine helle Farbe und schnelle Kochzeit. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Cubanelle-Paprika und Tipps zum Anbau einer Cubanelle-Pfefferpflanze in Ihrem Garten zu erfahren. Cub