Apfelbaumpflege: Wenn und wie man einen Apfelbaum beschneidet



Apfelbäume können große Schattenbäume bilden, aber wenn Ihr primärer Zweck in der Pflanzung ist, die köstliche Frucht zu sammeln, müssen Sie diese Baumschere herausziehen und zur Arbeit kommen. Lassen Sie uns lernen, wie und wann Sie Apfelbäume schneiden müssen, um das Beste aus Ihrer Apfelernte herauszuholen.

Beschneidung Apfelbäume

Die Beschneidung von Apfelbäumen ist aus mehreren Gründen vorteilhaft: Entfernen von erkrankten oder beschädigten Gliedmaßen, Beibehalten einer kontrollierten Höhe, aus der Früchte leichter gepflückt werden können, Entwickeln einer starken Struktur für die Fruchtproduktion und Ermutigen neuer Gliedmaßen.

Apfelbäume zu beschneiden ist wesentlich für die allgemeine Gesundheit des Baumes. Die Form des Apfelbaums während der Knospungssaison und im folgenden Winter wird die Anzahl der Blüten und damit den Zustand der Früchte beeinflussen.

Beschneiden erhöht nicht nur das Sonnenlicht, formt den Baum und entfernt überflüssige Gliedmaßen, sondern fördert auch die Größe des Apfels, gleichmäßige Reifung, erhöht den Zuckergehalt und verringert Insekten und Krankheiten, indem eine bessere Sprühabdeckung und effizientes Trocknen nach dem Regen ermöglicht wird Dusche.

Wann man Apfelbäume beschneidet

Obwohl der Apfelbaumschnitt zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden kann, empfiehlt sich der späte Winter bis zum sehr frühen Frühling (März und April) nach den schlimmsten Kälteeinbrüchen, um mögliche Frostschäden zu minimieren.

Bei einem reifen Obstbaum, der Apfelbaum produziert, sollte der Schnitt die älteren, weniger produktiven Fruchtzweige nach dem Höchststand von drei bis fünf Jahren entfernen. Der Sommer ist die beste Zeit, um diese älteren Glieder zu entfernen, wenn es am offensichtlichsten ist, welche diese sind. Es ist auch eine gute Zeit, kranke oder beschädigte Bereiche des Apfelbaums zu beschneiden, wenn sie sichtbar werden.

Schneiden Sie einen älteren "Schattenbaum" nicht in einer Saison auf die Größe eines fruchttragenden Apfelbaums zurück. Verbreiten Sie die Ausdünnung über ein paar Jahre als Teil Ihrer Routine Apfelbaumpflege.

Wie man einen Apfelbaum beschneidet

Bei der Beschneidung eines Apfelbaums gibt es mehrere Punkte zu beachten: Abstand vom mittleren Ast zu einem seitlichen Ast vor dem Schneiden, Winkel, Wasserspritzer lassen, Gliedmaßen kürzen oder bis zum Stamm des Apfelbaums hinuntergehen, um einen zu nennen wenige.

Auf vernachlässigten oder übermäßig kräftigen Apfelbäumen, stark beschneiden. Gehen Sie dafür wie oben erwähnt auf einen "Schattenbaum", wobei der Schnitt über mehrere Jahre hinweg erfolgen sollte. Nicht zu eng beschneiden. Machen Sie Ihren Kopfschnitt knapp hinter einer Knospe und dünner werdende Schnitte jenseits der Basis des Zweiges werden verworfen. Verwenden Sie eine Säge für große Gliedmaßen, Handschere für Zweige und Astschere für mittlere Äste.

Wassertriebe oder Saugnäpfe sind lebendige Ableger, die die Nährstoffe vom Apfelbaum weg saugen, was zu einer geringeren Apfelproduktion führt. Gewöhnlich werden sie an der Basis des Apfelbaums oder entlang der Gabelung gefunden und sollten in der Regel entfernt werden. Gelegentlich kann es sein, dass sie einen offenen Bereich ausfüllen.

Entfernen Sie alle Zweige, die nach unten wachsen, reiben, schattieren oder das Wachstum der Äste des Apfelbaums generell behindern. Geh zurück zu Saugnäpfen oder Ästen, die größer sind als die obersten Knospen des Stammes.

Querstriche werden gefunden, wenn sich Äste kreuzen und an derselben Stelle am Stamm oder Zweig entstehen. Wähle das Beste aus und entferne die anderen.

Denken Sie daran, Sie schaffen eine Überdachung, die das Sonnenlicht und den Zugang zum Sprühen und Ernten fördert. Widerstehen Sie der schnellen und einfachen Annäherung, um Ihren Apfelbaum "zu übersteigen", um sein Wachstum zu hemmen. Dies kann für einige Jahre zu mehr Obstproduktion führen, schlägt aber langfristig eine schwache Apfelbaumstruktur vor. Nutzen Sie die richtigen Werkzeuge, etwas Schwung und genießen Sie Ihre nächste Ernte von Äpfeln.

Vorherige Artikel:
Wer Spargel ( Asparagus officinalis ) liebt, aber nicht die Kosten für den Einkauf im Supermarkt, fragt sich, wie man ein Spargel-Bett macht. Der Gedanke, in der Lage zu sein, selbst zu wachsen, ist verlockend, aber viele Leute wissen nicht, wie man Spargel anbaut. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Spargel aus Samen anbaut oder wie man aus Kronen wächst.
Empfohlen
Mexikanischer Buschoregano ( Poliomintha longiflora ) ist eine blühende ausdauernde Eingeborene nach Mexiko, die sehr gut in Texas und anderen heißen, trockenen Teilen der Vereinigten Staaten wächst. Obwohl es nicht mit einer durchschnittlichen Garten-Oregano-Pflanze in Verbindung steht, produziert es attraktive, duftende, violette Blüten und kann unter harten und unterschiedlichen Bedingungen überleben, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Teile des Gartens macht, in denen sonst nichts zu überleben scheint. Lesen
Nehmen wir an, Sie haben Salatsamen in eine Samen-Starter-Mischung gepflanzt. Die Keimlinge keimen und beginnen zu wachsen, und du fängst an, dich daran zu gewöhnen, sie in deinem Garten auszubringen. Aber ein paar Tage später fallen deine Sämlinge um und sterben nacheinander! Dies ist als Dämpfung bekannt. Es
Ringelblumen sind eine der häufigsten jährlichen Blumen und mit gutem Grund. Sie blühen den ganzen Sommer und in vielen Bereichen durch den Herbst und verleihen dem Garten monatelang leuchtende Farben. In den meisten Fällen werden Ringelblumen für die jährliche Färbung in Töpfen und Gärten gepflanzt, oder manchmal um andere Pflanzen, um Insekten abzuwehren. Aber wu
Bis vor kurzem galt Kiwi als exotisch, schwierig zu beschaffen und für besondere Anlässe nur Früchte mit einem Preis pro Pfund zu verwenden. Zweifellos lag das daran, dass Kiwis aus so weit entfernten Ländern wie Neuseeland, Chile und Italien importiert wurden. Aber wusstest du, dass du, wenn du dich nach Kiwi sehnst und in den USDA-Zonen 7-9 lebst, selbständig werden kannst? Tat
Haben Sie schon einmal von Sorghum-Pflanzen gehört? Zu einer Zeit war Sorghum eine wichtige Ernte und diente als Zuckerersatz für viele Menschen. Was ist Sorghum und welche anderen interessanten Sorghumgrasinformationen können wir ausgraben? Lass es uns herausfinden. Was ist Sorghum? Wenn Sie im Mittleren Westen oder im Süden der Vereinigten Staaten aufgewachsen sind, kennen Sie vielleicht schon die Sorghumpflanzen. Vi
Von Mary Ellen Ellis Gärten für Kinder können großartige Lernwerkzeuge sein, aber sie sind auch lustig und praktisch. Bringen Sie Ihren Kindern etwas über Pflanzen, Biologie, Nahrung und Ernährung, Teamarbeit, Wetter und so viele andere Dinge bei, indem Sie gemeinsam einen Garten bauen. Was ist ein Lerngarten? Ein