Rose von Sharon Winter Care: Vorbereiten der Rose von Sharon für Winter



Hardy in den Zonen 5-10, Rose von Sharon oder Strauch Althea, ermöglicht es uns, tropisch aussehende Blüten an nicht-tropischen Standorten zu züchten. Rose of Sharon ist normalerweise in den Boden gepflanzt, aber es kann auch in Behältern als eine schöne Terrasse Pflanze angebaut werden. Ein Problem mit der wachsenden Rose von Sharon in einem Topf ist, dass sie ziemlich groß werden kann, wobei einige Arten bis zu 12 Fuß groß werden. Ein weiteres Problem mit der Rose von Sharon in Töpfen ist, dass sie nicht in der Lage ist, harte Winter ohne geeignete Pflege zu überleben. Das heißt, Winterpflege für Rosen von Sharon in den Boden gepflanzt werden kann erforderlich sein. Lesen Sie weiter, um mehr über überwintern Rose von Sharon zu lernen.

Vorbereiten der Rose von Sharon für Winter

Während wir normalerweise nicht an den Winter im Juli denken, ist es wichtig zu wissen, diese Sträucher nach diesem Monat nicht zu düngen. Zu spätes Düngen im Sommer kann zu zärtlichem Neuwachstum führen, das später durch Frost beschädigt werden kann. Es verschwendet auch die Energie der Pflanze auf dieses neue Wachstum, wenn es Energie in die Entwicklung von starken Wurzeln einbringt, die Winterkälte widerstehen können.

Rose von Sharon Pflanzen blühen im Spätsommer bis Anfang Herbst. Im Oktober verblassen die Blüten und entwickeln sich zu Samenkapseln. Die Samen, die sich entwickeln, sind eine Winterfutterquelle für Stieglitze, Meisen, Kardinäle und Zaunkönige. Die restlichen Samen fallen im Winter in die Nähe der Elternpflanze und können im Frühjahr keimen, wodurch Kolonien des Strauchs entstehen.

Um unerwünschte Pflanzen zu verhindern, stieg im Spätherbst die Kopfblüte von Sharonblüten. Sie können diese Samen auch für spätere Anpflanzungen sammeln, indem Sie Nylonstrumpfhosen oder Papiertüten über die sich entwickelnden Samenhülsen legen. Wenn die Hülsen aufplatzen, werden die Samen im Nylon oder in den Beuteln gefangen.

Rose von Sharon Winterpflege

In den meisten Zonen ist die Vorbereitung der Rose von Sharon für den Winter nicht notwendig. In Zone 5 ist es jedoch eine gute Idee, einen Haufen Mulch über die Pflanzenkrone zum Schutz der Rose von Sharon im Winter hinzuzufügen. Topfrose von Sharon kann auch Winterschutz benötigen. Entweder Haufen Mulch oder Stroh über Topfpflanzen oder wickeln mit Luftpolsterfolie. Es ist am wichtigsten, dass die Pflanzenkrone in kälteren Klimaten geschützt wird. Der Schutz der Rose von Sharon im Winter, wenn sie in Gebieten mit starkem Wind gepflanzt wird, kann ebenfalls notwendig sein.

Da die Rose von Sharon auf neuem Holz blüht, können Sie bei Bedarf das ganze Jahr über leicht beschneiden. Jeder schwere Schnitt sollte im Februar und März als Teil des Rose of Sharon Winterpflege-Regiments durchgeführt werden.

Die Rose von Sharon blättert später im Frühling als viele andere Sträucher, wenn Sie also im Februar oder März nicht rauskommen können, tun Sie es einfach bevor das neue Wachstum im Frühling beginnt. Machen Sie im Herbst keinen schweren Schnitt der Rose von Sharon.

Vorherige Artikel:
Die Reversion von bunten Blättern tritt in vielen Arten von Pflanzen auf. Dies ist, wenn die weißen Schattierungen oder helleren Tupfen und Ränder in grün werden. Dies ist für viele Gärtner frustrierend, da die vielfältigen Formen von Pflanzen erhöhtes Interesse bieten, dunkle Bereiche aufhellen und speziell gezüchtet werden, um dieses Merkmal zu verbessern. Der Var
Empfohlen
Silberne Prinzessin Eukalyptus ist ein anmutiger, weinender Baum mit pudrigem blaugrünem Laub. Dieser auffällige Baum, manchmal auch als Silberprinzessin Gum Tree bezeichnet, zeigt im späten Winter oder frühen Frühling faszinierende Rinde und einzigartige rosa oder rote Blüten mit gelben Antheren, bald gefolgt von glockenförmigen Früchten. Lesen
Die Anthurium-Pflanze wird als Zimmerpflanze in kühleren Gebieten und als Landschaftsbau-Pflanzen in USDA-Zonen 10 oder höher angebaut. Die richtige Pflege für Anthurium ist einfach zu tun, solange Sie ein paar wichtige Elemente für die Pflanze liefern. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Anthuriumpflanzen zu erfahren. Bas
Lobelia-Blüten sind eine schöne Ergänzung des Gartens, aber wie viele Pflanzen ist der Schnitt ein wichtiger Teil der Pflege von Lobelien. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie und wann Lobelien geschnitten werden. Sollte ich meine Lobelia beschneiden? Ja. Zurückschneiden Lobelia Pflanzen verbessert ihr Aussehen und ihre Gesundheit. Es
Es gibt mehr als 3.000 Sorten von Birnbäumen, Frucht- und Nicht-Fruchtgemüse, die auf der ganzen Welt erhältlich sind. Birnbäume sind relativ einfach zu züchten und können im Hausgarten eine Fülle von Früchten produzieren. Manchmal werden Gärtner jedoch frustriert, wenn sie keinen Birnbaum produzieren. Lassen
Mandeln sind schöne Bäume, die im frühen Frühling blühen, wenn die meisten anderen Pflanzen ruhen. In Kalifornien, dem weltweit größten Mandelproduzenten, dauert die Blüte Anfang Februar etwa zwei Wochen. Wenn Sie vorhaben, Mandelbäume zu züchten, und Sie wollen, dass sie Nüsse produzieren, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie Mandelbäume bestäuben können, bevor Sie überhaupt pflanzen. Sie müssen die
"Hilfe! Mein Okraschoten verfault! "Dies wird oft in Zeiten heißen Sommertages im amerikanischen Süden gehört. Okra-Blüten und -Früchte werden den Pflanzen weich und entwickeln ein verschwommenes Aussehen. Dies bedeutet normalerweise, dass sie mit Pilz-Okra-Blüten und Fruchtbrand befallen sind. Okra