Aucuba Pruning - wie und wann man Aucuba-Sträuche beschneidet



Eine der attraktivsten heimischen Landschaftspflanzen ist die Aucuba japonica . Diese langsam wachsende Laubpflanze nimmt eine strauchartige Wuchsform mit glänzenden, spitzen Blättern und anmutig geschwungenen Stielen an. Die blutroten Beeren bleiben den ganzen Winter über auf der weiblichen Pflanze und das richtige Wissen, wie man eine Aucuba beschneidet, kann zu einer konsistenten Fruchtbildung beitragen.

Über Aucuba japonica

Aucuba ist nicht in Nordamerika beheimatet, schneidet aber in den Pflanzenhärtezonen 7 bis 9 der USDA gut ab. Dieser Zierstrauch kann einzeln als Brennpunkt für die Landschaft verwendet werden, in Gruppen als Hecke gepflanzt oder in jungen Jahren in Containern verwendet werden. Japanische Aucuba-Pflanzen werden manchmal auch wegen der ähnlich glänzenden, wachsartigen Blätter als japanischer Lorbeer bezeichnet.

Es gibt viele überraschende Sorten, die mit einer Fülle von Pigmentierungs- und Texturvariationen glänzen. Einige der häufigsten sind:

  • Crotonifolia hat weiß gefleckte Blätter.
  • Goldieana hat überwiegend gelbe Blätter.
  • Goldstaub oder Variegata hat Goldflecken.
  • Nana ist eine Zwergenform mit einer engen Form und niedriger Gewohnheit.

Wachsende japanische Aucuba Plant Cuttings

Der Strauch wird 3 bis 8 Fuß groß, braucht aber Jahre, um seine volle Reife zu erreichen. Diese langsame Wuchsform bedeutet, dass Aucuba-Schnitt selten erforderlich ist. Sie sollten jedoch darauf achten, wann Aucuba beschnitten wird, um die dichte Form zu erhalten und die Stecklinge zu verwenden, um neue Pflanzen zu pflanzen, um die Landschaft zu beleben. Tauchen Sie die abgeschnittenen Enden in Wurzelhormone ein und drücken Sie sie in ein erdloses Medium wie Torfmoos. Bewahren Sie die Pflanze in einem warmen, schwach beleuchteten Bereich mit leichter Feuchtigkeit auf. Verpflanzen Sie den Schnitt, sobald er verwurzelt ist.

Aucuba japonica wird in organisch reichen Böden gedeihen, wo gesprenkelte Beleuchtung angeboten wird. Die japanische Aucuba-Pflanze bevorzugt einen halbschattigen Standort, in dem die Böden leicht sauer und feucht, aber gut durchlässig sind.

Wann man Aucuba beschneidet

Aufgrund der langsamen Wachstumsrate erfordert Aucuba japonica nur selten eine Trimmung. Obwohl die Pflanze wenig Wartung benötigt, reagiert sie gut auf das Beschneiden, um Größe und kompakte Form zu erhalten.

Die Pflanze ist ein immergrüner Laubbaum, der im Frühjahr für beste Ergebnisse beschnitten werden sollte. Leichtes Abzweigen oder Entfernen von Totholz kann zu jedem Zeitpunkt des Jahres erfolgen. Eine komplette Überholung einer vernachlässigten japanischen Aucuba-Pflanze erfolgt im Frühjahr, bevor neues Wachstum beginnt.

Verzichten Sie darauf, die Pflanze vor dem Beschneiden zu düngen, um die Bildung von jungem Wachstum zu reduzieren, das nur während des Beschneidens abgeschnitten werden würde.

Wie man eine Aucuba beschneidet

Aucuba Beschneiden auf jungen Pflanzen erfordert möglicherweise nur einen Daumen und Zeigefinger. Ein Abklemmen des Spitzenwachstums wird helfen, die Business zu fördern.

Verwenden Sie scharfe, saubere Gartenscheren für jedes Wartungsprojekt, um gerade Schnitte zu gewährleisten und die Wahrscheinlichkeit einer Krankheitserscheinung zu reduzieren. Handscheren sind nützlich zum Entfernen von fehlendem Wachstum und zum Zurückschneiden der Stängel, um die Höhe des Strauchs zu reduzieren. Entfernen Sie das Wachstum für die besten Ergebnisse zum nächsten Wachstumspunkt. Heckenscheren werden nicht empfohlen, da sie sich in die wunderschönen Blätter schneiden und den Zierwert der Pflanze reduzieren.

Vorherige Artikel:
Eines der frustrierendsten Dinge als Gärtner ist, wenn starke Winde oder starke Regenfälle unsere Gärten verwüsten. Hohe Pflanzen und Reben kippen um und brechen bei starkem Wind auf. Pfingstrosen und andere Stauden werden durch starke Regenfälle zu Boden geworfen. Viele Male, nachdem der Schaden angerichtet wurde, gibt es keine Reparatur, und du musst dich selbst schlagen, weil du die Pflanzen nicht früher unterstützt hast. Lesen
Empfohlen
Was ist eine Paddelanlage? Auch bekannt als Flapjack-Paddel-Pflanze ( Kalanchoe Thyrsiflora ), hat diese saftige Kalanchoe Pflanze mit dicken, abgerundeten, paddelförmigen Blättern. Die Pflanze wird auch als roter Pfannkuchen bezeichnet, weil die Blätter während des Winters häufig eine rötliche oder tiefrosa Färbung annehmen. Lesen
Die Bignonia-Familie ist eine faszinierende tropische Familie, bestehend aus vielen Reben, Bäumen und Sträuchern. Von diesen ist die einzige Art, die im tropischen Afrika vorkommt, Kigelia africana oder ein Wurstbaum. Was ist ein Wurstbaum? Wenn Sie allein der Name nicht interessiert, lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über interessante Wurstbaum-Informationen über wachsende Kigelia-Wurstbäume und Wurstbaumpflege. Was
Wenn sich Ihr Zuhause in einem der nördlichen Bundesstaaten befindet, können Sie in Zone 3 leben. Die Temperaturen in Zone 3 können bis minus 30 oder 40 Grad Fahrenheit (-34 bis -40 Grad Celsius) sinken. Sie müssen also kältebeständig sein Sträucher, um Ihren Garten zu bevölkern. Wenn Sie Sträucher für Zone 3 Gärten suchen, lesen Sie weiter für ein paar Vorschläge. Wachsende S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Es ist kein Vogel oder Flugzeug, aber es macht Spaß zu wachsen. Die Kitzelpflanze hat viele Namen (sensible Pflanze, bescheidene Pflanze, touch-me-not), aber alle können zustimmen, dass Mimosa pudica ein Muss im Haushalt ist, besonders wenn Sie Kinder haben.
Unkraut, Unkraut, Unkraut. Sie tauchen überall auf und die Gärtner führen einen ständigen Kampf gegen sie. Wir bestellen und bereichern den Boden. Wir pflanzen unsere Zierpflanzen und unser Gemüse, und das Unkraut nutzt unsere Bemühungen. Wir denken, wir haben sie unter Kontrolle, und dann drehen wir uns um und finden etwas, das sich dort ausbreitet, wo wir es am wenigsten erwarten; das heimtückische Gras, Knöterich, wuchert auf unseren Fußwegen und zwischen den Fliesen unserer Terrasse empor. Wie vie
Größe ist wichtig. Wenn Sie Löcher in Ihrem Garten haben, gibt es eine Vielzahl von Dingen, die sie verursachen könnten. Tiere, spielende Kinder, faule Wurzeln, Überschwemmungen und Bewässerungsprobleme sind die üblichen Verdächtigen. Kleine Löcher in Höfen sind in der Regel Insekten, Wirbellose oder Nagetiere. Größere