Passiflora Leaf Drop: Was tun für eine Passion Vine Dropping Leaves



Passionsrebe ist eine der attraktivsten blühenden Pflanzen. Ihre komplexen Blüten sind brillant gefärbt und führen oft zu essbaren Früchten. Passionsblume Blattverlust kann die Antwort der Pflanze auf eine Vielzahl von Dingen sein, von Insekten bis zu kultureller Inkompatibilität. Es könnte auch einfach zonal oder bezogen auf die Jahreszeit sein. Einige Hinweise auf Blatttropfen auf Passionsreben helfen uns, die Ursachen und Lösungen zu klären.

Warum verliert meine Passionsblume Blätter?

Passionsblume ist eine komplizierte blühende Pflanze, deren Blumen verwendet wurden, um den Kreuzweg zu lehren. Einige Sorten sind in Nordamerika beheimatet und viele sind in den USDA-Zonen 7 bis 10 winterhart. Einige Sorten sind tropisch und nicht frosthart, was dazu führt, dass sie Blätter während Kälteeinbrüchen verlieren und oft absterben. Wenn Sie eine winterharte Passionsblume finden, die Blätter abwirft, können die Ursachen pilzartig, insektenbezogen oder kulturell sein.

Jedes Mal, wenn eine Pflanze ungewöhnliche Bedingungen wie den Fall eines Blattes erfährt, ist der erste Schritt, ihre Anforderungen zu prüfen und sicherzustellen, dass sie eingehalten werden. Diese Pflanzen benötigen vor allem während der Blüte und Fruchtbildung konsistenten Wasserstand, aber gut entwässernde Erde.

Moderate Fütterung ist auch eine gute Idee, um starke Wurzelsysteme zu fördern und Blüten zu fördern. Eine frühzeitige Frühjahrsfütterung von 10-5-10 Dünger sollte unmittelbar vor dem Auftreten von neuem Wachstum und gefolgt von aufeinanderfolgenden Fütterungen alle zwei Monate während der Wachstumsperiode angewendet werden. Obwohl dies nicht verhindern kann, dass Blätter von Passionsreben fallen, fördert es die Bildung von neuem Laub.

Krankheit und Blatt fallen auf Passionsrebe

Mehrere Pilzkrankheiten können den Blattverlust der Passionsblume verursachen. Unter diesen ist Alternaria Blattfleck einer der häufiger. Diese Krankheit betrifft viele Arten von Pflanzen, insbesondere Fruchtarten. Es verursacht nicht nur Passiflora Blatttropfen, sondern auch nekrotische Früchte.

Anthracnose ist eine weitere häufige Erkrankung. Es stammt von einem Pilz, der die Ränder von Blättern und eventuell Stielen angreift. Es gibt mehrere Fungizide, die verwendet werden können, um die Krankheit zu verhindern, aber sobald der Pilz sich durchgesetzt hat, sollten Pflanzen zerstört werden und eine Kulturpflanze gepflanzt werden, die auf gelben Passionsreben-Wurzelstock gepfropft ist.

Fusarium-Stängelkrebs und Phytophthora-Wurzelfäule beginnen an der Bodenlinie und führen schließlich zu Blatttropfen auf Passionsreben. Es gibt keine EPA-registrierten Produkte zur Bekämpfung dieser Krankheiten.

Leidenschafts-Blätter der Passions-Rebe wegen der Insekten

Der häufigste Grund für eine Passionsblume, die Blätter fallen lässt, ist durch Insektenaktivität. Spinnenmilben sind in heißen, trockenen Perioden sehr aktiv. Sie sind sehr klein und schwer zu erkennen, aber die Netze, die sie hinterlassen, sind ein klassisches Erkennungsmerkmal. Diese Insekten saugen den Saft aus der Pflanze, sowohl auf den Blättern als auch auf den Stängeln. Die Verringerung des Safts führt dazu, dass die Blätter welken und abfallen. Halten Sie die Pflanzen gut bewässert und verwenden Sie ein Gartenbauöl.

Wenn braune Flecken auf den Blättern sind, könnte das Problem auch Blattläuse sein. Sie scheiden Honigtau aus, eine Substanz, die auch Ameisen anzieht. Dies sind auch saugende Insekten, die die Pflanzengesundheit beeinträchtigen können. Insektizide Seifen und Gartenbauöl, wie Neem, sind wirksam. Sie können sie auch einfach mit Wasser abspritzen. Sorgen Sie für zusätzliche Pflege der Pflanze, wenn sie sich von einer Insekteninvasion erholt.

Vorherige Artikel:
Richtig platzierter organischer Mulch kann Boden und Pflanzen in vielerlei Hinsicht nutzen. Mulch isoliert den Boden und die Pflanzen im Winter, hält aber auch den Boden im Sommer kühl und feucht. Mulch kann Unkraut und Erosion kontrollieren. Es hilft auch, Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Zurückspritzen von Boden zu verhindern, der bodenbürtige Pilze und Krankheiten enthalten könnte. Mit
Empfohlen
Ah, Tomaten. Die saftigen, süßen Früchte sind perfekt für sich selbst oder mit anderen Lebensmitteln gepaart. Es lohnt sich, eigene Tomaten anzubauen, und es gibt nichts Besseres als frisch gepflückte Früchte direkt am Rebstock. Tomaten früh im Haus zu säen hilft Nordgärtnern, diese super Früchte zu genießen, aber Tomaten Sämling Probleme können Träume von Caprese und BLTs unterdrücken. Erfahren Sie,
Fast jeder kennt die Hortensienpflanze. Dieser altmodische Bloomer ist ein Grundnahrungsmittel in reifen Landschaften und hat die Phantasie vieler traditioneller und moderner Gärtner gefangen genommen. Botanische Experimente haben Sorten von Hortensien für kalte Klimate sowie Proben entwickelt, die jeder Größenpräferenz, Blütenform und Resistenz gegen bestimmte Krankheiten entsprechen. Das
Was ist Eisenkraut? Vervain ist ein robustes, trockentolerantes Kraut, das in weiten Teilen Nordamerikas wild wächst. Vervain Kraut Pflanzen sind für ihre vielen positiven Eigenschaften geschätzt und wurden medizinisch seit Tausenden von Jahren verwendet. In der Tat, einige Leute glauben, dass Kraut Pflanzen tragen übernatürliche Eigenschaften, während andere halten es für eine heilige Pflanze. Lesen
Bismarck-Palme ist eine langsam wachsende, aber letztlich massive Palme, nicht für kleine Höfe. Dies ist ein Landschaftsbaum für monumentale Ausmaße, aber in der richtigen Einstellung kann es ein schöner und majestätischer Baum sein, um einen Raum zu verankern und ein Gebäude zu betonen. Die Bewässerung einer neuen Bismarck-Palme ist entscheidend dafür, dass sie wächst und gedeiht. Über die
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mehr Gärtner züchten eine Dietes iris ( Dietes iridioides ) als in der Vergangenheit, besonders in den Klimazonen 8b und höher. Der Anbau von Dietes wird wegen des attraktiven, steifen, stacheligen Blattwerks und der zahlreichen, auffälligen Blüten immer beliebter. Die
Der Garten ist voller Insekten, und es kann schwierig sein, Freund von Feind zu unterscheiden. Ein Gartenbesucher, der eine bessere PR-Abteilung braucht, ist die Räuberfliege. Räuber fliegen in Gärten sollten ein willkommener Anblick sein, aber ihre bienenähnliche Erscheinung und aggressive Natur kann Gärtner sich fragen lassen, "Sind Raubfliegen gefährlich?"