Winter Grass Control - Tipps für den Umgang mit Wintergras



Wintergras ( Poa annua L. ) Ist ein unansehnliches, klumpendes Unkraut, das einen schönen Rasen sehr schnell in ein hässliches Durcheinander verwandeln kann. Das Gras ist ein großes Problem in Australien und in vielen Teilen Europas. Es ist auch störend in den Vereinigten Staaten, wo es vor allem als jährliche Bluegrass oder Poa bekannt ist. Lesen Sie weiter, um mehr über Wintergraskontrolle zu erfahren.

Winter Grasmanagement

Das Gras ist in der Erscheinung unterscheidend, mit einer gröberen Beschaffenheit und einer helleren grünen Farbe als Rasengras. Die Samenköpfe sind ebenfalls auffällig und nicht sehr hübsch. Wintergrasmanagement erfordert im Allgemeinen eine sorgfältige Planung und eine Reihe von Ansätzen, einschließlich sowohl kultureller als auch chemischer Methoden. Sei wachsam, weil nicht alle Samen gleichzeitig keimen. Die Kontrolle erfordert normalerweise sorgfältige Aufmerksamkeit für mindestens zwei oder drei Jahre.

Winter Grassamen keimen, wenn die Temperaturen im Herbst kühl sind, oft konkurrieren andere, wohlerzogene Gräser. Der Marodeur überwintert im Rasen und erwacht im zeitigen Frühjahr zum Leben. Eine Pflanze produziert Hunderte von Samen, die viele Jahre im Boden ruhen können. Normalerweise stirbt es in der Sommerhitze aus, aber zu dieser Zeit ist der Rasengras geschwächt und kann leicht mit noch mehr Wintergras infiziert werden, wenn das Wetter wieder kühl wird.

Controlling Wintergras: Kulturmanagement

Ein gesunder Rasen ist besser in der Lage, dem Eindringen von Wintergras standzuhalten. Wässern Sie tief, aber selten, um zu helfen, dass Rasengras lange, gesunde Wurzeln entwickelt, aber nicht mehr als absolut notwendig wässert. Turfgrass kann ein wenig Trockenheit aushalten, aber Wintergras wird durch trockene Bedingungen herausgefordert.

Entfernen Sie kleine Flecken von Wintergras durch Ziehen. Glücklicherweise sind die Wurzeln flach und die Kontrolle einiger Unkräuter ist nicht schwierig.

Vermeiden Sie hohen Stickstoffdünger, wenn das Wintergras im Frühjahr keimt; Stickstoff hilft Wintergras in den nächsten Winter und Frühling zu überleben.

Mähen Sie Ihren Rasen häufig mit dem Rasenmäher, der etwas höher als gewöhnlich eingestellt ist, da das Raspeln des Rasens Rasengras schwächt und die Entwicklung von Unkraut fördert. Sägen Sie das Schnittgut ein, um eine Ausbreitung zu verhindern.

Wintergras mit Pre-Emergents verwalten

Voraufgehende Herbizide sind wahrscheinlich das wichtigste Mittel zur Bekämpfung von Wintergras. Achten Sie darauf, ein geeignetes Produkt für die Kontrolle von Wintergras oder jährlichen Bluegrass zu kaufen.

Wenden Sie vor der Aussaat Herbizide an, bevor die Samen keimen - normalerweise im Herbst oder späten Winter.

Wie man Wintergras mit Posten Emergents tötet

Im Gegensatz zu vorauftretenden Produkten, die ein gewisses Maß an Restkontrolle bieten, sind Nachauflauf-Herbizide im späten Frühjahr am wirksamsten, wenn alle Samen für das Jahr gekeimt haben.

Wenn Sie noch keine Post Emergenz angewendet haben, ist es eine gute Idee, sich im Herbst erneut zu bewerben, auch wenn es scheint, dass das Unkraut unter Kontrolle ist.

Vorherige Artikel:
Die Liebe in einer Blätterteigpflanze ist eine tropische bis subtropische Rebe mit winzigen weißen Blüten und grünen papierenen Früchten, die den Tomatillos ähnlich sind. Die Rebe ist ein Wärme Liebhaber, der charmant ist, wenn er über einen Zaun oder Spalier drapiert wird. Leider ist es in südlichen Landschaften zu einer lästigen Pflanze geworden, die sich dem Anbau entzieht und die lokale Flora übernimmt. Wenn Sie
Empfohlen
Die typische Calla-Lilienblütezeit ist im Sommer und Herbst, aber für viele Calla-Lilienbesitzer kann diese Zeit kommen und gehen ohne ein Zeichen von Knospen oder Blumen von ihrer Calla-Lilienpflanze. Dies gilt insbesondere für Gärtner, die ihre Calla-Lilien in Containern anbauen. Die Calla-Lilien-Besitzer fragen sich: "Warum blühen meine Calla-Lilien nicht?&quo
Wenn Sie ein Fernsehzuschauer sind, haben Sie vielleicht Werbespots mit glücklichen Cranberry-Züchtern gesehen, die über ihre Ernte mit den Hüften der Wathosen tief im Wasser sprechen. Ich schaue mir keine Werbespots an, aber in meinen Augen stelle ich mir karmesinrote Beeren vor, die an Büschen wachsen, die unter Wasser stehen. Abe
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Vermehrung von Fuchsien aus Stecklingen ist extrem einfach, da sie ziemlich schnell Wurzeln schlagen. Wie man Fuchsia Stecklinge propagiert Fuchsia Stecklinge können jederzeit von Frühling bis Herbst genommen werden, wobei der Frühling die ideale Zeit ist. S
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Ritterspornblüten ( Consolida sp.) Bieten hohe Frühlingsfarben in der Frühlingslandschaft. Sobald Sie lernen, wie man den Rittersporn anbaut, werden Sie ihn wahrscheinlich Jahr für Jahr in den Garten aufnehmen. Die Entscheidung, wann man Lerchensporen pflanzt, hängt etwas von deinem Standort ab. Ein
Stachelbeerbüsche werden wegen ihrer kleinen, säuerlichen Beeren angebaut, die sich hervorragend für Pasteten und Gelees eignen. Mit wölbenden Ästen wachsen Stachelbeeren etwa 1, 5 bis 5 Meter hoch und gedeihen in kälteren Klimazonen, die der USDA-Zone 3 nicht gewachsen sind. Sie können sich verheddern und ungesund werden, ohne Stachelbeerpflanzen zu beschneiden. Die F
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Misttee auf Nutzpflanzen ist eine beliebte Praxis in vielen Hausgärten. Dungentee, der dem Kompost-Tee ähnlich ist, reichert den Boden an und fügt dringend benötigte Nährstoffe für gesundes Pflanzenwachstum hinzu. Schauen wir uns an, wie man Misttee herstellt. Düng