Avocado-Baum-Düngemittel: Wie man Avocados befruchtet



Für diejenigen von Ihnen, die glücklich sind, einen Avocadobaum in der Gartenlandschaft einzuschließen, ist meine Schätzung, dass es eingeschlossen wird, weil Sie Ihre Zähne in einige der seidigen köstlichen Früchte versenken möchten. Durch das Düngen von Avocadobäumen, die Pflege und die richtige Bepflanzung erhalten Sie die besten Chancen auf eine reichhaltige und gesunde Ernte. Die Frage ist, wie man Avocados düngt?

Avocado Dünger Anforderungen

Was sind Avocado-Dünger Anforderungen? Die Fütterung von Avocado-Pflanzen wird durch die Bodenzusammensetzung bestimmt. Das heißt, wir düngen, um Nährstoffmängel im Boden auszugleichen und den Baum nicht direkt mit Nährstoffen zu versorgen. Avocados brauchen in erster Linie Stickstoff und etwas Zink. Sie können einen Zitrusbaumdünger als Avocadodünger verwenden oder organisch gehen und Kompost, Kaffee, Fischemulsion usw. verwenden.

Avocados sind in den USDA-Zonen 9b bis 11 robust und in diesen Regionen ist der Boden im Allgemeinen ausreichend nährstoffreich, um eine Avocado zu unterstützen. Das heißt, einige Avocadobaumdünger werden empfohlen, da sich der Nährstoffbedarf des Baumes verändert und der Nährstoffgehalt im Boden abnimmt.

Sie können die Avocado-Pflanzenfütterung minimieren, indem Sie sie richtig pflanzen. Richtige Bepflanzung und allgemeine Pflege werden Sie für einen gesunden Baum vorbereiten, der bei der Reifung wenig Pflege benötigt.

Avocados sind flachgewurzelte Bäume mit den meisten ihrer Wurzeln in den oberen 6 Zoll oder so von Erde. Aus diesem Grund müssen sie in gut durchlüftetem Boden gepflanzt werden. Bäume sollten im Frühling gepflanzt werden, wenn sich die Bodentemperatur erwärmt hat und in einem Gebiet, das vor Wind und Frost geschützt ist. Halten Sie Ihre Avocado auch von Rasenflächen fern, wo der Stickstoffwettstreit verhindern kann, dass der Baum genug von diesem Nährstoff aufnimmt.

Mit einem Bodentestkit den Boden prüfen. Es sollte bei einem pH-Wert von 7 oder darunter liegen. Wenn der Boden alkalisch ist, ändern Sie den Boden mit organischem Material, wie Torfmoos. Für jedes 2 ½ Pfund Torfmoos, das zu 1 Quadratyard Boden hinzugefügt wird, sinkt der pH-Wert des Bodens um eine Einheit.

Wählen Sie eine vollständige Sonnenstelle und graben Sie ein Loch so tief wie der Wurzelballen und etwas breiter. Leise den Baum sanft in das Loch. Wenn der Baum wurzelgebunden ist, lockern Sie den Boden und schneiden Sie die Wurzeln leicht an. Mit Erde füllen. Mulch um den Baum mit grober Hof Mulch (Rotholzrinde, Kakaobohnenschalen, geschredderte Baumrinde) in Höhe von 1/3 Kubikyard pro Baum. Achten Sie darauf, 6-8 Zoll vom Stamm des Baumes entfernt zu bleiben.

Bewässere den neuen Baum gut. Neue Bäume können ungefähr 2 Gallonen Wasser beim Pflanzen halten. Je nach Witterung 2-3 Mal pro Woche gießen, aber die Erde zwischen den Bewässerungsarbeiten etwas austrocknen lassen. Warten Sie ein ganzes Jahr, bevor Sie einen Avocadobaum düngen.

Außerhalb geeigneter Anbauflächen können diese Pflanzen in geschlossenen Räumen in Containern angebaut werden.

Wie man Avocados befruchtet

Neue Avocadobäume sollten im ersten Jahr dreimal gedüngt werden - einmal im Frühling, einmal im Sommer und wieder im Herbst. Wenn der Baum im Spätherbst schlummert, hören Sie auf zu füttern. Wie viel sollten Sie Avocado-Pflanzen füttern? Ein Esslöffel Stickstoff dringt über den Boden um den Baum herum. Bewässern Sie den Dünger mit einer tiefen Bewässerung.

Das Verfahren zur Düngung von Avocadobäumen verändert sich, wenn sie reifen, da sie sich ändernden Nährstoffbedarf haben. Fahren Sie fort, Stickstoff anzuwenden, aber im zweiten Jahr des Baums, erhöhen Sie die Menge des Stickstoffdüngers zu ¼ Pfund, das in drei Anwendungen geteilt wird. In seinem dritten Jahr braucht der Baum ½ Pfund Stickstoff und so weiter. Wenn der Baum wächst, erhöhen Sie die Menge an Stickstoff um ¼ Pfund für jedes Lebensjahr, aufgeteilt in drei Anwendungen. Es gibt keine Notwendigkeit, den Baum mehr als das zu düngen; in der Tat könnte es den Baum schädigen.

Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie alkalische Erde hatten, dauert die Zugabe von Torfmoos einige Zeit, um den pH-Wert zu regulieren. Also müssen Sie mit Chelat-Eisen ergänzen. Ein Eisenmangel sollte offensichtlich offensichtlich sein; die neuesten Blätter werden grüne Adern und gelbe Ränder haben.

Insgesamt wird kein spezieller Avocado-Baumdünger benötigt. Ein allgemeiner Heimdünger sollte gut funktionieren. Wenn es kein Zink enthält, möchten Sie vielleicht einmal im Jahr den Baum mit etwas Zink füttern. Halten Sie die Fütterung auf ein Minimum. Achten Sie auf Ihren Baum für andere Anzeichen von Stress wie Krankheit und / oder Schädlinge und sofort zu behandeln. Befolgen Sie alle oben genannten Punkte und Sie werden in kürzester Zeit Guacamole machen.

Vorherige Artikel:
Meerrettich ( Armoracia rusticana ) ist eine im Herbst einziehende ausdauernde Staude aus der Familie der Brassicaceae. Da die Pflanzen keine lebensfähigen Samen produzieren, erfolgt die Vermehrung von Meerrettich über Wurzel- oder Kronenschnitt. Diese winterharten Pflanzen können sehr invasiv werden, so dass sich teilende Meerrettichpflanzen zu einer Notwendigkeit entwickeln. D
Empfohlen
Gewöhnlicher Maiskorn ( Agrostemma githago) hat eine Blume wie eine Geranie, aber es ist eine wilde Pflanze, die im Vereinigten Königreich üblich ist. Was ist Mais Herzmuschel? Agrostemma Mais Herzmuschel ist ein Unkraut, das in Getreidekulturen gefunden wird, aber es produziert auch eine schöne Blume und, wenn richtig gehandhabt, kann eine reizende Ergänzung zu einem Blumengarten machen. Mai
Saguarokaktus ( Carnegiea Gigantea ) Blüten sind die Staatsblume von Arizona. Der Kaktus ist eine sehr langsam wachsende Pflanze, die in den ersten acht Lebensjahren nur 1 bis 1 ½ Zoll hinzufügen kann. Der Saguaro bildet Arme oder Seitenstängel, aber es kann bis zu 75 Jahre dauern, bis der erste entsteht. Sa
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wir alle wissen, wie wichtig es ist, Sträucher und Bäume zu beschneiden. Dieser Prozess verbessert nicht nur das Erscheinungsbild dieser Pflanzen, sondern repariert auch beschädigte Bereiche und verhindert, dass sie außer Kontrolle geraten. Und während es wird gesagt, dass unsachgemäße Beschneidung Praktiken führen zu geschwächten oder beschädigten Pflanzen, ist dies nicht der Fall mit dem allseits beliebten Schmetterlingsstrauch. Schmette
Wenn ich an Bambus denke, erinnere ich mich an den virtuellen Bambuswald in einem hawaiianischen Urlaub. Offensichtlich ist das Wetter dort durchweg mild und somit ist die Kältetoleranz der Bambuspflanzen gleich Null. Da die meisten von uns nicht in einem solchen Paradies leben, ist es notwendig, kältebeständige Bambuspflanzen anzubauen. W
Geranien sind eine der beliebtesten Gartenpflanzen wegen ihrer geringen Pflege, lange Blütezeit und Vielfalt der Blüten- und Laubfarbe. Obwohl sie nur in den USA 10 bis 11 winterhart sind, werden Geranien gewöhnlich in kälteren Klimazonen als Einjährige angebaut. Sie können sogar drinnen genommen und als Zimmerpflanzen in kalten Wintermonaten angebaut werden. Gera
Die schöne Calla-Lilie mit ihren eleganten, trompetenförmigen Blüten ist eine beliebte Topfpflanze. Es ist vor allem eine gute Wahl für Geschenke und wenn Sie sich begabt fühlen, fragen Sie sich vielleicht, was Sie als nächstes tun sollen. Ist Callas das ganze Jahr über möglich oder ist es eine einmalige Schönheit? Lassen